Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles

Job-Messe in Nürnberg

Am 08. und 09. Mai findet dieses Jahr wieder die Job-Messe akademika in Nürnberg statt. Zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen bieten dort eine Vielzahl an interessanten Arbeitsangeboten, Praktika oder Abschlussarbeiten für Studierende, Hochschulabsolventen und Young Professionals an.

Von Regensburg fährt ein kostenloser Shuttle-Bus die Besucher direkt zur Messe und wieder zurück!

Die akademika wird von der WiSo-Führungskräfte-Akademie, einem An-Institut der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, organisiert und ist für Studierende und Absolventen kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.akademika.de/akademika-die-job-messe.html


Veranstaltungsreihe "Forschung finazieren"

Die Veranstaltungsreihe "Forschung finanzieren" richtet sich an junge WissenschaftlerInnen.

Endspurt für Horizon 2020
Mittwoch, 16.05.2018, 16:00 - 18:00 Uhr, VG 0.05, Vielberth-Gebäude
Wie finanziere ich meine Promotion?
Freitag, 15.06.2018, 13.00 - 15:00 Uhr, H 6 Zentrales Hörsaalgebäude
Wissenswertes zu allen Veranstaltungen finden Sie hier:
http://www.uni-regensburg.de/forschung/forschungsfoerderung/veranstaltungen/index.html#content_toggle_1


Wettbewerb

5-Euro-Business / Praxiswettbewerb zum Thema Existenzgründung

Unter dem Motto "Start up your idea!" können Studierende aus unterschiedlichen Fachrichtungen für ein Semester in Teams zusammenarbeiten und so sich als Unternehmerinnen und Unternehmer am Markt erproben.

Dienstag, 17. April 2018;
18:00 - 20:00 Uhr, Universität Regensburg
H4, Zentrales Hörsaalgebäude

Alle Studierenden der Regensburger Hochschulen sind herzlich eingeladen, sich auf diesen Veranstaltungen eingehend zu informieren.

Weitere Infos finden Sie unter www.5-euro-business.de/standorte/regensburg/.


Vortragsreihe Oth Vhs 2018
Veranstaltungsreihe VHS

„Wie wollen wir leben? Neue Konzepte für Wohnen und Mobilität in Regensburg“

Verfügbarer Wohnraum wird in vielen Städten Deutschlands immer knapper ‒ und damit auch teurer. Die Möglichkeiten des Neubaus sind begrenzt, wachsende Anforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Lebensqualität verschärfen die Situation. Die Stadt Regensburg muss sich als UNESCO-Welterbe ganz besonderen Herausforderungen stellen. Die Vortragsreihe „Offene Hochschule“ des Forschungsclusters „Ethik, Technologiefolgenforschung und Nachhaltige Unternehmensführung“ der OTH Regensburg und der Volkshochschule der Stadt Regensburg hat das Ziel, mit Vorträgen aus Wissenschaft, Praxis und Verwaltung über aktuelle Herausforderungen und neue Konzepte für Wohn- und Stadtentwicklung in Regensburg zu informieren und diese mit Ihnen zu diskutieren:

  • Montag, den 07.05.18: Sharing Economy: Wie das Internet uns zu Unternehmern macht (Maximilian Lukesch, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Controlling und Logistik, Universität Regensburg)
  • Montag, den 28.05.18: Neue Zukunftsideen für traditionelle Wohnquartiere: Zukunftsweisende Modernisierungskonzepte am Beispiel der Margaretentau in Regensburg (Prof. Dr. Oliver Steffens, Fakultät Allgemeinwissenschaften und Mikrosystemtechnik, OTH Regensburg)


Die Vorträge finden jeweils um 19.30-21.00 Uhr in der Lesehalle der Stadtbücherei am Haidplatz statt. Alle Vorträge sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer unter: http://t1p.de/mcav


GRIPS-Kurs

Fit fürs Studium

Die Universitätsbibliothek und das Rechenzentrum der Universität Regensburg haben gemeinsam den GRIPS-Kurs "Fit fürs Studium" entwickelt: In sechs Wochen lernen dabei die Studierenden wichtige Tools für das Recherchieren, Lernen, Präsentieren, Schreiben und Zitieren kennen.

Die sechs Module des Kurses werden nacheinander freigeschaltet und die Studierenden bestimmen selbst, ob und wann sie das Skript und die Übungen dazu durcharbeiten. Der Kurs beginnt am 18.04.2018 und ist unter ffs.ur.de zugänglich.

Des Weiteren wird im Speziellen eine Bibliotheksführung für Medienwissenschaft, Informationswissenschaft und Medieninformatik angeboten (Empfohlen für Erstsemester):

Mo, 23.04.2018 12.00-13.00 Uhr


Veranstaltungsprogramm für Studenten & Akademiker / SS 2018

Das neue Veranstaltungsprogramm des Teams Akademischer Berufe für das Sommersemester ist online.

Veranstaltungen zum Thema Firmen, Trends und Jobperspektiven sind u.a.:

Ein starker Arbeitgeber –Netzwerk IHK – AHK – DIHK
Termin: Di, 08.05.2018; 14-16 Uhr
Ort: Agentur für Arbeit Regensburg, Berufsinformationszentrum

„Wirtschaft 4.0 – Konsequenzen für die
Arbeitswelt“

Termin: Di, 15.05.2018; 14-16 Uhr
Ort:
Agentur für Arbeit Regensburg, Raum 2.085

Um eine verbindliche Anmeldung wird unter regensburg.171-akademiker@arbeitsagentur.de gebeten.


Ankündigung – Neuer Masterstudiengang „Public History und Kulturvermittlung“ ab Wintersemester 2018/19

Mit dem Wintersemester 2018/19 startet an der Universität Regensburg – vorbehaltlich der formalen Genehmigung durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst – der neue interdisziplinäre Masterstudiengang „Public History und Kulturvermittlung“. In dessen Mittelpunkt stehen Fragen und Probleme der öffentlichen Vermittlung und Anwendung von Geschichte und Kultur. Das innovative Curriculum fußt dabei vornehmlich auf drei Aspekten:

  1. auf der inhaltlichen Analyse und methodischen Reflexion der Formen, Strategien, Instrumente, Protagonisten und Institutionen öffentlicher „Gebrauchsgeschichte“ und Kulturvermittlung;
  2. auf der Verknüpfung kultur- und geschichtswissenschaftlicher Forschung mit Fragen der Digital Humanities;
  3. auf einem hohen Anteil praxis- und projektbezogener Veranstaltungen in Kooperation mit Museen oder anderen Vermittlungsinstanzen und entsprechenden anwendungs- bzw. berufsbezogenen Komponenten.

Der Masterstudiengang richtet sich an Studierende mit einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulschulabschluss in einem geistes-, kultur- oder gesellschaftswissenschaftlichen Fach, vorzugsweise in Geschichtswissenschaft oder Vergleichender Kulturwissenschaft/Ethnologie. Die Aufnahme in den Studiengang ist unter anderem an ein Eignungsverfahren (schriftliche Darlegungen und persönliches Auswahlgespräch) gebunden. Studiengangsverantwortliche sind Prof. Dr. Daniel Drascek, Prof. Dr. Bernhard Löffler und Prof. Dr. Christian Wolff.

Nähere Informationen, auch zum Eignungsverfahren, werden ab April 2018 bekannt gemacht. Davor sind persönliche Rückfragen nicht möglich.


Save The Date Doktoranden-workshop-1 1_

Doktoranden-Workshop

Der Doktoranden-Workshop hat die hochschulübergreifende Vernetzung von Nachwuchswissenschaftler/innen im Themenfeld Digitalisierung zum Ziel und gibt ihnen die Möglichkeit, ihr Promotionsprojekt zu präsentieren, neue Impulse für eigene Forschungsvorhaben zu erhalten und sich auch mit Professor/innen der INDIGO-Hochschulen fachlich auszutauschen.
Neben dem fachübergreifenden Austausch über Zukunftsthemen der Digitalisierung sowie der Vernetzung mit Promovierenden und Wissenschaftler/innen in der Region Ostbayern haben die Nachwuchswissenschaftler/innen im Rahmen des Workshops Gelegenheit, das Graduiertenprogramm des Zentrums Digitalisierung Bayern (ZD.B) und das Verbundkolleg Digitalisierung des Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) näher kennenzulernen.

Wann? 20. Juni 2018
Um wie viel Uhr? 10:00-17:00 Uhr
Wo? Universität Passau

Weitere Infos im Anhang oder auf der Homepage des INDIGO-Netzwerks der Universität Passau.


Folie Screen Era Smp
Praktikum im Ausland

ERASMUS-Praktikumsförderung jetzt schon ab 2 Monaten!

Ab sofort kann eine ERASMUS-Praktikumsförderung schon ab einer Praktikumsdauer von 2 Monaten (60 Tagen) beantragt werden (Praktikum im europ. Ausland, Vollzeit, Bezug zum Studienfach).
 
Die Erfolgsaussichten sind bei aktuellem Bewerberstand sehr gut und das International Office kann monatlich ca. 300 € auszahlen.
 

Interessierte Studierende können sich gerna an das International Office wenden, Bewerbungen werden laufend entgegengenommen (spätestens 2 Monate vor Ausreise).


Modulbeschreibungen der Medienwissenschaft im neuen Layout

Die Modulbeschreibungen des B.A.-Studiengangs Medienwissenschaft und des M.A.-Studiengangs Allgemeine und Vergleichende Medienwissenschaft sind ab sofort in einem neuen Layout gestaltet und wie gewohnt auf der Webseite der Koordinierungsstelle Modularisierung/Leistungspunkte zugänglich.

Inhaltlich gibt es keine Änderungen zu den vorangegangenen Modulbeschreibungen!

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

I:IMSK

Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Aktuelles

Universität Regensburg

Universitätsstraße 31

D-93053 Regensburg