Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

10.10.2017

Ablaufplan KÜ Verfassungsrecht

Die PDF-Datei (/rechtswissenschaft/oeffentliches-recht/kingreen/medien/ablaufplan-k__-verfassungsrecht-sd-2017-10-06.pdf) konnte nicht innerhalb der Seite angezeigt werden. Klicken Sie hier, um die Datei stattdessen in einem neuen Fenster zu öffnen.

Img 9194
26.07.2017

Beste Lehrveranstaltung Sommersemester 2017


Img 1235
17.07.2017

Firmenlauf


Img 8020 - Kopie
13.02.2017

Beste Lehrveranstaltung Wintersemester 2016/17


9783406692017 Large5.jpeg
5.12.2016

SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung, Kommentar


07.11.2016

Artikel von Prof. Kingreen in der Süddeutschen Zeitung vom 5./6.11.2016


Polzei- Und Ordnungsrecht9.jpeg
04.10.2016

Neuerscheinung Polizei- und Ordnungsrecht


Grundrechte32.png
04.10.2016

Neuerscheinung Kingreen/Poscher, Grundrechte. Staatsrecht II, 32. Auflage 2016


Sozialgesetzbuch
03.08.2016

Neuauflage SGB - Sozialgesetzbuch


 _ffentlichesgesundheitswesen
03.08.2016

Neuauflage SGB V - Recht des öffentlichen Gesundheitswesens


03.03.2016

Interview mit Prof. Kingreen zum NPD-Verbotsverfahren


28.01.2016

Interview mit Prof. Kingreen zur angekündigten Verfassungsklage des Freistaates Bayern


25.01.2016

Weltanschauungen ohne die Welt anzuschauen


19.01.2016

Exkursion an das Landessozialgericht München und zu Seufert Rechtsanwälte und Partner


Grundrechte Staatsrecht Ii31.jpeg
29.09.2015

Neuerscheinung Pieroth/Schlink/Kingreen/Poscher, Grundrechte. Staatsrecht II, 31. Auflage 2015


Gesundheitsdatenschutzrecht
23.03.2015

Regensburger Gemeinschaftswerk zum Gesundheitsdatenschutzrecht erschienen


Koeln Preisverleihung
20.03.2015

Auszeichnung der Doktorarbeit von Anna Käsbauer durch die Gesellschaft zur Förderung der sozialrechtlichen Forschung e.V.


20.02.2015

Nach der Wahl in Griechenland: Die Stunde der europäischen Legislative


12.12.2014

Freizügigkeit verträgt keine Engstirnigkeit!


0-4728507
22.10.2014

Neuerscheinung Polizei- und Ordnungsrecht


Grundrechte30.png
26.09.2014

Neuerscheinung Pieroth/Schlink/Kingreen/Poscher, Grundrechte. Staatsrecht II, 30. Auflage 2014


9783406671111 Large
11.08.2014

Neuauflage SGB V - Recht des öffentlichen Gesundheitswesens


9783406661044 Large
07.04.2014

SGB V - Gesetzliche Krankenversicherung, Kommentar

Herausgegeben von Prof. Dr. Ulrich Becker, LL.M. (EHI), MPI für Sozialrecht und Sozialpolitik, und Prof. Dr. Thorsten Kingreen. Bearbeitet von den Herausgebern und von Prof. Dr. Peter Axer, Prof. Dr. Hermann Butzer, Dr. Dirk Göpffarth, Prof. Dr. Stefan Huster, Prof. Dr. Jacob Joussen, Katrin Just, Dr. Jutta Kaempfe, Prof. Dr. Markus Kaltenborn, Prof. Dr. Heinrich Lang, Dr. Christian Mecke, Jürgen Michels, Dr. Karl-Heinz Mühlhausen, Dirk Niggehoff, Rechtsanwalt, Andreas Pfohl, Prof. Dr. Stephan Rixen, Prof. Dr. Reimund Schmidt-De Caluwe, Dr. Karsten Scholz, Dr. Markus Sichert, Prof. Dr. Astrid Wallrabenstein und Prof. Dr. Felix Welti

4., neu bearbeitete Auflage 2014. Buch. L, 1961 S. In Leinen
C.H.BECK ISBN 978-3-406-66104-4
Erschienen: 31.03.2014

Link


19.03.2014

Bestellung in den Bundesschlichtungsausschuss nach § 17c KHG


06.03.2014

Interview mit Prof. Kingreen zur Reform des Transplantationsrechts


09.01.2014

Interview mit Prof. Kingreen zur Zuwanderungsdebatte


Jura
07.01.2014

Mitherausgeber JURA


21.11.2013

Interview mit Prof. Kingreen in "Gesundheit und Gesellschaft"


Grundrechte. Staatsrecht III
08.10.2013

Neuerscheinung Pieroth/Schlink/Kingreen/Poscher, Grundrechte. Staatsrecht III, 29. Auflage 2013


Monistische Einwohnerversicherung
30.07.2013

Regensburger Gemeinschaftsprojekt erschienen!


13
22.07.2013

Beste Lehrveranstaltung des akademischen Jahres 2012/13


04.06.2013

Fraglicher Wettbewerb


02.04.2013

Forschungsprojekt zum Gesundheitsdatenschutz von DFG verlängert

Die DFG hat die weiteren Fördermittel für das gemeinsam von den Lehrstühlen Prof. Kingreen und Prof. Kühling durchgeführte Forschungsprojekt zum Gesundheits-datenschutzrecht bewilligt und fördert das Projekt u. a. mit der Finanzierung von je einer halben wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle am Lehrstuhl Kingreen und am Lehrstuhl Kühling für einen weiteren Zeitraum von 9 Monaten.


28.02.2013

Bestellung zum Mitglied im Bundesschiedsamt


27.09.2012

Deutscher Juristentag


Neuaflagetextsammlung _ffentlichesgesundheitswesen
23.07.2012

Neuauflage SGB V - Recht des öffentlichen Gesundheitswesens


04.01.2011

DFG-Projekt zum Gesundheitsdatenschutzrecht bewilligt

Lesen Sie die Presseerklärung als PDF.


08.10.2010

Stellungnahme von Prof. Kingreen zum Gesetz über die Neuordnung des Arzneimittelmarktes (AMNOG) im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages

Lesen Sie die Stellungnahme als PDF.


Sozialerechteundmigration
29.09.2010

NEUERSCHEINUNG

Vortrag, gehalten vor der Juristischen Studiengesellschaft Regensburg am 17. November 2009

2010, 88 S., Broschiert,
ISBN 978-3-8329-5907-4

Wenn Menschen wandern und in der neuen Heimat in soziale Not geraten, stellt sich die Frage nach sozialrechtlicher Zugehörigkeit: Bleibt der Herkunftsstaat zuständig oder wächst dem Aufenthaltsstaat die sozialrechtliche Verantwortung für den Bedürftigen zu? Zwar hat die Inanspruchnahme sozialer Leistungen verfassungsgeschichtlich zur Entstehung der Staatsangehörigkeit beigetragen. Doch der moderne Sozialstaat knüpft nicht an ethnischer Zugehörigkeit, sondern territorial am Aufenthalt an. Soziale Rechte im Aufenthalt bestehen daher grundsätzlich unabhängig von der Staatsangehörigkeit; diese bleibt aber bedeutsam für das Recht auf Aufenthalt als Voraussetzung für die Begründung sozialer Rechte.

Das Werk ist Teil der Reihe Schriften der Juristischen Studiengesellschaft Regensburg e.V., Band 32.


Buchcovergm
29.10.2008

Gesundheit und Medizin im interdisziplinären Diskurs


15.12.2007

Interview im Iserlohner Kreisanzeiger

  1. Fakultät für Rechtswissenschaft
  2. Öffentliches Recht

Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sozialrecht und Gesundheitsrecht

Prof. Dr.

Thorsten Kingreen

 

Kingreen Rechte Spalt 2013
SekrEtariat

Petra Bettinger

Gebäude RW (L), Zi. 0.07
Telefon 0941 943-2608
Telefax 0941 943-3634

E-Mail