Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Ralf Girg

Akademischer Direktor

Sprechzeiten:

entfallen bis auf Weiteres

Bei Fragen zum Studium (Studienberatung) melden Sie sich bitte bei Herrn PD Dr. Sebastian Suggate.


Forschung

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Integrale Bildungspraxis/ Integralpädagogik
  • MultiGradeMultiLevel-Methodology
  • Schulentwicklung im 21. Jahrhundert
  • Deutsch-indisches Kooperationsprojekt "Integrale Schule"
  • Kenianisch-deutsche Kooperation URC-INES; MGML-Entwicklung für Nomadenkinder

Lernendes Leben in jeder Lebenssituation zeigt sich als integrale Bildungspraxis.

Im gemeinsamen Lernen an der Universität Regensburg können Studierende ausgehend von ihren individuellen Lebensbewegungen die Tiefe unserer beruflichen Aufgaben erfahren und ihre Kompetenzen für eine innovative Mitgestaltung von Unterricht und Schule im 21. Jahrhundert aufbauen. Mit den wissenschaftlichen Beschreibungen der integralen Lebens- und Bildungspraxis, die ich als Integralpädagogik bezeichne, biete ich zusammen mit dem Team Forschung Integral eine geweitete pädagogische Perspektive auf das Lebenslange Lernen in einer ungetrennten Welt.

Durch den integralen Wissenschaftsdialog und in der Kooperation mit regionalen, nationalen und internationalen Partnern entwickeln sich kraftvolle Netzwerke. An ihnen können interessierte Studierende, Lehrer und Kollegen an den Universitäten gerne mitwirken.

Publikationen

Müller, T., Lichtinger, U. & Girg, R. (2015). The MultiGradeMultiLevel-Methodology and its Global Significance. Ladders of Learning - Scientific Horizons - Teacher Education. Immenhausen: Prolog Verlag.

Girg, R., & Lichtinger, U. (2014). Von Ursprung und Transformation - Montessori-Pädagogik heute leben. Zeitschrift für Montessori-Pädagogik, 52(2), 24-38.

Girg, R., Lichtinger, U. & Müller, T. (2012). Lernen mit Lernleitern. Unterrichten mit der MultiGradeMultiLevel-Methodology (MGML). Immenhausen: Prolog Verlag.

Lichtinger, U., Girg, R. & Müller, T. (2012). Individuelles Lernen mit der Lernleiter-Methode. In Bönsch, Bohl, Trautmann & Wischer (Hrsg.), Theorie und Praxis der Schulpädagogik. Binnendifferenzierung. Bd. 18. Immenhausen: Prolog-Verlag.

Girg, R., Lichtinger, U. & Müller,T. (2011). The MultiGradeMultiLevel-Methodology and its Global Significance. Regensburg: S. Roderer Verlag.

Girg, R. (2010). Der Kraft integraler Bildungspraxis begegnen. Kritik zum Hauptartikel von Hans Brügelmann. Erwägen Wissen Ethik, EWE 21 (1), 33-36.

Girg, R. & Müller, T. (2010). Die MultiGradeMultiLevel-Methodology und ihre Lernleitern. Regensburg: S. Roderer Verlag.

Girg, R. (2007). Die integrale Schule des Menschen. Praxis und Horizonte der Integralpädagogik. Regensburg: S. Roderer Verlag.

Girg, R. (2007). Integrales Wahrnehmen. Ein Beitrag zum universellen Bewusstsein bei Maria Montessori. In Koepcke-Duttler, A., Müller, A. & Schuster, M. (Hrsg.), Maria Montessori und der Friede (S. 176-190). Freiburg im Breisgau: Herder Verlag.

Girg, R. (2007). Integralpädagogik und Jiddu Krishnamurti. Fragen zum ungetrennten Leben in der Wissenschaft. In Müller, T. & Girg, R. (Hrsg.), Integralpädagogik. Wahrnehmungen im lernenden Leben (S. 47-64). Regensburg: S. Roderer Verlag.

Müller, T. & Girg, R. (Hrsg.) (2007). Integralpädagogik. Wahrnehmungen im lernenden Leben. Regensburg: S. Roderer Verlag.

Girg, R. (2005). „Was ich weiß, macht mich heiß“. Zum Vorverständnis bei Kindern und Jugendlichen. In Voß, R. (Hrsg.), Unterricht aus konstruktivistischer Sicht. Die Welt in den Köpfen der Kinder (S. 63-72). Weinheim. 2. Auflage.

Girg, R. / Stauß, M. (1999). Schule am Beginn des 21. Jahrhunderts. Anmerkungen und Ansätzen und Begründungen. Grundschulmagazin 12, 7–9.

Girg, R. (1999). Entdeckendes Lernen. In Reinhold, G., Pollak, G. & Heim, H. (Hrsg.), Pädagogik-Lexikon (S. 355–358). Oldenburg.

Girg, R. (1999). Meine Schule der Zukunft. Vorstellungen von Lehrsamtsstudierenden der Universität Regensburg. Kathechetische Blätter 3, 154–155.

Girg, R. (1999). Wege zum Schulraumkonzept. Schulmagazin 5–10 10, 51-54.

Girg, R. (1997). Skizzen einer Schule der Zukunft. Begründungen und Maßnahmen zur Veränderung. Schulmagazin 5–10 7/8, 77–82.

Girg, R. (1996). Vernetztes Denken. Zentraler Begriff von Bildung. Schulmagazin 5-10 4, 55–58.

Girg, R. (1994). Dynamische Vernetzungen – Vom Lernen in Bezügen. Schulmagazin 5–10 4, 4–7.

Girg, R. (1995). Freischwimmen im Materialpool. Kriterien für Freiarbeitsmaterial. Schulmagazin 5 – 10 9, 8–11.

Girg, R. (1994). Die Bedeutung des Vorverständnisses der Schüler für den Unterricht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt Verlag.

Girg, R. (1989). Schule in Portugal – Ein Überblick. Hauptschulmagazin. 10, 51-52.

Girg, R. / Maier, H. (1981). Die Leistungsgestellung im Fach Mathematik. Blätter für Lehrerfortbildung 10, 384-389.

Vorträge

folgen in Kürze

Vita

Zur Person: 

1956

geboren in Regensburg

1976-1979

Studium für das Lehramt an Volksschulen mit erster Staatsprüfung

1979-1982

Referendariat an der Volksschule Bruck mit zweiter Staatsprüfung

1982-1988

Lehrer an Grund- und Hauptschulen der Stadt Regensburg

1984-1987

Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Junglehrer, ABJ im BLLV

1988-1994

wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Schulpädagogik

1994

Promotion mit dem Thema „Die Bedeutung des Vorverständnisses der Schüler für den Unterricht“

1993/94

Montessori-Ausbildung mit Abschluss „Nationales Montessori-Diplom“

1995

Akademischer Rat am Lehrstuhl für Schulpädagogik

1997-2003

Initiierung, Planung und Durchführung der schulpädagogischen Tagungsreihe „Regensburger Schulgespräche“

1998-2005

Aufbau und Koordination des regionalen Netzwerks innovativer Schulen Oberpfalz/Niederbayern, RENIS

2000

Aufbau einer multiprofessionellen Arbeitsgemeinschaft zur integralen Lebenskultur

2000-2001

Konzeption und Durchführung des regionalen Schulentwicklungskongresses Oberpfalz 2001 mit einem schulartenübergreifenden Arbeitsteam

seit 2002

Kooperation mit dem Rishi Valley Institute for Educational Resources RIVER, Indien

seit 2006  

Aufbau und Arbeit des Teams Forschung Integral (Research Team Integral, RTI)  

2007-2013

Mitglied der Kommission "Humanistische Psychologie und Pädagogik" der DGfE

2007

Deutsche und europäische Erstveröffentlichungen zur „Integralpädagogik“

2007-2009

Affiliated Member University of Delhi, Indien

2008 /09

Planung, Durchführung und Mitwirkung an deutsch-indischen Tagungen in Rishi Valley, Indien, und an der University of Delhi, Indien auch in Kooperation mit der Hanns Seidel Stiftung, New Delhi

2009

Mitwirkung an der Tagung „Civic Education“ der University of Delhi, Indien

2009

 

Kooperation mit Prof. Dr. Martin Hühne, FH Iserlohn zur Lernraumentwicklung in der Lehre in universitären Kontexten

2010

Deutsche Erstveröffentlichung zur MultiGradeMultiLevel-Methodolody und ihren Lernleitern (gemeinsam mit Dr. Thomas Müller)

seit 2010

 

Deutsch-indische Workshops in Kooperation mit dem Rishi Valley Institute for Educational Resources für Studierende zur MGML-Methodology 

2011

Europäische Erstveröffentlichung zur MGML-Methodology in englischer Sprache (gemeinsam mit Dr. Ulrike Lichtinger und Dr. Thomas Müller)

2011

Internationaler Workshop in deutsch-indischer Kooperation in Prag mit Teilnehmern aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Polen

seit 2011

Kooperation mit der Universität Metz, Frankreich, zur MGML-Methodology

2011-2013

Kooperation mit der Edith-Stein-Hogeschool Hengelo, Niederlande, zur MGML-Methodology

2011-2013

Wissenschaftsbeirat der Sinn Stiftung

2012

Monografie zu Lernen mit Lernleitern und MGML-Methodology (gemeinsam mit Dr. Ulrike Lichtinger und Dr. Thomas Müller)

seit 2012

Kooperation mit der Karls-Universität Prag, Tschechien, zur MGML-Methodology und der Stiftung People in Need, Prag

seit 2012

Wissenschaftlicher Beirat des Montessori Landesverbandes Bayern e.V.

2013

Akademischer Direktor am Lehrstuhl für Schulpädagogik

2014 Mitglied Montessori Europe
seit 2015 Drittmittelprojekt URC-INES; kenianisch-deutsche Kooperation zur MGML-Entwicklung für Nomadenkindern (gemeinsam mit Ruth Würzle, Theresa Stamm, Dr. Ulrike Lichtinger)

 

  1. Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft
  2. Institut für Pädagogik

Dr. Ralf Girg

 

PT 5.1.06

 

Ralf Girg Rightframe1

Tel.  0941/943-3431
Fax  0941/943-1993

ralf.girg@ur.de