Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Lehrstuhl für Medienwissenschaft

al


Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Bernhard Dotzler


Professur für Medienästhetik

Prof. Dr. Christiane Heibach


Sekretariat

Elena Stutika
PT. 3.0.58
Tel. +49 941 943-3420
Fax +49 941 943-4912
E-Mail: medienwissenschaft@ur.de


 

Aktuelle Mitteilungen


20.8.2016

Feriensprechstunde Dr. Schwaab verschiebt sich

Die Feriensprechstunde am 24.08. von Dr. Schwaab wird um eine Woche auf den 31.08. (14-15 Uhr) verschoben.


20.8.2016

Feriensprechstunden SS 2016 (aktualisiert)

Prof. Dotzler
Mi, 27.7.16        10 Uhr
Mi, 31.8.16        10 Uhr
Mi, 21.9.16        10 Uhr
und nach Vereinbarung

Prof. Heibach
Do, 4.8.16         10–12 Uhr
Di, 30.8.16,         10–12 Uhr
Mo, 19.9.16         10–12 Uhr

Dr. Buhl
Di, 19.7.16         9.15 Uhr
Mi, 20.7.16         15 Uhr
Mi, 27.7.16         15 Uhr
und nach Vereinbarung

Fleig, M.A.
Mi, 27.7.16        13–14 Uhr
Mi, 10.08.16        13–14 Uhr
Mi, 14.09.16        13–14 Uhr

Fraunhofer, M.A.
Medienlabor

Mi, 20.7.16        10–12 Uhr
Di, 26.7.16        10–12 Uhr
Di, 6.9.16        10–12 Uhr
Di, 11.10.16        10–12 Uhr
und nach Vereinbarung

Dr. Ottmann
Mi, 20.7.2016       9.30–12 Uhr  
Di, 26.7.2016        9.30–12 Uhr  
Di, 02.8.2016        9.30–12 Uhr  
Di, 16.8.2016        9.30–12 Uhr
Do, 01.09.2016     10-12 Uhr
Mi, 14.09.2016      10-12 Uhr
Di, 27.09.2016      10-12 Uhr

Dr. Rösler-Keilholz
Mi, 27.7.16        9.30 Uhr
Mi, 31.8.16,         9.30  Uhr
Bachelor-Kandidaten nach Absprache!

Dr. Schwaab
Mi, 27.7.16        11–12 Uhr
Mi 31.8.16        14–15 Uhr
Mi, 7.9.16        14–15 Uhr
Mi, 28.9.16        11–12 Uhr
Mi, 5.10.16        14–15 Uhr

Lehrbeauftragte: Herrmann, M.A.
Termine nach Vereinbarung: katharina.herr.mann@gmx.de

Studienanfängerberatung, Julia Neumair
Termine nach Vereinbarung: julia.neumair@stud.uni-regensburg.de


14.7.2016

Sekretariat geschlossen

Das Sekretariat ist von 16.8. bis 26.8. geschlossen.


7.7.2016

The NECS 2016 Conference, July 26-30, 2016, Potsdam, Germany

Dr. Silke Roesler-Keilholz und Dr. Herbert Schwaab werden im Rahmen der NECS-Tagung Vorträge halten:

Dr. Silke Roesler-Keilholz im Panel "A1 Identities in Social Media and Globalization" am 28. Juli um 11 Uhr zu folgendem Thema:

Utopia/Dystopia – Identity and connectivity in social media.

Dr.  Silke Roesler-Keilholz beobachtet, dass sich der von Sherry Turkle in  den 1990er Jahren positiv konnotierte Ausruf vom Leben im Netz aktuell im Rahmen von (Selbst-)Tötungsportalen in sein Gegenteil verkehrt, und  stellt die These auf, dass diese Kehrtwendung in der Techno-Logie des Web 2.0 begründet liegt.

Dr. Herbert Schwaab im Panel "D1 Narration and Television" am 29. Juli um 11 Uhr zu folgendem Thema:

Going Global/Being Televisual. The Banality of Connectivity in Television Series and Multiprotagonist Film

Dr. Herbert Schwaab führt global expandierende Multiprotagonisten-Filmen wie "Babel" und Fernsehserien wie "Lost" oder "Heroes" zusammen, die eine ähnliche Neigung dazu haben, den zuvor begrenzten Raum der Serie auf die ganze Welt auszudehnen. Der Vortrag stellt die Überschneidungen in den televisuellen Eigenschaften des Segmentierten, Episodischen und Seriellen heraus, die hier sowohl in Film als auch im Fernsehen in intensiver Weise sichtbar werden.

http://necs.org/conference/


7.7.2016

Wettbewerb »ARD PiNball«

"Zum elften Mal findet der Wettbewerb »ARD PiNball« im Rahmen der ARD Hörspieltage statt. Ab dem 1. Juli können sich unabhängige Hörspielmacherinnen und Hörspielmacher mit einem Hörspiel bewerben, nähere Informationen dazu finden Sie im angehängten PDF oder im Internet unter: www.hoerspieltage.ard.de"


14.6.2016

Hochschulwettbewerb zur Erstellung eines ESF-Films

Der Europäische Sozialfonds startet einen Hochschulwettbewerb zur Erstellung eines Kurzfilms über den Europäischen Sozialfonds in Bayern mit Preisen im Gesamtwert von 17.000 Euro.

Der ESF-Film soll die Öffentlichkeit informieren, wofür der ESF steht, was er erzielt, was er bewirkt, wie er den Menschen hilft. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Filmtechnik, Handlung und Mitwirkende sind offen.

Teilnahmebedingungen für den zweiten ESF-Filmpreis 2016:
·        Erstellung eines Kurzfilms (30 Sekunden bis 1 Minute) auf Deutsch und auf Englisch ohne FSK-Beschränkung
·        Format: Möglichkeit zur Nutzung als Werbespot und als Webvideo 
·        Preise: 1. Platz: 7.000 Euro, 2. Platz: 5.000 Euro, 3. Platz 3.000 Euro,             Sonderpreis der Jury: 2.000 Euro 
·        Teilnehmer/innen: Studenten/innen an bayerischen Hochschulen (Einzelpersonen oder Gruppen)
·        Anmeldung bis 30.7.2016 per E-Mail an dessislava.traykova@stmas.bayern.de
·        Benötigte Unterlagen: Anmeldeformular mit Erklärung über die Nutzungsrechte, Immatrikulationsbescheinigung 
·        Einreichung des Kurzfilms bis zum 30.11.2016
·        Ansprechpartnerin: Dessislava Traykova (Tel. 089/1261-1407, E-Mail: dessislava.traykova@stmas.bayern.de


12.4.2016

FlexNow-Meldephasen SS 2016

Die FlexNow-Anmeldephase beginnt für alle Kurse am 5.6.2016.
Nachmeldungen über das Sekretariat werden nicht vorgenommen.
Die individuelle Abmeldephase entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Kurs.

Bitte beachten Sie auch, dass bei versäumter Abmeldung und nicht erbrachtem Leistungsnachweis ein Versäumnis ("nicht bestanden"
= Note 5) in FlexNow eingetragen wird.


29.3.2016

Studienanfänger-Beratung

20Hilfestellung bei Fragen rund um Referate, Hausarbeiten und Stundenplangestaltung:
Julia Neumair |
Termine nach Vereinbarung: julia.neumair@stud.uni-regensburg.de | PT 3.0.15

  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften
  2. Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur (I:IMSK)

Medienwissenschaft

 

Medienwissenschaft

Sekretariat: PT 3.0.58
Tel. +49 941 943-3420
Fax +49 941 943-4912
E-Mail

Universitätsstr. 31
93053 Regensburg