Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Allgemeine Hinweise

Wichtiger Hinweis für Mac-Benutzer:

Benutzer, die sich per Mac mit einem Webserver verbinden, stellen fest, daß der Mac dort eine ".DS_Store"-Datei anlegt.
Diese ".DS_Store"-Dateien können vertrauliche Informationen auf Webservern verraten und können manipuliert werden, um unerwünschten Programmcode auszuführen.
 
Um zu verhindern, daß der Mac das ".DS_Store"-File auf dem Webserver anlegt, muss der MAC-Benutzer bei seinem Mac auf die Kommandozeile gehen:
 

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Mac ein Kommandozeilen-Terminal.
  2. Geben Sie dort ein:
    "defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true"
  3. Starten Sie danach entweder Ihren Mac neu oder loggen Sie sich als User kurz aus und dann wieder ein.


Falls Sie auf Ihrem Mac mit mehreren Usern arbeiten, müssen Sie dieses Verfahren für jeden Ihrer User einzeln durchführen.
Alternativ können Sie auch die geänderte Datei "com.apple.desktopservices.plist" in den jeweilgen "~/Library/Preferences"" Ordner der anderen Accounts kopieren.

Dieses Verfahren verhindert nicht, daß der Finder .DS_Store Dateien auf seinem lokalen Laufwerk anlegt, und auch nicht, daß bereits vorher existiernde.DS_Store Dateien weiterhin auf den externen Server kopiert werden.
Apple weist in seiner Dokumentation noch daraufhin, daß "Disabling the creation of .DS_Store files on remote file servers can cause unexpected behavior in the Finder."



Hilfestellung: Dateinamen Konventionen

Hyperlinks, die nicht funktionieren, Bilder, die nicht angezeigt werden und Webseiten, die nicht gefunden werden - das sind Probleme, die sich meist leicht vermeiden lassen!

Der Webserver unterscheidet bei Datennamen genau zwischen Groß- und Kleinschreibung und gestattet praktisch keine Sonderzeichen in Dateinamen. Das ist anders, als viele Benutzer das von ihrem Windows-Computer zu Hause gewohnt sind - und damit eine Quelle für viele selbstgeschaffene Probleme der obigen Art.

Wenn Sie Problemen mit der Schreibweise von Ordner- und Dateinamen auf dem Webserver aus dem Weg gehen wollen, dann helfen Ihnen einige Regeln.  

Achten Sie bei der Vergabe von Dateinamen auf folgende Punkte:

  • Keine Leerzeichen. Verwenden Sie den Unterstrich, oder schreiben Sie zusammen.
  • Keine Spezialzeichen wie ?,%,#,/: usw. Verwenden Sie Buchstaben, Ziffern und den Unterstrich.
  • Keine Umlaute ä,ö,ü. Unschreiben Sie die Umlaute mit ae,oe,ue.
  • Schreiben Sie die 'filename extensions' richtig: *.htm, *.html, *.gif, *.jpg.
  • Achten Sie auf Gross/Kleinschreibung.
  • Halten Sie allgemein Ihre Dateinamen so kurz und einfach wie möglich

 


  1. Universität