Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Christina Knott

Sprechstunde in der Vorlesungszeit:

Do 10:00-11:00 h


vita

  • 2006: Abitur am Werner-von-Siemens-Gymnasium Regensburg

  • 2006-2011: Universität Regensburg:

    - Bachelor-Studium Deutsche Philologie, Geschichte (Abschluss 2011)
    - Studium für ein Lehramt an Gymnasien, Deutsch und Geschichte
          (Erstes Staatsexamen 2011)
    - Sozialkunde (Erstes Staatsexamen 2012)
    - Ethik und Philosophie (Erstes Staatsexamen 2014)
    - Ergänzungsstudium Deutsch als Fremdsprachenphilologie (Abschluss 2009)
    - Ergänzungsstudium Deutsch als Zweitsprache (Erstes Staatsexamen 2016)
    - Promotionsstudium im Fach Deutsche Philologie
  • 2008-2011: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Regensburg

  • 2011-2012: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Regensburg

  • 2012-2014: Referendariat am Anton-Bruckner-Gymnasium Straubing und am Willibald-Gymnasium Eichstätt (Zweites Staatsexamen für die Fächer Deutsch, Geschichte, Sozialkunde)

  • 2014: Lehrerin am Burkhart-Gymnasium Mallersdorf-Pfaffenberg

  • 2014-2017: Stipendiatin der Nachwuchsakademie Sprachliche Bildung des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache

  • 2014-2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur im Rahmen des Projekts RESTLESS

  • 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur der Universität Regensburg (Projekt ELiS und Vertretung Assistentur)

  • WS 2017/18 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Regensburg

  • 2018: Zertifikat Hochschullehre der bayerischen Universitäten (Vertiefungsstufe)

  • seit April 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am  Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Regensburg

Lehre

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen finden Sie im LSF der Universität Regensburg

Sommersemester 2018:

  • Einführung Sprachdidaktik
  • Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe
  • Themenschwerpunktseminar: Literarisches Lernen im medialen Kontext
  • Themenschwerpunktseminar: Mit guten Aufgaben Schreibkompetenz fördern 

Wintersemester 2017/2018:

  • Einführung Sprachdidaktik (2x)
  • Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe
  • Lernbereichseminar: Lesen, um zu schreiben
  • Lernbereichseminar: LIterarisches Lernen mit aktueller Kinder- und Jugendliteratur (mit dem Schwerpunkt in der Grundschule)
  • Themenschwerpunktseminar: Schreibkompetenz, Schreibmotivation, Schreibförderung
  • Themenschwerpunktseminar: Literarisches Lernen mit dem Schwerpunkt im Primarbereich
  • Kolloquium für Verfasser einer schriftlichen Hausarbeit

Sommersemester 2017:

  • Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe
  • Lernbereichseminar: Integrativer Deutschunterricht: Mithilfe neuer Medien Sprache reflektieren
  • Theorie und Praxisseminar mit Betreuung der Studierenden in den Ausbildungsklassen an Grundschulen

Wintersemester 2016/2017:

  • Einführung Sprachdidaktik
  • Theorie und Praxisseminar mit Betreuung der Studierenden in den Ausbildungsklassen an Grundschulen

Sommersemester 2016:

  • Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe
  • Lernbereichseminar: Integrativer Deutschunterricht: Sprachreflexion und Grammatik mit Medien interessant gestalten
  • Übung: Argumentieren ist die halbe Miete - wissenschaftliches Schreiben in Hausarbeit und Examen

Wintersemester 2015/2016:

  • Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe
  • Lernbereichseminar: Lesen, Schreiben, Wortschatz - Sprachkompetenz fördern
  • Themenschwerpunktseminar: Schreibkompetenz erwerben

Sommersemester 2015:

Einführung in die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur für Deutsch in der Sekundarstufe (2x)

Wintersemester 2014/2015:

Lernbereichseminar: Sprachkompetenz fördern

Sommersemester 2014:

  • Lernbereichseminar: Die Aufgabenfelder Sprache untersuchen und Richtig schreiben im Deutschunterricht von Grund- und Mittelschule
  • Lernbereichseminar: Die Aufgabenfelder Grammatikunterricht und Rechtschreiben im Deutschunterricht von Realschule und Gymnasium

Wintersemester 2011/2012:

Lernbereichseminar zur Ringvorlesung: Literarisches Lernen mit Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur

Sommersemester 2011:

Lernbereichseminar zur Ringvorlesung: Literarisches Lernen mit Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur

Publikationen

Herausgeberschaft

  • Schilcher, Anita/Finkenzeller, Kurt/Knott, Christina/Pronold-Günthner, Friederike/Wild, Johannes: Schritt für Schritt zum guten Deutschunterricht. Praxisbuch für Studium und Referendariat: Strategien und Methoden für professionelle Deutschlehrkräfte. Seelze: Klett-Kallmeyer 2018.


Publikationen

  • Knott, Christina: Sprachkompetenz empirisch erforschen. In: Sprach(en)didaktik. Eine Einführung in die Erst- und Zweitsprachdidaktik [Arbeitstitel]. Hrsg. von Alfred Wildfeuer und Johannes Wild. Tübingen: Narr-Verlag 2018 (in Vorbereitung).
  • Knott, Christina: Lernprozesse und Lernschritte visualisieren. In: Schritt für Schritt zum guten Deutschunterricht. Praxisbuch für Studium und Referendariat. Hrsg. von Anita Schilcher, Kurt Finkenzeller, Christina Knott, Friederike Pronold-Günthner und Johannes Wild. Seelze: Klett-Kallmeyer 2018, S. 170 - 184.
  • Schilcher, Anita/Knott, Christina: Geeignete Texte auswählen. In: Schritt für Schritt zum guten Deutschunterricht. Praxisbuch für Studium und Referendariat. Hrsg. von Anita Schilcher, Kurt Finkenzeller, Christina Knott, Friederike Pronold-Günthner und Johannes Wild. Seelze: Klett-Kallmeyer 2018, S. 152- 169.
  • Knott, Christina: Der Weg zum selbst gelesenen Buch. Erstlesetexte im Unterricht. In: Vom Kinderbuch bis Schmöcker. Neue Kinderliteratur im Unterricht. Praxis Grundschule Heft 5, 2017, S. 12-16.
  • Knott, Christina: Handlung - Figuren Räume. Für einen kompetenzorientierten Umgang mit Erzähltexten. In: In Geschichten eintauchen. Grundschule Deutsch, Heft 53, 2017, S. 8-10.
  • Knott, Christina / Schilcher, Anita / Stöger, Heidrun: Entwicklung und Evaluation von Material zur Sprachförderung. In: Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache (Hg.): Blick zurück nach vorn. Perspektiven für sprachliche Bildung in Lehrerbildung und Forschung. Köln 2017, S. 48-52.
  • Knott, Christina: Infotainment mit dem Froschkönig. In: Märchen. Praxis Grundschule Heft 5, 2015, S. 20-30.
  • Knott, Christina: Grenzgänger werden Helden. Handlungsverläufe beschreiben und interpretieren. In: Literatur genießen. Literatur verstehen. Literarische Kompetenzen für Grundschulkinder. Grundschule Heft 7/8, 2011, S. 34-36.
  • Schilcher, Anita / Knott, Christina: „Also lautet der Beschluss…“ Lehrerbilder in der Kinder- und Jugendliteratur. In: JuLit 3, 2010, S.19-26.

Rezensionen

  • Knott, Christina: Rezension des Kinderbuchs „Wilde Typen“ von Andrea Schomburg, Dorothee Mahnkopf in Lyrik. Praxis Grundschule Heft 6, 2016, S. 47-48.
  • Knott, Christina: Rezension des Kinderbuchs „Charlie Merrick“ von Dave Cousins in: Fußball. Praxis Grundschule Heft 3, 2016, S. 48.
  • Knott, Christina: Rezension des Kindersachbuchs „Rund um den Fußball“ von Peter Nieländer in: Fußball. Praxis Grundschule Heft 3, 2016, S. 47.

Vorträge

 

Vorträge:

  • Schreibstrategien trainieren im Projekt RESTLESS. 87. Arbeitskreis der Deutschdidaktiker bayerischer Universitäten (ADBU), Regensburg, 01.07.2016
  • Diskutantin des Vortrags von Prof. Dr. Tobias Richter: „Theorien und Modelle: Ihre Rolle in der empirischen Lese- und Schreibforschung“. dieS-Sommerschule 2016: Theorieentwicklung in der empirisch-didaktischen Schreibforschung, Hannover, 23.06.2016
  • Methodenskizze zum Vorgehen bei der Auswertung von Schülertexten. Vortrag im interdisziplinären Forschungsseminar Domänen-spezifische Bildungsforschung (Prof. Dr. Schilcher, Prof. Dr. Krauss, Prof. Dr. Göhring), Regensburg, 22.06.2016.
  • „Sprachdiagnostik: Bewerten und Beurteilen schriftlicher und mündlicher Texte“. Gastvortrag in der Vorlesung „Nutzung von Ergebnissen der Lehr-Lernforschung für den Unterricht“ (Prof. Dr. Stöger, Lehrstuhl Schulpädagogik). Regensburg, 19.01.2016.
  • Zur Beurteilung von Textqualität: Kriterienraster zur Auswertung von Erzähltexten.. Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung Nutzung von Ergebnissen der Lehr-Lernforschung für den Unterricht (Prof. Dr. Heidrun Stöger, Lehrstuhl für Schulpädagogik), Regensburg, 20.01.2015.
  • 84. Arbeitskreis der Deutschdidaktiker bayerischer Universitäten (ADBU): Vorstellung RESTLESS (Regensburger Selbstregulationstraining für Lese- und Schreibstrategien) – Projektskizze und erste Ergebnisse". Passau, 05.07.2014.

Poster

  • 87. Arbeitskreis der Deutschdidaktiker bayerischer Universitäten (ADBU): „Schreibstrategien trainieren in Projekt Restless“, Regensburg, 01.07.2016.
  • Frühlingsschule der Nachwuchsakademie Sprachliche Bildung: „Erzählen lernen in einem selbstregulierten Lese- und Schreibtraining“. Bonn, 21.03.2016.
  • RUL-Thementag 2016: „Formen alternativer Leistungsmessung und Leistungsbeurteilung“: „Konzeption, Implementation und Evaluation von Schreibförderung in der schulischen Praxis". Regensburg 16.03.2016
  • Jahrestagung des Mercator-Instituts 2016: „Sprachliche Heterogenität“: Schul- und Unterrichtsentwicklung konkret. „Wie lassen sich Lese-, Schreib- und Lernkompetenzen in heterogenen Klassen fördern?". Köln, 23.02.2016.
  • RUL-Sommerschule: Empirische Lehr-Lernforschung im interdisziplinären Dialog: „Wortschatzarbeit in differenziellen Schülergruppen". Windischeschenbach, 26.07.2015.
  • dieS-Sommerschule: „Lesen, um zu Schreiben – Reading-to—Write“: „Sprachförderung durch Schreiben". Fuldatal/Kassel, 20.06.2015.

Lehrerfortbildungen

  • Workshop: Materialgestütztes Schreiben: Lese- und Schreibstrategien ab der 10. Jahrgangsstufe (5. RUL Theorie-Praxis Tag). Regensburg, 13.03.2018.
  • Workshop: Materialgestütztes Schreiben: Lese- und Schreibstrategien für die Sekundarstufe II (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg, 28.02.2018.
  • Workshop: Heute sind wir Hollywood – mit Erklär- und Erzählvideos Infotainment selbst gestalten (3. Oberpfälzer Lesetag). Neumarkt i. Opf., 29.06.2017.
  • Workshop: Infotainment mit Erklärvideos zu Märchen gestalten (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg,16.02.2017.
  • Fortbildung für das BiSS-Trägerkonsortium: Selbstreguliertes Lesen und Schreiben – Vorstellung des Projekts RESTLESS der Universität Regensburg. Würzburg, 04.04.2016.
  • Workshop: Mit Erstlesebüchern mehr als nur Lesen lernen (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg, 02.03.2016.
  • Workshop „Lese- und Schreibkompetenz nachhaltig fördern“. Landheim Schondorf am Ammersee, 08.-09.10.2015.
  • Lehrerfortbildung „Selbstreguliert in allen Fächern lernen“. Landheim Schondorf am Ammersee, 07.10.2015.
  • Lehrerfortbildung RESTLESS: Lese- und Schreibstrategien wirksam trainieren". Dillingen an der Donau, 02.07.2015.
  • Workshop: Leseförderung mit Kinder- und Jugendliteratur" (2. Oberpfälzer Lesetag). Regenstauf,11.06.2015.
  • Lehrerfortbildung „Kann man Textqualität messen? Kriterienraster zur Bewertung von Schülertexten im Rahmen des Projekts RESTLESS" (Lehrerfortbildungen in Zusammenarbeit mit der ALP Dillingen).Regensburg, 04./06.03.2015.
  • Workshop: Erzähl mal! – Narrative Texte schreiben lernen in einem strategiebasierten Deutschunterricht" (Regionale Lehrerfortbildung), Regensburg, 11.02.2015.
  • Lehrerfortbildung RESTLESS: Lese- und Schreibstrategien wirksam trainieren". Dillingen an der Donau, 07.-09.01.2015/26.-28.01.2015/04.-06.02.2015.
  • Workshop „Kann man Textqualität messen?“ (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg, 16-17.05.2014.
  • Workshop: Aktuelle Kinder- und Jugendliteratur" (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg, 02/2011.
  • Workshop: Leseförderung in einer Lernwerkstatt" (Regionale Lehrerfortbildung). Regensburg, 02/2010.

Projekte

Projekt der Lese- und Schreibforschung (RESTLESS)

Ergänzung des bereits publizierten Lesetrainings RESL um ein Trainingsmodul zum Texte verfassen: Entwicklung und (empirische) Evaluation eines selbstregulierten, siebenwöchigen Schreibstrategietrainings für die 4. und 5. Klasse.

Informationen zum Projekt.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Christina Knott
Knott Homepage

Gebäude PT, Zi. 3.2.22
Telefon +49 941 943-3480
Telefax +49 941 943-2540
E-Mail