Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Dr. Edith Szlezák

LST Prof. Dr. Isabella von Treskow

Fachdidaktik Französisch / Italienisch, Landeswissenschaft Französisch

Kontakt

Gebäude PT, Zi. 3.3.33

Telefon 0941 943-3405

E-Mail: Edith.Szlezak@ur.de

Sprechstunde im WS 2015: Montag 15-16 Uhr



Biografie

1997/98
Teaching Associate am Williams College, Massachusetts
1998/99
ERASMUS-Aufenthalt in Straßburg
1999-2003
SHK und Tutorin bei Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh und Prof. em. Dr. Gerhard Ernst
2001/02
Staatsexamen- und Magister-Abschluss (Romanistik, Anglistik/Amerikanistik)
2002
Anschubfinanzierung für Nachwuchswissenschaftlerinnen  Stipendium der Bayerischen Amerika-Akademie
Lehrauftrag für Romanische Sprachwissenschaft
2002-2005
3 Forschungsaufenthalte in Massachusetts zum Dissertationsprojekts "La langue elle part avec les gens" - Franco-Americans in Massachusetts.
2003-2009
Wissenschaftliche Angestellte im Rahmen des DFG-Projekts Grammaire comparée des variétés du français acadien (Leitung: Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh)
2005
Erwerb des Zertifikats "Hochschullehre Bayern"
2007
Abschluss der Dissertation
Leitung (mit Anika Falkert, Avignon) der Sektion 28 "Romanische Sprachen, Identitäten und Kulturen in Kanada und den USA" des XXX. Deutschen Romanistentages (DRV) in Wien
2007-2010
Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Romanistik
2008-2010
Lehrauftrag für American Studies (Lehrstuhl Prof. Dr. Udo Hebel)
2008
Dissertationspreis der Bayerischen Amerika-Akademie
seit 2008 Lehrauftrag für Canadian Studies (im Rahmen der Virtual Canadian Studies der Gesellschaft für Kanadastudien)
seit 2011 Mitarbeiterin in der Kulturwissenschaft, Fachdidaktik und Sprachpraxis am Lehrstuhl Prof. Dr. Isabella von Treskow
seit 2012 Stellvertretende Frauenbeauftragte der Phil.Fak. III

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Kanadastudien
Bayerische Amerika-Akademie


Teilnahme an/Vorträge bei folgenden Kongressen und Kolloquien
(2003-2015)

  • “Colloque sur le français aux Etats-Unis” (2003, Bloomington, USA)

  • XXIX. Deutscher Romanistentag (2005, Saarbrücken)

  • LIMES (2005, Passau)

  • 9ème ADL (2005, Paris, Paris VII)

  • LIMES (2006, Regensburg)

  • “Kanada in den Amerikas”. 27. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2006, Grainau)

  • Journées linguistiques de Munich (2006, München, LMU)

  • “Français du Canada – Français de France. Variétés européennes et nord-américaines du français” (2007, Trier)

  • XXVe Congrès International de Linguistique et Philologie Romane (2007, Innsbruck)

  • XXX. Deutscher Romanistentag (2007, Wien – Sektionsleitung)

  • Journées linguistiques de Nanterre (2007, Paris, Paris X)

  • “Quebec 1608 – Kanada 2008: kolonial – postkolonial”. 29. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2008, Grainau)

  • LIMES (2008, München)

  • Gastvortrag an der Universität Bamberg (Mai 2008)

  • Frankoromanistentag (2008, Augsburg)

  • “Québec 1608 – 2008. Sprachwissenschaftliche Kanadistik im deutschsprachigen Raum. Zum Stand der Forschung” (2008, Regensburg; Mitorganisation)

  • “Globaler Wandel und Kanada”. 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2009, Grainau)

  • “Multiculturalisme et diversité culturelle dans les médias au Canada et au Québec. Multiculturalism and Cultural Diversity in Canadian and Québec Media. Colloque international. International Conference”. 3-4 juillet 2009 / July 3-4 2009. Trier

  • Gastvortrag an der Universität Kassel (November 2009)

  • 37. Österreichische Linguistiktagung: "Language contact and multilingualism as a challenge for sociolinguistics and theoretical linguistics" (2009, Salzburg)

  • “Von Kanada nach Europa und zurück”. 31. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2010, Grainau)

  • "Repenser le post/colonialisme". 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2011, Grainau)

Publikationen

  • “Prestige et stigmatisation dans les variétés du francais canadien”. 32. Jahrestagung der Gesellschaft für Kanadastudien (2011, Grainau)
  • Assise entre deux chaises - Die Probleme des Sprachkontakts im Elsass (unveröffentlichte Magisterarbeit, 2001).
  • “Franco-Americans in Massachusetts – ‘no French no mo’ ‘round here’”. In: Proceedings of the 9ème ADL, Oct. 17th-18th 2005, Paris (UFR Linguistique), 2006, 247-257.
  • “‘No Need for French’ – Extralinguistic Factors of Language Loss among Franco-Americans in Massachusetts”. In: Zeitschrift für Kanadastudien, Bd. 49 Nr. 2, 2006, 17-38.
  • “‘Parfois le bon mot nous échappe’ – Interference Phenomena among Franco-Americans in Massachusetts”. In: Glottopol. Revue sociolinguistique en ligne, N°9: Francophonies américaines, janvier 2007, 96-117.
  • “Les insécurités linguistiques chez les Franco-Américains du Massachusetts”. In: Beatrice Bagola in Zusammenarbeit mit Hans-J. Niederehe (Hrsg.), Français du Canada – Français de France VIII. Variétés européennes et nord-américaines de français. Actes du Colloque, Trèves, du 12 au 15 avril 2007, Tübingen: Niemeyer, 2009, 243-256.
  • “Zur Situation der Frankoamerikaner in Massachusetts. Ein Beispiel für Sprachverfall”. In: Silke Jansen/Haralambos Symeonidis (Hrsg.), Dynamik romanischer Varietäten außerhalb Europas. Alte und Neue Romania im Dialog, Frankfurt a.M.: Lang, 2009, 83-106.
  • “Les conséquences intralinguistiques de l’étiolement du français parmi les Franco-Américains dans le Massachusetts”, in: Actes du XXVe Congrès International de Linguistique et Philologie Romane, Innsbruck, 2007, 2010.
  • “Aspects morphosyntaxiques des variétés du français canadien parlées au Massachusetts”, in: Martina Drescher/Ingrid Neumann-Holzschuh (Hrsg.), 2010.
  • Franco-Americans in Massachusetts – “No French no mo’ ‘round here”. Tübingen: Narr (in der Reihe Language in Performance), 2010.

Lehre

Tutorien zu

  • Vorlesung “Einführung in die romanische Sprachwissenschaft”
  • Vorlesung “Textlinguistik”
  • Vorlesung “Französische Sprachgeschichte I-III”

WS 2002/03

  • Proseminar Französisch: "Französische Sprachpolitik"

SS 2007

  • Einführung in die französische Sprachwissenschaft (2 Parallelkurse)
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Französische Phonetik

WS 2007/08

  • Proseminar Französisch: "Das Französische in Nordamerika"
  • Proseminar Französisch: "Französische Sprachpolitik"
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Französische Phonetik

SS 2008

  • Einführung in die französische Sprachwissenschaft (2 Parallelkurse)
  • Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Französische Syntax
  • Französische Phonetik
  • Proseminar Französisch: "Les variétés du français canadien" (VCS)

WS 2008/09

  • Französische Phonetik (2 Parallelkurse)
  • Proseminar Französisch: "Französische Sprachgeschichte"
  • Proseminar Französisch: "Grundbegriffe Sprachwissenschaft"
  • Proseminar Italienisch: "Italienisch-Deutsch kontrastiv"
  • Proseminar Amerikanistik: "Multilingual North-America"

SS 2009

  • Einführung in die französische Sprachwissenschaft (2 Parallelkurse)
  • Einführung in die italienische Sprachwissenschaft
  • Französische Syntax
  • Französische Phonetik (2 Parallelkurse)
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Examensvorbereitungskurs “Neufranzösische Textaufgabe”
  • Proseminar Französisch: "Strukturen des Neufranzösischen"
  • Proseminar Französisch: "Varietäten des Französischen"
  • Proseminar Französisch: "Les variétés du français canadien" (VCS)
  • Cultural Studies Advanced Amerikanistik: "Multilingual North-America"

WS 2009/10

  • Französische Phonetik (2 Parallelkurse)
  • Proseminar Französisch: "Französische Lexikologie und Wortbildung"
  • Proseminar Französisch: "Deutsch-Französisch kontrastiv"
  • Proseminar Italienisch: "Italienische Sprachgeschichte"
  • Examensvorbereitungskurs “Neufranzösische Textaufgabe” (2 Parallelkurse)
  • Examensvorbereitungskurs “Französische Sprachgeschichte”
  • Altfranzösisch I

SS 2010

  • Einführung in die französische Sprachwissenschaft (2 Parallelkurse)
  • Französische Phonetik
  • Italienische Phonetik
  • Proseminar Französisch: "Les variétés du français canadien" (VCS)
  • Examensvorbereitungskurs “Französische Sprachgeschichte”

WS 2010/11 

  • Proseminar Italienisch: "Italienische Sprachgeschichte"
  • Proseminar Französisch: "Les variétés du français canadien" (VCS)
  • Examensvorbereitungskurs “Französische Sprachgeschichte”
  • Altfranzösisch I

SS 2011

  • Einführung in die Fachdidaktik der romanischen Sprachen (2 Parallelkurse)
  • Aufbau-/Oberkurs Fachdidaktik Französisch/Italienisch (2 Parallelkurse)
  • Unterrichtspraxis Französisch
  • Examensvorbereitungskurs Fachdidaktik LA RS
  • Traduzione III
  • Kulturwissenschaftsübung "Gewalt in der Schule"
  • Kulturwissenschaftsübung "Epochen der französischen Geschichte"
  • Proseminar Französisch: "Les variétés du français canadien" (VCS)
  1. Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Romanistik

Literaturwissenschaft
Literaturwissenschaft2

Universität Regensburg
Institut für Romanistik
Universitätsstr.31
D-93053 Regensburg