Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Philosophie M.A.

Abschluss

Master of Arts


Studienstruktur

Master of Arts: Es wird grundsätzlich nur ein Studienfach studiert. Einzelne Studiengänge können allerdings stark interdisziplinär aufgebaut sein. D.h. die Inhalte des Studiengangs stammen möglicherweise aus verschiedenen Fachrichtungen.


Besonderheiten

keine Besonderheiten


Kurzbeschreibung

Ziel des Master-Studienfachs ist die Vermittlung von Inhalten und Methoden der Philosophie auf fortgeschrittenem Niveau, die sowohl für eine anspruchsvolle Berufstätigkeit als auch für die Weiterqualifikation im akademischen Bereich nutzbar gemacht werden können. Der Masterstudiengang orientiert sich an der wissenschaftlichen Profilierung der Regensburger Philosophie und ihrer Einbindung in die interdisziplinären Forschungsschwerpunkte der Universität Regensburg. Diese Ausrichtung spiegelt sich wider in den Spezialisierungs- und Profilmodulen der Bereiche „Ideengeschichte und Hermeneutik“ (Lehrstuhl für Geschichte der Philosophie), „Werte und Handeln“ (Lehrstuhl für Praktische Philosophie) sowie „Geist, Wissen, Information“ (Lehrstuhl für Theoretische Philosophie) und „Wissenschaftsreflexion“ (Lehrstuhl für Wissenschaftsgeschichte, nur Spezialisierungsmodul). Bei grundlegender Abdeckung der zentralen Felder der Philosophie ermöglicht der Studiengang ein vertieftes, forschungsnahes Studium auf mindestens einem dieser Profilgebiete. Dabei werden allgemein-abstrakte Fragestellungen in Anwendung auf wechselnde Wirklichkeitsbereiche diskutiert und spezifisch philosophische Methoden der Problembewältigung erarbeitet.


Berufsprofil / Kompetenzen

Durch das Studium der thematisch breit gefächerten Philosophie eröffnet sich den Studienabsolventen ein entsprechend weites Spektrum an Berufsfeldern. Beschäftigung finden die Absolventen zurzeit vor allem in folgenden Bereichen: Forschung und Lehre, Weiterbildung, Verlags- und Pressewesen, Hörfunk und Fernsehen, Bibliotheken und Archiven, Museen und Ausstellungen, Unternehmensberatung, Management und Marketing, Politik und Beratungstätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit und Kulturmanagement. In zunehmendem Maße schätzen Arbeitgeber in vielen Branchen die Kompetenz ausgebildeter Philosophen zum strukturierten, aufs Wesentliche zielenden und vorgegebene Muster überschreitenden Durchdenken komplexer Problemlagen. Der Masterstudiengang bereitet insbesondere auch vor für eine weitergehende wissenschaftliche Laufbahn.

nach oben


Praktika

Praktika können angerechnet werden.

nach oben


Beteiligte Fächer

Wissenschaftsgeschichte (Option)

nach oben


Dauer des Studiums / Regelstudienzeit

Die Dauer des Studiums richtet sich nach dem individuellen Studienverlauf. Die Regelstudienzeit, d.h. die Zeit, in der das vorgesehene Studienprogramm idealerweise absolviert werden kann, beträgt 4 Semester. Die tatsächliche Studiendauer kann hiervon abweichen. Sie wird begrenzt durch die Prüfungsfristen, die in der Prüfungsordnung geregelt ist.

nach oben


Umfang des Studiengangs

120 ECTS-Punkte

nach oben


Unterrichtssprache

Deutsch

nach oben


Studienbeginn

im Winter- und im Sommersemester

nach oben


Welche Eigenschaften sollte ich mitbringen?

Interesse an Fragen, für die es keine offensichtliche Antwort gibt.

nach oben


Zulassungsbeschränkt

Der Masterstudiengang ist nicht zulassungsbeschränkt; um sich einschreiben zu können, müssen Sie jedoch ein sogenanntes Eignungsverfahren bestehen.

nach oben


Rechtliche (Zulassungs-/Zugangs-) Voraussetzungen

Um sich für den Masterstudiengang "Philosophie" einschreiben zu können, müssen Sie sich zunächst erfolgreich im Rahmen eines sogenannten Eignungsverfahrens beworben haben. Voraussetzungen: 

  • erster Studienabschluss mit überdurchschnittlicher Note
  • es wird kein Bachelorabschluss in Philosophie vorausgesetzt

weitere Informationen zur Bewerbung

nach oben


Bewerbungstermin(e)

Bewerbungsfrist für den Studienbeginn im Wintersemester

15. Juni

Bewerbungsfrist für den Studienbeginn im Sommersemester

15. Januar

weitere Informationen zur Bewerbung

weitere Informationen für ausländische Bewerber

nach oben


Einschreibetermine

Nach einer erfolgreichen Bewerbung (Eignungsverfahren) für den Masterstudiengang "Philosophie" können Sie sich in der Studentenkanzlei einschreiben. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

nach oben


Erforderliche Sprachnachweise

Es sind keine Sprachnachweise erforderlich.

Informationen zu Deutschnachweisen für ausländische Bewerber

nach oben


Erforderliche (Bewerbungs-/ Einschreibe-) Unterlagen

Bewerbungsunterlagen:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweis über den Erwerb der Hochschulreife (in Kopie)
  • Nachweis über die Sprachkenntnisse
  • Zeugnisse über einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss mit überdurchschnittlicher Note (in Kopie)
  • Nachweise über relevante Studieninhalte und extracurriculare Aktivitäten, gegebenenfalls über eine einschlägige Berufsausbildung, Praktika, Wettbewerbe oder dergleichen, sofern ein Bezug zum beabsichtigten Studium gegeben ist
  • schriftliche Begründung für den Studienwunsch (Motivationsschreiben) im Umfang von bis zu drei Seiten

weitere Informationen zur Bewerbung

Informationen zu den benötigten Einschreibeunterlagen finden Sie auf der Homepage der Studentenkanzlei.

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen für ausländische Bewerber.

nach oben


Kontakt in der Fakultät

Dr. Martin Weichold
Gebäude PT, Zi. 4.3.27
Telefon 0941 943-3655
E-Mail studienberatung.philosophie@ur.de

nach oben


Links

nach oben

  1. Studium

Studiengänge der Universität Regensburg

 

Illustration: Detailaufnahme des Studienangebot-Faltblattes

Ist ein Link in dieser Übersicht defekt? 

Wir freuen uns über Ihren Hinweis an die Mail-Adresse kontakt@ur.de.