Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Symposien für europäisches Familienrecht


Teilnehmer _2_

Seit dem Jahr 1993 finden an der Universität Regensburg die Symposien für europäisches Familienrecht statt, in deren Rahmen zahlreiche aktuelle Fragen des Familienrechts aus europäisch-rechtsvergleichender Perspektive beleuchtet wurden.


Cover16 Klein

Das 13. Symposium: Scheidung ohne Gericht? - Neue Entwicklungen im europäischen Scheidungsrecht

Das Scheidungsrecht hat in den europäischen Ländern seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts tiefgreifende Änderungen erfahren. Das betrifft zum einen das Recht der Scheidungsgründe: Die Tendenz geht seitdem dahin, die Scheidung zu erleichtern. Neben die Liberalisierung der Scheidungsgründe tritt zum anderen aber auch mehr und mehr der Gedanke der zwischen den Ehegatten vereinbarten Scheidung als Ausfluss der Privatautonomie. Innerhalb des herkömmlichen Systems, das die Auflösung der Ehe an eine Gerichtsentscheidung bindet, erfolgt die einverständliche Scheidung durch entsprechende Erklärungen der Ehegatten gegenüber dem Gericht, die dann die Grundlage der richterlich ausgesprochenen Scheidung bilden. In neueren Reformen einiger Länder, etwa in Italien, wird demgegenüber auf die Mitwirkung einer richterlichen Erkenntnis verzichtet: Die Scheidung erfolgt privatautonom durch Vereinbarung oder Erklärungen gegenüber den für die Registrierung zuständigen Stellen.

Das vom Lehrstuhl organisierte 13. Symposium für europäisches Familienrecht (6. bis 8. Oktober 2016) will anlässlich dieser neueren Entwicklungen den derzeitigen Stand des europäischen Scheidungsrechts rechtsvergleichend in den Blick nehmen, auch um eine Grundlage für eine rechtspolitische Diskussion in Deutschland zu legen.

Weitere Informationen


Zur Geschichte der Symposien

Dieter Schwab, Eine kleine Geschichte der Regensburger Symposien für europäisches Familienrecht (1993-2010), in: Vorsorgevollmacht und Erwachsenenschutz in Europa, hrsg. von Martin Löhnig, Dieter Schwab, Dieter Henrich, Peter Gottwald und Inge Kroppenberg (2011) S. 7-13 (→ Beitrag lesen)


Die bisherige Symposien

  • Entwicklungen des europäischen Kindschaftsrechts, 1. Symposium für europäisches Familienrecht, 2./3. Juli 1993

Tagungsband (1.Aufl. 1994, 2. Aufl. 1996), hrsg. von Schwab/Henrich

  • Der Schutz der Familienwohnung in Europäischen Rechtsordnungen, 2. Symposium für europäisches Familienrecht, 3. - 5. November 1994

Tagungsband (1995), hrsg. von Schwab/Henrich

  • Familiäre Solidarität - Die Begründung und die Grenzen der Unterhaltspflicht unter Verwandten im europäischen Vergleich, 3. Symposium für europäisches Familienrecht, 24. - 26. Oktober 1996

Tagungsband (1997), hrsg. von Schwab/Henrich

  • Eheliche Gemeinschaft, Partnerschaft und Vermögen im europäischen Vergleich, 4. Symposium für europäisches Familienrecht, 22. - 24. Oktober 1998

Tagungsband (1999), hrsg. von Henrich/Schwab

  • Familienerbrecht und Testierfreiheit im europäischen Vergleich, 5. Symposium für europäisches Familienrecht, 19. - 21. Oktober 2000

Tagungsband (2001), hrsg. von Henrich/Schwab

  • Scheidung und nachehelicher Unterhalt im europäischen Vergleich, 6. Symposium für europäisches Familienrecht, 10. - 12. Oktober 2002

Tagungsband (2003), hrsg. von Hofer/Schwab/Henrich

  • From Status to Contract? Die Bedeutung des Vertrages im Familienrecht, 7. Symposium für europäisches Familienrecht, 30. September - 2. Oktober 2004

Tagungsband (2005), hrsg. von Hofer/Schwab/Henrich

  •  Streit um die Abstammung, 8. Symposium für europäisches Familienrecht, 12. - 14. Oktober 2006

Tagungsband (2007), hrsg. von Spickhoff/Schwab/Henrich/Gottwald

  • Rechtsregeln für nichteheliches Zusammenleben, 9. Symposium für europäisches Familienrecht, 9. - 11. Oktober 2008

Tagungsband (2009), hrsg. von Kroppenberg/Schwab/Henrich/Gottwald/Spickhoff

  • Vorsorgevollmacht und Erwachsenenschutz in Europa, 10. Symposium für europäisches Familienrecht, 7. - 9. Oktober 2010

Tagungsband (2011), hrsg. von Löhnig/Schwab/Henrich/Gottwald/Kroppenberg

  • Kindesrecht und Elternkonflikt, 11. Symposium für europäisches Familienrecht, 4. - 6. Oktober 2012

Tagungsband (2013), hrsg. von Löhnig/Schwab/Henrich/Gottwald

  • Künstliche Fortpflanzung und europäisches Familienrecht, 12. Symposium für europäisches Familienrecht, 2. - 4. Oktober 2014

Website | Tagungsband (2015), hrsg. von Dutta/Schwab/Henrich/Gottwald/Löhnig

  • Vormundschaftsrecht in Europa, Sonderworkshop zum europäischen Familienrecht, 12./13. Dezember 2014

Website | Tagungsband (2015), hrsg. von Dutta/Schwab/Henrich/Gottwald/Löhnig

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung

 

Symposium Cover