Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. Dr. Andreas Merkt

Übersicht

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Andreas Merkt

Professor Merkt Andreas Ms _4_

 

Gebäude PT, Zi. 4.2.58
Telefon 0941 943-3733
Telefax 0941 943-1537
E-Mail andreas.merkt@ur.de

Sprechstunde

während des Semesters: Montag 12:05 Uhr
in den Semesterferien:  nach Vereinbarung per Email


Koordinierungsstelle

Tina Hartl

Gebäude PT, Zi. 4.2.59
Telefon 0941 943-3734
Telefax 0941 943-1537
E-Mail lehrstuhl.alte-kirchengeschichte@ur.de

Parteiverkehr Montag 10-11 Uhr und Donnerstag 14-15 Uhr

Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte und Patrologie
Fakultät für Katholische Theologie
Universität Regensburg
93040 Regensburg

Lebenslauf

Lebenslauf

1967

geboren am 15. 11. in Karlsruhe, verheiratet, 4 Kinder

1986

Preis "Bestes Abitur in Trier"

1986-88

Zivildienst

1988-94

Studium in Trier, Mainz, Frankfurt/St.Georgen

1990-94

Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk

1992

Diplom in Theologie

1992-94

Medienausbildung am Institut für Publizistik, München

1994

Magister Artium in Philosophie und Anglistik

1994-95

Wissenschaftlicher Angestellter an der Universität Mainz

1996

Promotion (Dr. theol.)

1996-2001

Wiss. Angestellter am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz

1997

Preis der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

1999

Habilitation (Alte Kirchengeschichte, Patrologie, Christliche Archäologie)

1999-2000

C4-Lehrstuhlvertretung in Tübingen

2000

Dr.-Kurt-Hellmich-Preis für ökumenische Forschung

2001

Heisenberg-Stipendiat

seit 2001

Ordinarius für Historische Theologie in Regensburg

seit 2004

Herausgeber Regensburger Studien zur Theologie

seit 2005

Herausgeber Novum Testamentum Patristicum

seit 2006
(außer 2009)

Forschungsdekan

2007-08

Prodekan

2008-09

Dekan und Mitglied der erweiterten Hochschulleitung

2009-10 Aufbau und Leitung des Themenverbundes Gewalt und Aggression in Kultur und Natur / Initiierung des Masterstudiengangs Kriminologie und Gewaltforschung
seit 2010 Herausgeber des Handbuchs zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt

seit 2010

Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker und Kirchenhistorikerinnen im deutschen Sprachraum

2011-12

Fellowship am Theologischen Forschungskolleg Erfurt

seit 2014

Zweitmitglied der Fakultät für Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Funktionen

Funktionen in wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Gremien (Auswahl)

  • Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker und Kirchenhistorikerinnen im deutschen Sprachraum (Vorsitzender)
  • Bayerische Eliteförderung (Kommissionsvorsitzender)
  • Studienstiftung des Deutschen Volkes (Mentor)
  • Katholisches Bibelwerk (Wissenschaftlicher Beirat)
  • Arbeitsstelle Bücher der Kirche der Deutschen Bischofskonferenz (Fachberater)
  • Ökumenischer Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen (Mitglied)
  • Tübinger Theologische Quartalschrift (Wissenschaftlicher Beirat)
  • Volker-Nechleba-Stiftung (Kuratoriumsvorsitzender)
  • Forschungsrat der Universität Regensburg (Mitglied)
  • Förderverein Herder-Schule Kloster Pielenhofen e.V. (Vorsitzender)
  • Graduiertenzentrum der Universität Regensburg (Beirat)
  • Görres-Gesellschaft zur Pflege der Wissenschaft (Beirat)

Publikationen

Publikationen


Monographien

Theologie in frühchristlicher und spätantiker Zeit (Theologie im Fernkurs, Aufbaubaukurs, Lehrbrief 6), Würzburg 2016

1 Petrus (1. Teilband) (Novum Testamentum Patristicum 21/1), Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht 2015

Himmel, Paradies, Schalom. Tod und Jenseits in antiken christlichen und jüdischen Grabinschriften (Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt 1), Regensburg: Schnell und Steiner 2012 [mit Andreas Angerstorfer und Jutta Dresken-Weiland]

Das frühe christliche Mönchtum. Quellen und Dokumente von den Anfängen bis Benedikt, Darmstadt: WBG 2008

Das Fegefeuer. Entstehung und Funktion einer Idee, Darmstadt: WBG 2005

Das patristische Prinzip. Eine Studie zur theologischen Bedeutung der Kirchenväter
(Vigiliae Christianae Supplements 58), Leiden/Boston/Köln: Brill 2001

Maximus I. von Turin. Die Verkündigung eines Bischofs der frühen Reichskirche im zeitgeschichtlichen, gesellschaftlichen und liturgischen Kontext (Vigiliae Christianae Supplements 40), Leiden/New York/Köln: Brill 1997

zum Seitenanfang


Herausgegebene Sammelbände

Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit - Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016

"If Christ has not been raised..." Studies on the Reception of the Resurrection Stories and the Belief in the Resurrection in the Early Church (NTOA/StUNT 115), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016 [mit Joseph Verheyden und Tobias Nicklas]

The Pastoral Epistles and Their Reception (Annali di storia dellʼesegesi: The Pastoral Letters - Early Christianity 32/2), Bologna: Edizioni Dehoniane 2015 [mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden]

Reformen in der Kirche. Historische Perspektiven (QD 260), Freiburg i.Br.: Herder 2014 [mit Günther Wassilowsky und Gregor Wurst]

Ancient Perspectives on Paul (NTOA 102), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013 [mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden]

Ancient Christian Interpretations of Violent Texts in the Apocalypse (NTOA 92), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011 [mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden]

Gelitten - Gestorben - Auferstanden. Passions- und Ostertraditionen im antiken Christentum (WUNT II.273), Tübingen: Mohr Siebeck 2010 [mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden]

Volksglaube im antiken Christentum, Darmstadt: WBG 2009 [mit Heike Grieser]

zum Seitenanfang


Herausgegebene Reihen

Regensburger Studien zur Theologie, Frankfurt am Main: Peter Lang [mit Sabine Demel und Erwin Dirscherl]

Novum Testamentum Patristicum, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht [mit Tobias
Nicklas und Joseph Verheyden]

Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt, Regensburg: Schnell & Steiner [mit Tobias Nicklas und Walter Ameling]

zum Seitenanfang


Aufsätze in Sammelbänden und Fachzeitschriften

A Place for My Body: Aspects of Individualisation in Early Christian Funerary Culture and Eschatological Thought, in: Katharina Waldner/Richard Gordon/Wolfgang Spickermann (Hg.), Burial Rituals, Ideas of Afterlife, and the Individual in the Hellenistic World and the Roman Empire (Potsdamer Altertumswissenschaftliche Beiträge 57), Stuttgart: Franz Steiner 2016, 189-206

Über den Gräbern Gott anbeten. Religiöse Revolutionen und kulturelle Umbrüche in der Spätantike, in: Andreas Merkt (Hg.), Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit - Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016, 125-143

Einleitung, in: Andreas Merkt (Hg.), Metamorphosen des Todes. Bestattungskulturen und Jenseitsvorstellungen im Wandel der Zeit - Vom alten Ägypten bis zum Friedwald der Gegenwart (RKST 2), Regensburg: Schnell & Steiner 2016, 7-9

Writing Over the Dead Body. Ancient Christian Grave Inscriptions and the Idea of Resurrection, in: Joseph Verheyden/Andreas Merkt/Tobias Nicklas (Hg.), "If Christ has not been raised..." Studies on the Reception of the Resurrection Stories and the Belief in the Resurrection in the Early Church (NTOA/StUNT 115), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2016, 199-215

Patrologie und Pathologie. Probleme und Perspektiven einer theologischen Disziplin, in: Anselm Blumberg/Oleksandr Petrynko (Hg.), Historia magistra vitae. Leben und Theologie der Kirche aus ihrer Geschichte verstehen. FS Johannes Hofmann (Eichstätter Studien NF 76), Regensburg: Pustet 2016, 335-353

Das Novum Testamentum Patristicum (NTP): Ein Projekt zur Erforschung von Rezeption und Auslegung des Neuen Testamentes in frühchristlicher und spätantiker Zeit, in: Early Christianity 6 (2015), 573–595 [in Zusammenarbeit mit Tobias Nicklas und Joseph Verheyden]

Zwischen humaner Religion und schädlichen Glaubensmächten. Ambivalente Beziehungen zwischen Religion und Gewalt, in: Blick in die Wissenschaft 31 (2015), 33-35

Karnevaleske Theologie und ihre Domestizierung. Über Visionen und Revisionen, in: Tinatin Khidesheli/Nestor Kavvadas (Hg.), Bau und Schrift. Studien zur Archäologie und Literatur des antiken Christentums für Hans Reinhard Seeliger (Jahrbuch für Antike und Christentum, Ergänzungsband Kleine Reihe 12), Münster: Aschendorff Verlag 2015, 179-199

Ein „stilles Blümlein“. Patristische Perspektiven auf den Ersten Petrusbrief, in: Martin Ebner/Gerd Häfner/Konrad Huber (Hg.), Der Erste Petrusbrief. Frühchristliche Identität im Wandel (QD 269), Freiburg i.Br.: Herder 2014, 168-205

Verfolgung und Martyrium im frühen Christentum. Mythos, Historie, Theologie, in: Communio 43 (2014) 233-243; sowie in: Jan-Heiner Tück (Hg.), Sterben für Gott - Töten für Gott? Religion, Martyrium und Gewalt, Freiburg i.Br.: Herder 2015, 192-206

Bischof, Pfarrgemeinderäte und Zölibat. Aktuelle Reformthemen in der antiken Kirche, in: Andreas Merkt/Günther Wassilowsky/Gregor Wurst (Hg.), Reformen in der Kirche. Historische Perspektiven (QD 260), Freiburg i.Br.: Herder 2014, 12-50

Alles füllen sie mit ihren Gräbern an. Transformationen der Grabkultur und der Jenseitsbilder in der Spätantike, in: Blick in die Wissenschaft 28 (2013), 38-42

Die Stadt der Toten. Nekropolitik als Mittel religiöser Auseinandersetzung in urbanen und suburbanen Räumen der Spätantike, in: Susanne Ehrich/Jörg Oberste (Hg.), Pluralität - Konkurrenz - Konflikt. Religiöse Spannungen im städtischen Raum der Vormoderne (Forum Mittelalter Studien 8), Regensburg: Schnell & Steiner 2013, 31-49

Doppelte und multiple Identitäten: Ein neuer Akzent in der Deutung der Aberkios-Inschrift und des Verhältnisses von Christentum und Antike, in: Babett Edelmann-Singer/Heinrich Konen (Hg.), Salutationes - Beiträge zur Alten Geschichte und ihrer Diskussion. FS Peter Herz (Region im Umbruch 9), Berlin 2013, 125-134

Before the Birth of Purgatory, in: Studia Patristica 63 (2013), 361-366

Reading Paul and Drinking Wine, in: Hans-Ulrich Weidemann (Hg.), Asceticism and Exegesis in Early Christianity. The Reception of New Testament Texts in Ancient Ascetic Discourses (NTOA 101), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2013, 69-77

Novum Testamentum Patristicum. Ein Projekt zur Erschließung der Rezeption des Neuen Testaments in frühchristlicher und spätantiker Zeit, in: Sacra Scripta 10 (2012), 15-38

1 Peter in Patristic Literature, in: A. Farrel Mason/T.W. Martin (Hg.), Reading 1-2 Peter and Jude (Resources for Biblical Studies 77, SBL), Leiden u.a. 2014, 167-179

Das Schweigen und Sprechen der Gräber, in: Jutta Dresken-Weiland/Andreas
Angerstorfer/ Andreas Merkt, Himmel, Paradies, Schalom. Tod und Jenseits in antiken christlichen und jüdischen Grabinschriften (Handbuch zur Geschichte des Todes im frühen Christentum und seiner Umwelt 1), Regensburg: Schnell & Steiner 2012, 9-70

Amt der Tradition und Charisma der Wahrheit. Die theologische Bedeutung der apostolischen Sukzession bei Irenäus von Lyon und Augustinus, in: Communio 40 (2011) 221-233. Frz. Übersetzung: Ministère de la tradition et charisme de la vérité. La signification théologique de la succession apostolique chez Irénée de Lyon et chez Augustin, in: Communio. Revue catholique international 50 (2011) 27-42

Gewaltverarbeitung und Konfliktbewältigung im Medium des Visionsberichtes: Die Passio Perpetuae und die Apokalypse des Johannes, in: Joseph Verheyden/Andreas Merkt/Tobias Nicklas (Hg.), Ancient Christian Interpretations of Violent Texts in the Apocalypse (NTOA 92), Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011, 63-93

Purgatory: Worldly Functions of an Otherwordly Notion, in: Erik Eynikel/Florentino Garcia Martinez/Tobias Nicklas/Joseph Verheyden (Hg.), Other Worlds in their Relation to this World (Journal for the Study of Judaism, Supplement Series), Leiden, Boston, Köln: Brill 2010, 355-368

Checks and Balances. Is Christ's Passion an Exemplum Only? Patristic Interpretation of 1 Peter 2:21, in: Andreas Merkt/Tobias Nicklas/Joseph Verheyden (Hg.), Gelitten - Gestorben - Auferstanden. Passions- und Ostertraditionen im antiken Christentum (WUNT II.273), Tübingen: Mohr Siebeck 2010, 239-246

Abrahams Schoß: Ursprung und Sinngehalt eines antiken christlichen Jenseitstopos, in: Walter Ameling (Hg.), Topographie des Jenseits. Studien zur Geschichte des Todes in Kaiserzeit und Spätantike (Altertumswissenschaftliches Kolloquium). Wiesbaden: Steiner 2011, 83-101

'Volk'. Bemerkungen zu einem umstrittenen Begriff, in: Heike Grieser/Andreas Merkt (Hg.), Volksglaube im antiken Christentum, Darmstadt: WBG 2009, 17-27

Theologie und religiöse Volkskultur. Patristische Streiflichter auf eine schwierige Beziehung, in: ebd. 473-490

'Splendens patria'. Die Vita Severini (um 511) über irdische und himmlische Heimat, in: Anton Landersdorfer/Manfred Eder (Hg.), Christen in Bayern - Bayerische Christen (Beiträge zur Geschichte des Bistums Regensburg 43), Regensburg 2009, 13-18

Frühes Christentum in Bayern, in: Peter Schmid (Hg.), Die Römer in Bayern, Regensburg: Schnell und Steiner 2008 (mit Thomas Karmann), 125-141

Hinführung zur Reihe Novum Testamentum Patristicum; in: Martin Meiser, Galater (NTP 9), Göttingen 2007, 7-10 (mit Tobias Nicklas)

'Eine Religion von törichten Weibern und ungebildeten Handwerkern". Ideologie und Realität eines Klischees zum frühen Christentum, in: Ferdinand Prostmeier (Hg.), Frühchristentum und Kultur, Freiburg/Basel/Wien: Herder 2007, 293-310

Der Logos in einer logosfeindlichen Welt. Zur frühchristlichen Grundentscheidung für die Vernunft, in: Christoph Dohmen (Hg.), Die 'Regensburger Vorlesung' Papst Benedikts XVI., Regensburg: Pustet 2007, 38-46

Augustinus, die Magie und die magi ex oriente, in: Annali di storia dell'esegesi 24 (2007), 463-483

Antonius der Einsiedler. Mythos Mönchtum, in: Andreas Hartmann/Michael Neumann (Hg.), Mythen Europas. Schlüsselfiguren der Imagination. Antike, Regensburg: Pustet 2004, 185-205; erneut abgedruckt in: Michael Neumann (Hg.), Menschen, die Geschichte machten, Wiesbaden: marixverlag, 208-228

Das Problem der Apostolischen Sukzession im Lichte der Patristik, in: Theodor Schneider/Gunther Wenz (Hg.), Das kirchliche Amt in apostolischer Nachfolge I. Grundlagen und Grundfragen (Dialog der Kirchen 12), Freiburg/Göttingen: Herder, Vandenhoeck und Ruprecht 2004, 264-295

Vom Mund zum Auge. Der Weg des Wortes vom antiken Prediger zum modernen Leser, in: Gerhard May/Geesche Hönscheid (Hg.), Die Mainzer Augustinus-Predigten. Studien zu einem Jahrhundertfund (Veröffentlichungen des Instituts für europäische Geschichte, Beiheft 59), Mainz: Zabern 2003, 107-122

Faszination Gnosis. Warum in der frühen Kirche abgelehnt wurde, was heute wieder attraktiv erscheint, in: Katechetische Blätter (2003), 340-343

Die Profilierung des antiken Christentums angesichts von Polemik und Verfolgung, in: Dieter Zeller (Hg.), Christentum I. Von den Anfängen bis zur Konstantinischen Wende (Die Religionen der Menschheit 28), Stuttgart: Kohlhammer 2002, 409-433

Symbolum. Historische Bedeutung und theologische Deutung des Bekenntnisnamens, in: Römische Quartalschrift für Kirchengeschichte und christliche Altertumskunde 96 (2001), 1-36

Die Alte Kirche als remedium schismati. Zum Typus der sogenannten altkatholischen Irenik, in: Heinz Duchhardt/Gerhard May (Hrsg.), Union, Konversion, Toleranz. Politische, kirchliche und geistesgeschichtliche Dimensionen der Annäherung zwischen den christlichen Konfessionen im 17. und 18. Jahrhundert. Jubiläumsband zur 50-Jahr-Feier des Instituts für Europäische Geschichte, Mainz: Zabern 2000 (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Beiheft 50), 1-20

Mündlichkeit. Ein Problem der Hermeneutik patristischer Predigten, in: Studia Patristica 31 (1997), 76-85

Wer war der Ambrosiaster? Zum Autor einer Quelle des Augustinus Fragen auf eine
neue Antwort, in: Wissenschaft und Weisheit 59 (1996), 19-33

zum Seitenanfang


Lexikonartikel

Augustinuslexikon

  • Bd. 3 (2004-2010): Magia, Sp. 1085-1087

Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon

  • Bd. 6 (1993): Pankratius, 1483-1484
  • Bd. 8 (1994): Salaberga, 1111; Servatus Lupus, 1468-1470
  • Bd. 10 (1996): Speusippos, Eleusippos, Meleusippos, 976-977
  • Bd. 12 (1997): Trudpert, 632-634; Ursicinus von St. Ursitz, 946-947; Valentin v. Viterbo, 1055; Venantius v. Camerino, 1205-1207; Victor v. Cartenna, 1343-1344; Vincentius Madelgarius, 1427-1428; Vincenz v. Agen, 1431-1432
  • Bd. 13 (1998): Waldebert, 191-193; Wiro, 1417-1418

Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike. Das klassische Altertum und seine Rezeptionsgeschichte

  • Bd. 9 (2000): Pilgerschaft, (Karte, Christentum) 1015-1016 und 1019- 1021
  • Bd. 10 (2001): Prozession, III. Christentum, 479-481
  • Bd. 12/2 (2002): Weltschöpfung (Definition, Griechenland u. Rom, Christentum), 463-467 und 470-473
  • Bd. 15/3 (2003): Theologie und Kirche des Christentums 1: Theologiegeschichte 412-422

Dictionary of Early Christian Literature. New York: Crossroad 2000

  • Maximus I of Turin; Maximus II of Turin

Encyclopedia of the Bible and its Reception (EBR) (hg. von Hans-Joseph Klauck u.a.,
Berlin: Walter de Gruyter)

  • Bd. 6 (2012): Descent into the Netherworld. V. Christianity, 605-609
  • Bd. 7 (2013): Eschatology. IV. Christianity, 1164-1169
  • Bd. 11 (2015): Hell. V. Christianity, 756-758

Enzyklopädie des Märchens. Handwörterbuch zur historischen und vergleichenden
Erzählforschung

  • Bd. 10 (2001): Päpstin Johanna, 536-540 ; Paulus Diaconus, 674-810-812 ; Petrus de Natalibus, 812-814

Lexikon der antiken christlichen Literatur (3 2002)

  • Maximus I. v. Turin, 497-498; Maximus II. v. Turin, 498

Lexikon der Bibelhermeneutik. Begriffe Methoden Theorien Konzepte (hg. von Oda Wischmeyer, Berlin: Walter de Gruyter 2009)

  • Neues Testament, kirchenhistorisch, 411-412

Lexikon der theologischen Werke (hg. von M. Eckert/E. Herms u.a., Stuttgart: Alfred
Kröner 2003)

  • Acta Sanctorum, 4; Kephalaia gnostica, 434; Kephalaia peri agapes, 434; Liber contra impium grammaticum, 469; Logoi g´ kata Nestorion kai Eutychianiston, 483-484; Pros tas Manichaiou doxas, 601-602; Tou hagiou Polykarpou episkopou Smyrnes, 746-747

Lexikon für Theologie und Kirche

  • Bd. 3 (1995): Dometios, 308-309; Euphebius v. Neapel, 991; Exuperantius v. Cingoli, 1137; Faustinus u. Iovita, 1199; Felicianus v. Foligno, 1215; Firmus u. Rusticus, 1305
  • Bd. 5 (1996): Hilarius v. Aquileia, 99; Himerius v. Amelia, 114; Innozenz v. Tortona, 525-526; Januarius v. Neapel, 747-748; Julianus Hospitator, 1078; Julius u. Julianus, 1085; Justa u. Gefährten, 1105-1106; Justina v. Padua, 1107; Juvenalis v. Narni, 1116-1117
  • Bd. 6 (1997): Laurentius v. Siponto, 689; Leontius u. Carpophorus, 840; Liberalis, 888; Marcianus v. Tortona, 1308; Marinus u. Leo, 1383; Marcus v. Atina, 1403
  • Bd. 7 (1998): Maximos, Martyrer, 11; Maximus I. v. Turin, 13; Maximus II. v. Turin, 13; Mercurialis, 142; Nonnosus, 902; Pardus, 1379; Paternianus, 1457
  • Bd. 8 (1999): Pergentinus u. Laurentius, 31 ; Predigt, III. Alte Kirche, 527-528; Priscus von Capua, 601-602; Proculus, Martyrer in Bologna, 611-612; Proculus von Terni, 612; Prosdokimos, 642; Prosper von Reggio Emilia, 645; Redemptus von Ferento, 922; Renatus, 1107; Romulus von Fiesole, 1294; Romulus von Genua, 1294-95
  • Bd. 9 (2000): Servulus von Triest, 495; Sisinnius, Martyrius und Alexander, 636; Speusippos, Eleusippos und Meleusippos, 833; Syrus von Genua, 1216; Syrus von Pavia, 1216
  • Bd. 10 (2000): Ursicinus v. Ravenna, 483; Ursus v. Ravenna, 491; Venantius v. Camerino, 581-582; Vinzenz v. Agen, 796; Zenobius v. Florenz, 1423

Metzler Lexikon Christlicher Denker (Stuttgart: Metzler 2000)

  • Martin v. Tours, 463-464; Rahner, Hugo, 577-578

Oxford Guide to the Historical Reception of Augustine

  • Georg Calixt (2010)

Theologen. 185 Porträts von der Antike bis zur Gegenwart (hg. von Markus
Vinzent, Stuttgart/Weimar: J.B.Metzler 2004)

  • Martin von Tours, 175

Theologische Realenzyklopädie 35, Lieferung 1/2 (2003)

  • Volksfrömmigkeit III., Alte Kirche, 222-226

zum Seitenanfang


Publizistisches und Populärwissenschaftliches

Essen an den Gräbern. Die jahrtausendealte Tradition der Mähler mit Verstorbenen, in: Welt und Umwelt der Bibel 1/2017, 26-31

Die frühe Kirche auf der Suche. Denkmodelle im 2. und 3. Jahrhundert, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2013, 8-15

Das Ringen um die Wahrheit. Die frühen Konzilien und die ersten Dogmen, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2013, 32-41

Fliehen oder Sterben? Die Christenverfolgungen, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2012, 26-29

Die Nordafrikaner machen das Christentum zur Weltreligion. Die Bedeutung der frühen nordafrikanischen Kirche, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2012, 9-13

Anfänge des Mönchtums: Rückzug in die Wüste, in: Katholisches Sonntagsblatt 48/2011, 38-39

Anfänge des Mönchtums: Der Weg in die Wüste, in: Katholisches Sonntagsblatt 49/2011, 38-39

Die größte Jugendbewegung der Antike. Die Anfänge des Mönchtums, in: Welt und Umwelt der Bibel 2/2011, 10-17

Schüler des reinen Hirten. Das Leben der frühen Christen in Kleinasien, in: Welt und Umwelt der Bibel 3/2010, 16-20

Vom Kolosseum zur Allianzarena, in: Die Tagespost 3. Juni 2006, 17-18

[Herausgeber] Fußballgott. Elf Einwürfe (KiWi Paperback 931), Köln: Kiepenheuer und Witsch 2006

Einleitung, in: ebd. 11-16

Die Arena. Warum Fußball eigentlich ein recht zivilisiertes Spiel ist, in: ebd. 17-50

zum Seitenanfang


e-Publikationen

Christenverfolgungen im frühen Christentum (2), in: WiReLex (Februar 2016)

„Escapology“? Rettung des Selbst und Untergang der Welt im frühen Christentum (PDF) (Studientag im WS 2002/3)

zum Seitenanfang

Schwerpunkte

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Bestattungskultur und Jenseitsvorstellungen
  • Exegesegeschichte
  • Hagiographie
  • Mönchtum
  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Historische Theologie

Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte und Patrologie

Prof. Dr.
 
Schwebender Codex

Michael Pilarski
Gebäude PT, Zi. 4.2.59
Telefon 0941 943-3734
Telefax 0941 943-1537
E-Mail

Mo 10-11 h / Do 15-16 h