Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Florian Meier M.A.

Arbeitsgebiete

01 | Dissertation und Forschungsinteresse

Dissertationsthema

Informationssuchverhalten in Sozialen Netzwerken: Re-Finding auf Twitter

Kurzzusammenfassung

Das Problem des Re-Finding, also das Wiederfinden  bereits einmal gefundener Informationen, ist ein alltägliches Problem bei der Verwaltung von Informationen, die uns bei der Bewältigung des täglichen Lebens behilflich sind (Personal Information Management, PIM). Neben gedruckten Dokumenten, Adressen, E-Mails, Webseiten und Suchmaschinenergebnissen zählen hierzu auch Nachrichten auf sozialen Netzwerken. Soziale Netzwerke dienen nachweislich nicht nur dazu, um soziale Kontakte aufrecht zu erhaten und zu plegen, sondern sind auch Quelle für spezifische Informationen (Links), persönliche Erfahrungen oder werden als Frage-Antwort-Systeme genutzt. Die Arbeit untersucht im speziellen das Problem des Information Re-Finding auf Twitter. Hierzu zählen Aspekte wie:

  • Was motiviert Nutzer zuvor gesehene Tweets wieder zu finden?
  • Welche Methoden verwenden sie hierfür?
  • Wie untersützt Twitter sie bei dieser Aufgabe?

Schließlich stellt sich die Frage wie Search User Interaces für soziale Netzwerke hinsichtlich dem Informationsbedürfnis "Re-Finding" verbessert werde können.

weitere Forschungsinteressen:

  • Search User Interfaces
  • Crowdsourcing / Human Computation
  • Human Computer Interaction (Usability, User Centered Design, Informationsarchitektur)

02| Lehre

  • VL: Grundlagen Information Retrieval
  • Vertiefungsseminar Information Retrieval
  • Praxis Information Retrieval
  • Projektmanagement
  • Übung zu Mark-Up Sprachen

Lebenslauf

Seit 2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informationswissenschaft,
Universität Regensburg

2009 - 2012

Studium Informationswissenschaft, Universität Regensburg
(Abschluss Master of Arts)

2009 - 2012

Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Medieninformatik,
Universität Regensburg

2005 - 2009

Studium Medienwissenschaft, Informationswissenschaft und vergleichende Kulturwissenschaft, Universität Regensburg (Abschluss Bachelor of Arts)

Publikationen

Meier, F., Elsweiler D. (to appear 2014).Tweets I've seen. Analysing Factors Influencing Re-finding Frustration on Twitter. In: Proceedings of IiiX'14, ACM.

Meier, F., Elsweiler D. (to appear 2014). Personal Information Management and Social Networks. Re-finding on Twitter. In: Proceedings of IiiX'14, ACM.

Meier, F., Elsweiler D., & Wilson. M. L. (2014). More than Liking and Bookmarking? Towards Understanding Twitter Favouriting Behaviour. 8th International Conference on Webblogs and Social Media (ICWSM).

Burghardt, M., Elsweiler D., Meier F. & Wolff, C. (2013). Modelle des Informationsverhaltens bei der Websuche. In: Lewandowski, D. (Hrsg.): Handbuch Internet-Suchmaschinen, Band 3. Akademische Verlagsgesellschaft.

Meier, F., Bazo, A., Burghardt, M. & Wolff, Christian (2013). Evaluating a Web-based Tool for Crowdsourced Navigation Stress Tests. (Accepted Paper at Human Computer Interaction Interantional (HCII) 2013, Las Vegas)

Meier, F., Bazo, A. & Burghardt, M. (2013). A Crowdsourced Encoding Approach for Handwritten Sheet Music.(Accepted Poster at Music Encoding Conference 2013, Mainz)

Will, S. Bazo A., Meier F. & Wolff, C. (2013). Multi/Touch/Device MindMapper: Creativity Processes in Digital Environments. Natural User Interfaces for Collaborative Controlled Multi User Applications. In: Proceedings of the 13th International Symposium of Information Science, Potsdam.

Meier, F.(2012). Crowdsourcing als Rekrutierungsstrategie im asynchronen Remote-Usability-Test. Information, Wissenschaft & Praxis, 63(5), 308–313

Meier, F. & Wolff, C. (2012). IA von Websites: asynchrone Remote-Tests und Laborstudien im Vergleich. In: Reiterer, H. & Deussen, O. (Hrsg.), Mensch & Computer 2012: interaktiv informiert – allgegenwärtig und allumfassend!?. München: Oldenbourg Verlag. (S. 133-142).

J. Reischer, D. Lottes, F. Meier & M. Stirner. Evaluation von Summarizing-Systemen – Kommerzielle und freie Systeme im Vergleich. (2011).
In: Griesbaum, J. & Mandl, T. & Womser- Hacker, C. (Hrsg.): Information und Wissen: global, sozial und frei? Proceedings des 12. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI 2011). Boizenburg: Verlag Werner Hülsbusch. S. 298–308.

Meier, Florian, Will, Sarah & Wolff, Christian (2009). Empirische Untersuchung der Designgeschichte des WWW.
In: Wandke, Hartmut und Kain, Saskia und Struve, D. (Hrg.). Mensch & Computer 2009: 9. Fachübergreifende Konferenz für interaktive und kooperative Medien; grenzenlos frei!? München: Oldenbourg, S. 43-52. ISBN 978-3-486-59222-1.

Will, Sarah & Meier, Florian (2009). Designgeschichte der Web-Interfaces.
In: Kuhlen, Rainer (Hrg.). Information: Droge, Ware oder Commons? Wertschöpfungs- und Transformationsprozesse auf den Informationsmärkten. Proc. 11. Internationales Symposium für Informationswissenschaft, Konstanz: UVK, S. 571.

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Informationswissenschaft

Florian Meier M.A.

Florian Meier