Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Stefanie Obergrießer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

aktuell beurlaubt


Forschung

Forschungsschwerpunkte:

Beschreibung des Dissertationsvorhabens:

Beziehungen zwischen Emotionen und selbstreguliertem Lernen

Das Anliegen meiner Dissertation besteht darin, die Beziehungen zwischen Emotionen und selbstreguliertem Lernen genauer zu beleuchten. Emotionen und Lernverhalten stehen in einem Wirkungszusammenhang. Dies zeigen zum einen spezifische Forschungsergebnisse zur Prüfungsangst, aber auch Korrelationsstudien zwischen Lernverhalten und Lern- und Leistungsemotionen wie Freude, Angst, Ärger und Langeweile (z.B. Pekrun & Linnenbrink-Garcia, 2014; Zeidner, 1998). Es fehlen jedoch Interventionsstudien, die Hinweise auf eine mögliche Wirkrichtung geben. Selbstreguliertes Lernen ist eine anerkannte Schlüsselkompetenz in unserer Gesellschaft und es existieren zahlreiche Befunde, die belegen, dass diese Kompetenz durch Interventionen effektiv und nachhaltig gefördert werden kann (z.B. Guthrie et al. 2004; Souvignier & Mokhlesgerami, 2006; Stoeger, Sontag & Ziegler, 2014). In meiner Dissertation möchte ich untersuchen, ob die Förderung von selbstreguliertem Lernen gleichzeitig auch Lern- und Leistungsemotionen von Lernenden positiv beeinflussen kann und von welchen Faktoren dies abhängig ist. Über ein adaptives Lernverhalten zu verfügen ist für alle Gruppen von Lernenden wichtig, insbesondere jedoch auch für jene, die einmal Leistungsexzellenz erreichen wollen. Bisher fehlen jedoch noch Befunde dazu, welches Lernverhalten verbunden mit welchen Emotionen begabte Lernende aufweisen und wie beides positiv beeinflusst werden kann. Auch diese Lücke zu schließen, ist ein Anliegen meiner Dissertation.

Publikationen

Stoeger, H., Schirner, S., Laemmle, L., Obergriesser, S., Heilemann, M., & Ziegler, A. (in press). A contextual perspective on talented female participants and their development in extracurricular STEM programs. Annals of the New York Academy of Sciences.

Obergriesser, S., & Stoeger, H. (2015). The Influence of Emotions and Learning Preferences on Learning Strategy Use before Transition into High-Achiever Track Secondary School. High Ability Studies. Advance online publication. doi:10.1080/13598139.2015.1100980

Obergriesser, S., & Stoeger, H. (2015).The role of emotions, motivation, and learning behavior for underachievement and results of an intervention. High Ability Studies, 26, 167-190. doi:10.1080/13598139.2015.1043003

Stoeger, H., Fleischmann, S., & Obergriesser, S. (2015). Self-regulated learning (SRL) and the gifted learner in primary school: the theoretical basis of and empirical findings on a research program dedicated to ensuring that all students learn to regulate their own learning. Asia Pacific Education Review, 16, 257-267. doi:10.1007/s12564-015-9376-7

Stoeger, H., Steinbach, J., & Obergiesser, S. (2015). Developing self-regulated learning skills in (gifted) students: A research program. In C. Fischer & C. Fischer (Eds.), Giftedness across the lifespan (S. 385-409). Muenster: LIT. 

Stoeger, H., Steinbach, J., Obergriesser, S. & Matthes, B. (2014). What is more important for fourth-grade primary school students for transforming their potential into achievement: the individual or the environmental box in multidimensional conceptions of giftedness? High Ability Studies. Advance online publication. doi:10.1080/13598139.2014.914381 

Vorträge

Vorträge auf wissenschaftlichen Kongressen

Obergrießer, S., Steinbach, J. & Stöger, H. (2015, September). Identifikation und Förderung von Underachievern in der Grundschule. Vortrag auf dem 5. Münsterschen Bildungskongress, Münster.

Steinbach, J., Obergrießer, S. & Stöger, H. (2015, September). Einstellungen von Grundschullehrkräften gegenüber selbstreguliertem Lernen und ihr Einfluss auf die selbstberichtete Unterrichtsgestaltung, die Fortbildungsbereitschaft sowie die Umsetzung eines mehrwöchigen Trainings zum selbstregulierten Lernen. Vortrag auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie (PAEPS) der DGPs, Kassel.

Obergriesser, S., Steinbach, J., & Stoeger, H. (2015, March). Finding and Helping Gifted Underachievers: An Empirical Study with Fourth-Graders. Presentation at the International Conference for the Gifted and Talented, Brisbane, Australia.

Obergriesser, S., & Stoeger, H. (2014, September). Emotional Resources of Gifted Students and Their Relation to Students' Use of Learning Strategies. Presentation at the 14th International Conference of the European Council for High Ability (ECHA), Ljubljana, Slovenia.

Stöger, H., Steinbach, J., & Obergrießer, S. (2013, November).Wie kann das Lernverhalten begabter Schüler/innen während des regulären Unterrichts und der Hausaufgaben gefördert werden?. Workshop auf dem 8. Internationalen ÖZBF-Kongress zu „Fragen der Begabungs- und Exzellenzförderung“, Salzburg, Österreich.

Obergriesser, S., Steinbach, J., & Stoeger, H. (2013, September). Emotional experience during participation in a program of self-regulated learning. In M. Sutherland (Chair), Self-regulated learning in school and university. Symposium at the 3rd International Conference on Talent Development and Excellence (ICTDE), Antalya, Turkey.

Poster auf wissenschaftlichen Kongressen

Steinbach, J., Obergriesser, S., & Stoeger, H. (2015, March). The influence of attitudes towards self-regulated learning on teaching behavior and training implementation. Poster presented at the International Conference for the Gifted and Talented, Brisbane, Australia.

Matthes, B., Steinbach, J., Obergrießer, S. & Stöger, H. (2014, September). Auswirkungen von impliziten Persönlichkeitstheorien auf das Lernverhalten im Rahmen eines Trainingsprogrammes zum selbstregulierten Lernen. Poster präsentiert auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bochum.

Steinbach, J., Obergriesser, S., & Stoeger, H. (2013, September). Parents’ attitudes towards self-regulated learning and their impact on students’ self-regulatory strategies. Poster presented at the der 3rd International Conference on Talent Development and Excellence (ICTDE), Antalya, Turkey.

Sontag, C., Hausner, S. & Stöger, H. (2010, September). Veränderungen im selbstregulierten Lernen in Abhängigkeit von der motivationalen Orientierung: eine Tagebuchstudie. Poster präsentiert auf der 74. Tagung der Arbeitsgruppe für empirische pädagogische Forschung (AEPF), Jena.

Lehrerfortbildungen/Workshops

Obergrießer, S. & Matthes, B. (2015, November). Den Übergang an weiterführende Schulen erleichtern - Selbstreguliertes Lernen fördern! Ein Trainingskonzept für den Mathematikunterricht. Lehrerfortbildung im Rahmen des 16. Kolloquiums zur Begabtenförderung „Lernstrategien – Lernumgebung – Lernbegleitung“ des Sächsischen Bildungsinstituts, Meißen. 

Steinbach, J., Obergrießer, S., Matthes, B. & Geiler, S. (Oktober, 2014). Selbstreguliertes Lernen als Möglichkeit der Vielfalt gerecht zu werden. Workshop beim 2. Thementag Theorie-Praxis des Regensburger Universitätszentrum für Lehrerbidlung (RUL) "Vielfalt annehmen - Unterricht flexibilisieren im Kontext innovativer, inklusiver Schulentwicklung", Regensburg.

Obergrießer, S. & Steinbach, J. (2013, Oktober). Selbstgesteuertes Lernen am Beispiel von Texten aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht, Jülich.

Steinbach, J. & Obergrießer, S. (2013, Oktober). Selbstgesteuertes Lernen als Antwort auf heterogene Lerngruppen –Begabtenförderung und Inklusion im Unterricht, Jülich.

Stöger, H., Steinbach, J., Obergrießer, S., Roppelt, L. & Matthes, B. (2013, April). Lehrerfortbildungen zu "Lernen lernen" , Regensburg.

  1. Fakultät für Psychologie, Pädagogik und Sportwissenschaft
  2. Institut für Pädagogik

Stefanie Obergrießer

 

PT 5.0.03

 

Stefaniehausnerrightframe

Tel.: 0941/943-1716
Fax: 0941/943-1993

stefanie.obergriesser@ur.de