Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studium

 


Studienberatung

 

Fachstudium

täglich, zusammen mit dem Lehrstuhl Griechisch

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

13-14

10-11

10-11

10-11

10-11

Wiss. Mitarb. Dr. Matthias Reif M.A.

Akad.Rat a.Z. Dr. Sergiusz Kazmierski

Akad.Rat Dr. Markus Gruber

Akad.ORat Dr. Andreas Hagmaier

Akad.Rat Dr. Rainer Held

PT 3.3.82

PT 4.3.02

PT 3.3.69

PT 3.3.71

PT 4.3.01

 

Latinum für Studierende aller Fakultäten

Donnerstag

Freitag

10-11

10-11

Akad.ORat Dr. Andreas Hagmaier      

Akad.Rat Dr. Rainer Held

PT 3.3.71

PT 4.3.01

 


Studienempfehlungen

 

Alle Studiengänge sind rechtsverbindlich durch Studien- bzw. Prüfungsordnungen geregelt. Darin ist festgelegt, welche Leistungen während des Studiums zu erbringen sind und wie sich die Prüfungsverfahren gestalten:

Lehramt Gymnasien - Latein (Staatsexamen)
B.A. Lateinische Philologie/Literaturwissenschaft
M.A. Lateinische Literaturwissenschaft

Maßgeblich für die Strukturierung des Studiums und die Gestaltung des Stundenplans sind die Studienempfehlungen unseres Lehrstuhls:

Lehramt Gymnasien - Latein (Staatsexamen)
B.A. Lateinische Philologie/Sprachwissenschaft
M.A. Lateinische Literaturwissenschaft

 


Latinum

 

Die Vermittlung von Kenntnissen der lateinischen Sprache bieten wir auf drei Niveaustufen an:

1.
2.

3.

Kenntnisse’, die niedrigste Stufe, zumeist für BA-Studiengänge,
Gesicherte Kenntnisse/Kleines Latinum’, insbesondere für die Studiengänge Lehramt an Gymnasien,
Latinum’.

‘Kenntnisse’ und ‘Gesicherte Kenntnisse’ können zugleich auch in den Abschluss-klausuren unserer Kurse nachgewiesen werden; beim ‘Latinum’ bieten wir eine Vorbereitung auf die staatliche Prüfung an einem Gymna­sium.

Unsere Kurse beginnen ausschließlich im Wintersemester und bauen aufeinander auf:

1.


2.

3.

Kenntnisse: 6 SWS, davon 4 SWS während der Vorlesungszeit des Wintersemesters (drei 60minütige Veranstaltungen pro Woche) und 2 SWS als Blockkurs (im Februar/März)
Gesicherte Kenntnisse: zusätzlich 4 SWS als Blockkurs in den Ferien (März/April)
Latinum: zusätzlich 2 SWS im Sommersemester, zur Vorbereitung auf die Prüfung im Juli.

Eine Anmeldung zu den Kursen ist nicht erforderlich, wir haben auch keine Teilnahmebeschränkung. Kommen Sie einfach zu Beginn des WS in die erste mögliche Veranstaltungsstunde (Raum und Zeit siehe Aushang am Schwarzen Brett des Instituts); Sie werden dann einem unserer Kurse zugewiesen.

Welche Art von Latein-Nachweis für Ihren Studiengang notwendig ist, entnehmen Sie bitte den Studien- bzw. Prüfungsordnungen Ihrer Fächer. Eine Zusammenstellung - ohne Gewähr für Änderungen durch die jeweiligen Fächer - finden Sie auch auf unserem

Merkblatt Latinum (pdf-Datei zum Ausdrucken).

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die für Latinumskurse zuständigen Kollegen:

Akad.ORat Dr. Andreas Hagmaier
Akad.Rat Dr. Rainer Held

PT 3.3.71
PT 4.3.01

Do 10-11 u. n. V.
Fr 10-11 u. n. V.

Bei Fragen zum Graecum wenden Sie sich bitte an den Lehrstuhl Griechisch.

 


Lehrveranstaltungen

 

Seit 1998 haben wir jeweils gegen Ende der vorausgehenden Semester ein ausführlich kommentiertes Vorlesungsverzeichnis in gedruckter Form herausgegeben (Zusammenstellung und Redaktion durch den Lehrstuhl Latein, seit 2009 durch den Lehrstuhl Griechisch bzw. Klassische Archäologie). Die Kommentare umfassten das Lehrangebot der gesamten Klassischen Altertumswissenschaften und verwandter Dis­ziplinen an der Universität Regensburg:

Klassische Philologie
Klassische Archäologie
Alte Geschichte
Philosophie
Theologie
Wissenschaftsgeschichte
Rechtsgeschichte
Rezeption in Text, Bild und Musik

 

Mit LSF stellt die Universität Regensburg inzwischen für alle Fächer ein tagesaktuelles Vorlesungsver­zeichnis und Lehrveranstaltungsmanagement zur Verfügung. Dort finden Sie auch unsere Veranstaltungen:

 

LSF Universität Regensburg

 

Wählen Sie bitte:

  - das gewünschte Semester
  - die gewünschte Fakultät (Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften)
  - das gewünschte Institut (Klassische Philologie)
  - das gewünschte Fach (Latein oder Griechisch)
  - die gewünschten Veranstaltungen bzw. Veranstaltungstypen

 


Übungsklausuren

 

Klausurenkurs für Examenskandidaten

(deutsch-lateinische Übersetzungen)

START

            Sigillum

 Material/fachliche Verantwortung:  Akad.Dir. a.D. Dr. Gerhart Schneeweiß

Realisation:

Prof. Dr. Jan Beck (Konzeption)
Birgit Listl (Projektleitung)
Thomas Schnetzer M.A. (Programmierung)
Julia Hornfeck (Korrekturen)
Isabel Käser
Katrin Müller

Konzipiert als Beitrag für die Virtuelle Hochschule Bayern                               (2003/2004, erstellt für den Internet Explorer)

 


Examensklausuren

 

Staatsexamina Latein

Klausuren der Bayerischen Examina seit 1978  (pdf-Versionen, mit Lücken)

 

 

1978
1979
1980
1981
1982
1983
1984
1985
1986
1987
1988
1989
1990
1991
1992
1993
1994
1995
1996
1997
1998
1999
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018

Latein-Deutsch

Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst

Deutsch-Latein

Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst

Interpretation

Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst

Fachdidaktik

      -          -  
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
      -          -
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst
Frühjahr, Herbst

Leitlinien
Leitlinien, alte Version bis 2015

 

Stellenangaben nach Klausuren
Stellenangaben nach Autoren

 

Zusätzlich verwiesen sei auf die Zusammenstellung der Universität Eichstätt             (seit 1921 htm-, seit 1978/2004 pdf-Versionen mit Lücken)

 


Fachschaft

 

Bei großen und kleinen Problemen steht das Fachschaftsteam Latein/Griechisch gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 


 

 

Inschrift Ausschnitt Sr

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur-, und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl Latein (Lateinische Philologie)

 

Castraregina
 
Institut für                   klassische Philologie
Universitätsstr. 31               D-93053 Regensburg /Paket D-93040 Regensburg /Brief
Telefon 0941 943-3396        Telefax  0941 943-1980