Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

QM-Arbeitshilfen

Arbeitshilfen "QM in Studium und Lehre"


Dokumente Universität Regensburg
Stand
Grundordnung der Universität Regensburg i.d.F. v. 28.04.2016
Leitbild der Universität Regensburg 15.10.2007
Ziele der Universität Regensburg in Studium und Lehre 05.06.2013
Evaluationsordnung der Universität Regensburg 09.08.2017

Richtlinien für die Internationalisierung der Studiengänge

Anhang 1: Umrechnungstabellen für an ausländischen Hochschulen erbrachte Prüfungsleistungen


Anhang 2: Auslandsstudium und Anerkennung von Studienleistungen in den Bologna-konformen Studiengängen (Empfehlungen des Akademischen Auslandsamtes)

13.04.2015


Aktualisierungen unter
Ordnungen und Satzungen zur Studienorganisation


12.11.2008

Anwesenheitspflicht bei Lehrveranstaltungen
(uni-internes Dokument)
27.04.2011
Externe Dokumente Stand
Bayerisches Hochschulgesetz, Artikel 10 i.d.F.v. 07.07.2009
Rechtsgrundlage des Akkreditierungssystems
ab 01.01.2018
Verordnung zur Regelung der Studienakkreditierung nach dem Studienakkreditierungsstaatsvertrag (Bayerische Studienakkreditierungsverordnung - BayStudAkkV) vom 13.04.2018
Begründung zur Verordnung zur Regelung der Studienakkreditierung nach dem Studienakkreditierungsstaatsvertrag (Bayerische Studienakkreditierungsverordnung - BayStudAkkV) vom 13.04.2018
Weiterentwicklung der Akkreditierung StMBKWK v. 20.12.2017
Staatsvertrag über die Organisation eines gemeinsamen Akkreditierungssystems zur Qualitätssicherung
in Studium und Lehre an deutschen Hochschulen
(Studienakkreditierungsstaatsvertrag) und Begründung zum Staatsvertrag - In Kraft getreten am 01.01.2018.
KMK Beschluss v. 08.12.2016
Musterrechtsverordnung gemäß Artikel 4 Absätze 1 – 4 Studienakkreditierungsstaatsvertrag und Begründung zur Musterrechtsverordnung KMK Beschluss v.
07.12.2017
Anwedung des bisherigen und neuen Rechts in der Akkreditierung AR v. 23.01.2018
Präsentation "Neuerungen im Akkreditierungsbereich"
Frau MRin Lüddeke am 24.01.2018, Universität Regensburg (uni-internes Dokument)
Präsentation

Rechtsgrundlage des Akkreditierungssystems
bis 31.12.2017

Regeln des Akkreditierungsrates für die Akkreditierung von Studiengängen und für die Systemakkreditierung

- Stellungnahme zur Weiterentwicklung des Akkreditierungssystems




AR Beschluss v. 20.02.2013

AR Beschluss v. 20.02.2013

Lissabon-Konvention
Anerkennung von Qualifikationen im Hochschulbereich in der europäischen Region

Anwendung der Lissabon-Konvention
16.05.2007



AR Rundschreiben v. 06.10.2016
Standards and Guidelines for Quality Assurance in the European Higher Education Area ESG 2015
ETCS Leitfaden Europäische Kommission 2015

Ländergemeinsame Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen

Auslegungshinweise zu den Ländergemeinsamen Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen

Auslegung der Ländergemeinsamen Strukturvorgaben



Modulprüfungen - Ziff. 1.1 der „Rahmenvorgaben für die Einführung von Leistungspunktsystemen und die Modularisierung von Studiengängen“
(Anlage zu dem Beschluss der Kultusministerkonferenz „Ländergemeinsame Strukturvorgaben für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen“ i.d.F. vom 04.02.2010)

KMK Beschluss v. 02.04.2010

KMK Beschluss v. 25.03.2011


AR Beschluss v.  
03.06.2013



AR Rundschreiben v. 09.01.2013

Qualifikationsrahmen für deutsche Hochschulabschlüsse KMK Beschluss v. 16.02.2017
Empfehlung zur Sicherung der Qualität von Studium und Lehre in Bachelor- und Masterstudiengängen HRK Beschluss v. 14.06.2005
Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses


Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses insbesondere Prüfungsrecht
KMK Beschluss v. 15.10.2009

KMK Beschluss v. 15.10.2009
Eingruppierung von Absolventen mit dem Bildungsabschluss Bachelor und Promotion im "fast-track"-Verfahren (uni-internes Dokument) StMWFK, 17.07.2009
Leitlinien zur Weiterentwicklung des Bologna-Prozesses in Bayern (gemeinsame Erklärung StMWFK, Universität Bayern, Hochschule Bayern, LAK Bayern) 07.06.2010
Leitlinien "Zur Qualitätssicherung in Promotionsvefahren" HRK, i.d.F.v. 23.04.2012
BayStMWFK Anwesenheitspflichten – Gespräch mit Vertretern der Landes-AStenkoferenz (LAK) am 20.03.2013 (uni-internes Dokument) Schreiben BayStMWFK v. 04.04.2013
Verwendung von Bachelormodulen in Masterstudiengängen AR Beschluss v.
03.06.2013
(Punkt 7.)
Studiengänge mit mehreren Regelstudienzeiten AR Rundschreiben v. 19.12.2013


Weiterführende Links


Gremien und Organisationen


Akkreditierungsagenturen

  • Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS)
  • Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik (ASIIN)
  • Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN)
  • Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung kanonischer Studiengänge in Deutschland e.V. (AKAST)
  • Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag)
  • Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA)
  • Schweizerische Agentur für Akkreditierung und Qualitätssicherung  (AAQ)
  • Zentrale Evaluations-und Akkreditierungsagentur (ZEvA)
  1. Verwaltung
  2. Referat I/1

Qualitätsmanagement und Koordination in Studium und Lehre

 

Koordination
Koordination

Martina Bardroff
Telefon 0941 943-2394
E-Mail