Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Deutsch für das Lehramt an Gymnasien

Deutsch wird zusammen mit einem weiteren Unterrichtsfach (und eventuell einem Erweiterungsfach) studiert. Welche Fächer miteinander kombiniert werden können, bestimmt die Lehramtsprüfungsordnung (LPO I).


Zulassungsvoraussetzungen


Studiendauer

Das Studium dauert mindestens 8 Semester.


Leistungspunkte

Zur Prüfungsanmeldung müssen Sie 270 LP nachweisen. Davon entstammen 92 LP dem Fachstudium Deutsch und weitere 10 LP dem fachdidaktischen Studium.


Studienaufbau

In diesem Studiengang besuchen Sie Lehrveranstaltungen der Teilfächer

Neuere deutsche Literaturwissenschaft ist im fachwissenschaftlichen Studium Hauptgebiet und wird im I. Staatsexamen mit einer Klausur geprüft. Die zweite Klausur schreibt man im gewählten Nebengebiet (Ältere deutsche Literatur oder Deutsche Sprachwissenschaft).

An das I. Staatsexamen schließt sich der Vorbereitungsdienst (Referendariat) an.

Der Aufbau des fachwissenschaftlichen Studiums stimmt mit dem des Bachelor-Studiums so weit überein, dass auf Antrag nach dem abgeschlossenen Lehramtstudium ein Bachelor-Zeugnis ausgestellt werden kann. Näheres erfahren Sie unter unseren „Häufigen Fragen“ zum Studium.


Studiengangsziele

Das Studium vermittelt die Voraussetzungen dafür, mit den Gegenständen und Sachverhalten im Handlungsfeld Deutschunterricht auf der Basis wissenschaftlicher Modellierungen umzugehen.


Planungshilfen zum Studienaufbau


Weitere Informationen zu den Lehramtsstudiengängen erhalten Sie in der Informationsbroschüre der Zentralen Studienberatung.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Germanistik

Studiengänge

 

Studierende-im-hoersaal