Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Profil Integration-Inklusion

                  

Was ist das Zusatzstudium Inklusion - Basiskompetenzen?

Um angehenden Lehrpersonen Grundlagen für die neue schulische Aufgabe Inklusion mitzugeben, bietet der Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und –didaktik der Universität Regensburg ab dem Sommersemester 2016 für Studierende des Grund- und Mittelschullehramts das ZIB an. Ziel ist es, dass die Studierenden durch Theorie- und Praxisseminare grundlegende Kompetenzen erwerben, um in ihrer späteren Berufspraxis in verschiedenen inklusiven Settings gemeinsam mit dem Schulteam, Fachkräften und Familien das Lernen aller Kinder in der Schule erfolgreich gestalten zu können.

Weitere Informationen zum Ablauf des Zusatzstudiums können Sie dem Informationsblatt und der Homepage des ZIB entnehmen.


                        

Was ist das Profil Integration - Inklusion?

Das Profil Integration - Inklusion hat zum Ziel, Sie als angehende Lehrkräfte für den Umgang mit Schülerinnen und Schüler mit Behinderung zu sensibilisieren. Es will ihnen Basisqualifikationen im Bereich Integration/Inklusion vermitteln.

Nähere Informationen zu Organisation und Durchführung des Profils können sie unserem Informationsblatt entnehmen.

Das Profil Integration - Inklusion wird zum Sommersemester 2016 abgelöst durch das Zusatzstudium Inklusion - Basiskompetenzen (siehe oben).

  1. Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft
  2. Institut für Pädagogik

Lehrstuhl für Pädagogik (Grundschulpädagogik)

Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
D-93053 Regensburg
Home3
Sekretariat
Gebäude PT, Zi. 3.3.62
Telefon +49 941 943-3418
Telefax +49 941 943-1992
 
Sprechzeiten:
Mo - Fr   09:00 - 11:00 Uhr
Di - Do    14:00 - 15:00 Uhr