Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles / FAQ

Schriftliche arbeiten

Hinweise zum Verfassen von Seminar-, Aufbau-, Forschungs- und Modularbeiten

Schriftliche Arbeiten sollten ein Titelblatt nach dem angegebenen Muster haben.
Die Arbeit selbst sollte nicht mit zu kleiner Schrift verfasst sein, 12pt sowie eineinhalbzeilig ist verbindlich. Bitte berücksichtigen Sie links den Rand für die Heftung und rechts einen angemessenen Rand für Korrekturen. Nicht zu vergessen ist - wie bei jeder schriftlichen Arbeit - die eigenhändig unterschriebene Plagiatserklärung ganz am Schluss.

Um Verzögerungen bei der späteren Noteneingabe in FlexNow zu vermeiden, geben Sie bitte unbedingt an, um welche Art von Arbeit es sich handelt (Seminar-, Aufbau-, Forschungs- oder Modularbeit) und in welchem Semester Sie sich dafür in FlexNow angemeldet haben.

Die von den Dozenten genannten Abgabetermine sind nicht verhandelbar!

Für Studienanfänger: Der Besuch eines Tutoriums ist dringend zu empfehlen!

Staatsexamina

Die Abgabe der Prüferwünsche für die mündlichen Prüfungen im Ersten Stasatsexamen nach alter LPO I für alle Lehrämter erfolgt für den Prüfungstermin Herbst 2017 ab Donnerstag, 1.6.2017, bis spätestens Mittwoch, 21.6.2017.

Folgende Prüfer stehen im Herbst 2017 im Teilfach Neuere deutsche Literaturwissenschaft zur Verfügung:

Prof. Dr. Jürgen Daiber
Prof. Dr. Bernhard Gajek
Prof. Dr. Marcus Hahn
Prof. Dr. Ursula Regener
apl. Prof. Dr. Ernst Rohmer
Dr. Christian Steltz
PD Dr. Heribert Tommek

*) Dr. Steltz prüft nicht LA Gymnasium

Bitte suchen Sie Ihren gewünschten Prüfer in dessen Sprechstunde zu einem obligatorischen Beratungsgespräch auf und lassen sich dieses auf dem Prüferwunschzettel bestätigen. Kandidaten, die nicht bei einem Prüfer vorstellig wurden, werden frei zugeteilt.

Nach der Einteilung der Termine sowie der Zweitprüfer erfolgt spätestens am 25.9.2017 die offizielle Bekanntgabe der Prüfungspläne in den Büroräumen des Prüfungsamtes für das entsprechende Lehramt. Ein Aushang am Lehrstuhl und/oder Prüfungsamt erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht. Bitte beachten Sie: Nur die bei der Außenstelle des Prüfungsamtes liegenden Pläne/Termine sind verbindlich.

Bitte geben Sie Ihre Gliederung zur mündlichen Prüfung bei Prof. Daiber, Prof. Gajek oder Prof. Regener 14 Tage vor dem Termin in zweifacher Ausfertigung (also nicht per Email sondern in Papierform) bei Frau Reil im Sekretariat ab (Mo-Fr 9.30-11.30 Uhr). Bei Prof. Rohmer gilt, wie mit ihm besprochen.

FlexNow

Sollten Sie sich in FlexNow nicht regulär an- oder abgemeldet haben, verwenden Sie bitte dieses Formular. Füllen Sie es vollständig aus, gehen damit zu dem Dozenten / der Dozentin, der / die Ihnen die Aktion bestätigt, und bringen es dann ins Sekretariat.

Bitte beachten Sie: Die Begründung "technische Probleme" wird nicht akzeptiert.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft 1

Universität Regensburg
Universitätsstraße 31
D-93053 Regensburg

Buchregal