Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Förderpreise und Wettbewerbe

Ars legendi-Preis 2017 für exzellente Hochschullehre

der vom Stifterverband und der Hochschulrektorenkonferenz ausgelobte Ars legendi-Preises 2017, mit dem Jahresthema Praxisbezüge und Praktika im Studium, ist mit 50.000 € dotiert und in zwei Kategorien ausgeschrieben:


Kategorie 1: Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen
In dieser Kategorie wird der Preis nur an eine Einzelperson verliehen, und zwar an einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin für herausragende und innovative Leistungen zum Thema Praxisbezüge und Praktika im Studium.

Kategorie 2: Projekt

In dieser Kategorie wird der Preis nur an ein Team von Lehrenden für ein herausragendes Projekt zum Thema Praxisbezüge und Praktika im Studium verliehen. Dem Team können auch Lehrbeauftragte, Studierende und Doktoranden angehören.

Vorschläge können von Fakultäten bzw. Fachbereichen oder den Fachschaften eingereicht werden. Eigenbewerbungen sind zulässig.

Bewerbungsschluss ist der 14. Juli 2017.

Für weitere Informationen:

www.ars-legendi-preis.de/


Wilhelm-Ostwald-Nachwuchspreis 2017

Der Preis wird für eine herausragende Dissertation oder gleichwertige Leistung verliehen, im Sinne Ostwalds.

Vorschlagsberechtigt sind Hochschullehrer/innen. Der Preis ist mit 2.500 € dotiert.

Bewerbungsschluss ist 31. Juli.2017.

Die Ausschreibung ist beschränkt auf Nachwuchswissenschaftler/innen, die nicht älter als 33 Jahre alt sind. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Angaben des Ausschreibenden.

Weiter Informationen finden Sie unter

www.wilhelm-ostwald.de/joomla/index.php/de/

FoBiLe 2018 - Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft

Ab sofort können wieder Abschlussarbeiten (Bachelor, Master und Dissertation) eingereicht werden, die sich mit Bio-Lebensmitteln auseinandergesetzt und ein Thema rund um die Herstellung, Verarbeitung, Vermarktung oder zu Aspekten der Nachhaltigkeit wie Umwelt- und Sozialverträglichkeit bearbeitet haben.

Die besten Arbeiten erhalten 5.000, 3.000 und 2.000 Euro.

Einsendeschluss ist der 15.Oktober 2017

Bitte informieren Sie sich unter

www.forschungspreis-bio-lebensmittel.de


Stiftungspreis "JUGEND BAUT EUROPA"

Der Stiftungspreis richtet sich an bilateral getragene Projekte, Ingenieurarbeiten und an von Hochschulen durchgeführte Forschungs- und Entwicklungsprojekte, die einen Bezug zu unseren lebensnotwendigen Ressourcen Energie, Wasser und/oder Abwasser beinhalten.
Der Preis ist mit 10.000,-- Euro vergeben.

Bewerbungsschluss ist der 31. Dezember 2017.

Nähere Informationen finden Sie unter www.stiftung-prof-lenz.de

  1. Studium

Förderpreise und Wettbewerbe

 

Studentin mit Laptop auf den Treppen vor dem zentralen Hörsaalgebäude