Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Kunst – Lehramt Realschule

Abschluss

Staatsexamen


Studienstruktur

Lehramt Realschule: Es werden zwei Unterrichtsfächer kombiniert. Darüber hinaus wird der Studiengang durch das Erziehungswissenschaftliche Studium ergänzt. Es ergibt sich demnach folgende Fächerkombination:

  • 2 Unterrichtsfächer
  • Erziehungswissenschaftliches Studium

Welche Fächerverbindungen Sie beim Studium des Lehramtes an Realschulen wählen können, entnehmen Sie bitte unserer Liste mit Kombinationsmöglichkeiten (PDF/31 KB).


Besonderheiten

keine Besonderheiten


Kurzbeschreibung

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Fähigkeiten und Fertigkeiten im bildnerischen Gestalten in den Bereichen Grafik, Malerei, 3-Dimensionales Gestalten und Gestalten mit Neuen Medien sowie Fähigkeiten in einem werktechnischen Bereich
  • Fähigkeiten in konstruktiv funktionellem Werken
  • Grundlegende Fähigkeiten im szenischen Gestalten
  • Fähigkeiten zur kritischen Analyse und konstruktiven Reflexion eigener bildnerischer Arbeiten
  • Fähigkeiten zur Präsentation von bildnerischen Arbeiten
  • Grundkenntnisse über Wahrnehmung und Kreativität
  • Kenntnis kunstgeschichtlicher Schwerpunkte und Zusammenhänge von der Antike bis zur Gegenwart
  • Fähigkeit zur Analyse und Interpretation von Werken der bildenden Kunst und ästhetischer Phänomene im weiteren Sinn; Einsicht in deren Entstehungs- und Wirkungszusammenhänge
  • vertiefte Kenntnisse über Ziele, Inhalte und Methoden des Faches Kunst
  • vertiefte Kenntnisse über Planung, Durchführung und Auswertung von Kunstunterricht der jeweiligen Alters- und Entwicklungsstufe einschließlich der Bewertung von Schülerarbeiten
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten im Erklärenden Zeichnen
  • Kenntnis der Methoden des Projektionszeichnens: Konstruktionsverfahren, Abwicklungen, Durchdringungen
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im normgerechten Technischen Zeichnen unter Einbeziehung von CAD; von der Entwurfsskizze zur produktionsgerechten Zeichnung; Darstellen und Bemaßen von Werkstücken

nach oben


Berufsprofil / Kompetenzen

Zulassung zum 2. Staatsexamen für ein Lehramt an Realschulen im Unterrichtsfach Kunst

nach oben


Praktika

Laut Lehramtsprüfungsordnung I (=LPO I), §§ 34, 36 und 38 sind folgende Praktika abzuleisten: 

  • Betriebspraktikum
  • Orientierungspraktikum
  • pädagogisch-didaktisches Schulpraktikum
  • studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum

nach oben


Beteiligte Fächer

  • Kunstgeschichte
  • Informationswissenschaft
  • Medienwissenschaft
  • Medienpädagogik

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 7 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt ist.

nach oben


Umfang des Studiengangs

Insgesamt 210 ECTS-Punkte; davon je 60 ECTS-Punkte pro Unterrichtsfach, je 12 ECTS-Punkte pro Fachdidaktik, 35 ECTS-Punkte EWS, 10 ECTS-Punkte Hausarbeit, 15 ECTS-Punkte Wahlbereich, 6 ECTS-Punkte Praktikum

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch

nach oben


Studienbeginn

im Winter- und im Sommersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

keine Angaben

nach oben


Zulassungsbeschränkt

Nein, der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt. Vor der Zulassung zum Studiengang muss jedoch eine Eignungsfeststellungprüfung bestanden werden. 

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Die Aufnahme in den Studiengang erfolgt über eine Eignungsfeststellungsprüfung, die sich wie folgt gliedert:

  1. Vorauswahl: In der Vorauswahl werden anhand der eingereichten Mappe (Siehe: Erforderliche Bewerbungsunterlagen) die bildnerischen Fähigkeiten und die fachliche Eignung des Bewerbers beurteilt.
  2. Die bildnerisch-praktische Prüfung dauert mindestens vier Stunden und besteht aus einer in Klausur zu fertigenden Arbeit, deren Thema von der Prüfungskommission gestellt wird.
  3. Die mündliche Prüfung dauert 15 Minuten und wird als Einzelprüfung durchgeführt. In der Prüfung sollen Fähigkeiten zu reflektierten Aussagen über eigene und fremde Bildlösungen, Kenntnisse über Ziele des Faches und kunstgeschichtliche Kenntnisse festgestellt werden.

nach oben


Bewerbungstermin(e)

Informationen auf den Seiten des Instituts für Kunsterziehung

Abgabetermine für die Mappe sind:

30. Juni für den Studienbeginn im Wintersemester
31. Januar für den Studienbeginn im Sommersemester
bzw. der letzte Werktag vor diesem Termin

Abgabeort / Bewerbungsstelle:
Sekretariat des Instituts für Kunsterziehung
Sammelgebäude 1. Stock, Zi. 135-K
Montag bis Freitag von 9.00 - 11.30 Uhr

Telefon 0941 943-3236

Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Nach einer erfolgreichen Eignungsfeststellungsprüfung kommen Sie zur Einschreibung bitte persönlich in die Studentenkanzlei der Universität Regensburg. Informationen zu den Terminen für die Einschreibung und zu den benötigten Unterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

Es sind keine Sprachnachweise erforderlich. 

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

  1. Nachweis über den Erwerb der Hochschulreife.
  2. Abgabe von mindestens 25 eigenen bildnerischen Arbeiten (Mappe). Zeichnungen und Malerei sind als Originale vorzulegen, von dreidimensionalen Werken sind Fotografien mit Größenangabe in nicht digitaler Form beizufügen. Die Präsentationsform ist den Bewerbern freigestellt. Mit der Vorlage ist eine Erklärung einzureichen, dass die Arbeiten selbstständig angefertigt wurden. Die Mappe ist mit Namen und Anschrift (Benachrichtigungsadresse) zu versehen. Alle Arbeiten sind mit dem Namen zu kennzeichnen. Abgabeort ist das Sekretariat des Institut für Kunsterziehung.

Informationen zu den für die Einschreibung erforderlichen Unterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Sekretariat

Ricarda Goppel-Hirmer
Gebäude S, Zi. 134-K
Telefon 0941 943-3236
Telefax 0941 943-1964
E-Mail ricarda.goppel-hirmer@psk.uni-regensburg.de
Montag bis Freitag, 9.00 Uhr - 11.30 Uhr

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.