Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Für Studieninteressierte

Was ist das I:IMSK?

Die Abkürzung I:IMSK steht für das Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften der Universität Regensburg. 

Das Institut entstand in den Jahren 2003 bis 2004 aus einem Zusammenschluss der Bereiche Informationswissenschaft, Medienwissenschaft, Medieninformatik und Vergleichende Kulturwissenschaft. Nach Neubesetzung und Eingliederung des Lehrstuhls für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft im Jahr 2007 erfolgte die Umbenennung des vormals als IMIK bezeichneten Instituts in das heutige I:IMSK.

Das I:IMSK ist in seiner Zusammensetzung ein innovativer und deutschlandweit einzigartiger Zusammenschluss folgender fünf Lehrstühle:

Lehrstuhl für Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft

Lehrstuhl für Informationswissenschaft

Lehrstuhl für Medieninformatik

Lehrstuhl für Medienwissenschaft

Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft


Studienangebot des I:IMSK

Das I:IMSK bietet seinen Studierenden fünf Bachelorteilstudiengänge sowie fünf weiterführende Masterstudiengänge an:

Bachelorteilstudiengänge

Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft, B.A.

Informationswissenschaft, B.A.

Medieninformatik, B.A.

Medienwissenschaft, B.A.

Vergleichende Kulturwissenschaft, B.A.

Weitere Informationen zu den Bachelorteilstudiengängen finden sich hier.

Masterstudiengänge

Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft, M.A.

Allgemeine und Vergleichende Medienwissenschaft, M.A.

Informationswissenschaft, M.A.

Medieninformatik, M.Sc.

Vergleichende Kulturwissenschaft, M.A.

Weitere Informationen zu den Masterstudiengängen finden sich hier.


Fächerübergreifende Forschung

Über die Forschungsschwerpunkte der einzelnen Fachbereiche hinaus gibt es am I:IMSK insbesondere drei fächerübergreifende Forschungsschwerpunkte, an denen sich die Lehrstühle beteiligen:

  • Bildwissenschaft
  • Sprachdokumentation
  • funktionale Dimension von Sprachwandel

Die Lehrstühle des I:IMSK beteiligen sich des Weiteren auf unterschiedliche Weise an instituts- bzw. fakultätsübergreifenden Forschungsschwerpunkten der Universität Regensburg, wie z.B. dem Regensburger Verbund für Werbeforschung (RVW) oder dem Themenverbund "Sehen und Verstehen".

Im SS 2012 veranstaltete das I:IMSK die Ringvorlesung "Agenten-Stories: Der rationale Akteur - ein überschätztes Konzept in der Theoriebildung?". Der Großteil der Vorträge ist als Videoaufzeichnung in der Mediathek des Rechenzentrums zugänglich.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

I:IMSK

Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur
 

Universität Regensburg

Universitätsstraße 31

D-93053 Regensburg