Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Griechische Philologie M.A.

Dieser Studiengang ist akkredietiert.

Abschluss

Master of Arts


Studienstruktur

Master of Arts: Es wird grundsätzlich nur ein Studienfach studiert. Einzelne Studiengänge können allerdings stark interdisziplinär aufgebaut sein. D.h. die Inhalte des Studiengangs stammen möglicherweise aus verschiedenen Fachrichtungen.


Besonderheiten

keine


Kurzbeschreibung

Das Masterstudium in Griechischer Philologie zielt auf einen vertieften, umfassenden Überblick über die griechische (d.h. die in altgriechischer Sprache verfasste) Literatur von den Anfängen bis zur Spätantike. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf der intensiven sprachlichen und inhaltlichen Erfassung ausgewählter Werke griechischer Prosa und Poesie sowie – in Form der Abfassung der Masterarbeit – auf der forschungsbezogenen Anwendung  literaturwissenschaftlicher Methoden für deren Interpretation. Dabei soll auch die Kultur der Antike in ihrer historischen Dimension erfasst und in ihrem bis heute wirksamen Nachleben (z.B. Drama, Rhetorik, Mythologie, bildende Kunst, Musik) erschlossen werden.

nach oben


Berufsprofil / Kompetenzen

Mögliche Tätigkeitsfelder: Universität (Lehre und Forschung; hierfür ist i.d.R. die Promotion zum Dr.phil. Voraussetzung), Lehrtätigkeit als Dozent/-in auch außerhalb der Universität, spezielle Forschungseinrichtungen, Bildungssektor, Bibliotheks- u. Verlagswesen, Kulturmanagement, öffentl. Verwaltung, freie Wirtschaft, Presse, Politik und Diplomatie.

Durch das Studium erworbene Schlüsselqualifikationen: Analytisches und systematisches („logisches“) Denken; Aufstellen, Prüfen und Widerlegen von Hypothesen beim Problemlösen und, damit einhergehend, ein in sich flexibles Beharrungsvermögen; interkulturelle, auf die geistesgeschichtliche Tradition Europas und das Thema Bildung Bezug nehmende Kompetenz; Synergieeffekte mit allen anderen geisteswissenschaftlichen Fächern; Wissen um die ursprüngliche Zusammengehörigkeit von Geistes- und Naturwissenschaften; Gewinnung einer präzisen und genauen Ausdrucksweise im Deutschen sowie eines lebendigen Bezuges zur Sprache überhaupt.

nach oben


Praktika

Dem/Der Masterstudierenden wird empfohlen, sich eigenständig und frühzeitig um Praktika entsprechend den o.g. Berufsprofilen zu bemühen; das Institut für Klassische Philologie bietet entsprechende Hilfestellung.

nach oben


Beteiligte Fächer

Griechische Philologie, darüber hinaus Lateinische Philologie, Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Antike Philosophie, Patristik

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 4 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt sind.

nach oben


Umfang des Studiengangs

120 ECTS-Punkte

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch

nach oben


Studienbeginn

im Winter- und im Sommersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Interesse an der antiken, v.a. griechischen Literatur und Kultur, sowie an Literatur und Sprache insgesamt; Feingefühl für Sprache; Fähigkeit zu systematischem und analytischem Denken; Bereitschaft zu eigenständigem, selbstmotiviertem Lesen und Lernen

nach oben


Zulassungsbeschränkt

nein

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-)Voraussetzungen

kein Eignungsfeststellungsverfahren; nähere Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Einschreibung in der Prüfungsordnung

nach oben


Bewerbungstermin

Anträge auf Zulassung sind für das Sommersemester bis zum 15. Januar und für das Wintersemester bis zum 15. Juli an das Institut für Klassische Philologie (Lehrstuhl für Griechische Philologie) zu stellen.

Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Informationen zur Einschreibung (nach erfolgter Zulassung) finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

keine; erwartet wird jedoch als Grundbefähigung, Forschungsliteratur, die auch auf Englisch, Italienisch, Französisch etc. verfasst ist, inhaltlich erfassen zu können

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Genaue Angaben zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen finden Sie in der Prüfungsordnung. Informationen zu den benötigten Einschreibeunterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Fachstudienberatung des Institutes für Klassische Philologie (Lehrstuhl für Griechische Philologie)

nach oben


Bemerkungen

Der frühere Magisterstudiengang Griechische Philologie wurde
zum WS 2008/09 eingestellt und durch das gestufte Studiensystem
Bachelor/Master ersetzt. Eine Immatrikulation ist nur noch in die
Studiengänge "Griechische Philologie -Bachelor of Arts" (grundständig) und
"Griechische Philologie - Master of Arts" (weiterführend, nach Abschluss
eines ersten Studiengangs, z.B. Bachelor) möglich.

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.