Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Studiengänge geordnet nach dem Studienabschluss

Kompaktüberischt der Studentenkanzlei

Eine Kurzzusammenstellung inkl. Hinweise zu Bewerbung und Einschreibung finden Sie auf den Seiten der Studentenkanzlei (ganz oben).


Bachelor

Der Bachelor ist der erste akademische Grad, mit dem ein wissenschaftliches Studium nach in der Regel sechs Semestern abgeschlossen werden kann. Darüber hinaus ist der Bachelor ein erster berufsqualifizierender Abschluss. Man unterscheidet den Bachelor of Arts (B.A.) und den Bachelor of Science (B.Sc.).

Der Bachelor of Arts (B.A.) ist der erste Akademische Grad in den Geisteswissenschaften. An der Universität Regensburg sind die meisten geisteswissenschaftlichen Studienfächer an einem kombinatorischen Studiengang beteiligt. Es wird ein Hauptfach und zwei Nebenfächer oder zwei Hauptfächer kombiniert. Eine Erklärung zum Studienaufbau und eine Übersicht der kombinierbaren Fächer finden Sie hier (PDF/40 KB). Daneben gibt es noch einige Bachelor of Arts Studiengänge bei denen nur ein Studienfach studiert wird (Deutsch-Französische Studien, Deutsch-Italienische Studien, Deutsch-Spanische Studien, Deutsch-Polnische Studien, Deutsch-Tschechische Studien jeweils mit integriertem Auslandsaufenthalt und der B.A. Erziehungswissenschaft).

Beim Bachelor of Science (B.Sc.) dagegen studieren Sie in der Regel ein einziges Fach aus dem Bereich der Natur- oder Wirtschaftswissenschaften.

Hinweis: Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt nur zum Studium bestimmter Fächer oder Studiengänge. Nähere Informationen erhalten Sie in der Zentralen Studienberatung bzw. in der Liste der Zuordnung der fachgebundenen Hochschulreife zu Hochschulstudiengängen. Beruflich qualifizierte sollten sich ebenfalls ebenfalls vorab bei der Zentralen Studienberatung informieren.

Beim Bachelor of Education (B.Ed.) handelt es sich um einen stark an das Lehramt für Gymnasium angelehnten kombinatorischen Studiengang der Naturwissenschaften. Es können die Fächer Biologie (ab WS 16/17), Chemie, Mathematik und Physik innerhlab des Studiengangs kombiniert werden.

zu den Bachelorstudiengängen


Master

Das Masterstudium ist ein weiterführendes Studium von ca. zwei bis vier Semestern Dauer. Voraussetzung für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Bachelor-Studiums oder ein gleichwertiger erster berufsqualifizierender Abschluss. Welche Studiengänge bzw. Bachelor-Abschlüsse als Zulassungsvoraussetzung im jeweiligen Masterstudiengang anerkannt werden, regeln die Prüfungsordnungen. Bachelor- und Master-Studiengänge können inhaltlich aufeinander aufgebaut sein - während des Masterstudiums erfolgt dann eine tiefer gehende Spezialisierung innerhalb der gewählten Studienrichtung.

zu den Masterstudiengängen


Staatsexamen (u.a. Lehramt)

Beim Staatsexamen wird der Abschluss im Rahmen einer staatlichen Prüfung erworben. Mit diesem Abschluss beendet man Lehramtsstudiengänge, medizinische Studiengänge, das Studium der Pharmazie und der Rechtswissenschaft. Die Regelstudienzeit beträgt je nach Studienfach zwischen acht und zwölf Semestern. Die Ausbildungen und Prüfungen werden bundes- bzw. landesweit einheitlich geregelt. An die Studiengänge Rechtswissenschaft und Lehramt schließt sich ein Referendariat außerhalb der Hochschule an, das mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen wird.

zu den Studiengängen mit dem Abschluss Staatsexamen (Lehramt)

  1. Studium

Studiengänge nach Abschlüssen

Studienangebot-2