Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Aktuelles Institut für Slavistik

Das Sekretariat (Frau Markulin) ist von 17.05.17 bis 26.05.17 nicht besetzt.


Jahrestagung 2017 in Regensburg

01.06.2017 - 03.06.2017

The End Of the Liberal Order? Central, East, and Southeast European Populism in Comparative Perspective

Die vierte Jahreskonferenz der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropa wird vom 1. bis 3. Juni 2017 in Regensburg stattfinden und sich in vergleichender Perspektive mit dem Phänomen des Populismus in Mittel-, Ost- und Südosteuropa beschäftigen. Sie findet in Kooperation mit der School of Slavonic and East European Studies des University College London statt.

Nähere Informationen erhalten Sie hier.


Gastveranstaltungen

Liebe Studierende,

für das kommende Sommersemester haben wir ein ganz besonderes Angebot: Im Rahmen des Gastprofessorenprogramms unserer Universität ist es gelungen, Herrn Prof. Dr. Petro Rychlo zu uns ans Institut einzuladen (Professur für Slavisch-Jüdische Studien). Herr Rychlo ist Professor für fremdsprachige Literatur und Literaturtheorie der Nationalen Jurij-Fedkowicz-Universität Czernowitz. Er ist Mitglied der Assoziation ukrainischer Schriftsteller und des ukrainischen PEN-Clubs und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. das Verdienstkreuz am Bande des Verdiensordens der Bundesrepublik Deutschland (2012), den Paul-Celan-Literaturpreis des Gebiets Czernowitz (2013) oder den Georg-Dehio-Kulturpreis 2015. Herr Rychlo publizierte insgesamt als Übersetzer und Herausgeber bisher zirka 30 Bücher!

Für uns bietet er jeweils 14-tägig am Freitag das interdisziplinäre PS "Deutschjüdische Dichtung in der Bukowina und ihre übersetzerische Rezeption in der ostslavischen Welt" 19./26. Mai und 02./16./23./30. Juni an.

Im interdisziplinär angelegten Seminar, in dem Studierende der Slavistik und der Germanistik zusammenarbeiten können, werden exemplarisch Gedichttexte von Czernowitzer deutschjüdischen Autoren und ihre Rezeption im slavischen Kulturraum behandelt, vor allem in der Ukraine, aber auch in Russland und Polen.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, mit einem der derzeit wichtigsten Kulturvermittler (deutsch-)jüdischer Literatur in der Ukraine zu arbeiten!

Herzliche Grüße

Sabine Koller


FlexNow-Anmeldetermine:

Anmeldungsbeginn für alle Veranstaltungen der Slavistik: 09. Januar 2017

Anmeldungsende für Kurse mit Klausuren / mündlichen Prüfungen: jeweils bis einen Tag vor der Prüfung
Anmeldungsende für Kurse ohne Prüfungstag (Seminararbeiten, Essays, u.ä.): 31. März 2017

Abmeldezeitraum: wie Anmeldezeitraum

Bei Problemen bei der Anmeldung bitte ans Prüfungsamt wenden oder in der Koordinierungsstelle Slavistik in die Sprechstunde (Di, 9-11 auch während der vorlesungsfreien Zeit, PT 3.3.24) kommen. Wichtiger Hinweis: Probleme bei der Anmeldung bitte rechtzeitig während der Anmeldefrist melden, ansonsten kann die Prüfung nicht mitgeschrieben werden!


Vier Millionen Drittmittel für Slavistik

Für die acht Jahre 2006 bis 2014 haben die fünf ProfessorInnen der Slavistik der Universität Regensburg ca. 4 Millionen Euro Drittmittel eingeworben. Diese Summe ist ein Resultat der Nachforschungen, die im Rahmen der Erstellung des Forschungsberichts der Universität Regensburg angestellt wurden.

In elf verschiedenen von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Projekten wurden alleine ca. zwei Millionen Euro eingeworben. In Forschungsprojekten, die von der Thyssen Stiftung und der Volkswagen Stiftung finanziert wurden, kommen weitere mehr als eine Million Euro hinzu. Mittelzuweisungen unter 3.000.- Euro pro Maßnahme und universitäre Stiftungsmittel wurden bei dieser Summe nicht berücksichtigt.


Neu: Zusatzausbildung Mehrsprachigkeitsberatung

Ab Wintersemester 2014/15 können Sie begleitend zu Ihrem  Bachelor- oder Masterstudiengang der Slavistik mit der Zusatzausbildung Mehrsprachigkeitsberater beginnen und sich weiter qualifizieren.

Nähere Information siehe:
www.ur.de/mehrsprachigkeitsberatung

  1. Startseite UR

Institut für Slavistik

Universität Regensburg Universitätsstraße 31 D-93053 Regensburg

 

Geschäftsführendes Sekretariat: Fr.Markulin PT.Zi.3.3.05

Di,Fr: 9-11, 14-16 Do:14-16
Sekretariat.Hansen@ur.de 
Tel: 0941943-3360