Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

MINT 2015

Wie im letzten Jahr wurden wieder knapp 100  Einsendungen verteilt auf circa 40 Gymnasien eingereicht. Die Folge war eine Menge an Begutachtungsarbeit für die Juroren der vier Fachbereiche und eine Vielzahl interessanter und spannender W-Seminararbeiten. Zuletzt wurden die zwölf Gewinnerinnen und Gewinner festgelegt, die zur feierlichen Preisverleihung an die Universität eingeladen wurden. Neben den Platzierungen der einzelnen Fächer finden Sie im Folgenden einige Bilder und Artikel zur Fachpreisverleihung.


Biologie

1. Preis: 

Magdalena Schwarzfischer, Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

Anpassung an die Bodenstruktur im Raum Roding - Biologische Landwirtschaft als Chance für nachhaltige Bodennutzung

 

2. Preis:

Sebastian Bock, Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg

Der Lotuseffekt-Selbstreinigende Oberflächen

 

3. Preis:

Sebastian Kempf, Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham

Die Ökobilanz und ihre Anwendung auf ausgesuchte Produkte

Den Schulpreis im Fachbereich Mathematik erhielt das Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium Cham.


Chemie

1. Preis:

Moritz Haller, Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg

Umsetzung biogener Haushaltsabfälle in Ameisensäure mittels eines Polyoxometallatkatalysators

2. Preis:

Lisa Führlein, Ostendorfer-Gymnasium Neumarkt

Azofarbstoffe in Lebensmitteln

3. Preis:

Helena Althammer, Ludwigsgymnasium Straubing

Lebensmittel & deren Inhaltsstoffe "More than Honey" - 5 Honigsorten im Vergleich

Den Schulpreis im Fachbereich Chemie erhielt das Maximilian-von-Montgelas-Gymnasium Vilsbiburg.


Mathematik

1. Preis

Han-Ung Kufner, Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg

Integralrechnung im Komplexen

2. Preis

Dennis Ohlwerter, Gymnasium Landau a. d. Isar

Verschlüsselung und Entschlüsselung mit Matrizen

3. Preis

Philipp Boosz, Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt

Der freie Fall

Den Schulpreis im Fachbereich Mathematik erhielt das Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg.


Physik

1. Preis

Patrick Ostermaier, Johannes-Turmair-Gymnasium

Analyse physikalischer Aspekte im alpinen Skisport

2. Preis

Markus Lippl, Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium

Entwicklung eines Spektrumanalysators

3. Preis

Michael Haimerl, St.-Michaels-Gymnasium Metten

Das Obertonspektrum des Saxophons und dessen Besonderheiten

Den Schulpreis im Fachbereich Physik erhielt das Johannes-Turmair-Gymnasium.


vorheriges Bild laden
  • Img 2730
  • Img 2735
  • Img 2752
  • Img 2762
  • Img 2782
  • Img 2789
  • Img 2794
  • Img 2796
  • Img 2802
  • Img 2803
  • Img 2814
  • Img 2820
  • Img 2823
  • Img 2825
  • Img 2828
  • Img 2831
  • Img 2836
  • Img 2846
  • Img 2853
  • Img 2858
  • Img 2861
  • Img 2866
  • Img 2867
  • Img 2869
  • Img 2897
nächstes Bild anzeigen

Presseartikel:

Mittelbayerische Zeitung

  1. Universität

Dr. Hans Riegel-Fachpreise

Mathematik
Biologie
Chemie
Physik

Logo Hr Rs