Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Begabtenförderungswerke

Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützten Begabtenförderungswerke sind folgende:


Avicenna-Studienwerk

Das Avicenna-Studienwerk ist das jüngste der staatlich geförderten Begabtenförderungswerke in Deutschland. Leistungsstarke und gesellschaftlich engagierte muslimische Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen werden durch Stipendien materiell und ideell unterstützt. Damit schaffen wir optimale Rahmenbedingungen für Studium, Persönlichkeitsentwicklung, wissenschaftliche Qualifikation und berufliche Karriere. Das Ziel ist, auf diese Weise an der Heranbildung verantwortungsbewusster und qualifizierter muslimischer Persönlichkeiten mitzuwirken und diese angemessen auf Führungspositionen in Wissenschaft, Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur vorzubereiten.

Avicenna-Studienwerk e.V.
Kamp 81/83
49074 Osnabrück

Telefon  0541 506 99 14 - 0
Fax        0541 506 99 14 - 11

info@avicenna-studienwerk.de
www.avicenna-studienwerk.de
www.facebook.de/avicenna-studienwerk


Cusanuswerk - Bischöfliche Studienförderung

Das Cusanuswerk ist eine Einrichtung der katholischen Kirche und vergibt staatliche Fördermittel für besonders begabte katholische Studierende aller Fachrichtungen. Es werden Stipendien für Studium und Promotion zur Verfügung gestellt sowie ein umfangreiches Bildungsprogamm angeboten.

Vertrauensdozent an der Universität Regensburg: Prof. Dr. Bernhard Dick

Cusanuswerk
Baumschulallee 5
53115 Bonn

Telefon  0228 98384-0
www.cusanuswerk.de


Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk

Das Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk (ELES) fördert besonders begabte jüdische Studierende und Promovierende. Diese Förderung setzt auf das Engagement und die Selbstentfaltungsmöglichkeiten unserer Stipendiaten und Stipendiatinnen. Durch Maßnahmen ideeler Förderung stärken wir jüdische Identität, Verantwortungsbewusstsein und Dialogfähigkeit.

Ansprechpartner: Dr. Lina-Mareike Dedert

Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerke e.V.
-Jüdische Begabtenförderung-
Postfach 120855
10598 Berlin

Telefon  030 3199 8170-0
E-Mail    info@eles-studienwerk.de
www.eles-studienwerk.de


Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

Das Evangelische Studienwerk Villigst wird von den evangelischen Kirchen getragen. Es vergibt Stipendien und eine Studienkostenpauschale an begabte Studierende aller Fächer an Fachhochschulen und Hochschulen, die bereit sind, in Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft Verantwortung zu übernehmen.

Vertrauensdozent an der Universität Regensburg: Prof. Dr. Ingo Striepling

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte

Telefon  02304 755-196
E-Mail    info@evstudienwerk.de
www.evstudienwerk.de


Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist eine politische Stiftung, die den Grundwerten der Sozialen Demokratie verpflichtet ist mit dem Anliegen, einen gerechten Zugang zu Bildungschancen zu schaffen. Gefördert werden begabte und gesellschaftlich engagierte Studierende. Bei der Auswahl werden besonders junge Menschen aus einkommensschwachen Familien, mit Migrationshintergrund und Studienanfänger/innen berücksichtigt.

Vertrauensdozenten an der Universität Regensburg: Prof. Dr. Tonio Walter, Dr. Sonja Emmerling, Prof. Dr. Thorsten Kingreen

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Godesberger Allee 149
53175 Bonn

Telefon  0228 883-0
www.fes.de


Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit (Begabtenförderung)

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit fördert deutsche und ausländische Studierende und Graduierte an den wissenschaftlichen Hochschulen und Fachhochschulen Deutschlands. Voraussetzung für die Aufnahme in die Förderung sind hohe wissenschaftliche, fachspezifische Begabung, charakterliche Qualitäten mit der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen sowie politisches und gesellschaftliches Engagement aus liberaler Grundhaltung. Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen stehen auf stipendium.freiheit.org bereit.

Vertrauensdozent: N.N.

Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Begabtenförderung
Karl-Marx-Str. 2
14482 Potsdam-Babelsberg

Telefon  0331 7019-349
www.stipendium.freiheit.org


Hanns-Seidel-Stiftung

Zielgruppe der Hanns-Seidel-Stiftung sind Studierende und Doktoranden, die überdurchschnittliche Studienleistungen erbringen und gleichzeitig gesellschaftspolitisch engagiert sind. Sowohl eine Mitarbeit im sozialen Bereich, in der offenen oder konfessionellen Jugendarbeit, in studentischen Organisationen als auch im parteipolitischen Umfeld wird als solches Engagement anerkannt. Antragsberechtigt sind deutsche Studierende und Doktoranden, die als ordentliche Studierende an einer wissenschaftlichen Hochschule immatrikuliert sind sowie Studierende an Hochschulen für bildende Künste und Musik.

Vertrauensdozent: Prof. Dr. Rainer Arnold

Hanns-Seidel-Stiftung
Begabtenförderung
Lazarettstraße 33
80636 München

Telefon  089 1258-301
www.hss.de

Detaillierte Informationen zur Förderung unter
www.hss.de/stipendium.html


Hans-Böckler-Stiftung

Die Hans-Böckler-Stiftung ist das Mitbestimmungs-, Forschungs- und Studienförderungswerk des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und ist der Mitbestimmung als Gestalltungsprinzip einer demokratischen Gesellschaft verpflichtet. Sie  fördert begabte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und begabte Kinder von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im Zweiten Bildungsweg (z.B. BOS) und an wisschenschaftlichen Hochschulen und Fachhochschulen ggfs. bis zur Promotion. Im Rahmen der Böckler-Aktion Bildung (BAB) werden auch Abiturienten in die Förderung aufgenommen. Voraussetzung für die Aufnahme ist neben der fachlichen Eignung die Bereitschaft zu gewerkschaftlichem, sozial- oder gesellschaftspolitischem Engagement. Informationen und Anträge bei der zuständigen DGB-Gewerkschaft und beim Vertrauensdozenten.

Vertrauensdozent an der Universität Regensburg: Dr. Stephan Giglberger

Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Telefon 0211 7778-0
www.boeckler.de


Heinrich-Böll-Stiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung fördert Studierende und Promovierende mit sehr guten Studien- bzw. wissenschaftlichen Leistungen aller Fachrichtungen und Nationalitäten sowohl in Universitäten als auch in Fach-/Hochschulen im Inland und im europäischen Ausland, hier vor allem für Auslandssemester und -praktika. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten sollten gesellschaftlich engagiert und politisch interessiert sein. Sie sollten sich aktiv mit den Grundwerten der Stiftung - Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie und Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit - auseinandersetzen.

Studienwerk der Heinrich-Böll-Stiftung
Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
Schumannstraße 8
10117 Berlin

Telefon  030 28534-400
studienwerk@boell.de
www.boell.de


Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung, die begabte Studierende fördert, die charakterlich geeignet und zum gesellschaftspolitischen Engagement bereit sind. Es werden Erststudien und Promotionen gefördert.

Vertrauensdozent an der Universität Regensburg: Prof. Dr. Stephan Bierling

Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Rathausallee 12
53757 St. Augustin (bei Bonn)

Telefon 02241 246-2328
www.kas.de


Rosa-Luxemburg-Stiftung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung fördert in- und ausländische Studierende und Graduierte (außer Mediziner) aller Fachrichtungen, die ihr Studium oder ihr Promotionsvorhaben in Deutschland absolvieren. Sie erwartet von ihren Stipendiatinnen und Stipendiaten hohe fachliche Leistungen sowie durch ein aktuelles ausgeprägtes politisches und/oder gesellschaftliches Engagement im Sinne der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Telefon  030 44310-223
www.rosalux.de


Studienförderwerk Klaus Murmann der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Das Studienförderwerk Klaus Murmann vergibt Stipendien an leistungsstarke Studierende und Promovierende, die sich durch Gemeinsinn und Unternehmergeist auszeichnen. Gefördert werden alle Fachbereiche. Es ist überparteilich und konfessionell unabhängig. Ein spezielles Stipendienprogramm - das Studienkolleg - richtet sich an Lehramtsstudierende.

Bewerbungen sind grundsätzlich an den zuständigen Vertrauensdozenten zu richten.

Vertrauensdozent der Universität Regensburg: Prof. Dr. Susanne Leist

Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH
Studienförderwerk Klaus Murmann
Haus der Deutschen Wirtschaft
Breite Straße 29
10178 Berlin

Telefon  030 2033-1540
www.sdw.org


Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.

Die Studienstiftung vermittelt ihren rund 13.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten vielfältige Möglichkeiten zur wissenschaftlichen Vertiefung, zum fächerübergreifenden Dialog und für internationale Erfahrungen. Die Geförderten bilden die gesamte Breite und Vielfalt weltanschaulicher, religiöser sowie demokratisch verankerter politischer Hintergünde und Werte ab, die sie in das Programmangebot der Studienstiftung einbringen. Für die Aufnahme in die Studienstiftung wird man vorgeschlagen oder bewirbt sich mit einem Test. Die Selbstbewerbung mit Anmeldung zum Auswahltest für Studierende im ersten und zweiten Semester ist jeweils im Januar/Februar möglich.

Vertrauensdozenten an der Universität Regensburg: Prof. Dr. Oliver Reiser (federführend), Prof. Dr. Lutz Arnold, Prof. Dr. Bernhard M. Graf, Prof. Dr. Klaus Künnemann, Prof. Dr. Jochen Mecke, Prof. Dr. Robert Wolf, Prof. Dr. Carsten Herresthal, Prof. Dr. Dr. Peter Proff, Prof. Dr. Hans Rott, Prof. Dr. Andreas Schäfer

Studienstiftung des deutschen Volkes e.V.
Ahrstraße 41
53175 Bonn

Telefon  0228 82096-0
www.studienstiftung.de

Stand 09/2014

  1. Studium

Begabtenförderungs- werke

 

Studierende auf der Lernterasse der Universitätsbibliothek