Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

VPN und Internet Provider (z.B. Kabel Deutschland)

Montag 9. November 2015, 18:00 Uhr – Mittwoch 17. Juli 2019, 18:00 Uhr

Manche Provider (z.B. Kabel Deutschland) verwenden bereits IPv6, was dazu führen kann, dass eine VPN-Verbindung fehl schlägt.

Um das Problem zu beheben, bitten Sie Ihren Provider auf IPv4 umzustellen.

Hintergrund des Problems ist, dass - auf Grund der Knappheit der IPv4-Adressen - Provider (wie z.B. Kabel Deutschland) neuen Internetanschlüssen nur noch IPv6-Adressen zuweisen, IPv4-Verkehr über IPv6 tunneln und an einer zentralen Stelle diesen als IPv4-Strom wieder ausleiten.
Leider funktioniert auf diesem Weg die automatische Aushandlung der sog. MTU (Maximum Transmission Unit, Maximal möglichen Paketgrößen) noch nicht zuverlässig.
An einer Lösung für unser VPN-System arbeiten wir derzeit zusammen mit dem Hersteller.
  1. Universität

Unser Rechenzentrum

Service und Support
rund um die IT

Telefon 0941 943-4444