Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Dr. Beate Paintner

Rechtsanwältin
Kommissarische geschäftsführende Leitung
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Kontakt
Raum SG U36
beate.paintner@ur.de
0941/943-5720
Sprechstunde nach Vereinbarung

Kursangebote

  • REGINA Mock Trial
  • Übung zur Anfertigung von Haus- und Seminararbeiten
  • Klausurenschreibübung am Beispiel des Zivilrechts

Beratung & Klausurenambulanz im Zivilrecht, z.B.:

  • Wie teile ich mir in der Klausur die Zeit sinnvoll ein?
  • Wie kann ich meine Klausurtechnik optimieren?
  • Wie lerne ich effektiv


Lebenslauf

Dozententätigkeit

  • Seit Februar 2015 Lehrkraft für besondere Aufgaben, Ausbildungszentrum REGINA Universität Regensburg
  • 2014/2015 freiberufliche Dozentin, Internationale Hochschule Bad Honnef, Standort München
  • 2014/2015 freiberufliche Dozentin, Internationale Berufsakademie Standort München
  • 2010-2014 freiberufliche Korrekturassistentin, Juristische Fakultät Ludwig-Maximilians-Universität München

 

Rechtsanwaltstätigkeit

  • Seit 2010 zugelassen als Rechtsanwältin bei der Rechtsanwaltskammer für den OLG-Bezirk München
  • Seit 2011 Partnerin Rechtsanwälte Paintner PartG mbB, Landshut
  • 2010/2011 Rechtsanwaltskanzlei Dr. Riedl, München

 

Referendariat

  • 2007-2009 Landgericht Essen, Zweites Staatsexamen

 

Studium

  • 2010-2012 Universität Regensburg - Promotionsstudium Rechtswissenschaften
  • Dissertation: „Kooperation, Fusion und Union katholischer Kirchengemeinden in Deutschland aus rechtlicher Perspektive – Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Verwaltung des Ortskirchenvermögens“ (Prof. Dr. H.-J. Becker)
  • 2008/2009 Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer – Postgraduiertenstudium Verwaltungswissenschaften
  • 2005 Universität Oslo/Norwegen – Studium der Rechtswissenschaften
  • 2002-2007 Ruhr-Universität Bochum - Studium der Rechtswissenschaften, Erstes Staatsexamen

 

Schulausbildung

  • 1993-2002 Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium Gelsenkirchen-Buer, Abitur


Publikationen

A. Monographie

  • Kooperation, Fusion und Union katholischer Kirchengemeinden in Deutschland aus rechtlicher Perspektive – Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Verwaltung des Ortskirchenvermögens, Verlag Dr. Kovač, Hamburg 2012 (Dissertation)
    • Rezensionen:
      • Rüdiger Althaus in: ThGl 104 (2014), S. 109-110
      • Martin Zumbült in: ThRv 109 (2013), Sp. 434-437
      • Thomas Schulteis in: KuR 2/2012, S. 285-286

B. Aufsätze

  • Das Erbrecht des nichtehelichen Lebenspartners im norwegischen Recht — vorbildlich?
  • ZfRV 03/2014, S. 138-142
  • Die Entwicklung des Testamentsrechts im nordischen Rechtskreis, ZfRV, 01/2013, S. 40-46
  • Ortskirchliches Vermögen in Fusionsprozessen katholischer Kirchengemeinden, KuR 2/2012, S. 197-208

C. Beitrag im Sammelwerk

  • Länderbericht Island, Süß, Erbrecht in Europa, 3. Aufl. Zerb-Verlag 2015, S. 687-693

  1. Fakultäten

REGINA

 

S _ulen