Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lehrstuhl Prof. Dr. Alexander Hellgardt

Forschung


Der Lehrstuhl forscht im Bereich des Bürgerlichen Rechts, des Unternehmens- und Finanzmarktrechts und der Grundlagen des Rechts.

 
Die Forschungsschwerpunkte sind:
·       Grundfragen des Privatrechts
·       Aktien- und Kapitalmarktrecht
·       Finanzmarktregulierung
·       Rechtsphilosophie
·       Rechtstheorie
·       Ökonomische Analyse des Rechts

Professor Dr. Alexander Hellgardt, B.A., LL.M. (Harvard)

Aktuelle Veröffentlichungen
·       Regulierung und Privatrecht. Staatliche Verhaltenssteuerung mittels Privatrecht und ihre Bedeutung für Rechtswissenschaft, Gesetzgebung und Rechtsanwendung, Tübingen, Mohr Siebeck, S. XXXVI, 848, 2016
·       Unionsrechtswidrigkeit der deutschen Mitbestimmung, in: Habersack, Mathias/Behme, Caspar/Eidenmüller, Horst/Klöhn, Lars (Hrsg.): Deutsche Mitbestimmung unter europäischem Reformzwang (ZHR Beiheft Nr. 78), Frankfurt, Fachmedien Recht und Wirtschaft, 2016, S. 24–45
·       Book Review: Lars Hornuf, Regulatory Competition in European Corporate and Capital Market Law: An Empirical Analysis (2012), EBOR 17 (2016), S. 577–581
·       Die Ersatzfähigkeit des vorzeitigen Deckungskaufs, JuS 2016, S. 1057–1063
 
Vollständiges Schriftenverzeichnis (PDF-Datei)

Promotionsbetreuung
Wenn Sie sich für eine Promotion in Bereich eines der oben genannten Forschungsschwerpunkte interessieren, Ihr Examen mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben und die formalen Promotionsvoraussetzungen erfüllen, bewerben Sie sich gerne unter lehrstuhl.hellgardt@ur.de.
  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Bürgerliches Recht

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Grundlagen des Rechts

Lesesaal Ar _5_