Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Prof. Dr. jur. Dr. h. c. Dieter Schwab


Zur Person

Biographie

Geboren am 15. August 1935 in Würzburg

1954-1958 Studium der Rechte in München und Würzburg

1960 Promotion zum Dr. jur. utr. (Würzburg)

1966 Habilitation an der Ruhr-Universität Bochum

1968-1974 Ord. Prof. für Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte an der Universität Gießen

1974-2000 Ordinarius für Bürgerliches Recht und Deutsche Rechtsgeschichte an der Universität Regensburg

Rufe an die Universitäten Bonn und Münster

Emeritiert seit 1. Oktober 2000

Ab 2002 Lehrbeauftragter an der Juristischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena


Ehrungen

Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland (1996)

Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (2003)

Ehrenpromotion durch die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena (2004)


Festschriften

D. Klippel/ H.-J. Becker/ R. Zimmermann (Hrsg.), Colloquia für Dieter Schwab, Verlag Gieseking, Bielefeld 2000

S. Hofer/ D. Klippel/ U. Walter (Hrsg.), Perspektiven des Familienrechts, Festschrift für Dieter Schwab, Verlag Gieseking, Bielefeld 2005


Mitgliedschaften

Ehrenvorsitzender der Wissenschaftlichen Vereinigung für Familienrecht e.V., Ehrenmitglied der Deutschen Notarrechtlichen Vereinigung e.V., Mitglied der International Society of Family Law, Mitglied des Deutschen Familiengerichtstages und zahlreicher internationaler Gesellschaften, Stv. Präsident des Instituts für das Recht der Airline Industry e.V., Mitglied der Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstages sowie Mitherausgeber und -schriftleiter der Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ).

Aktuell

Forschungsgebiete

  • Deutsches und Europäisches Zivilrecht, insbesondere: Allgemeine Theorie des Zivilrechts, Vertragsrecht, Personen- und Persönlichkeitsrecht, Familienrecht, Betreuungs- und Medizinrecht, Namensrecht

  • Rechtsgeschichte des Mittelalters und der Neuzeit, Juristische Zeitgeschichte, insbesondere Geschichte des Personen- und Familienrechts, Geschichte des Rechtsgüterschutzes, Wissenschaftsgeschichte, Geschichte der Rechtsmethodik

  • Kultur und Recht, insbesondere Recht am Bild, Sprache und Recht, Kunstrecht


Neue Publikationen

Bücher

  • Künstliche Fortpflanzung und europäisches Familienrecht, Beiträge zum europäischen Familien- und Erbrecht 16 (Hg. zusammen mit A. Dutta, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015

  • Vormundschaft in Europa, Beiträge zum Europäischen Familien- und Erbrecht 17 (Hg. zusammen mit A. Dutta, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015

  • Familienrecht, 23. Aufl., Verlag C.,H. Beck, München 2015; 22. Aufl., Verlag C.H.Beck, München 2014

  • Meine Rechte bei Trennung und Scheidung (zusammen mit M. Görtz-Leible), 8. Aufl., Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 2014

  • Prüfe Dein Wissen, Familienrecht, 12. Aufl., Verlag C.H.Beck, München 2013

  • Handbuch des Scheidungsrechts (Hrsg., Mitautor), 7. Aufl., Verlag Vahlen, München 2013

  • FamFG, Kommentar (Hrsg. zusammen mit R. Bork/ F. Jacoby, Mitautor), 2. Aufl., Verlag Gieseking, Bielefeld 2013

  • Erbfälle unter Geltung der Europäischen Erbrechtsverordnung, Beiträge zum europäischen Familien- und Erbrecht 15 (Hrsg. zusammen mit M. Löhnig, D. Henrich, P. Gottwald, H. Grziwotz, W. Reimann und A. Dutta), Verlag Gieseking, Bielefeld 2014

  • Kindesrechte und Elternkonflikt, Beiträge zum Europäischen Familienrecht 14 (Hrsg. zusammen mit M. Löhnig, D. Henrich und P. Gottwald), Verlag Gieseking, Bielefeld 2013

 

Abhandlungen

  • Rechte am Kind ohne Verantwortung? – Zur Begründung von Umgangsbefugnissen Dritter - , in: Zwischenbilanz. Festschrift für Dagmar Coester-Waltjen zum 70. Geburtstag, 2015, S.223-233

  • Freiheitsentziehung, Wille des Betroffenen und Vorsorgevollmacht, FamRZ 2015, 1357-1360 Ehe- und Scheidungsvereinbarungen in Zeiten wandelbaren Familienrechts, FamRZ 2015, 1661-1668

  • Personenname und Recht, StAZ 2015, 354-362 

  • Entwicklung des deutschen Vormundschaftsrechts, in: Vormundschaft in Europa, Beiträge zum Europäischen Familien- und Erbrecht 17 (Hg. A. Dutta, D. Schwab, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015, S.15-43

  • Von der Adoptionsvermittlung bis zum Zugewinnausgleich – Bemerkungen zum neuen „Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartner“, FamRZ 2016, 1-5

  • Vom Naturrecht zum Kulturrecht? Juristischer Fortschrittsglaube im Schatten des Ersten Weltkriegs. Zugleich ein Beitrag zur Rechtstheorie von Josef Kohler, in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 2014, 45-64

  • Elterliche Sorge und Religion, in: FamRZ 2014, 1-10

  • Das einseitige Verschuldensprinzip, in: Isabell Götz et al. (Hrsg.), Familie – Recht – Ethik, Festschrift für Gerd Brudermüller, Verlag C.H.Beck, München 2014, 749-760

  • Vorsorgevollmacht und Selbstbestimmung (Anmerkung zu BGH, Urteil vom 25.3.2014 – X ZR 94/12 –, FamRZ 2014, 937), in: FamRZ 2014, 888-891

  • Zwischen Rechtsgeschichte und Rechtsreform. Paul Mikat und das Familienrecht, in: Hanns Hatt et al., Paul Mikat zu Ehren, Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste, Paderborn 2013, 34-47

  • Entwicklungen im Familienrecht vor und nach 1945, in: M. Görtemaker/ Chr. Safferling, Die Rosenburg, Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit – eine Bestandsaufnahme, Verlag Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2013, 296-326

  • Zum wissenschaftlichen Werk von Paul Mikat, in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2012, 2013, 77-90

nach oben

Werkverzeichnis

Inhaltsübersicht

Bücher

Lexikonartikel

Abhandlungen allgemeines Zivilrecht

Entscheidungsrezensionen

Abhandlungen Familienrecht

Buchrezensionen

Abhandlungen Rechtsgeschichte

Würdigungen

Abhandlungen Recht und Sport

Glossen

Abhandlungen Recht und Kunst

Nachrufe

Abhandlungen Recht und Sprache

Herausgeber


Bücher

  1. Grundlagen und Gestalt der staatlichen Ehegesetzgebung in der Neuzeit bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts, Verlag Gieseking, Bielefeld 1967

  2. Die "Selbstverwaltungsidee" des Freiherrn vom Stein und ihre geistigen Grundlagen, Athenäum-Verlag, Frankfurt 1971

  3. Einführung in das Zivilrecht, 1. Auflage 1974; 16. Auflage, Verlag C.F.Müller, Heidelberg 2005; 19. Auflage (zusammen mit Martin Löhnig), C.F.Müller Verlag, Heidelberg 2012 - Chinesische Übersetzug in der Reihe: Repräsentative Deutsche Rechtsliteratur der Gegenwart, Beijing 2006

  4. Handbuch des Scheidungsrechts, 1. Aufl. 1977; 7. Auflage (Hrsg. und Mitautor), Verlag Vahlen, München 2013

  5. Familienrecht, 1. Aufl., Verlag C.H.Beck, München 1980; 23. Aufl. 2015.
    Japanische Übersetzung Sobusha Verlag, Tokyo 1986 - Chinesische Übersetzung in der Reihe: Repräsentative Deutsche Rechtsliteratur der Gegenwart, Beijing 2010

  6. Tendenzen im Recht des Geschiedenenunterhalts, Verlag C.F.Müller, Heidelberg 1983

  7. Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 2. Auflage, Verlag C.H.Beck, München 1987, Band 8, §§ 1773-1895; 3. Auflage 1992, Band 8, §§ 1773-1921; 4. Auflage 2002, Band 8, §§ 1896-1921; 5. Auflage 2008, §§ 1896-1921; 6. Auflage 2012 §§ 1896-1921

  8. Familienrecht und deutsche Einigung (Hrsg. und Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 1991

  9. Wertewandel im Familienrecht (Schriftenreihe der Juristischen Studiengesellschaft Hannover Heft 22) Verlag Hennies und Zinkeisen, Hannover 1993

  10. Konkurs der Familie? Familienrecht im Umbruch (Schriften der Juristischen Studiengesellschaft Regensburg e.V., Heft 12), Verlag C.H.Beck, München 1994

  11. Entwicklungen des europäischen Kindschaftsrechts (Hrsg., zusammen mit D. Henrich), Verlag Gieseking, Bielefeld 1994, 2. Aufl. 1996

  12. Der Schutz der Familienwohnung in europäischen Rechtsordnungen (Hrsg., zusammen mit D. Henrich, Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 1995    

  13. Geschichtliches Recht und moderne Zeiten. Ausgewählte rechtshistorische Aufsätze. Mit einem Vorwort von Diethelm Klippel, Verlag C.F.Müller, Heidelberg 1995

  14. Meine Rechte bei Trennung und Scheidung (zusammen mit Bernhard Töpper), 1. Auflage 1995; 3. Auflage 1999 Verlag C.H.Beck, München; 5. Auflage (zusammen mit Monika Görtz-Leible), München 2006; 8. Auflage München 2014

  15. Familiäre Solidarität - Die Begründung und die Grenzen der Unterhaltspflicht unter Verwandten im europäischen Vergleich (Hrsg., zusammen mit D. Henrich, Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 1997

  16. Das neue deutsche Betreuungsrecht - ein Fortschritt? Schriftenreihe deutscher Jura-Studenten in Genf, 1996

  17. Das neue Familienrecht - Systematische Darstellung zum KindRG, KindUG, EheschlRG und ErbgleichG (Hrsg. und Mitautor), Verlag Gieseking, 1998

  18. Eheliche Gemeinschaft, Partnerschaft und Vermögen im europäischen Vergleich (Hrsg., zusammen mit D. Henrich, Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 1999

  19. Familienerbrecht und Testierfreiheit im europäischen Vergleich, (Hrsg., zusammen mit D. Henrich), Verlag Gieseking, Bielefeld 2001

  20. Familiy and Succession Law in Germany (zusammen mit Peter Gottwald und Eva Nourney), Kluwer Law International, Den Haag/London/Boston 2001, Supplement 2006; 2nd Edition zusammen mit Peter Gottwald und Saskia Lettmaier, Verlag Wolters Kluwer, Alphen an den Rijn 2012

  21. Die eingetragene Lebenspartnerschaft (Hrsg. und Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 2002

  22. Familienrecht. Prüfe dein Wissen. Rechtsfälle in Frage und Antwort, 12. Auflage, Verlag C.H.Beck, München 2013

  23. Falltraining im Zivilrecht. Ein Übungsbuch für Anfänger (zusammen mit Martin Löhnig), 1. Aufl., Verlag C.F.Müller, Heidelberg 2003, 5. Aufl. 2012

  24. Scheidung und nachehelicher Unterhalt im europärischen Vergleich (Hrsg., zusammen mit S. Hofer und D. Henrich), Verlag Gieseking, Bielefeld 2003

  25. Familienrecht im Brennpunkt, Fachkongress zum 50-jährigen Bestehen der FamRZ vom 22. – 24. April 2004 in Bonn (Hrsg., zusammen mit M.-M. Hahne, Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 2004

  26. From Status to Contract? Die Bedeutung des Vertrages im europäischen Familienrecht (Hrsg., zusammen mit S. Hofer und D. Henrich und Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 2005

  27. Streit um die Abstammung - ein europäischer Vergleich - (Hrsg., zusammen mit A. Spickhoff, P. Gottwald, D. Henrich), Verlag Gieseking, Bielefeld 2007

  28. FamFG Kommentar (Hrsg., zusammen mit Reinhard Bork und Florian Jacoby, Mitautor), Verlag Gieseking, 2. Aufl., Bielefeld 2013 (darin die Kommentierung der §§ 200 bis 216a FamFG, 667-740)

  29. Recht, Religion, Verfassung, Festschrift für Hans-Jürgen Becker (Hrsg. zusammen mit Inge Kroppenberg und Martin Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2009

  30. Rechtsregeln für nichteheliches Zusammenleben (Hrsg., zusammen mit Inge Kroppenberg, Dieter Henrich, Peter Gottwald und Andreas Spickhoff), Verlag Gieseking, Bielefeld 2009

  31. Verstehen Sie Recht? Beiträge zur Juristensprache und Glossen, hrsg. von Diethelm Klippel, Martin Löhnig und Ute Walter, Verlag Gieseking, Bielefeld 2010

  32. Pluralisierung von Elternschaft und Kindschaft. Familienrecht, -soziologie und -psychlogie im Dialog (Hrsg. zusammen mit Laszlo A. Vaskovics , Mitautor), Sonderheft Zeitschrift für Familienforschung 8, Verlag Barbara Budrich, Opladen 2011

  33. Vorsorgevollmacht und Erwachsenenschutz in Europa (Hrsg., zusammen mit Martin Löhnig, Dieter Henrich, Peter Gottwald und Inge Kroppenberg), Verlag Gieseking, Bielefeld 2011

  34. Familienrecht in Praxis und Theorie, Festschrift für Meo-Micaela Hahne (Hrsg. zusammen mit Hans-Joachim Dose, Mitautor), Verlag Gieseking, Bielefeld 2012, 175–190

  35. Kindesrecht und Elternkonflikt, Beiträge zum europäischen Familienrecht 14 (Hrsg., zusammen mit Martin Löhnig, Dieter Henrich und Peter Gottwald), Verlag Gieseking, Bielefeld 2013

  36. Erbfälle unter der Geltung der Europäischen Erbrechtsverordnung, Beiträge zum europäischen Familien- und Erbrecht 15 (Hrsg., zusammen mit Martin Löhnig, Dieter Henrich, Peter Gottwald, Herbert Grziwotz, Wolfgang Reimann und Anatol Dutta), Verlag Gieseking, Bielefeld 2014

  37. Künstliche Fortpflanzung und europäisches Familienrecht, Beiträge zum europäischen Familienrecht 16 (Hg. zusammen mit A. Dutta, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015

  38. Vormundschaft in Europa, Beiträge zum Europäischen Familien- und Erbrecht 17 (Hg. zusammen mit A. Dutta, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015

nach oben


Abhandlungen allgemeines Zivilrecht

  1. Die deliktische Haftung bei widerrechtlichem Verweilen des Verletzten im Gefahrbereich, in: JZ 1967, 13-22

  2. Gedanken zur Reform des Minderjährigenschutzes und des Mündigkeitsalters, in: JZ 1970, 745-753

  3. Mündigkeit und Minderjährigenschutz, in: AcP 1972, 266-290

  4. Zivilrecht und nichteheliche Lebensgemeinschaft, in: G. Landwehr (Hrsg.), Die nichteheliche Lebensgemeinschaft, 1978, 61-83

  5. Liberdade Contratual e Formaçao de Contratos "EX VI LEGIS", in: Revista da Faculdade de Direito da Pontificia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Vol. 10, 1986, 86-105

  6. Validade e Controle das "Condicoes Gerais de Negócios, in: Revista da Faculdade de Direito da Pontificia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Vol. 10, 1986, 106-118

  7. Schwangerschaftsverhütungsmethoden unter besonderer Berücksichtigung der Sterilisation in der Anwendung für einsichtsunfähige Menschen aus zivilrechtlicher Sicht, in: Therese Neuer-Miebach/ Heinz Krebs (Hrsg.), Schwangerschaftsverhütung bei Menschen mit geistiger Behinderung - notwendig, möglich, erlaubt?, Marburg/Lahn 1987, 136-149

  8. Empfiehlt es sich, das Entmündigungsrecht, das Recht der Vormundschaft und der Pflegschaft über Erwachsene sowie das Unterbringungsrecht neu zu ordnen?, in: 57. Deutscher Juristentag Mainz 1988, München 1988, 8-46

  9. Die nichteheliche Lebensgemeinschaft nach deutschem Recht, in: Nihon Hogaku (Journal of Law), Tokyo 1988, 95-118

  10. Vertrauen ohne Kontrolle? Zur "Vorsorgevollmacht" und ihren Grenzen, in: Ksiega Pamiatkowa Ku Czei Profesora Leopolda Steckiego, Torun 1997, 278-292

  11. "Parallel laufende Erklärungen". Zugleich ein Beitrag zur Gesetzestechnik der Kindschaftsrechtsreform, in: Festschrift für Dieter Medicus zum 70. Geburtstag, Verlag Carl Heymanns, Köln/Berlin/Bonn/München 1999, 587-603

  12. Stellvertretung bei der Einwilligung in die medizinische Behandlung - Ein Aufriss der Probleme, in: Festschrift für Dieter Henrich zum 70. Geburtstag, Gieseking Verlag, Bielefeld 2000, 511-531

  13. La legge sulla limitazione di responsabilità del minore, in: Responsabilità civile e previdenza 2000, 1215-1220 (mit Martin Löhnig)

  14. Probleme der Vorsorgevollmacht, in: Bauer, Hans Joachim (Hrsg.), Versorgung und Vorsorge, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004, 27-49

  15. Selbstbestimmung im Alter, in: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins, 142. Jahrgang, Heft 7/8, 2006, Stämpfli Verlag AG Bern, 2006, 561-579

  16. Schranken der Vertragsfreiheit durch die Antidiskriminierungsrichtlinien und ihre Umsetzung in Deutschland, in: Deutsche Notar-Zeitschrift, 2006, Verlag C.H.Beck, 2006, 649-678; veröffentlicht ferner in: W. Bayer/ E. Koch (Hrsg.), Schranken der Vertragsfreiheit, Schriften zum Notarrecht 2, Baden-Baden 2007, 22-63

  17. Verletzung des Persönlichkeitsrechts und Schmerzensgeld (in chinesischer Übersetzung) in: Mi Jian (Hrsg.), Gesamtausgabe der Aufsätze der Chinesisch-Deutschen Rechtswissenschaft, Verlag CUPL, Beijing 2006, 256-266

  18. Betreuung, Vollmacht und Freiheitsbeschränkung, in: Tobias Helms/ Jens Martin Zeppernick (Hrsg.), Lebendiges Familienrecht, Festschrift für Rainer Frank, Frankfurt am Main 2008, 491-509

  19. Vorsorgevollmacht – die ideale Lösung?, in: Walter Bayer/ Elisabeth Koch (Hrsg.), Aktuelle Fragen des Familienrechts, Schriften zum Notarrecht 13, Baden-Baden 2009, 111-126

  20. Paparazzi vor dem Familiengericht - Eingriffe der Gewaltschutzvorschriften in das Recht der Unterlassungsansprüche, in: Thomas Lobinger (Hrsg.), Festschrift für Eduard Picker, Tübingen 2010, 743-764

  21. Juristische Innovationen, in: Zeitschrift für Geistiges Eigentum, Bd. 3, 2011, 1-18

  22. Persönlichkeitsrecht und Erbe, in: J. Damrau/ K. Muscheler (Hrsg.), Erbrecht und Vermögensnachfolge, Festschrift für Manfred Bengel und Wolfgang Reimann, Verlag C.H.Beck, München 2012, 345-356

  23. Vorsorgevollmacht und Selbstbestimmung (Anmerkung zu BGH, Urteil vom 25.3.2014 – X ZR 94/12 –, FamRZ 2014, 937), FamRZ 2014, 888

  24. Personenname und Recht, StAZ 2015, 354-362

  25. Von der Adoptionsvermittlung bis zum Zugewinnausgleich – Bemerkungen zum neuen „Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartner“, FamRZ 2016, 1-5

nach oben


Abhandlungen Familienrecht

  1. Ehestörungsklage und Schadensersatzansprüche wegen Ehestörung, in: JuS 1961, 142-146

  2. Die Negierung von gesetzlichen Strukturelementen der Ehe im Eheschließungswillen nach kanonischem und bürgerlichem Recht, in: FamRZ 1965, 474-487

  3. Die Mitarbeitspflicht der Ehegatten nach § 1356 Abs. 2 BGB, in: JZ 1970, 1-7

  4. Gedanken zur Reform des Minderjährigenschutzes und des Mündigkeitsalters, in: JZ 1970, 745-753

  5. Der Unterhaltsanspruch der Kinder gegen die Eltern auf Ausbildungsfinanzierung und sein Verhältnis zur öffentlichen Ausbildungsförderung, in: FamRZ 1971, 379-406

  6. Die rechtliche Stellung des Kindes in Vergangenheit und Gegenwart, in: Das Kind. Eine Anthropologie des Kindes, Freiburg i.Br. 1971, 379-406

  7. Probleme des Unterhaltsrechts nach der Ehescheidung. Zugleich eine Kritik an den Unterhaltsbestimmungen des Referentenentwurfs, in: Eherechtsreform, Frankfurt 1971, 67-95

  8. Mündigkeit und Minderjährigenschutz, in: AcP 1972, 266-290

  9. Zur Reform des Ehescheidungsrechts, in: Engler/ Schwab, Beiträge zur Familienrechtsreform, 1974, 9-3

  10. Zum Eheverständnis der Eherechtsreform, in: Stimmen der Zeit, 1975, 313-329

  11. Das Recht der Ehescheidung nach dem 1. EheRG: Die Scheidungsgründe, in: FamRZ 1976, 491-507

  12. Gestaltungsfreiheit und Formbindung im Ehevermögensrecht und die Eherechtsreform, in: DNotZ Sonderheft 1977, 51-68

  13. Verfassungswidrigkeit des Versorgungsausgleichs? in: FamRZ 1977, 768-773

  14. Anwartschaften aus privaten Risikoversicherungen und Versorgungsausgleich, FamRZ 1978, 12-13

  15. Zivilrecht und nichteheliche Lebensgemeinschaft, in: G.Landwehr (Hrsg.), Die nichteheliche Lebensgemeinschaft, 1978, 61-83

  16. Probleme des materiellen Scheidungsrechts, in: FamRZ 1979, 14-21

  17. Der Versorgungsausgleich - eine Ehewirkung des alten Rechts?, in: FamRZ 1979, 276-279

  18. Aspekte des Eheaufhebungsverfahrens nach der Eherechtsreform, in: Festschrift für Günther Beitzke, 1979, 357-369

  19. § 1577 Abs.2 BGB - das große Rätsel? in: Dritter Deutscher Familiengerichtstag, Brühler Schriften zum Familienrecht, Bd. 1, 1981, 23-40

  20. Zur Sättingungsgrenze beim Unterhalt geschiedener Ehegatten, in: FamRZ 1982, 456-459

  21. Neue Rechtsprechung zum Zugewinnausgleich, in: FamRZ 1984, 429-436; 525-534

  22. Die Ehe in der Bundesrepublik Deutschland, in: Het Huwelijk, Familie- en Jeugdrecht 1, Zwolle 1984, 190-205, Japanische Übersetzung in: Jurist 1985, 98-106

  23. Verhinderung der Scheidung zur Unzeit? - Zu Funktion und Reform des § 1568, in: FamRZ 1984, 1171-1175

  24. Der Kampf um das Kind bei Trennung und Scheidung nach deutschem Recht, in: Jahrbuch der Japanisch-Deutschen Gesellschaft für Rechtswissenschaft, Nichi - Doku - Hogaku - Kai, University of Tokyo, 1987, 17-37

  25. Les obligations alimentaires entre époux divorcés dans le droit de la République Fédérale d´Allemagne, in: M-T. Meulders/ J. Eekelaar (Hrsg.). Etat et Sécurité Economique d´Existence, Bruxelles 1988, Vol. I, 201-213 auch in: Pravo Teorija i Praksa, Casopis saveza udruzenja pravnika vojvodine 4/1990, 91-100

  26. Rechtsprobleme der künstlichen Fortpflanzung nach deutschem Recht, in: Jurist, Kyoto 1988, 88-96

  27. Die Ehefähigkeit und das neue Betreuungsrecht, in: Festschrift für Kurt Rebmann, München 1989, 685-701

  28. Strukturfragen des geplanten Betreuungsrechts, in: Staat, Kirche, Wissenschaft in einer pluralistischen Gesellschaft, Festschrift zum 65. Geburtstag von Paul Mikat, Berlin 1989, 881-896

  29. Vater will nicht zahlen, in: Festschrift für Gerd Jauch, München 1990, 201-219

  30. Das neue Betreuungsrecht. Bericht über die verabschiedete Fassung des Betreuungsgesetzes, in: FamRZ 1990, 681-693

  31. Zum Entwurf eines Gesetzes über die rechtliche Möglichkeit des Umgangs zwischen Vater und nichtehelichem Kind, in: FamRZ 1990, 932-935

  32. Probleme des materiellen Betreuungsrecht, in: FamRZ 1992, 493-507

  33. Unterhaltsrecht im Spannungsfeld von Art. 2 und Art. 6 GG, in: Neunten Deutscher Familiengerichtstag 1991, Brühler Schriften für Familienrecht Bd. 7, Bielefeld 1992, 47-68

  34. Betreuung und private Fürsorge, in: Festschrift für Joachim Gernhuber, Tübingen 1993, 815-824

  35. Entwicklungen und Perspektiven des Familienrecht, in: 40 Jahre Familienpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Rückblick/Ausblick, Festschrift hrsg. vom Bundesministerium für Familie und Senioren, Neuwied 1993, 63-89

  36. Familienrecht im Umbruch, in: FamRZ 1995, 513-518

  37. Der Schutz der Familienwohnung im deutschen Recht, in: D. Henrich/ D. Schwab, Der Schutz der Familienwohnung in Europäischen Rechtsordnungen, Bielefeld 1995, 129-155

  38. Der Vermögensausgleich bei Trennung und Scheidung - ein unbeackertes Reformfeld des Gesetzgebers? in: Elfter Deutscher Familiengerichtstag 1995, Brühler Schriften zum Familienrecht, Bielefeld 1996, 33-61

  39. Familiäre Solidarität, in: FamRZ 1997, 521-528

  40. Familiäre Solidarität - Die Begründung und die Grenzen der Unterhaltspflicht unter Verwandten im europäischen Vergleich: Das deutsche Recht, in: D.Schwab/ D.Henrich (Hrsg.), Familiäre Solidarität, Bielefeld 1997, 39-62

  41. 20 Jahre "Erstes Eherechtsreformgesetz", in: Juristische Schulung 1997, 587-592

  42. Wandlungen der "gemeinsamen elterlichen Sorge", in: Festschrift für Hans Friedhelm Gaul, Bielefeld 1997, 717-728

  43. Le droit de la famille et la Justice en Allemagne, in: Famille et Justice. Justice civile et évolution du contentieux familial en droit comparé. Sous la direction de Marie-Thérèse Meulders-Klein, Bruylant (Bruxelles) - L.G.D.J. (Paris), 1997, 105-118

  44. Vertrauen ohne Kontrolle? Zur Vorsorgevollmacht und ihren Grenzen, in: Ksiega Pamiatkowa Ku Czei Profesora Steckiego, Torun 1997, 277-292

  45. Elterliche Sorge bei Trennung und Scheidung der Eltern - Die Neuregelung des Kindschaftsrechtsreformgesetzes, FamRZ 1998, 457-472

  46. Kindschaftsrechtsreform und notarielle Vertragsgestaltung, in: Deutsche Notar-Zeitschrift 1998, Heft 6, 437-456

  47. Zivilrechtliche Schutzmöglichkeiten bei häuslicher Gewalt, in: FamRZ, 1999, 1317-1324

  48. Der Zugewinnausgleich in der Krise, in: Europas universale rechtsordnungspolitische Aufgabe im Recht des dritten Jahrtausends, Festschrift für Alfred Söllner zum 70. Geburtstag, München 2000, 1079-1093

  49. Das deutsche Scheidungsrecht: Erfahrungen und Anregungen, in: Ferrari/ Hopf (Hrsg.), Eherechtsreform in Österreich, 2000, 77-90

  50. Das Gesetz über Fernabsatzverträge und das Familienrecht, in: FamRZ 2000, 1207-1208

  51. Rechtsprechung als Interpretation der Wirklichkeit - Methodische Aspekte der Rechtsgewinnung im Familienrecht, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof, Festgabe aus der Wissenschaft, Band I: Bürgerliches Recht, Hrsg. von Claus-Wilhelm Canaris und Andreas Heldrich, München 2000, 921-944. Zugleich in: Gudrun Cyprian/ Marianne Heimbach-Steins (Hrsg.), Familienbilder. Interdisziplinäre Sonderierungen, Leske + Budrich, Opladen 2003, 173-196, ISBN 3-8100-33567-X

  52. Eingetragene Lebenspartnerschaft - Ein Überblick, in: FamRZ 2001, 385-398

  53. Familienrechtliche Aspekte, in: Helmut Lukesch/ Helmut Peez (Hrsg.), Erziehung, Bildung und Sozialisation in Deutschland, Regensburg 2001, 78-88 (auch in chinesischer Sprache erschienen)

  54. Sorgerecht und Umgang bei Trennung und Scheidung der Eltern - die österreichische und die deutsche Reform im Vergleich, in: Susanne Ferrari/ Gerhard Hopf (Hrsg.), Reform des Kindschaftsrechts, Wien 2001, 87-99

  55. From Status to Contract? - Aspekte der Vertragsfreiheit im Familienrecht im Lichte seiner Reformen, in: DNotZ Sonderheft 2001, 9-42

  56. Grundzüge und Folgen des neuen Kindschaftsrechts, in: Norbert F. Schneider/ Heike Matthias-Bleck (Hrsg.), Elternschaft heute, 2002, 181-200

  57. Gemeinsame elterliche Verantwortung - ein Schuldverhältnis? - Anmerkungen zur Entscheidung des BGH v. .6.2002 - XII ZR 173/00 (FamRZ 2002, 1099), in: FamRZ 2002, 1297-1303

  58. Ehe und eheloses Zusammenleben heute - Eine Reflexion, in: Festschrift für Rechtsanwältin Ingrid Groß, hrsg. von Klaus Schnitzler und Ingeborg Rakete-Dombek, Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft für Familien- und Erbrecht im Deutschen Anwaltverein, Bonn 2004, 215-227

  59. Rechtserwartungen an die Institution "Familie", in: Vierteljahresschrift für Wissenschaftliche Pädagogik, Jg. 2004, 14-26

  60. Unterhaltsbemessung zwischen Gesetz, Richtlinien und freier richterlicher Entscheidung, in: Forum Familien- und Erbrecht, Sonderheft 2/ Juni 2004, 164-173

  61. Probleme der Vorsorgevollmacht, in: Bauer, Hans Joachim (Hrsg.), Versorgung und Vorsorge, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2004, 27-49

  62. Aus der Geschichte der FamRZ, in: Dieter Schwab/ Meo-Micaela Hahne (Hrsg.), Familienrecht im Brennpunkt, Fachkongress zum 50-jährigen Bestehen der FamRZ vom 22. - 24. April 2004 in Bonn -, Bielefeld 2004, 7-16

  63. Zur neuen gerichtlichen Kontrolle von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen, in: Recht als Erbe und Aufgabe, Heinz Holzhauer zum 21.April 2005, hrsg. Stefan Chr. Saar/ Andreas Roth/ Christian Hattenhauer, Erich Schmidt Verlag, Berlin 2005, 410–429

  64. Zur Reform des Unterhaltsrechts, in: FamRZ 2005, 1417-1425

  65. La libertá contrattuale in caso di convenzioni matrimoniali d di accordi di divorzio nella recente giurisprudenza tedesca, in: Annuario di Dirittto Tedesco 2003, Verlag Giuffrè, Milano 2005, 25-45

  66. Selbstbestimmung im Alter, in: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins, 142. Jahrgang, Heft 7/8, 2006, Stämpfli Verlag AG Bern, 2006, 561-579

  67. Familie und Staat, in: FamRZ 2007, 1-7 (in gekürzter Fassung auch in FAZ vom 23. 11. 2006; ferner in: Glanzlichter der Wissenschaft, hrsg. vom Deutschen Hochschulverband, 2007, 155-160)

  68. Koinzidenz - Zur gegenwärtigen Lage der Unterhaltsrechtsreform, in: FamRZ 2007, 1053-1057

  69. Arbeit als Unterhaltsleistung, in: G. Annuß/ E. Picker/ H. Wissmann, Festschrift für Reinhard Richardi zum 70. Geburtstag, Verlag C.H.Beck, München 2007, 1143-1154

  70. Abstammungserklärung - leicht gemacht. Oder: Neuer Dialog in der Familie, in: FamRZ 2008, 23-27 (gekürzte Fassung auch in: FAZ vom 11. 12. 2007)

  71. Betreuung, Vollmacht und Freiheitsbeschränkung, in: Tobias Helms/ Jens Martin Zeppernick (Hrsg.), Lebendiges Familienrecht, Festschrift für Rainer Frank, Frankfurt am Main 2008, 491-509

  72. Trennungs- und Scheidungsvereinbarungen vor dem Hintergrund der Unterhaltsrechtsreform, in: Peter Limmer (Hrsg.), Scheidung, Trennung – Scheidungs- und Trennungsvereinbarungen, Deutsche Notarrechtliche Vereinigung e.V., Würzburg 2008, 68-101

  73. Neues im Familienrecht. Ein Zwischenbericht, in: FamRZ 2009, 1-4

  74. Kirchliche Trauung ohne Standesamt – Die stille Beerdigung eines historischen Konflikts, FamRZ 2008, 1121–1124 Zwischen Kenntnis der Abstammung und abstammungsgemäßer Zuordnung – Eine Wanderung auf den Pfaden des Bundesverfassungsgerichts, in: Gerrit Manssen/ Monika Jachmann/ Christoph Gröpl (Hrsg.); Nach geltendem Verfassungsrecht, Festschrift für Udo Steiner zum 70. Geburtstag, Stuttgart 2009, 758–777

  75. Die freigiebigen Schwiegereltern – Zu Fragen des Familienvermögensrechts –, in: Ingo Saenger/ Walter Bayer/ Elisabeth Koch/ Torsten Körber, Gründen und Stiften, Festschrift zum 70. Geburtstag des Jenaer Gründungsdekans und Stiftungsrechtlers Olaf Werner, Baden-Baden 2009, 459-471

  76. Vorsorgevollmacht – die ideale Lösung?, in: Walter Bayer/ Elisabeth Koch (Hrsg.), Aktuelle Fragen des Familienrechts, Schriften zum Notarrecht 13, Baden-Baden 2009, 111-126

  77. Das Spannungsverhältnis im Bereich des deutschen Familienrechts, in: Peter Gottwald (Hrsg.), Recht und Gesellschaft in Deutschland und Japan, Schriftenreihe „Japanisches Recht“, Bd. 47, Köln/München 2009, 109–123

  78. Modernisierung des Familienrechts durch das Bundesverfassungsgericht, in: Anwaltsblatt 2009, 557-566

  79. Zugewinnausgleich und Wirtschaftskrise, in: FamRZ 2009, 1445-1450 

  80. Übergangsprobleme der Reform des Zugewinnausgleichs, in: FamRZ 2009, 1961-1965

  81. Ein illoyaler Gatte, in: Manfred Bengel u.a., Festschrift für Rainer Kanzleiter, Verlag Carl Heymanns, Köln 2010, 365-380

  82. Betreuungsrecht als Vorbild für das neue Vormundschaftsrecht?, in: Dagmar Coester-Waltjen/ Volker Lipp/ Eva Schumann/ Barbara Veit (Hrsg.), Neue Perspektiven im Vormundschafts- und Pflegschaftsrecht, Göttinger Juristische Schriften Band 9, Universitätsverlag Göttingen 2011, 30-42

  83. Die Begriffe der genetischen, biologischen, rechtlichen und sozialen Elternschaft (Kindschaft) im Spiegel der rechtlichen Terminologie. In: Dieter Schwab/ Laszlo A. Vaskovics (Hrsg.), Pluralisierung von Elternschaft und Kindschaft. Familienrecht, -soziologie und -psychologie im Dialog, Opladen 2011, 41-56

  84. Fragen zwischen Sozial- und Rechtswissenschaften bei familienbezogener Forschung. In: Dieter Schwab/ Laszlo A. Vaskovics (Hrsg.), Pluralisierung von Elternschaft und Kindschaft. Familienrecht, -soziologie und -psychologie im Dialog, Opladen 2011, 317-324

  85. Schenkung unter Ehegatten – eine verdächtige Sache?, in: D. Schwab/ H.-J. Dose (Hrsg.), Familienrecht in Praxis und Theorie, Festschrift für Meo-Micaela Hahne, Verlag Gieseking, Bielefeld 2012, 175-190

  86. Das einseitige Verschuldensprinzip, in: Isabell Götz et al. (Hrsg.), Familie – Recht – Ethik, Festschrift für Gerd Brudermüller, Verlag C.H.Beck, München 2014, 749-760

  87. Elterliche Sorge und Religion, FamRZ 2014, 1-10

  88. Rechte am Kind ohne Verantwortung? – Zur Begründung von Umgangsbefugnissen Dritter - , in: Zwischenbilanz. Festschrift für Dagmar Coester-Waltjen zum 70. Geburtstag, 2015, S.223-233 89

  89. Freiheitsentziehung, Wille des Betroffenen und Vorsorgevollmacht, FamRZ 2015, 1357-1360 90

  90. Ehe- und Scheidungsvereinbarungen in Zeiten wandelbaren Familienrechts, FamRZ 2015, 1661-1668 91

  91. Von der Adoptionsvermittlung bis zum Zugewinnausgleich – Bemerkungen zum neuen „Gesetz zur Bereinigung des Rechts der Lebenspartner“, FamRZ 2016, 1-5 92

  92. Entwicklung des deutschen Vormundschaftsrechts, in: Vormundschaft in Europa, Beiträge zum Europäischen Familien- und Erbrecht 17 (Hg. A. Dutta, D. Schwab, D. Henrich, P. Gottwald und M. Löhnig), Verlag Gieseking, Bielefeld 2015, S.15-43

nach oben


Abhandlungen Rechtsgeschichte

  1. Zum geschichtlichen Verhältnis von Verlöbnis und Eheschließung, in: FamRZ 1968, 637-640

  2. Zum Selbstverständnis der historischen Rechtswissenschaft im Dritten Reich, in: Kritische Justiz 1969, 58-70

  3. Die Familie als Vertragsgesellschaft im Naturrecht der Aufklärung, in: Quaderni Fiorentini per la storia del pensiero guiridico moderno, 1972, 357-375

  4. Ehe und Familie nach den Lehren der Spätscholastik, in: La seconda scolastica nella formazione del diritto privato moderno, Milano 1993, 73-116

  5. Arbeit und Eigentum. Zur Theorie ökonomischer Grundrechte im 19. Jahrhundert, in: Quaderni Fiorentini per la Storia del pensiero giuridico moderno, 1974/75, 509-556      

  6. Die Rechtsentwicklung im "Dritten Reich" (Literaturbericht), in: JuS 1976, 132-135

  7. Zur Geschichte des verfassungsrechtlichen Schutzes von Ehe und Familie, in: Festschrift für Friedrich Wilhelm Bosch, 1976, 893-907

  8. Pressefreiheit als Menschenrecht - Zur Theorie der Gedanken- und Pressefreiheit bei Carl Friedrich Bahrdt, in: Festschrift für Walter Mallmann, 1978, 245-258

  9. Das Eherecht der Reichsstadt Regensburg, in: Zwei Jahrtausende Regensburg, Regensburg 1979, 121-140

  10. Die Ehescheidung nach Regensburger Recht, in: Beiträge zur Rechtsgeschichte, Gedächtnisschrift für Hermann Conrad, Paderborn 1979, 515-523

  11. Eheschließungsrecht und nichteheliche Lebensgemeinschaft - Eine rechtsgeschichtliche Skizze, in: FamRZ 1981, 1151-1156

  12. Geschichtliches Recht und moderne Zeiten - Einige Gedanken zu Leben und Werk von Karl Gareis, in: Festschrift für Heinz Hübner, 1984, 215-237      

  13. Kartelle im Mittelalter: Zu den Oberpfälzer Hammereinungen des 14. Jahrhunderts, in: Festschrift für Karl Kroeschell, 1987, 442-452      

  14. Rechtshistorische Aspekte der Hammereinungen von 1341 und 1387, in: Die Oberpfalz, ein europäisches Eisenzentrum, Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern, 1987, Band 12/1, 191-201      

  15. Vermummungsverbote im alten Regensburg, in: Regensburger Almanach 1989, 223-229

  16. Weibliche Freiheiten. Zur Rechtsstellung der Ehefrauen in der Reichsstadt Regensburg, in: Regensburger Almanach 1993, 22-28

  17. Frauenrechte und Naturrecht, in: Naturrecht im 19.Jahrhundert. Kontinuität - Inhalt - Funktion - Wirkung. Hrsg. von Diethelm Klippel (Naturrecht und Rechtsphilosophie in der Neuzeit. Studien und Materialien. Bd. 1. Herausgegeben von Diethelm Klippel) Keip Verlag, Goldbach, 1997, 77-98

  18. Gleichberechtigung und Familienrecht im 20. Jahrhundert, in: Frauen in der Geschichte des Rechts, hrsg. von Ute Gerhard, 1997, 790-827      

  19. Über die Ehe. Betrachtungen zum Ehebuch des Theodor Gottlieb von Hippel (1741-1796). In: Mélanges Fritz Sturm, Éditions Juridiques de i´Université de Lièges, 1999, Vol. I, 895-911      

  20. Das BGB und seine Kritiker, in: ZNR (Zeitschrift für neuere Rechtsgeschichte) 2000, 325-357      

  21. Ein Abschied ohne Ende? 100 Jahre Bürgerliches Gesetzbuch, in: Blick in die Wissenschaft, Heft 12, Regensburg 2000, 4-9      

  22. Sittlichkeit. Aufstieg und Niedergang einer rechtlichen Kategorie, in: Franz Dorn/Jan Schröder (Hrsg.), Festschrift für Gerd Kleinheyer, Verlag C.F.Müller, Heidelberg 2001, 493-522      

  23. Aus der Geschichte der FamRZ, in: Dieter Schwab/ Meo-Micaela Hahne (Hrsg.), Familienrecht im Brennpunkt, Fachkongress zum 50-jährigen Bestehen der FamRZ vom 22. – 24. April 2004 in Bonn, (Hrsg., zusammen mit M.-M. Hahne, Verlag Gieseking, Bielefeld 2004, 7-16.      

  24. Jena und die Entdeckung der romantischen Ehe, in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, Jahrgang 27, 2005, Verlag Manz, 177-188.      

  25. Der Staat im Naturrecht der Scholastik, in: Naturrecht und Staat, Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien 57, hrsg. Diethelm Klippel, Verlag R.Oldenbourg, München 2006, 1-18      

  26. Von gefallenen Mädchen, Zahlvätern und sozialen Familien: Eine rechtshistorische Betrachtung zum Kindschaftsrecht, in: Das Jugendamt. Zeitschrift für Jugendhilfe und Familienrecht, 79. Jahrgang, 2006, 549-557, Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e.V., Heidelberg 2006

  27. Familienrecht, in: Dietmar Willoweit (Hrsg.), Rechtswissenschaft und Rechtsliteratur im 20. Jahrhundert, Verlag C.H.Beck, München 2007, 277-355      

  28. Der Zugriff von Staat und Kirche auf die Ehe - Eine historische Reflexion, in: G. Kohl/ Ch. Neschwara/ Th. Simon (Hrsg.), Festschrift für Wilhelm Brauneder zum 65. Geburtstag, Verlag Manz, Wien 2008, 615-633      

  29. Das Geistige Eigentum zwischen Naturrecht und Positivierung. Zugleich einige Anmerkungen zu Pütters Schrift gegen den Büchernachdruck, in: L. Pahlow/ J. Eisfeld , Grundlagen und Grundfragen des Geistigen Eigentums, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen 2008, 35-49      

  30. Rechtsideen aus Gießen. Aus der Geschichte der Rechtswissenschaft an der Gießener Universität (Festvortrag, gehalten im Rahmen des Festakts zum 400-jährigen Bestehen des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen am 25. Mai 2007), in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, 2008, 186-200      

  31. Konfessionelle Denkmuster und Argumentationsstrategien im Familienrecht, in: Pascale Cancik et. al. (Hrsg.), Konfession im Recht. Auf der Suche nach konfessionell geprägten Denkmustern und Argumentationsstrategien in Recht und Rechtswissenschaft des 19. und 20. Jahrhunderts, Michael Stolleis zum 65. Geburtstag, Studien zur Europäischen Rechtsgeschichte Bd. 247, Frankfurt am Main 2009, 163-179      

  32. Eigentum und Herrschaft – Alte und neue politische Sprache im Streit um die Säkularisation, in: Inge Kroppenberg/ Martin Löhnig/ Dieter Schwab, Recht, Religion, Verfassung, Festschrift für Hans-Jürgen Becker, Bielefeld 2009, 209–223      

  33. „ex utraque potestate et authoritate“. Zur Ehegesetzgebung der Würzburger Fürstbischöfe, in: Harald Derschka/ Rainer Hausmann/ Martin Löhnig (Hrsg.), Festschrift für Hans-Wolfgang Strätz zum 70. Geburtstag, Regenstauf 2009, 491-506      

  34. Naturrecht als Norm nach dem Zusammenbruch des "Dritten Reiches", in: Martin Löhnig (Hrsg.), Zwischenzeit. Rechtsgeschichte der Besatzungsjahre, Edition Rechtskultur, Regenstauf 2011, 227-239      

  35. Die rechtshistorische Entwicklung des Ehenamens, in: G. Kohl/ Th. Olechowski/ K.Staudigl-Chiechowicz/ D. Täubel-Weinreich (Hrsg.), Eherecht 1811 bis 2011, Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs, Jahrgang 2 Bd. 1, Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2012, 57-69      

  36. Familienrecht in den 60er und 70er Jahren des 20. Jahrhunderts, in: M. Löhnig/ M. Preisner/ Th. Schlemmer (Hrsg.), Reform und Revolte, Verlag Mohr Siebeck, Tübingen 2012, 119-135      

  37. Entwicklungen im Familienrecht vor und nach 1945, in: Manfred Görtemaker/ Christoph Safferling, Die Rosenburg, Das Bundesministerium der Justiz und die NS-Vergangenheit – eine Bestandsaufnahme, Verlag Vandenhoek & Ruprecht, Göttingen 2013, 296–326      

  38. Vom Naturrecht zum Kulturrecht? Juristischer Fortschrittsglaube im Schatten des Ersten Weltkriegs. Zugleich ein Beitrag zur Rechtstheorie von Josef Kohler, in: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 2014, 45-64

nach oben


Abhandlungen Recht und Sport

  1. Familienrechtliche Probleme des Kindersports in: Kindersport, Württembergischer Fußballverband (Hrsg.), Schriftenreihe Nr. 41, 63-77

  2. Haftungsfragen bei Zuschauerausschreitungen, in: Zuschauerausschreitungen bei Fußballspielen, Württembergischer Fußballverband (Hrsg.), Schriftenreihe Heft Nr. 13, 63–81

  3. Zivilrechtliche Haftung beim Doping, in: Rechtliche Fragen des Doping, hrsg. Wolfgang Schildt, Recht und Sport Band 5, Heidelberg 1986, 35-50

nach oben


Abhandlungen Recht und Kunst

  1. Die Freivermählten - eine literarische Erinnerung, in: FamRZ 1988, 916

  2. Die Sprache ist eine geniale Intrigantin, in: Kunstpunkt 11/1996, Wien 1996, 9

  3. Kunst und Blasphemie. Anmerkungen zu einer aktuellen Debatte, in: „Bedeutung in den Bildern“, Festschrift für Jörg Traeger, 2002, 329-354

nach oben


Abhandlungen Recht und Sprache 

  1. Verstehen Sie Recht? Zur Sprache der Juristen, in: Blick in die Wissenschaft. Forschungsmagazin der Universität Regensburg, Heft 6 (1995), 4-17 Auch in: Almanach Band VIII (1995), Deutscher Hochschulverband, 167-186 

  2. Der Formulierer (Über die verschiedenen Sprachebenen zwischen Menschsein und Juristsein), in: Juristen im Spiegel ihre Stärken und Schwächen, Hrsg. von Hans-Martin Schmidt und Andreas Schmidt, Köln 1998, 77-91

  3. Die Rechtssprache und das tägliche Leben, in: Festschrift für Walter Rolland zum 70. Geburtstag, Bundesanzeiger Verlag, Köln 1999, 346-354

  4. Metamorphosen der Verantwortung, in: Politisches Denken ist. Festschrift für Margot von Renesse, hrsg. von Susann Bräcklein, Jürgen Meyer und Henning Scherf, Frankfurt am Main 2005, 131-147

nach oben


Lexikonartikel 

  1. "Eigentum", in: Geschichtliche Grundbegriffe. Historisches Lexikon der politisch-sozialen Sprache in Deutschland, hrsg. von Otto Brunner/ Werner Conze/ Reinhard Koselleck, Stuttgart 1974 ff., Band 2 (1975), 65-115      

  2. "Familie", in: wie unter 1), Band 2 (1975), 253-301      

  3. Beiträge zum Handwörterbuch zur Deutschen Rechtgeschichte, hrsg. von Adalbert Erler/ Ekkehard Kaufmann, Berlin 1991 ff., Artikel: "Eigen" (Bd. 1 Sp. 877-879), "Familie" (Bd. 1 Sp. 1067-1071), "Gabe" (Bd. 1 Sp. 1364-1366), "Gleichberechtigung" (Bd. 1 Sp. 1696-1702), "Heiratserlaubnis" (Bd. 2 Sp. 60-66), "Heiratszwang" (Bd. 2 Sp. 66-69), "Isidor von Sevilla" (Bd. 2 Sp. 442-443), "Kind" (Bd. 2 Sp. 717-725), "Kinderehe" (Bd. 2 Sp. 725-727), "Kindesgut" (Bd. 2 Sp. 731), "Manegold von Lautenbach" (Bd. 3 Sp. 240-241), "Marsilius von Padua" (Bd. 3 Sp. 356-359), "Mißheirat" (Bd. 3 Sp. 603-607) und "Verlöbnis" (Bd. 5 Sp. 764-767) 

  4. "Heinrich Friedrich Karl Baron von und zum Stein", in: Historical Dictionary of Napoleonic France, Westport Connecticut 1985, 456-457     

  5. Beiträge zum Staatslexikon, 7. Auflage, Freiburg i.Br., 1985 ff. Beiträge "Ehe- und Familienrecht" (Bd. 2 Sp. 118-141) und "Marsilius von Padua" (Bd. 3 Sp. 1024-1026)     

  6. Beiträge zum Lexikon der Bioethik, Stichworte "Ehe (Staatliches Eherecht)", "Ehescheidung (Staatliches Eherecht)", "Familie (rechtlich)" und "Verwandtschaft"     

  7. Beiträge zu: Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2. Aufl. 2004 ff., Stichworte: "Gleichberechtigung der Geschlechter", Bd. 1 Sp. 390-398, "Heiratserlaubnis", Bd. 2 Sp. 916-920, "Heiratszwang", Bd. 2 Sp. 920-922, "Isidor von Sevilla", Bd. 2 Sp. 1311-1322, "Kind", Bd. 2 Sp. 1736-1746 und "Kinderehe", Bd. 2 Sp. 1748-1749

nach oben


Entscheidungsrezensionen 

  1. Ehegattenpflichtteil und Zugewinnausgleich - BGHZ 42, 182, in: JuS 1965, 432-437      

  2. BGH, Urteil vom 20. 3. 1973, JZ 1973, 631, ebenda 632-634      

  3. BGH, Urteil vom 22. 10. 1974, JZ 1975, 285, ebenda 286-287      

  4. AmtG Celle, Urteil vom 25. 10. 1978, in: FamRZ 1979, 51-52      

  5. OLG Frankfurt, Urteil vom 6. 10. 1981, in: FamRZ 1982, 818-821      

  6. BVerfG, Entscheidung vom 6. 2. 2001 FamRZ 2001, 343, in: FamRZ 2001, 349-350      

  7. OLG München, Entscheidung vom 27. 10. 2006, in: FamRZ 2007, 584      

  8. Vorsorgevollmacht und Selbstbestimmung (Anmerkung zu BGH, Urteil vom 25. 3. 2014 – X ZR 94/12 –, FamRZ 2014, 937), in: FamRZ 2014, 888

  9. BVerfG vom 20.1.2015 1 BvR 665/14 FamRZ, 2015, 566

  10. OLG Düsseldorf 21.11.2014 - II-8 UF 149/14, FamRZ 2015, 680

  11. BGH vom 11.2.2015 – XII ZB 66/14, MittBayNot 2015, 408-409

  12. Freiheitsentziehung, Wille des Betroffenen und Vorsorgevollmacht (Anmerkung zu BVerfG Beschluss vom 10.6.2015 – 2 BvR 1967/12 – FamRZ 2015, 1365), FamRZ 2015, 1357

nach oben


Buchrezensionen 

  1. R. C. Raack, The Fall of Stein, 1965. Bespr. in: Der Staat, 1968, 265-268 

  2. G. Wesenberg, Neuere deutsche Privatrechtsgeschichte im Rahmen der europäischen Rechtsentwicklung, 2. Aufl. bearbeitet von G. Wesener, 1969. Bespr. in: Historische Zeitschrift, Band 211, 1970, 699-701      

  3. J. Llompart, Die Geschichtlichkeit in der Begründung des Rechts im Deutschland der Gegenwart, 1968. Bespr. in: JZ 1970, 113      

  4. U. Weidner, Die Mitverursachung als Entlastung des Haftpflichtigen, 1970. Bespr. in: VersR 1972, 36      

  5. C. Schott, Trauung und Jawort, 1969. Bespr. in: FamRZ 1972, 223      

  6. H. Fischer, Judentum, Staat und Heer in Preußen im frühen 19. Jh., 1968. Bespr. in: Der Staat 1972, 133-135      

  7. Thibaut und Savigny. Ihre programmatischen Schriften, mit einer Einführung von H. Hattenhauer, 1973, Bespr. in: Juristische Arbeitsblätter 1974, ZR 265-266

  8. H. Coing (Hrsg.): Handbuch der Quellen und Literatur der neueren europäischen Privatrechtsgeschichte. Erster Band: Mittelalter (1100-1500). Die gelehrten Rechte und die Gesetzgebung, 1973. Bespr. in: Juristische Arbeitsblätter 1974, 811-812 Juristische Arbeitsblätter 1974, ZR 287-288      

  9. R.Vierhaus (Hrsg.), Eigentum und Verfassung. Zur Eigentumsdiskussion im ausgehenden 18. Jahrhundert (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 37), 1972. Bespr. in: Der Staat 1975, 116-124 (in engl. Sprache in: Modern Law and Society VIII, German Studies Section II. 89-98) 

  10. A. Dufour, Le mariage dans l´école allemande du droit naturel moderne au XVIIIe siècle, 1972. Bespr. in: ZRG Germ. Abt. 92 (1975), 308-311      

  11. H. Dörner, Industrialisierung und Familienrecht, 1974. Bespr. in: JZ 1975, 422-423       

  12. H. Dieterich: Das protestantische Eherecht in Deutschland bis zur Mitte des 17. Jh., 1970. Bespr. in: Historische Zeitschrift, Band 220 (1975), 443-444      

  13. G. Thielmann: Sittenwidrige Verfügungen von Todes wegen, 1973. Bespr. in: FamRZ 1975, 603-604      

  14. Literaturbericht: Die Rechtsentwicklung im "Dritten Reich". Bespr. in: JuS 1976, 132-135      

  15. W. Wilken, Die Miniaturen des Soester Nequambuches von 1315, 1975. Bespr. in: ZRG Germ. Abt. 93 (1976), 474-475      

  16. D. Giesen: Grundlagen und Entwicklungen des englischen Eherechts in der Neuzeit bis zum Beginn des 19. Jh. vor dem Hintergrund der englischen Geschichte, Rechts- und Kirchengeschichte, 1973. Bespr. in: ZRG Germ. Abt. 93 (1976), 484-487      

  17. W. Löwenhaupt, Politischer Utilitarismus und bürgerliches Rechtsdenken. John Austin (1790-1859) und die Philosophie des positiven Rechts, 1972. Bespr. in: ZRG Germ. Abt. Bd. 93 (1976), 519-520      

  18. F. Rothe/ E.-A. Blanke, Bundesausbildungsförderungsgesetz, Kommentar, 2. Aufl., 1974. Bespr. in: FamRZ 1976, 303      

  19. H. Schiekel, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG), 1975. Bespr. in: FamRZ 1976, 303      

  20. Literaturhinweise zum Versorgungsausgleich (Sammelrezension). Bespr. in: FamRZ 1977, 701-704      

  21. R. Dürr, Verkehrsregelungen gemäß § 1634 BGB, 1977. Bespr. in: FamRZ 1978, 292-293      

  22. P. Gilles, Gewerbsmäßige Ehevermittlung, 1977. Bespr. in: FamRZ 1978, 951      

  23. W. Rolland, 1. EheRG, Kommentar zum 1. Eherechtsreformgesetz, 1977. Bespr. in: DNotZ 1978, 765-766      

  24. Konflikt und Ordnung. Festschrift für Murad Ferid, 1978. Bespr. in: FamRZ 1979, 187      

  25. R. Dürr, Verkehrsregelungen gemäß § 1634 BGB, 2. Aufl., 1978. Bespr. in: FamRZ 1980, 296      

  26. M. Rheinstein, Gesammelte Schriften/Collected Works, 2 Bde, 1979. Bespr. in: FamRZ 1980, 951-952      

  27. Sozialrechtsprechung. Verantwortung für den sozialen Rechtsstaat. Festschrift zum 25-jährigen Bestehen des Bundessozialgerichts, 2 Bde, 1979. Bespr. in: FamRZ 1980, 733      

  28. Münchener Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 1. Aufl., Bde 1-3, 1978-1980; Bd. 5, 1977. Bespr. in: FamRZ 1981, 314-316      

  29. M. Wensky, Die Stellung der Frau in der Stadtkölnischen Wirtschaft im Spätmittelalter, 1980. Bespr. in: FamRZ 1982, 1251      

  30. U. Herrmann/ S. Renftle/ L. Roth, Bibliographie zur Geschichte der Kindheit, Jugend und Familie, 1980. Bespr. in: FamRZ 1983, 104      

  31. G. L. Soliday: History of the Family and Kinship, 1980. Bespr. in: FamRZ 1983, 104      

  32. Die Frauenfrage in Deutschland. Bibliographie. Bd. 10: 1931-1980, hrsg. vom Deutschen Akademikerinnenbund e.V., 1982. Bespr. in: FamRZ 1983, 104 

  33. B. Reichert/ F .J. Dannecker/ C. Kühr, Handbuch des Vereins- und Verbandsrechts, 4. Aufl. 1987. Bespr, in: Sportwissenschaft, 1988, 449      

  34. H. Lange (+)/ K. Kuchinke, Erbrecht. Ein Lehrbuch, 5. Aufl., 2001. Bespr. in: FamRZ 2002, 1546      

  35. V. Lipp, Freiheit und Fürsorge, Der Mensch als Rechtsperson, 2000, Bespr. in: NJW 2002, 1100      

  36. A.-J. Paulsen (Hrsg.), 100 Jahre Oberlandesgericht Düsseldorf, Berliner Wissenschafts-Verlag, Verlin 2006, Bespr. in: FamRZ 2007, 437      

  37. S. Sonnenfeld (Hrsg.), Nichtalltägliche Fragen aus dem Alltag des Betreuungsrechts, Festschrift für Werner Bienwald zum 70. Geburtstag, Verlag Gieseking, Bielefeld 2006, 334, Bespr. in: FamRZ 2007, 334      

  38. Ludwig Schmugge, Ehen vor Gericht, Paare der Renaissance vor dem Papst, Berlin 2008, Bespr. in: FamRZ 2008, 1316      

  39. Erman/ Harm Peter Westermann (Hrsg.), Bürgerliches Gesetzbuch, Handkommentar, 12. Aufl., Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln 2008, Bespr. in: FamRZ 2008, 1910      

  40. Heribert Prantl, Glanz und Elend der Grundrechte. Zwölf Sterne für das Grundgesetz, Verlag Droemer, München 2014, Bespr. in: FamRZ 2014, 1608

nach oben


Würdigungen

  1. In memoriam Friedrich Wilhelm Bosch, Rede gehalten am 2. 12. 2000 anlässlich der Akademischen Gedenkfeier der Juristischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hrsg. von H. Marquardt/ H. F. Gaul, Verlag Bouvier, Bonn 2001

  2. Hans-Jürgen Becker zur Emeritierung, in: Inge Kroppenberg/ Martin Löhnig/ Dieter Schwab, Recht, Religion, Verfassung, Festschrift für Hans-Jürgen Becker, Bielefeld 2009, IX-XIII 

  3. Wenn aus Liebe Hass wird, in: NJW-Festheft zum 65. Geburtstag von Bernhard Töpper, 2009, 23–25

  4. Zum wissenschaftlichen Werk von Paul Mikat, in: Jahres- und Tagungsbericht der Görres-Gesellschaft 2012, 2013, 77-90

  5. Zwischen Rechtsgeschichte und Rechtsreform. Paul Mikat und das Familienrecht, in: Hanns Hatt et al., Paul Mikat zu Ehren, Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und Künste, Paderborn 2013, 34-47

  • Kürzere Glückwunschadressen in der FamRZ: Walther J. Habscheid zum 65. Geburtstag, FamRZ 1989, 467; Werner Gieseking zum 65. Geburtstag, FamRZ 1990, 1293; Friedrich Wilhelm Bosch zu seinem 80. Geburtstag am 2. Dezember 1991, FamRZ 1991, 1369; Joachim Gernhuber zum 70. Geburtstag, FamRZ 1993, 771; Walther J. Habscheid zum 70. Geburtstag, FamRZ 1994, 681; Günther Beitzke zum 85. Geburtstag, FamRZ 1994, 681; Fritz Sturm zum 65. Geburtstag, FamRZ 1994, 746; Paul Mikat zum 70. Geburtstag, FamRZ 1994, 1561; Dieter Henrich zum 65. Geburtstag, FamRZ 1995, 1473; Albrecht Dieckmann zum 70. Geburtstag, FamRZ 1996, 656; Friedrich Wilhelm Bosch zum 85. Geburtstag, FamRZ 1996, 1445; Hildegard Strauß zum 70. Geburtstag, FamRZ 1997, 1327; Gerhard Richter zum 70. Geburtstag, FamRZ 1998, 879; Walther J. Habscheid zum 70. Geburtstag, FamRZ 1999, 556 (zusammen mit Klaus Schleicher); Walter Rolland zum 70. Geburtstag, FamRZ 1999, 269; Günter Otto zum 70. Geburtstag, FamRZ 1999, 426 (zusammen mit Fritz Sturm); Paul Mikat zum 75. Geburtstag, FamRZ 2000, 15; Gerhard Richter zum 75. Geburtstag, FamRZ 2003, 810; Walther J. Habscheid zum 80. Geburtstag, FamRZ 2004, 593 (zusammen mit Klaus Schleicher); Ludwig Bergschneider zum 70. Geburtstag, FamRZ 2004, 1343; Paul Mikat zum 80. Geburtstag, FamRZ 2005, 158; Albrecht Dieckmann zum 80. Geburtstag, FamRZ 2007, 753; Bruno Bergerfurth zum 80. Geburtstag, FamRZ 2007, 1939; Dieter Henrich zum 80. Geburtstag, FamRZ 2010, 1945; Helmut Büttner zum 70. Geburtstag, FamRZ 2011, 1846; Ludwig Bergschneider zum 80. Geburtstag, FamRZ 2014, 1431; Horst Luthin zum 80. Geburtstag, FamRZ 2015, 100; Thomas Wagenitz zum 70. Geburtstag, FamRZ 2016, S.16.

nach oben


Glossen

  1. Schönfelder & Sartorius als Gesetzgeber, in: JZ 1980, 37-38 

  2. Maß für Maß, in: FamRZ 1986, 128-130

  3. Der Name ist Schall und Rauch, in: FamRZ 1992, 1015-1018  

  4. Vom Ehebetrieb zur Betriebsehe, in: FamRZ 1996, 721

  5. Gesetzgebung als Verwirrspiel, in: FamRZ 1997, 406-407   

  6. Die Gretchenfrage vor Gericht, FamRZ 1998, 345–346  

  7. 2002 - ein Jahr für Juristen, in: FamRZ 2002, 1-6, 222   

  8. Alles, nur nicht eheähnlich! Eine Szene aus dem Rechtsleben, in: FamRZ 2003, 16-17

  9. 2014, in: FamRZ 2010, 1958-1959

  10. Familienleben. Eine dramatische Szene, in: Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe, 2011, 324-326

nach oben


Nachrufe

  1. Dem Verleger der FamRZ Werner Gieseking zum Gedenken, in: FamRZ 1992, 1113

  2. Zum Gedenken an Hans Dölle, in: FamRZ 1992, 1034

  3. Horst Göppinger zum Gedenken, in: FamRZ 1997, 329

  4. Helga Seibert zum Gedenken, in: FamRZ 1997, 909

  5. In memoriam Friedrich Wilhelm Bosch, Rede gehalten am 2. 12. 2000 anlässlich der Akademischen Gedenkfeier der Juristischen Fakultät der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, hrsg. von H. Marquardt/ H. F. Gaul, Verlag Bouvier, Bonn 2001 

  6. Zum Gedenken an Gerd Jauch, in: FamRZ 2007, 701

  7. Zum Gedenken an Paul Mikat, in: FamRZ 2011, 1710

  8. Zum Gedenken an Paul Mikat, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung, Bd. 129, Verlag Böhlau, Wien 2012, 982-985

nach oben


Herausgeber

  1. D. Schwab/ Th. Wagenitz, Familienrechtliche Gesetze. Synoptische Textausgabe mit dem neuen Kindschaftsrecht, Verlag Gieseking, Bielefeld 1998, 4. Auflage, 2002  

  2. Der Stadt Regenspurg Revidierte Hochzeit-Ordnung (Faksimiles aus dem Stadtarchiv Regensburg 1), Regensburg 1999      

  3. Polizey-Ordnung (Faksimiles aus dem Stadtarchiv Regenburg 2), Regensburg 1999   

  4. Schriftenreihe „FamRZ-Bücher“ (zusammen mit Peter Gottwald et al.), Verlag Gieseking, Bielefeld, seit 1996, inzwischen 41 Bände

  5. Schriftenreihe „Beiträge zum europäischen Familienrecht“ (zusammen mit Peter Gottwald und Dieter Henrich), Verlag Gieseking, Bielefeld,
    seit 1994, inzwischen 16 Bände

nach oben

Rechtspolitik

Rechtspolitik

  • Mitglied der Expertengruppe beim Bundesministerium der Justiz zur Reform des Verfahrens der freiwilligen Gerichtsbarkeit und des familiengerichtlichen Verfahrens, 2003-2006

  • Öffentliche Anhörung von Sachverständigen durch den Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages vom 2. Juni 1975 zum Gesetzentwurf des Ersten Gesetzes zur Reform des Ehe- und Familienrechts (1. EheRG) – Versorgungsausgleich.

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 15./ 16. November 1989 zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Rechts der Vormundschaft und Pflegschaft für Volljährige (Betreuungsgesetz – BtG)

  • Nichtöffentliche Anhörung des Ausschusses des Deutschen Bundestages für Familie und Senioren am 6. Mai 1992 über „Situation der Familie heute“.

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 30. Juni 1993 zum Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Familiennamensrechts (BT-Drucks. 12/3163) und zum Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Namensrechts von Ehe, Familie und Kindern (BT-Drucksache 12/617)

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags am 11. Juni 1997 zur Reform des Betreuungsrechts

  • Öffentliche Anhörung des Bundestagsausschusses für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung am 25. Juni 1997 zur Reform der individuellen Ausbildungsförderung

  • Öffentliche Anhörung des Bundestagsausschusses für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologiefolgenabschätzung am 3. April 2000 zur Reform der Bundesausbildungsförderung

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 19. September 2000 zu den Entwürfen eines Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) und eines ELPSchG

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages und des Ausschusses für Familie und Senioren, Frauen und Jugend am 20. Juni 2001 zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Verbesserung des zivilrechtlichen Schutzes bei Gewalttaten und Nachstellungen sowie zur Erleichterung der Überlassung der Ehewohnung bei Trennung (BT-Drucksache 14/5429)

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 22. Oktober 2003 zum Gesetzentwurf des Bundesrates zur Änderung des Paragraphen 1360, 1360a des Bürgerlichen Gesetzbuches (BT-Drucksache 15/403)

  • Öffentliche Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am 16. November 2006 zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Unterhaltsrechts (BT-Drucksache 16/1830)

Kontakt

Universität Regensburg

Privat

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung (Prof. Dutta)

Universitätsstr. 31
93053 Regensburg

Tel. +49 941 943 2293
Fax +49 941 943 4980

dieter.schwab@ur.de

Riesengebirgstr. 34
93057 Regensburg

Tel. +49 941 699610
Fax +49 941 699612

dieter_schwab@gmx.de

http://www.schwablaw.de

Redaktion FamRZ

Dr.-Gessler-Straße 20
93051 Regensburg

Tel. +49 941 799031
Fax +49 941 799033

famrz@gieseking-verlag.de

http://www.famrz.de

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

 

Dieter Schwab