Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Erziehungswissenschaft (Educational Science) M.A

Dieser Studiengang ist akkredietiert.

Abschluss

Master of Arts


Studienstruktur

Master of Arts: Im Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" wird grundsätzlich nur ein Fach studiert. Allerdings gibt es ein freies Modul der interdisziplinären Vertiefung, in dem Zusatzangebote und Veranstaltungen anderer Fächer nach eigenem Interesse zur berufsorientierten Profilbildung ausgewählt werden können.


Besonderheiten

Finnish-German Master Programme in Education

Ab dem Wintersemester 2012/2013 ermöglicht die Universität Regensburg in Kooperation mit der Universität Turku in Finnland den Masterstudierenden der Erziehungswissenschaften einen Double Degree Masterstudiengang. Dadurch erhalten die Studierenden die Möglichkeit, zwei Masterstudiengänge gemeinsam zu absolvieren und das in der Regelstudienzeit von vier Semestern. Beendet wird dieser Studiengang mit dem Erhalt von zwei Masterabschlüssen.

Nähere Informationen hier.


Kurzbeschreibung

Studieninhalte:
Der Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" ist ein konsekutiver Master, d.h. er knüpft an das vorangegangene Bachelorstudium an. Bereits erworbene Kenntnisse zu Themen wie Theorien der Lernens, der Bildungsorganisation und Sozialisation sowie Grundlagen des Instructional Designs werden vertieft.
Der Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" ist zudem forschungsorientiert. Im Studium sollen Studierende die Fähigkeit erwerben, selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu arbeiten. Theoretische und methodische Kenntnisse werden in einem eigenständig durchgeführten Projekt über mehrere Semester praktisch angewandt. Gleichzeitig bildet diese projektorientierte Arbeit den Grundstock für eine empirische Masterarbeit.

Studienziel:
Das Ziel des Masterstudiengangs liegt darin, ein Fundament an Fachkenntnissen und Fertigkeiten für ein anschließendes Promotionsstudium oder den Übergang in die Berufspraxis zu legen.

Studienstruktur:
Der Studiengang ist modularisiert, mit einer Regelstudienzeit von 4 Semestern, in deren Verlauf 5 Module zu absolvieren sind und abschließend eine Masterarbeit zu verfassen ist.

nach oben


Berufsprofil / Kompetenzen

Berufliche Möglichkeiten für Pädagogen finden sich u. a. in folgenden Bereichen:

  • Beratung: Erziehungsberatung, Beratung in der (betrieblichen) Bildungsarbeit, in der Erwachsenenbildung
  • Betriebliche und außerbetriebliche Aus- und Weiterbildung: Bildungsbedarfsanalyse; Konzeption und Durchführung von (beruflichen) Bildungsmaßnahmen
  • Personal- und Organisationsentwicklung: Coaching von Mitarbeitern; Durchführung von Teambuildungmaßnahmen
  • Lehre und Forschung an Hochschulen und Forschungsinstituten: Durchführung wissenschaftlicher Studien; Unterrichten im „Fach“ Pädagogik
  • Medienpädagogik: Entwicklung und Einsatz elektronischer oder digitaler Medien als Lernmaterialien

nach oben


Praktika

Ein Pflichtpraktikum ist nicht vorgeschrieben, allerdings wird empfohlen freiwillig den Erwerb praktischer Erfahrungen zu suchen.

nach oben


Beteiligte Fächer

Im Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" gibt es ein Modul zur Förderung berufspraktischer Kompetenzen durch den Aufbau ergänzender fachlicher und methodischer Kompetenzen. Dieses setzt sich aus zwei Teilbereichen zusammen:

  • Veranstaltungen anderer Fächer
  • Veranstaltungen aus dem Bereich Berufsfeldorientierte Kompetenzen (z. B. Sprachkurse, EDV-Kurse, Veranstaltungen zu mündlicher Kommunikation)

Aus jedem der beiden Teilbereiche muss mind. eine Veranstaltung besucht werden. Insgesamt sind Veranstaltungen im Umfang von mind. 14 Leistungspunkten Pflicht.

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 4 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt ist.

nach oben


Umfang des Studiengangs

120 ECTS-Punkte

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch

nach oben


Studienbeginn

nur im Wintersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Neben dem Interesse für pädagogische Themen sollten Sie gerne selbstständig und eigenverantwortlich Arbeiten. Hierzu gehört die Bereitschaft sich Themenzugänge aus Texten (auch englischsprachige) zu verschaffen, Referate zu erarbeiten und in Teams kleine Forschungsprojekte zu erstellen. Da auf die Vermittlung von Statistik und weiteren empirischen Forschungsmethoden ein hoher Stellenwert gelegt wird, sollten Sie auch ein gewisses mathematisches Grundverständnis und Vorkenntnisse in diesem Bereich mitbringen. Eine Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten ist Voraussetzung.

nach oben


Zulassungsbeschränkt

Der Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" ist nicht zulassungsbeschränkt, trotzdem müssen Sie sich für das Studium bewerben.

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Um sich für den Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" einschreiben zu können, müssen Sie an einem sogenannten Eignungsverfahren teilnehmen. Das bedeutet, dass Sie sich am Institut für Pädagogik bewerben müssen. 

Um für das Masterstudium "Erziehungswissenschaft" zugelassen zu werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis eines erziehungswissenschaftlichen Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Abschlusses mit mindestens der Gesamtnote "gut" (2,5)
  • Nachweis der studiengangspezifischen Eignung gemäß Anlage der Prüfungsordnung
  • Deutschkenntnisse auf dem Niveau der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) bzw. einer damit gleichwertigen Deutschprüfung.

nach oben


Bewerbungstermin(e)

Die Bewerbung erfolgt dezentral über ein Online-Formular des Instituts für Pädagogik. Der Link wird frühzeitig auf der Homepage des Instituts bekannt gegeben.

Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Nach einer erfolgreichen Bewerbung (Eignungsverfahren) für den Masterstudiengang "Erziehungswissenschaft" können Sie sich in der Studentenkanzlei einschreiben. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

Keine.

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Bewerbungsunterlagen: 

  • Abschlusszeugnis des qualifizierenden Hochschulabschlusses bzw. Bescheinigung der bisherigen Studienleistungen vom Prüfungsamt
  • tabellarischer Lebenslauf mit geeigneten Belegen (Arbeits- und Praktikazeugnisse, Sprachzertifikate etc.)
  • Abiturzeugnis oder ein anderer Hochschulzugangsberechtigungsnachweis
  • einseitiges Motivationsschreiben bei einem fachlich nicht entsprechenden Studiengang

Nähere Informationen zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie auf der Homepage des Instituts für Pädagogik.

Informationen zu den benötigten Einschreibeunterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Fachstudienberatung Erziehungswissenschaft

Dr. Gerhard Messmann
PT 4.1.02
Tel. 0941 943-3826
E-Mail info.studium@paedagogik.uni-regensburg.de


Studiengangskoordination Erziehungswissenschaft

N.N.

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.