Zu Hauptinhalt springen
Gewählte Sprache ist Deutsch Select language
Startseite UR

Ringvorlesungen an der Universität Regensburg

An der Universität Regensburg finden in jedem Semester zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten Ringvorlesungen statt. Bei diesen Vorlesungsreihen behandeln Referentinnen und Referenten aus unterschiedlichen Disziplinen fächerübergreifend ein Thema.

Die einzelnen Termine einer Ringvorlesung finden in der Regel im wöchentlichen Rhythmus am gleichen Wochentag zur jeweils gleichen Uhrzeit statt. Gäste sind herzlich eingeladen an den Veranstaltungen teilzunehmen; eine Anmeldung oder Reservierung von Plätzen ist für eine Ringvorlesung in der Regel nicht nötig.


Gewalt, Aggression & Konflikt in Sprach-, Literatur-, und Kulturwissenschaften und der Katholischen Theologie

donnerstags, 16.15 Uhr, H6
veranstaltet vom Lehrstuhl für Romanische Philologie I


  • Prof. Dr. Isabella von Treskow (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Christiane Thim-Mabrey (Universität Regensburg)
  • Dr. Gabriele Klocke (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Ulla Regener (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Monika Schulz (Universität Regensburg)
  • Dr. Manfred Weichmann (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Ingrid Neumann-Holzschuh (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Andreas Merkt (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Klaus Unterburger (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Christoph Dohmen (Universität Regensburg)
  • Prof. Dr. Sabine Demel (Universität Regensburg)


Figurationen des Unmittelbaren

dienstags, 18.15 Uhr, H4
veranstaltet von der Professur für Medienästhetik


  • 17. Oktober 2017
    Jenseits der Medienmoderne: Interfaces
    Prof. Dr. Frank Hartmann (Bauhaus-Universität Weimar)
  • 24. Oktober 2017
    It's (still) alive. Residuen der Unmittelbarkeit in der Sitcom und im Reality TV
    Dr. Herbert Schwaab (Universität Regensburg
  • 7. November 2017
    Das Wetter als Medium und Phänomen
    Dr. Dr. Madalina Diaconu (Universität Wien)
  • 14. November 2017
    Anthropophilie. Der Medien neue Kleider
    Prof. Dr. Stefan Rieger (Ruhr-Universität Bochum)
  • 21. November 2017
    Konstruktionen der Unmittelbarkeit in der Kunst
    Prof. Dr. Christoph Wagner (Universität Regensburg)
  • 28. November 2017
    Okkulte Medien - Spezialeffekte der Unmittelbarkeit
    Prof. Dr. Natascha Adamowsky (Universität Siegen)
  • 5. Dezember 2017
    'net works'. Figurationen der Überwachung zwischen Nähe und Distanz
    Dr. Silke Roesler-Keilholz (Universität Regensburg)
  • 12. Dezember 2017 (engl.)
    „Nahe am Menschen“: Die politische Inszenierung von Unmittelbarkeit
    Prof. Dr. Alexander Thumfart (Universität Erfurt)
  • 9. Januar 2018
    Sensing Sounds. ASMR und andere (Un-)Mittelbarkeiten
    Dr. Solveig Ottmann (Universität Regensburg)
  • 16. Januar 2018
    Unmittelbares Design. Über "smarte" Gestaltung
    Prof. Dr. Oliver Ruf (Hochschule Furtwangen)
  • 23. Januar 2018
    Unmittelbarkeit zwischen analog und digital: Zum Phänomen der Mediennostalgie in der digitalen Ära
    Michael Fleig (Universität Regensburg)
  • 30. Januar 2018
    Unmittelbarkeit in der Avantgarde: Vom Aufbrechen der Medien durch die Sinne
    Prof. Dr. Anke Finger (University of Connecticut)
  • 6. Februar 2018
    Immersion, Natürlichkeit, Realismus: Spielarten der Unmittelbarkeit in der Mensch-Maschine-Interaktion
    Prof. Dr. Christian Wolff (Universität Regensburg)


Challenging the Iconic Turn. Neue Perspektiven auf das Bild

mittwochs, 18.15 Uhr, H3
veranstaltet vom Themenverbund "Sehen und Verstehen"


  • 18. Oktober 2017 (engl.)
    Echo’s fate in the Iconic Turn(s)
    Prof. Dr. Barbara Baert (KU Leuven)
  • 25. Oktober 2017
    Das Kulturgüterfluchtgesetz und seine Profiteure
    Prof. Dr. Nils Büttner (Akademie der bildenden Künste Stuttgart)
  • 8. November 2017 (engl.)
    Lost in Terminology. Who Do Images Really Belong To?
    Prof. Dr. Marina Vicelja-Matijasic (Universität Rijeka)
  • 15. November 2017
    More Aesthetics, more Ethics? Religionswissenschaft und Kunstgeschichte im «Laboratorium kulturwissenschaftlicher Bildgeschichte» (Warburg)
    Prof. Dr. Susanne Lanwerd (IPU & FU Berlin)
  • 22. November 2017
    Moden und Trachten. Eine Bild-Diskurs-Analyse
    PD Dr. Lioba Keller-Drescher (Universität Tübingen und Esmod Berlin)
  • 29. November 2017
    Sich durch das Bild bewegen. Prozesshafte und reflexive Bildlichkeiten in tänzerischen Trainingsformen und choreographischen Schaffensprozessen
    Prof. Dr. Yvonne Hardt (Hochschule für Musik und Tanz Köln)
  • 6. Dezember 2017
    Caravaggio nach dem Iconic Turn
    Prof. Dr. Sebastian Schütze (Universität Wien)
  • 13. Dezember 2017 (engl.)
    Travelling Images
    Prof. Dr. Anna Dahlgren (Universität Stockholm)
  • 20. Dezember 2017 (engl.)
    Estonian Film Scholarship. From Text to Image to Space
    Dr. Eva Näripea (Estnisches Filmarchiv Tallinn)
  • 10. Januar 2018
    Ein Bild kommt selten allein. Begleitmedien und Bildrezeption
    Prof. Dr. Stephan Schwan (IWM Tübingen)
  • 17. Januar 2018
    Bild und Freiheit
    Prof. Dr. Ralph Ubl (Universität Basel/Eikones)
  • 24. Januar 2018
    Musikalische Mimik und Gestik. Theoretische und empirische Aspekte ihrer Bedeutung für das Erleben von Musik
    Prof. Dr. Hartmut Grimm, Dr. Elke Lange (Max-Planck Institut für empirische Ästhetik Frankfurt am Main)
  • 31. Januar 2018
    Ikonologie und Bildkritik. Jenseits der Trennung von Bild und Sprache: Immanenz und Referenzialität des Sinns
    Dr. Audrey Rieber (ENS Lyon)
  • 7. Februar 2018
    Bildbasierte Versuchsanordnungen. Auf der Suche nach neuen Makromodellen des Vormodernen Europa
    Prof. Dr. Bernhard Jussen (Universität Frankfurt am Main)


Umgang mit Vielfalt: Heterogenität in der Schule

dienstags, 18.15 Uhr, H26
veranstaltet vom Lehrstuhl für Pädagogik (Grundschulpädagogik) in Kooperation mit der Professur für Deutsch als Zweitsprache


  • 7. November 2017
    Lernen, Lehren und soziale Integration in Klassen mit festem Lehrertandem: Ergebnisse einer wissenschaftlichen Begleitung
    Dr. Wolfgang Dworschak, Prof. Dr. Elke Inckemann (Ludwig-Maximilians-Universität München)
  • 21. November 2017
    Kinder mit emotional-sozialem Förderbedarf im Unterricht - der Beitrag der Pädagogik bei Verhaltensstörungen
    Dr. Thomas Müller (Universität Würzburg)
  • 12. Dezember 2017
    Überlegungen zum Umgang mit Norm und Variation im DaF- und DaZ-Unterricht
    Prof. Dr. Alfred Wildfeuer (Universität Augsburg)
  • 9. Januar 2018
    Potenzialorientierter Umgang mit Diversität und Inklusion im Kontext der Vielfalt von Begabungen, Benachteiligungen und Beeinträchtigungen
    Prof. Dr. Christian Fischer (Universität Münster)
  • 23. Januar 2018
    Sprachbiographien mehrsprachiger Jugendlicher
    Prof. Dr. Rupert Hochholzer, Anna Ritter (Universität Regensburg)
  • 6. Februar 2018
    Neue Formen der Mehrsprachigkeit in Südtirol
    Dr. Maria Stopfner, Dr. Andrea Abel (EURAC, Bozen)
  1. Studium

Ringvorlesungen

 

Ringvorlesungen

Vermissen Sie an dieser Stelle die Ringvorlesung Ihres Fachbereichs? Gerne nehmen wir Ihre Veranstaltung in die Liste auf, wenn Sie uns per E-Mail an kontakt@ur.de informieren.