Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Internationale Volkswirtschaftslehre M.Sc.

Abschluss

Master of Science


Studienstruktur

Zentral sind zwei Pflichtmodule in den Bereichen „Methoden der VWL“ (18 Kreditpunkte) und „Internationale VWL“ (30 Kreditpunkte). Daneben ist u.a. ein Schwerpunktmodul „Mittel- und Osteuropa“ (24 Kreditpunkte) zu belegen, in dem Kurse mit einer entsprechenden regionalen Ausrichtung aus einer der drei folgenden Disziplinen gewählt werden können: Geschichte und Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft.


Besonderheiten

Auslandssemester werden empfohlen.
Bei entsprechender Qualifikation ist ein Honors-Studium möglich.


Kurzbeschreibung

Das Leitbild des VWL-Studiums in Regensburg ist eine theoretisch und empirisch fundierte Ausbildung mit wirtschaftspolitischem Bezug. Studierende werden mit den international gängigen Theorien zu konkreten ökonomischen Gebieten vertraut gemacht. Sie erhalten eine fundierte ökonometrische Ausbildung. Mit dem Studium der IVWL (MOE) bündelt das VWL-Institut seine eigene Kompetenz im Bereich der „neuen“ EU-Länder mit dem Angebot anderer Fakultäten und fügt sich so in diesen fächerübergreifenden Schwerpunkt der Universität Regensburg ein. Darüber hinaus ist das in Regensburg ansässige Osteuropa-Institut eng in den Studiengang eingebunden.


Berufsprofil / Kompetenzen

Volkswirtinnen und Volkswirte arbeiten in größeren Unternehmen, Verbänden, Ministerien, Behörden und internationalen Organisationen. Die Fokussierung des Studiengangs „Internationale Volkswirtschaftslehre (MOE)“ zielt vor allem auf Tätigkeitsfelder mit Bezug zu den mittelost- und osteuropäischen Ländern. Mit dem Master-Abschluss erwerben Sie die Voraussetzungen für höhere Führungspositionen und auch für eine Tätigkeit in der Wissenschaft.

nach oben


Praktika

Praktika werden empfohlen. Im Wahlmodul kann ein Praktikum angerechnet werden.

nach oben


Beteiligte Fächer

VWL, BWL, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Geschichte und Kulturwissenschaft; ggf. Sprachausbildung

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 4 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt ist.

nach oben


Umfang des Studiengangs

120 ECTS-Punkte

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch (einzelne Veranstaltungen evtl. in Englisch)

nach oben


Studienbeginn

im Winter- und im Sommersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Bereitschaft zur Arbeit mit formalen Modellen und zum (weiteren) Erlernen einer mittel- bzw. osteuropäischen Sprache; Interesse an Wirtschaft, Politik und Kultur Mittel- und Osteuropas. Wichtig ist ein fachlich einschlägiger Bachelor-Abschluss, der Sie mit den grundlegenden Analysemethoden der VWL vertraut gemacht hat.

nach oben


Zulassungsbeschränkt

Der Masterstudiengang ist nicht zulassungsbeschränkt; um sich einschreiben zu können, müssen Sie jedoch ein sogenanntes Eignungsverfahren bestehen.

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Um sich für den Masterstudiengang "Internationale Volkswirtschaftslehre" einschreiben zu können, müssen Sie an einem sogenannten Eignungsverfahren teilnehmen.

Voraussetzungen sind ein einschlägiger Hochschulabschluss, z.B. ein Bachelor im jeweiligen Studiengang (falls Bachelor-Studium noch nicht abgeschlossen, amtlicher Notennachweis über Prüfungen im Umfang von mindestens 150 Kreditpunkten), fachlich spezifisches Wissen im Umfang von 24 Kreditpunkten und ein Notendurchschnitt (Gesamtnote oder gewichteter Mittelwert der Einzelnoten) besser als 2,5.

Eine detaillierte Auflistung finden Sie unter http://www-wiwi.uni-regensburg.de/Studium/Master

nach oben


Bewerbungstermin(e)

01.05. bis 01.06. für das kommende Wintersemester und
01.11. bis 01.12. für das kommende Sommersemester

Voraussetzungen und Ablauf: http://www-wiwi.uni-regensburg.de/Studium/Master

Adresse der Bewerbungsstelle:
Universität Regensburg
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Dekanat
93040 Regensburg

Telefon 0941 943-2747

Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Nach einer erfolgreichen Bewerbung (Eignungsverfahren) können Sie sich in der Studentenkanzlei einschreiben. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

Es sind keine Sprachnachweise erforderlich.

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Die Bewerbung erfolgt online mit den entsprechenden Hochschulzeugnissen (Bachelor-Zeugnis oder aktueller Notennachweis), einem detaillierten Lebenslauf mit Nachweisen (alle dort referenzierten Zeugnisse inkl. Abiturzeugnis) sowie ggf. einem Motivationsschreiben. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Studienganges.

Informationen zu den benötigten Einschreibeunterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Studienberatung der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Markus Lang  (Studiengangskoordinator)
Universität Regensburg - Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Tel: +49-941-943-3209
Fax: +49-941-943-3211
Mail: studien.info@wiwi.uni-regensburg.de
http://www.wiwi.uni-r.de/studienberatung/

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.