Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. Dr. Klaus Unterburger

Übersicht

Prof. Dr. Klaus Unterburger

Dsc 6235

 

Raum PT: 4.2.36
Tel: 0941/943 3731

Lehrstuhl für Mittlere und Neue Kirchengeschichte
Fakultät für Katholische Theologie
Universität Regensburg
93040 Regensburg

email: klaus.unterburger@theologie.uni-r.de


Sprechstunde während der Vorlesungszeit: Mo von 13 bis 14 Uhr

VitA

14. Oktober 1971 Geburt in Wunsiedel

1982

bis

1991

Gymnasium in Wunsiedel, dort 1991 Abitur (Notenschnitt 1,0)

1991

bis

1998

Studium der Katholischen Theologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, zugleich (Doppelstudium)

1991

bis

1996

Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie in München und an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

1991

bis

1996

Bayerisches Begabtenstipendium
1996 Magister in Philosophie (M.A.) an der philosophischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (Nebenfächer: Katholische Theologie/Evangelische Theologie). (Notendurchschnitt 1,0 = mit Auszeichnung). Magisterarbeit zum Thema Determinismuswiderlegung in der kritischen Philosophie Immanuel Kants und bei Johann Gottlieb Fichte in der Phase bis 1796 bei Prof. DDr. Reinhard Lauth.
ab 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität München (bei Prof. Dr. Manfred Weitlauff).
1998

Lizentiat in Katholischer Theologie (Lic. theol.) an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München (Notendurchschnitt 1,0 = summa cum laude). Lizentiatsarbeit zum Thema Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität München zwischen I. Vatikanischem Konzil und Modernismuskrise. Die Professoren Joseph Bach, Isidor Silbernagl  und Alois Knöpfler  bei Prof. Dr. Manfred Weitlauff.

2004 Promotion zum Dr. theol. mit dem Thema: Das bayerische Konkordat von 1583. Die Neuorientierung der päpstlichen Deutschlandpolitik nach dem Konzil von Trient und deren Auswirkungen für das Verhältnis von weltlicher und geistlicher Gewalt durch die Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maiximilians-Universität München (Notendurchschnitt 1,0 = summa cum laude).

Förderpreis des Bistums Augsburg im November 2004 hierfür.

ab 2004 Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für mittlere und neuere Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (bei Prof. Dr. Hubert Wolf).

Habilitationsschrift an der Katholisch Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität: Lehramt, Theologie und Universität.Die universale Reform des Studiums der Theologie, der Philosophie und des Kirchenrechts unter Papst Pius XI. mit besonderem Bezug auf die deutschen Universitätsfakultäten.

2008 Habilitation an der Katholisch Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität und Ernennung zum Privatdozenten mit der venia legendi für das Fach mittlere und neuere Kirchengeschichte.

seit 2008

Akademischer Oberrat am Seminar für mittlere und neuere Kirchengeschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität.

SS 2010

bis

SS 2011

beurlaubt zur Vertretung der Professur für Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Katholisch Theologischen Fakultät Regensburg.

Lehrauftrag für Patrologie an der der Katholischen Privatuniversität Linz.

WS 2011/12 bis

SS 2012

Vertretung des Lehrstuhls für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte in Münster.

seit 1. November 2012

Professor für Historische Theologie/Mittlere und Neue Kirchengeschichte an der Universität Regensburg.

 

Bibliographie

Bibliographie


Monograpien

  1. Determinismuswiderlegung in der kritischen Philosophie Immanuel Kants und bei Johann Gottlieb Fichte in der Phase bis 1796, Neuried 1999.
  2. Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität München zwischen dem I. Vatikanischen Konzil und der Modernismuskrise. Die Professoren Joseph Bach, Isidor Silbernagl und Alois Knöpfler (in Vorbereitung = Lizentiatsarbeit).
  3. Kirchenführer: Fürholzen. Katholische Pfarrkirche St. Stephanus. Hrg. vom Katholischen Pfarramt Fürholzen, 2000 (Mitverfasser)
  4. Das bayerische Konkordat von 1583. Die Neuorientierung der päpstlichen Deutschlandpolitik nach dem Konzil von Trient und deren Auswirkungen auf das Verhältnis von weltlicher und geistlicher Gewalt, (MKhS 11), Stuttgart 2006.
  5. Vom Lehramt der Theologen zum Lehramt der Päpste? Pius XI., die Apostolische Konstitution „Deus scientiarum Dominus“ und die Reform der Universitätstheologie, Freiburg i. Br. 2010.
  6. Gefahren, die der Kirche drohen. Eine Denkschrift des Jesuiten Augustinus Bea über den deutschen Katholizismus aus dem Jahr 1926 (Quellen und Forschungen zur Neueren Theologiegeschichte 10), Regensburg 2011.
  7. Die Theologie des hl. Augustinus. Fluch oder Segen für die Geschichte des christlichen Denkens? (Akademie Klausenhof Vorträge 8), Hamminkeln 2013.
  8. Unter dem Gegensatz verborgen. Tradition und Innovation in der Auseinandersetzung des jungen Martin Luther mit seinen theologischen Gegnern (KLK 74), Münster 2015.

Herausgeberschaften

  1. Eugenio Pacelli, Die Lage der Kirche in Deutschland. Der Schlußbericht des Nuntius vom 10. November 1929. Hrg., eingeleitet und kommentiert von Hubert Wolf und Klaus Unterburger (VKZG A 50), Paderborn 2006. 
  2. Domspatzen, Bischofshof und Heiligengräber. Zwei Jahrtausende Christentum in Regensburg, Regensburg 2014 (mit Karl Hausberger).


Aufsätze

  1. Aufbau und Geschichte der byzantinischen Liturgiebücher. Das Horologion, Triodion, Pentekostarion, Oktoechos und die Menäen, in: Der christliche Osten 49 (1994), 44-53.
  2. Das Verhältnis der Zeitschrift „Hochland“ zum theologischen Modernismus während der ersten Jahre ihres Bestehens, in: Manfred Weitlauff/Peter Neuner (Hg.), Für euch Bischof, mit euch Christ. Festschrift für Friedrich Kardinal Wetter zum siebzigsten Geburtstag, St. Ottilien 1998, 347-387.
  3. Der Mensch als das „konkrete Allgemeine“. Eine bislang unbekannte Thomas-Interpretation des Münchener Philosophie- und Dogmenhistorikers Joseph Bach (1833-1901), in: Martin Thurner (Hg.), Die Einheit der Person. Beiträge zur Anthropologie des Mittelalters. Richard Heinzmann zum 65. Geburtstag, Stuttgart 1998, 177-194.
  4. Die purgierte Autobiographie Valentin Thalhofers (1825-1892). Ein mentalitätgeschichtlicher Beitrag zur Ultramontanisierung des bayerischen Klerus und zur Tendenzkritik für eine Geschichte der Münchener Theologischen Fakultät, in: BABKG 45 (2000), 179-220.
  5. Eine Korrespondenz Herzog Wilhelms V. von Bayern mit Kardinal Carlo Borromeo wegen einer Ansiedelung der Kapuziner in München aus dem Jahre 1584, in: BABKG 46 (2001), 313-321.
  6. „Wenn die Bischöfe schweigen ...“. Eine Denkschrift des Trierer Newman-Forschers und Theologen Matthias Laros an den deutschen Episkopat aus dem Jahre 1934, in: ZKG 113 (2002), 329-354.
  7. Das Kloster Frauenchiemsee im 18. Jahrhundert, in: Walter Brugger/Manfred Weitlauff (Hg.), Kloster Frauenchiemsee 782-2003. Geschichte, Kunst, Wirtschaft und Kultur einer altbayerischen Benediktinerinnenabtei, Weissenhorn 2003, 367-390.
  8. Der Fortschritt der historisch-theologischen Theoriebildung an der Münchener Theologischen Fakultät in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Eine Untersuchung der Doktordisputationsthesen, in: MThZ 54 (2003,) 354-371.
  9. Stift Baumburg im 16. Jahrhundert, in: Walter Brugger/Anton Landersdorfer/Christian Solka (Hg.), Baumburg an der Alz. Das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift in Geschichte, Kunst, Musik und Wirtschaft. Unter Mitwirkung von Joachim Wild hrg., Regensburg 2007, 165-186.
  10. Joseph von Weber, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 39 (2005), 251-263.
  11. Joseph Bach, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 39 (2005), 351-363.
  12. Der Augsburger Religionsfriede von 1555 und das Stift Ellwangen, in: Ellwanger Jahrbuch 40 (2004/2005), 203-225
  13. Wie sich Religion und Politik zu trennen begannen. Das bayerische Konkordat von 1583. Die katholische Kirche selbst suchte die Unabhängigkeit, in: Unser Bayern 55 (2006), 166f.
  14. Die Apostolischen Nuntien Bartolomeo Portia und Felician Ninguarda und das Bistum Augsburg im Reformationsjahrhundert, in: Jahrbuch für Augsburger Bistumsgeschichte 40 (2006), 127-159.
  15. 450 Jahre Augsburger Religionsfrieden. Zu einigen wichtigen Neuerscheinungen, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 25 (2006), 299-311.
  16. Die deutschen theologischen Fakultäten in römischer Sicht, in: Dominik Burkhard/Wolfgang Weiß (Hg.), Katholische Theologie im Nationalsozialismus. I/1: Institutionen und Strukturen, Würzburg 2007, 105-131.
  17. Der Apostolische Nuntius Feliciano Ninguarda und das Bistum Freising. Ein Beitrag zu den Mechanismen der tridentinischen Reform im Gebiet des Heiligen Römischen Reichs, in: Beiträge zur altbayerischen Kirchengeschichte 49 (2006) 117-155.
  18. Das Christentum vor dem Islam. Intellektuelle Bewältigungsstrategien und argumentative Auseinandersetzungen im Mittelalter, in: rhs (2007) Nr. 2, 69-77.
  19. Karl Schellhass und die Nuntiatur Feliciano Ninguardas in Süddeutschland (1580-1583), QFIAB 87 (2007), 186-223.
  20. Zwischen Irenik und Kontroverstheologie. Der Einfluss des Humanismus auf die Ausbildung konfessioneller Wissenskulturen, in: Gernot Müller (Hg.), Humanismus und Renaissance in Augsburg. Kulturgeschichte einer Stadt zwischen Spätmittelalter und Dreißigjährigem Krieg, Berlin 2010, 61-84.
  21. Für Familie, Staat und Religion. Der Antimodernismus Umberto Benignis (1862-1934) zwischen Papst Pius X. und Benito Mussolini, in: Hubert Wolf/Judith Schepers (Hg.), „In wilder zügelloser Jagd nach Neuem.“ 100 Jahre Modernismus und Antimodernismus in der katholischen Kirche (Römische Inquisition und Indexkongregation 12), Paderborn 2009, 377-406.
  22. Die Rezeption der II. Vatikanischen Konzils in der Diözese Rottenburg. Bischof Carl Joseph Leiprecht, Pfarrer Joseph Weiger und Pfarrer Hermann Breucha, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 26 (2007), 137-163.
  23. Kanonisch und frei. Das Verfahren der frühneuzeitlichen Abtswahl als Spiegel konkurrierender Wertesysteme, in: Christoph Dartmann / Günther Wassilowsky / Thomas Weller (Hg.), Technik und Symbolik vormoderner Wahlverfahren (HZ Beiheft 52), München 2010, 201-218.
  24. Bedrohte Brückenschläge. Die Evolutionslehre und die kirchliche Bücherzensur, in: HK 63 (2009), 85-91.
  25. Nachahmung des modernen Staates und spiritualistische Waffe gegen ihn. Zu Carlo Fantappiès epochaler Geschichte und Deutung der Kodifizierung des Kirchenrechts von 1917, in: ZRG.Kan. 117 (2010), 639-657.
  26. Papst Pius XII. und die Juden. Der Stand der Forschung (zusammen mit Hubert Wolf), in: Theologische Revue (2009), 265-280.
  27. Phänomenologie der ehelichen Liebe gegen neuscholastisches Naturrecht? Die Kontroverse um Laros’ Aufsatz „Die Revolutionierung der Ehe“ vor dem Hintergrund der Enzyklika „Casti conubii“ und der Entwicklung der katholischen Ehe- und Sexualmoral, in: Jörg Seiler (Hg.), Matthias Laros  (1882-1965). Kirchenreform aus dem Geiste Newmans (Quellen und Studien zur neueren Theologiegeschichte 8), Regensburg 2009, 131-187.
  28. Das Deutschlandbild Eugenio Pacellis, in: Zur Debatte 7/2009, 12-15.
  29. Ein neues Bild von Kardinal Bertram, in: Schlesien in Kirche und Welt 36/4 (2009), 18 f.
  30. In neuem Licht? Papst Pius XII./Eugenio Pacelli und die deutschen Bischöfe. Eine Zwischenbilanz fünfzig Jahre nach dem Tod des Papstes und fünf Jahre nach der Öffnung der vatikanischen Akten, in: Jahrbuch für Augsburger Bistumsgeschichte 43 (2009), 23-48.
  31. Vom Mittelalter zur Neuzeit (ca. 900 bis ca. 1500). Historische, kirchenpolitische und geistesgeschichtliche Entwicklungen, in: Geschichte der Kirchenmusik. I: Von den Anfängen bis zum Reformationsjahrhundert. Hrg. von Wolfgang Hochstein und Christoph Krummacher (Enzyklopädie der Kirchenmusik I/1), Laaber 2011, 87-91.
  32. Experientia und Historia: Eine Diskussion der Theorie John Courtney Murrays über die Wurzeln von Dignitatis humanae, in: Karl Gabriel, Christian Spieß, Katja Winkler (Hg.), Religionsfreiheit und religiöser Pluralismus – Entwicklungslinien eines katholischen Lernprozesses (Katholizismus zwischen Religionsfreiheit und Gewalt 1), Paderborn 2010, 177-195.
  33. Unentrinnbare Moderne. Antimodernität, Modernität und Rechtskatholizismus in der Katholischen Kirche seit dem 19. Jahrhundert, in: Bibel und Liturgie 83 (2010), 26-32.
  34. Anti-Integralismus. Eine Neubewertung des Verhältnisses Kardinal Bertrams zur deutschen Tradition der Universitätstheologie, des politischen Katholizismus und der Eigenverantwortlichkeit der Laien, in: Thomas Scharf-Wrede (Hg.), Adolf Kardinal Bertram (1859-1945. Sein Leben und Wirken (Quellen und Studien zur Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim 9), Regensburg 2015, 95-116.
  35. Fulda, in: Erinnerungsorte des Christentums. Hg. von Christoph Markschies und Hubert Wolf, München 2010, 262-279, 737.
  36. Konversionen, Wahrheit und Politik. Die Pfalz-Neuburger zwischen den Konfessionen (im Druck)
  37. München als „bayerisches Rom“. Die Kirchenpolitik der bayerischen Herrscher im Zeitalter von Reformation und Gegenreformation, in: Hans-Michael Körner/Florian Schuller (Hg.), Bayern und Italien. Kontinuität und Wandel ihrer traditionellen Bindungen, Lindenberg 2010, 154-173.
  38. Das Deutschlandbild Eugenio Pacellis. Römische Ekklesiologie, deutsche Empirie und politische Diplomatie im Denken des Nuntius, in: Jörg Zedler (Hg.), Der Heilige Stuhl in den internationalen Beziehungen 1870-1939 (Spreti-Studien 2), München 2010, 227-247.
  39. Pacelli online. Neue Perspektiven auf den späteren Pius XII., in: HK 64 (2010), 319-322.
  40. Zwischen Universität und bischöflicher Kontrolle. Das Verhältnis des Herzoglichen Georgianums in München zum Episkopat und zur Rechtsform eines bischöflichen Priesterseminars im Laufe der Geschichte, in: MThZ 61 (2010), 291-316.
  41. Curriculum vitae meae. Thalhofer, in: Jahrbuch für Augsburger Bistumsgeschichte 44/1 (2010), 547-589 (zusammen mit Claudius Stein).
  42. Glaube, Zweifel und Gewissheit. Das Ringen um Konversionen zur katholischen Kirche und die Ausbildung der theologischen Apologetik in der Frühen Neuzeit, in: Barocke Bekehrungen. Konversionsszenarien im Rom der frühen Neuzeit. Hg. von Ricarda Matheus, Elisabeth Oy-Marra und Klaus Pietschmann, Bielefeld 2011, 149-171.
  43. Zwischen freier Reichsstadt und monastischer Reform. Leben und Gelehrsamkeit in St. Ulrich und Afra im 15. Jahrhundert, in: Manfred Weitlauff (Hrg.), Benediktinerabtei St. Ulrich und Afra in Augsburg (1012-2012). Geschichte, Kunst, Wirtschaft und Kultur einer ehemaligen Reichsabtei. FS zum tausendjährigen Jubiläum. I: Textband, Neustadt/Aisch-Lindenberg 2011, 147-165.
  44. Pacelli und die Theologie in Deutschland. Handlungsspielräume, Optionen und Konsequenzen, in: Hubert Wolf (Hrg.), Eugenio Pacelli als Nuntius in Deutschland. Forschungsperspektiven und Ansätze zu einem internationalen Vergleich (VKZG.B 121), Paderborn, 2012, 87-98.
  45. Die Überwindung von Ultramontanismus und Antimodernismus aus dem Geist der tridentinischen Seelsorge: Die kritische Edition der Tagebücher Papst Johannes XXIII. als Schlüsseldokument für die katholische Kirchengeschichte des 20. Jahrhunderts, in: Theologische Literaturzeitung 136 (2011), 1253-1262.
  46. Höhepunkt des päpstlichen Antitotalitarismus? Die drei Osterenzykliken des Jahres 1937 zwischen Illusionen und Desillusionen Papst Pius’ XI., in: SZRKG 106 (2012) 167-187.
  47. Schwarz und kirchentreu, arm und eingeschüchtert? Katholisches Milieu und Nationalsozialismus in der Oberpfalz , in: Joachim Kuropka (Hg.), Grenzen des katholischen Milieus. Stabilität und Gefährdung katholischer Milieus in der Endphase der Weimarer Republik und in der NS-Zeit, Münster 2012, 323-357.
  48. Roman mit Gott? Die Verurteilung und Exkommunikation des schlesischen Kirchenhistorikers und Schriftstellers Joseph Wittig (1879-1949) im Licht der neu zugänglichen vatikanischen Quellen, in: Archiv für schlesische Kirchengeschichte 70 (2012), 199-224.
  49. Pacelli und Eisner. Die Münchener Nuntiatur in Revolution und Räterepublik 1918/1919, in: BABKG 54 (2012), 201-228.
  50. Der Rekurs auf Leibniz in der katholischen Theologie des 19. Jahrhunderts, in: Wenchao Li/Hans Poser/Hartmut Rudolph (Hg.), Leibniz und die Ökumene (Studia Leibnitiana. Sonderhefte 41), Stuttgart 2013, 255-274.
  51. Die Stunde der Historiker. Wie verbindlich sind die Lehraussagen des II. Vatikanischen Konzils?, in: Herder Korrespondenz (2013), 136-140.
  52. Erfurter Anfänge. Die augustinische Totus homo-Ekklesiologie als reformationsgenerierender Faktor beim jungen Luther, in: Sebastian Holzbrecher - Torsten W. Müller (Hg.), Kirchliches Leben im Wandel der Zeiten. Perspektiven und Beiträge zur (mittel-)deutschen Kirchengeschichte. FS Josef Pilvousek (Erfurter Theologische Studien 104), Würzburg 2013, 215-227.
  53. Gnade und entschiedenes Christentum. Innerkatholische Konflikte des 18. Jahrhunderts als lange verkannte Wurzel des Menschenrechtsdiskurses, in: Bernhard Laux (Hg.), Heiligkeit und Menschenwürde. Hans Joas’ neue Genealogie der Menschenrechte im theologischen Gespräch, Freiburg im Breisgau 2013, 42-67.
  54. Wahrhaftigkeit und Skepsis. Die Auseinandersetzung der katholischen Kirchengeschichtsschreibung mit Paolo Sarpi, in: Franz Xaver Bischof (Hg.), Wahrhaftigkeit und Skepsis. Akademische Feier zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Manfred Weitlauff am 28. Oktober 2011 (LMUniversum 13), München 2013, 21-35 und 66-71.
  55. Zwischen Mystizismus und Rationalismus? Heiligkeit in der Theologie des 19. Jahrhunderts, in: Hubert Wolf (Hg.), „Wahre“ und „falsche“ Heiligkeit. Mystik, Macht und Geschlechterrollen im Katholizismus des 19. Jahrhunderts (Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien 90), München 2013, 73-86.
  56. Bischofsamt und weltliche Obrigkeit auf dem Konzil von Trient und in der nachtridentinischen Reform, in: Johannes Wischmeyer (Hg.), Zwischen Ekklesiologie und Administration. Modelle territorialer Kirchenleitung und Religionsverwaltung im Jahrhundert der europäischen Reformation (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Beiheft 100), Göttingen 2013, 67-82.
  57. Lehramt der Päpste und Lehramt der Theologen im konfessionellen Streit des 16. Jahrhunderts, in: Historisches Jahrbuch 133 (2013), 34-56.
  58. Internationalisierung von oben oder Schleiermacher, Humboldt und Harnack für die katholische Weltkirche? Das päpstliche Lehramt und die katholischen Fakultäten und Universitäten im 20. Jahrhundert, in: Claus Arnold/Johannes Wischmeyer (Hg.), Transnationale Dimensionen der Theologie (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Beiheft 101), Göttingen 2013, 53-68.
  59. Der Islam in der deutschsprachigen katholischen Theologie seit der Aufklärung, in: RoJKG 31 (2012), 137-152.
  60. Heilige Kämpfe und politisches Kalkül. Der Reichstag als Forum des Streits und des Ausgleichs zwischen den Konfessionen, in: Klemens Unger/Peter Styra/Wolfgang Neiser (Hg.), Regensburg zur Zeit des Immerwährendes Reichstags. Kultur-historische Aspekte zu einer Epoche der Stadtgeschichte, Regensburg 2013, 101-113.
  61. Bedürfnisse des religiösen Lebens und die Logik der Institution. Die Verurteilungen von Joseph Wittig und Ernst Michel durch das römische Heilige Offizium in den 1920er Jahren, in: Josef Hainz (Hg.), Wittig und Michel in der Zeit des Nationalsozialismus. Dokumentation eines Symposions vom 22./23. März 2013 in der Bibelschule Königstein, Eppenhein 2013, 49-73.
  62. Simultaneum und Konfession. Religiöse Prägungen in Weiden in der Oberpfalz Ende des 19. Jahrhunderts, in: Jürgen Schaarwächter (Hg.), Reger-Studien 9. Konfession-Werk-Interpretation. Perspektiven der Orgelmusik Max Regers. Kongressbericht Mainz 2012 (Schriftenreihe des Max-Reger-Instituts 23), Stuttgart 2013, 77-90.
  63. „Reform der ganzen Kirche“. Konturen, Ursachen und Wirkungen einer Leitidee und Zwangsvorstellung im Spätmittelalter, in: Andreas Merkt/Günther Wassilowsky/Gregor Wurst (Hg.), Reformen in der Kirche. Historische Perspektiven (Quaestiones Disputatae 260), Freiburg im Breisgau 2014, 109-137.
  64. Von der Pastoral zum ordentlichen Lehramt und wieder zurück? Theologie und Lehramt 1863-2013, in: Zur Debatte 1/2014, 29-31.
  65. Das päpstliche Rom als Sündenpfuhl? Reform der Kirche zwischen frühchristlichen Utopien, ekklesiologischen Alternativen und wirtschaftlichen Interessem in: Zur Debatte. Sonderheft zu 1/2014, 23f.
  66. Keine Friedensverhandlungen ohne Waffenstillstand. Kardinal Konrad Graf von Preysing (1880-1950) und die Handlungsoptionen des deutschen Episkopats im NS-Staat und der DDR, in: Theologie und Glaube 104 (2014) 51-68.
  67. Reformforderungen als Konsequenz neuer religiöser Erwartungen im 16. und 20. Jahrhundert, in: Zur Debatte 3/2014, 9-11.
  68. Spiritualität und Karmelitergeist. Charakteristika der monastischen Landschaft im alten Regensburg, in: Klaus Unterburger/Karl Hausberger (Hg.), Domspatzen, Bischofshof und Heiligengräber. Zwei Jahrtausende Christentum in Regensburg, Regensburg 2014, 87-100.
  69. „Mit Christus Brücken bauen“. Regensburger Traditionen, eine ökumenische Verpflichtung, in: Klaus Unterburger/Karl Hausberger (Hg.), Domspatzen, Bischofshof und Heiligengräber. Zwei Jahrtausende Christentum in Regensburg, Regensburg 2014, 261-275.
  70. Erneuerung aus katholischer Tradition oder Neumodernismus? Die exegetischen, ökumenischen und liturgischen Neuaufbrüche in Deutschland in den Augen Roms, in: RoJKG 32 (2013) 27-41.
  71. Kuriales Interesse, NS-Staat und Demokratie. Weshalb die heutige Quellenlage für Klaus Scholders Junktimsthese spricht, in: Dominik Burkard/Nicole Prieschung (Hg.), Katholiken im lange 19. Jahrhundert. Akteure – Kulturen – Mentalitäten. FS Otto Weiß, Regensburg 2014, 329-348.
  72. Theologiestudium und Priesterbild im 19. und 20. Jahrhundert, in: Josef Meyer zu Schlochtern (Hg.), Die Academia Theodoriana. Von der Jesuitenuniversität zur Theologischen Fakultät Paderborn 1614-2014, Paderborn 2014, 83-98.
  73. „Durch das Dogma beschränkter Liberalismus“ (Joseph Ratzinger)? Die Münchener Theologische Fakultät und der Durchbruch der historisch-kritischen Methode in der katholischen Theologie, in: MThZ 65 (2014) 276-293.
  74. Visitation und Konkordat. Die Reformversuche der Benediktinerklöster im süddeutschen Raum durch den Nuntius Feliciano Ninguarda 1578-1583, in: StMGB 125 (2014) 285-302.
  75. The Munich Nunciature: The Papacy and the local churches in Bavaria 1785-1934, in: Péter Tusor/Matteo Sanfilippo (Hg.), Il papato e le chiese locali. Studi. The papacy and the local churches. Studies (= Studi di storia delle istituzioni ecclesiastiche 4), Viterbo 2014, 363-376.
  76. Die katholische Kirche und der Heidelberger Katechismus, in: Christoph Strohm - Jan Stievermann (Hg.), Profil und Wirkung des Heidelberger Katechismus. Neue Forschungsbeiträge anlässlich des 450jährigen Juniläums. The Heidelberg Catechism: Originis, Characteristics, and Influences: Essay in Reappraisal on the Occasion of ist 450th Anniversary (Schriften der Vereins für Reformationsgeschichte 215), Göttingen 2015, 388-400.
  77. Die bischöfliche Vollmacht im Mittelalter und in der Neuzeit, in: Sabine Demel/Klaus Lüdicke (Hg.), Zwischen Vollmacht und Ohnmacht. Die Hirtengewalt des Diözesanbischofs und ihre Grenzen, Freiburg i. Br. 2015, 65-89.
  78. Lehramt und Theologie zwischen den beiden vatikanischen Konzilien, in: Franz Xaver Bischof - Georg Essen (Hg.), Theologie, kirchliches Lehramt und öffentliche Meinung. Die Münchener Gelehrtenversammlung und ihre Folgen (Münchener Kirchenhistorische Studien. NF 4), Stuttgart 2015, 139-152.
  79. Kardinal Otto Truchseß von Waldburg, die Römische Kurie und das Konzil von Trient, in: Thomas Groll (Hg.), Kardinal Otto Truchseß von Waldburg (1514-1573) (Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 49), Augsburg 2015, 157-178.
  80. Naturwissenschaften als Wegbereiter des wahren Glaubens. Die Kontakte des Philosophen Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) zu Mitgliedern des Jesuitenordens/Přírodní vĕdy připravuji cestu pravé víře. Kontakty Gottfrieda Wilhelma Leiibnitze se členy jezuithského řádu, in: Václav Chroust/Zdeňka Buršiková/karel Viták (Hg.), Víra, vĕda a literatura v 17. A 18. Století (Klatovy v prostoru a čase 7), Klatovy 2015, 141-156.


Lexikonartikel

  1. Lexikon für Theologie und Kirche, 3. Auflage (Bd. 10: Schmid, Alois, 178)
  2. Religion in Geschichte und Gegenwart, 4. Auflage (Bd. 2: Crispin/Crsipinian, 496; Elisabeth von der Dreifaltigkeit, 1221; Escrivà de Belaguer, Josemaria, 1580; Bd. 3: Frohschammer, Jakob, 386; Genovefa von Brabant, 678; Heilige Drei Könige, 1547 f.; Bd. 5: Lourdes, 525 f. Lucia, 536; Margaretha, 792 f.; Metzger, Max Joseph, 1192; Bd 7: Stepinac, Alois, 1719; Bd. 8: Ultramontanismus, 705-708; Vatikanum I. Rezeption in Afrika, Asien und Ozeanien, 901 f.; Veronika, die Heilige. I. Kirchengeschichtlich,  1045; Vitus, der Heilige, 1142; Winfriedbund, 1591; Zita, 1887).
  3. Metzler Lexikon Christlicher Denker (Baur, Ferdinand Christian, 77-80; Borromäus, Karl, 120; Canisius, Petrus, 153; Cochläus, Johannes, 175 f.; Eck, Johannes, 219 f.; Ehrhard, Albert, 225 f.; Fichte, Johann Gottlieb, 246-250; Funk, Franz Xaver, 268; Gregor XIII., 289; Hermes, Georg, 327; Schell, Herman, 604 f.; Staudenmaier, Franz Anton, 649).
  4. Theologen. 185 Porträts von der Antike bis zur Gegenwart (Baur, Ferdinand Christian, 40-43; Eck, Johannes, S. 98 f.).
  5. Neue Deutsche Biographie (Bd. 20: Pelargus, Ambrosius, 163 f.; Peuntner, Thomas, 281; Pinsk, Johannes, 458; Bd. 22: Rottmanner, Odilo 146 f.).
  6. Dizionario Storico dell`Inquisizione (Bergson, Henri 182 f.; Hinschius, Paul 752; Kant, Immanuel 863).
  7. Enzyklopädie der Neuzeit (Bd. 6: Konkordat, 1189-1191; Bd. 7: Kirche und Staat. Katholischer Bereich, 506-600).

Rezensionen

  1. Feulner, Hans-Jürgen, Das „Anglikanische Ordinale“. Eine liturgiegeschichtliche und liturgietheologische Studie. I: Von den altenglischen Pontifikalien zum Ordinale von 1550/52, Neuried 1997, in: ZKG 108 (1997) 394 f.

  2. Weiß, Otto, Modernismus und Antimodernismus in Dominikanerorden. Zugleich ein Beitrag zum „Sodalitium Pianum“, ZKG 110 (1999) 134-137.

  3. Kellner, Stephan, „Wer zur Lehre berufen ist, der lehre“ (Röm 12,7). Die Professoren des Bischöflichen Lyzeums Eichstätt 1843-1918, ZKG 110 (1999) 147 f.

  4. Fliethmann, Thomas, Vernünftig glauben. Die Theorie der Theologie bei Georg Hermes, Theologische Revue 96 (2000) 58-60.

  5. Laube Stefan, Fest, Religion und Erinnerung. Konfessionelles Gedächtnis in Bayern von 1804 bis 1917, in: traverse 3/2000, 146-148.

  6. Sallaberger, Johann, Kardinal Matthäus Lang von Wellenburg (1468-1540). Staatsmann und Kirchenfürst im Zeitalter von Renaissance, Reformation und Bauernkriegen, Salzburg-München, in: ZKG 112 (2001) 407 f.

  7. Der Ursprung des Denkens bei Heraklit. Zu einem neuen Buch von Martin Thurner = Rezension zu: Thurner, Martin, Der Ursprung des Denkens bei Heraklit (Ursprünge des Philosophierens 1), Stuttgart 2001, in: Edith Stein Jahrbuch 8 (2002) 395-397.

  8. Arnold, Claus, Katholizismus als Kulturmacht. Der Freiburger Theologe Joseph Sauer (1872-1949) und das Erbe des Franz Xaver Kraus (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte B 86), Paderborn-München-Wien-Zürich 1999, in: ZKG 113 (2002) 143 f.

  9. Greyerz, Kaspar von, Religion und Kultur. Europa 1500-1800, Göttingen 2000, in: traverse 11 (3/2004) 162-165.

  10. Stein, Claudio, „Das fatale Jahr“. Erding und die Säkularisation 1802/03, Erding 2003, in: ZBLG 66 (2003) 656 f.

  11. Schwab, Christian, Das Augsburger Offizialatsregister (1348-1352). Ein Dokument geistlicher Diözesangerichtsbarkeit. Edition und Untersuchung (Forschungen zur kirchlichen Rechtsgeschichte und zum Kirchenrecht 25), Köln-Weimar-Wien 2001, in: ZKG 115 (2004) 242-244.

  12. Weiß, Otto, Deutsche oder römische Moral? – oder: Der Streit um Alfons von Liguori. Ein Beitrag zur Auseinandersetzung zwischen Romanismus und Germanismus im 19. Jahrhundert (Quellen und Studien zur neueren Theologiegeschichte 5), Regensburg 2001, in: ThPh 79 (2004) 605 f.

  13. Klueting, Harm (Hg.), Irenik und Antikonfessionalismus im 17. und 18. Jahrhundert (Hildesheimer Forschungen 2), Hildesheim-Zürich-New York 2003, in: Theologische Revue 101 (2005) 313-317.
  14. Brechenmacher, Thomas, Das Ende der doppelten Schutzherrschaft. Der Heilige Stuhl und die Juden am Übergang zur Moderne, Stuttgart 2004, in: Theologische Revue 101 (2005) 386-388.
  15. Brechenmacher, Thomas, Der Vatikan und die Juden. Geschichte einer unheiligen Beziehung, München 2005, in: Theologische Revue 101 (2005) 388-391.
  16. Hausberger, Karl, Franz Xaver Kiefl (1869-1928). Schell-Verteidiger, Antimodernist und Rechtskatholik (Quellen und Studien zur neueren Theologiegeschichte 6), Regensburg 2003, in: ZBKG 74 (2005) 300-302.
  17. Reinhard, Wolfgang, Glaube und Macht. Kirche und Politik im Zeitalter der Konfessionalisierung (Herder Spektrum 5458), Freiburg-Basel-Wien 2004, in: Theologische Revue 102 (2006) 46.
  18. Deventer, Jörg, Gegenreformation in Schlesien. Die habsburgische Rekatholisierungspolitik in Glogau und Schweidnitz 1526-1707 (Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte 8), Köln-Weimar-Wien 2003, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 24 (2005) 309 f.
  19. Besier, Gerhard/Piombo, Francesca, Der Heilige Stuhl und Hitlerdeutschland. Die Faszination des Totalitären, München 2004, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 24 (2005) 332 f.
  20. Schwerhoff, Gerd, Die Inquisition. Ketzerverfolgung in Mittelalter und Neuzeit. (C.H. Beck Wissen in der Beck’schen Reihe 2340), München 2004, in: Theologische Revue 102 (2006) 46 f.
  21. Christ-von Wedel, Christine, Erasmus von Rotterdam. Anwalt eines neuzeitlichen Christentums (Historia profana et ecclesiastica 5), Münster 2003, in: Theologische Revue 102 (2006) 145-147.
  22. Weiß, Dieter J., Katholische Reform und Gegenreformation. Ein Überblick, Darmstadt 2005, in: Theologische Revue 102 (2006) 151-153.
  23. Marschler, Thomas, Kirchenrecht im Bannkreis Carl Schmitts. Hans Barion vor und nach 1945, Bonn 2004, in: ThPh 81 (2006) 477-479.
  24. Chenaux, Philippe, Pie XII. Diplomate et pasteur, Paris 2003, in: ZKG 117 (2006) 134-136.
  25. Leitgöb, Martin, Vom Seelenhirten zum Wegführer. Sondierungen zum bischöflichen Amtsverständnis im 19. und 20. Jahrhundert. Die Antrittshirtenbriefe der Germanikerbischöfe (1837-1962) (RQ Suppl. 56), Rom-Freiburg-Wien 2004, in: Theologische Revue 103 (2007) 54-56.
  26. Löw, Konrad, Die Schuld. Christen und Juden im Urteil der Nationalsozialisten und der Gegenwart, Gräfelfing 2003, in: Theologische Revue 103 (2007) 56 f.
  27. Ultramontanismus. Tendenzen der Forschung. Hg. von Gisela Fleckenstein und Joachim Schmiedl, Paderborn 2005, in: Theologische Revue 103 (2007) 143-145.
  28. 200 Jahre Reichsdeputationshauptschluß. Säkularisation, Mediatisierung und Modernisisierung zwischen Altem Reich und neuer Staatlichkeit, Münster 2005, in: Theologische Revue 103 (2007) 145-148.
  29. Winkler, Gerhard, Bischof Georg Michael Wittmann (1760-1833). Bischof von Regensburg. Zwischen Revolution und Restauration, Regensburg 2005, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 25 (2006), 384-386.
  30. Mathieu-Rosay, Jean, Die Päpste im 20. Jahrhundert. Übersetzt von Marianne Müller, Darmstadt 2005, in: Theologische Revue 103 (2007) 203-205.
  31. Mörke, Olaf, Die Reformation. Voraussetzungen und Durchsetzung (EDG 74), München 2005, in: Theologische Revue 103 (2007) 307-309.
  32. Gangl, Peter, Franz Ehrle (1845-1934) und die Erneuerung der Scholastik nach der Enzyklika „Äterni patris“ (Quellen und Studien zur neueren Theologiegeschichte 7), Regensburg 2006, in: Theologische Literaturzeitung 123 (2007) 870 f.
  33. Reinhard, Wolfgang (Hg.), Römische Mikropolitik unter Papst Paul V. Borghese (1605-1621) zwischen Spanien, Neapel, Mailand und Genua (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 107), Tübingen 2004, in: ZHF 34 (2007) 561-563.
  34. Der katholische Klerus im Oldenburger Land. Ein Handbuch. Festgabe aus Anlass des 175-jährigen Jubiläums des Bischöflich Münsterschen Offizialates in Vechta. Im Auftrag des Bischöflich Münsterschen Offizialates hg. von Willi Baumann und Peter Sieve, Münster 2006, in: Niedersächsiches Jahrbuch für Landesgeschichte 79 (2007) 389-391.
  35. Canisius, Petrus, Der Große Katechismus. Summa doctrinae christianae (1555). Ins Deutsche übertragen und kommentiert von Hubert Filser und Stephan Leimgruber (Jesuitica. Quellen und Studien zu Geschichte, Kunst und Literatur der Gesellschaft Jesu im deutschsprachigen Raum. Bd. 6), Regensburg 2003, in: Rottenburger Jahrbuch für Kirchengeschichte 26 (2007) 336 f.
  36. Läpple, Alfred, Kleine Kirchengeschichte, Augsburg 2006, in: Theologische Revue 103 (2007) 431.
  37. Odenthal, Andreas/Goebel, Bernd/Disse, Jörg/Hartmann, Richard: Verspielen wir das Erbe des hl. Bonifatius? Theologische Betrachtungen aus Anlass seines 1250. Todestages (Fuldaer Hochschulschriften 47), Frankfurt a.M. 2005, in: Theologische Revue 103 (2007) 389 f.
  38. Seebass, Gottfried, Geschichte des Christentums III: Spätmittelalter-Reformation-Konfessionalisierung (Theologische Wissenschaft 7), Stuttgart 2006, in: ThPh 82 (2007) 611-613.
  39. Peitz, Detlef, Die Anfänge der Neuscholastik in Deutschland, Bonn 2006, in: ThPh 82 (2007) 617-619.
  40. Kröger, Bernward, Der französische Exilklerus im Fürstbistum Münster (1794-1802), Mainz 2005, in: Theologische Revue 104 (2008) 44-46.
  41. Weiß, Otto, Kulturen, Mentalitäten, Mythen. Zur Theologie- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Hg. v. Manfred Weitlauff/Hubert Wolf/Claus Arnold, Paderborn-München-Wien-Zürich 2004, in: Theologische Revue 104 (2008) 414-417.
  42. Atti della commemorazione nel primo anniversario della morte di Nello Vian. Città del Vaticano, 19 gennaio 2001. Testimonianze e corrispondenza con Giovanni Battista Montini-Paolo VI (1932-1975) (Istituto Paolo VI Brescia Quaderni 22), Brescia-Roma 2004, in: ZKG 119 (2008) 234 f.
  43. Fischer, Michael, Ein Sarg nur und ein Leichenkleid. Sterben und Tod im 19. Jahrhundert. Zur Kultur- und Frömmigkeitsgeschichte des Katholizismus in Süddeutschland, Paderborn u.a. 2004, in: ZKG 120 (2009) 270-272.
  44. Klueting, Edeltraud, Monasteria semper reformanda. Kloster- und Ordensreformen im Mittelalter (Historia profana et ecclesiastica 12), Münster 2005, in: Theologische Revue 104 (2008) 138-140.
  45. Becker, Rainald, Wege auf den Bischofsthron. Geistliche Karrieren in der Kirchenprovinz Salzburg in Spätmittelalter, Humanismus und konfessionellem Zeitalter (1448-1648) (RQ Suppl. 59), Rom-Freiburg-Wien 2006, in: BABKG  51 (2008) 279-284.
  46. Smolinsky, Heribert: Im Zeichen von Kirchenreform und Reformation. Gesammelte Studien zur Kirchengeschichte in Spätmittelalter und früher Neuzeit. Hrg. von Karl-Heinz Braun, Barbara Henze und Bernhard Schneider (Reformationsgeschichtliche Studien und Texte, Suppl. 5), Münster 2005, in: Theologische Revue 104 (2008) 135-137.
  47. Keller, Rudolf/Roth, Michael (Hgg.), Mit dem Menschen verhandeln über den Sachgehalt des Evangeliums. Die Bedeutung der Theologie Werner Elerts, Erlangen 2004, in: ZBKG 76 (2007) 381-383.
  48. Brandmüller, Walter (Hg.), Briefe um das I. Vaticanum. Aus der Korrespondenz des Konzilssekretärs Bischof Feßler von St. Pölten 1869-1872 (Konziliengeschichte B), Paderborn-München-Wien-Zürich 2005, in: Theologische Revue 104 (2008) 137 f.
  49. Haarländer, Stephanie, Rabanus Maurus zum Kennenlernen. Ein Lesebuch mit einer Einführung in sein Leben und Werk (Publikationen Bistum Mainz), Mainz 2006, in: Theologische Revue 104 (2008) 306 f.
  50. Tapp, Christian, Kardinalität und Kardinäle. Wissenschaftshistorische Aufarbeitung der Korrespondenz zwischen Georg Cantor und katholischen Theologen seiner Zeit (Boethius 53), Wiesbaden 2005, in: Theologische Revue 105 (2009) 77-79.
  51. Leinsle, Ulrich G., Dillinganae Disputationes. Der Lehrinhalt der gedruckten Disputationen an der Philosophischen Fakultät der Universität Dillingen 1555-1648 (Jesuitica 11), Regensburg 2006, in: Theologische Literaturzeitung 134 (2009) 209-211.
  52. Hersche, Peter, Muße und Verschwendung. Europäische Gesellschaft und Kultur im Barockzeitalter. I-II, Freiburg i. Br. 2006, in: Theologische Literaturzeitung 134 (2009) 206-209.
  53. Lutterbach, Hubertus, Der Weg in das Täuferreich von Münster. Ein Ringen um die heilige Stadt  (Geschichte des Bistums Münster III), Münster 2006, in: ThPh 84 (2009) 125-127.
  54. Lutterbach, Hubertus: Das Täuferreich von Münster. Wurzeln und Eigenarten eines religiösen Aufbruchs, Münster 2007, in: ThPh 84 (2009) 125-127.
  55. Thomistenlexikon. Hg. von David Berger und Jörgen Vijgen, Bonn 2006, in: ThPh 84 (2009) 295 f.
  56. Feld, Helmut, Ignatius von Loyola. Gründer des Jesuitenordens, Köln-Weimar-Wien 2006, in: RoJKG 27 (2008) 329 f.
  57. Luttenberger, Albrecht P. (Hg.), Katholische Reform und Konfessionalisierung (FSGA. NZ 17), Darmstadt 2006, in: RoJKG 27 (2008) 305 f.
  58. Kreis, Georg(Hg.), Der „gerechte Krieg“. Zur Geschichte einer aktuellen Denkfigur, Basel 2006, in: Theologische Revue 105 (2009) 60 f.
  59. Religion, Geschichte, Gedächtnis. Beiträge des internationalen Kolloquiums zum hundertjährigen Jubiläum der „Schweizerischen Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte“. Dt.-frz. = Schweizerische Zeitschrift für Religions- und Kulturgeschichte. Revue suisse d’histoire religieuse et culturelle 100 (2006) Fribourg, in: Theologische Revue 104 (2008) 456-458.
  60. Hürten, Heinz (Bearb.): Akten deutscher Bischöfe über die Lage der Kirche 1918-1933. 2 Bände (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte A 51), Paderborn-München-Wien-Zürich, in: ThRev 104 (2008) 470-472.
  61. Hummel, Karl Joseph/ Kösters, Christoph (Hgg.), Kirchen im Krieg. Europa. 1939-1945, Paderborn-München-Wien-Zürich 2007, in: QFIAB 88 (2008) 624-627.
  62. Kuropka, Joachim (Hg.), Streitfall Galen. Clemens August Graf von Galen und der Nationalsozialismus. Studien und Dokumente. Münster 22007, in: RoJKG 27 (2008) 353-355.
  63. Kejr, Jiri, Die Causa Johannes Hus und das Prozessrecht der Kirche. Mit einem Vorwort des Erzbischofs von Prag Miroslav Kardinal Vlk. Aus dem Tschechischen übersetzt von Walter Annuß, Regensburg 2005, in: RoJKG 27 (2008) 323 f.
  64. Rapp, Francis, Christentum IV. Zwischen Mittelalter und Neuzeit (1378-1552) (Die Religionen der Menschheit 31), Stuttgart, Kohlhammer-Verlag 2006, in: Theologische Revue 106 (2010) 29-32.
  65. Stein, Claudius, Staatskirchentum, Reformkatholizismus und Orthodoxie im Kurfürstentum Bayern der Spätaufklärung. Der Erdinger Landrichter Joseph von Widnmann und sein Umfeld (1781-1803) (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 157), München, in: ZBKG 77 (2008) 396-398.
  66. Brechenmacher, Thomas (Hg.), Das Reichskonkordat 1933. Forschungsstand, Kontroversen, Dokumente (VKZG.B 109), Paderbon u.a. 2007, in: ThPh 84 (2009) 458 f.
  67. Artigas, Mariano/Glick, Thomas F./ Martínez, Rafael A., Negotiating Darwin. The Vatican confronts evolution 1877-1902, Baltimore 2006, in: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2009-2-050.
  68. Olszewski, Mikołaj (Hg.), What is „Theology“ in the Middle Ages? Religious Cultures of Europe (11th-15th Centuries) as reflected in their Self-Understanding (Archa Verbi. Subsidia 1), Münster, Aschendorff, 2007, in: Theologische Revue 105 (2009) 467-470.
  69. Oberste, Jörg, Ketzerei und Inquisition im Mittelalter (Geschichte kompakt), Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft 2007, in: Theologische Revue 106 (2010) 28 f.
  70. Graf, Friedrich Wilhelm/Große-Kracht, Klaus (Hgg.), Religion und Gesellschaft. Europa im 20. Jahrhundert, Köln 2007, in: ThPh 84 (2009) 315-317.
  71. Neumann, Friedericke, Öffentliche Sünder in der Kirche des späten Mittelalters. Verfahren – Sanktionen –Rituale (Norm und Struktur 28), Köln 2008, in: ZRG.Kan 117 (2010) 677 f.
  72. Bucher, Rainer, Hitlers Theologie, Würzburg 2008, in: Theologische Revue 106 (2010) 305-308.
  73. Grabner-Haider, Anton, Hitlers mythische Religion. Theologische Denklinien und NS-Ideologie, Wien-Köln-Weimar 2007, in: Theologische Revue 106 (2010) 305-308.
  74. Schirrmacher, Thomas, Hitlers Kriegsreligion. Die Verankerung der Weltanschauung Hitlers in seiner religiösen Begrifflichkeit. I-II, Bonn 2007, in: Theologische Revue 106 (2010) 305-308.
  75. Die Herausforderung der Diktaturen. Katholizismus in Deutschland und Italien 1918-1943/45. Hg. von Wolfram Pyta, Carsten Kretschmann, Giuseppe Ignesti und Tiziano Di Maio (Reihe der Villa Vigoni 21), Tübingen 2009, in: Rottenburg Jahrbuch für Kirchengeschichte 28 (2009) 298-300.
  76. Hausberger, Karl, Reichskirche Staatskirche „Papstkirche“. Der Weg der deutschen Kirche im 19. Jahrhundert, Regensburg 2008, in: RoJKG 28 (2009) 292-294.
  77. Volkmar, Christoph, Reform statt Reformation. Die Kirchenpolitik Herzog Georg von Sachsens 1488-1525, Tübingen 2008, in: Theologische Revue 106 (2010) 391-393.
  78. Neuner, Peter, Der Streit um den katholischen Modernismus, Leipzig 2009, in: Theologische Revue 106 (2010) 468 f.
  79. Die Katholiken und das Dritte Reich. Kontroversen und Debatten. Hg. von Karl-Joseph Hummel und Michael Kißener, Paderborn 2009, in: Theologische Revue 106 (2010) 469 f.
  80. Feuerer, Thomas, Die Klosterpolitik Herzog Albrechts IV. von Bayern. Statistische und prosopograhische Studien zum vorreformatorischen Klosterregiment im Herzogtum Bayern von 1465 bis 1508, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 72 (2010) 704-706.
  81. Moritz von Sachsen – Ein Fürst der Reformationszeit zwischen Territorium und Reich. Hg. von Karlheinz Blaschke, Stuttgart 2007, in: Theologische Revue 107 (2001) 30-34.
  82. Die sächsischen Kurfürsten während des Religionsfriedens von 1555 bis 1618. Hg. von Helmar Junghans, Stuttgart 2007, in: Theologische Revue 107 (2011) 30-34.
  83. Knoll, Alfons, „Derselbe Geist“. Eine Untersuchung zum Kirchenverständnis in der Theologie der ersten Jesuiten, Paderborn 2007, in: Theologische Revue 107 (2011) 40-42.
  84. Scheib, Otto, Die innerchristlichen Religionsgespräche im Abendland. Regionale Verbreitung, institutionelle Gestalt, theologische Themen, kirchenpolitische Funktion. Mit besonderer Berücksichtigung des konfessionellen Zeitalters (1517-1689), Wiesbaden: 2009, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 6 [http://www.sehepunkte.de/2011/06/18632.htm].
  85. Reinalter, Helmut (Hg.), Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus, Wien-Köln-Weimar (Böhlau Verlag) 2008, in: ZRG.Kan 118 (2011) 558-560.
  86. Schmale, Schmale/Zedinger,  Zedinger/Mondot, Jean (Hgg.), Josephinismus – eine Bilanz/Échecs et réussites du Joséphinisme, Bochum 2008, in: ZRG.Kan 118 (2011) 558-560.
  87. Reinhard, Wolfgang, Paul V. Borghese (1605-1621). Mikropolitische Papstgeschichte (Päpste und Papsttum 37), Stuttgart (Anton Hiersemann) 2009, in: ThLZ 137 (2912) 567-569.
  88. Koller, Alexander (Hg.), Die Außenbeziehungen der römischen Kurie unter Paul V. Borghese (1605-1621) (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts 115), Tübingen 2008, in: RoJKG … (im Druck)
  89. Speck, Tobias, „Quod omnes tangit“. Rezeption als ekklesiologisches Phänomen bei Matthäus Romanus und Wilhelm von Ockham (Freiburger Dissertationsreihe. Theologische Fakultät 20), Freiburg 2010, in: Theologische Revue  107 (2011) 222 f.
  90. Bär, Matthias, Die Beziehungen des Münchener Görreskreises und anderer katholischer Gelehrter in das katholische England (Münchener Theologische Studien I: Historische Abteilung, Band 38), St. Ottilien 2010, in: Theologische Revue 108 (2012) 214-216.
  91. Goetz, Hans-Werner, Gott und die Welt. Religiöse Vorstellungen des frühen und hohen Mittelalters. I/1: Das Gottesbild (Orbis mediaevalis. Vorstellungswelten des Mittelalters 13.1), Berlin 2011, in: Theologische Revue 108 (2012) 299 f.
  92. Alberto Guasco/Raffaela Perin (Hgg.), Pius XI.: Keywords. International Conference Milan 2009 (Christianity and History 7), Münster 2010, in: ZKG … (im Druck)
  93. Eschweiler, Karl, Die katholische Theologie im Zeitalter des deutschen Idealismus. Die Bonner theologischen Qualifikationsschriften von 1921/22. Aus dem Nachlass hg. und mit einer Einleitung versehen von Thomas Marschler, Münster 2010, in: Theologische Revue 108 (2012) 216-218.
  94. Delgado, Mariano/Ries, Markus (Hgg.): Karl Borromäus und die katholische Reform. Akten des Freiburger Symposiums zur 400. Wiederkehr der Heiligsprechung des Schutzpatrons der katholischen Schweiz (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 13), Fribourg/Stuttgart (Academic Press/W. Kohlhammer Verlag) 2010, in: ZKG … (im Druck)
  95. Alte und neue Wege der Kirchengeschichte. FS Christoph Weber. Hg. von Gisela Fleckenstein, Norbert Schloßmacher und Michael Klöcker, Frankfurt am Main 2008, in: ZKG … (im Druck)
  96. Conciliorum Oecumenicorum Generaliumque Decreta. Editio Critica. III: The Oecumenical Councils of the Roman Catholic Church. From Trent to Vatican II (1545-1965). Bearb. von Klaus Ganzer, Giuseppe Alberigo und Alberto Melloni (Corpus Christianorum), Turnhout 2010, in: ZKG … (im Druck)
  97. Brockmann, Thomas, Dynastie, Kaiseramt und Konfession. Politik und Ordnungsvorstellungen Ferdinands II. im Dreißigjährigen Krieg (Quellen und Forschungen aus dem Gebiet der Geschichte), Paderborn-München-Wien-Zürich 2011, in: ZKG 108 (2012) 303 f.
  98. Birkenmeier, Jochen, Via regia. Religiöse Haltung und Konfessionspolitik Kaiser Maximilian II. (1527-1576), Berlin 2008, in: Theologische Revue 107 (2011) 387-389.
  99. Schmiedl, Joachim (Hg.), Geschichte der sächsischen Franziskanerprovinz. III: Vom Kulturkampf bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts, Paderborn-München-Wien-Zürich 2010 = http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2012-1-210.
  100. Printy, Michael, Enlightenment and the Creation of German Catholicism, Cambridge 2009 = http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2011-4/FN/printy_unterburger
  101. Hofheinz, Marco/Lienemann, Wolfgang/Sallmann, Martin (Hgg.), Calvins Erbe. Beiträge zur Wirkunsgeschichte Johannes Calvins (Reformed Historical Theology 9), Göttingen 2011 = http://www.sehepunkte.de/2012/03/20357.html
  102. Firpo, Massimo/Niccoli, Ottavia (Hgg.), Il cardinale Giovanni Morone e l’ultima fase del concilio di Trento (Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento. Quaderni 80), Bologna 2010, in: ZKG … (im Druck)
  103. Mertens, Annette (Bearb.), Akten deutscher Bischöfe seit 1945: Westliche Besatzungszonen und Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1948/49 (VKZG.A 55), Paderborn-München-Wien-Zürich 2010, in: Theologische Revue 108 (2012) 395 f.
  104. Helbach, Ulrich (Bearb.), Akten deutscher Bischöfe seit 1945. Westliche Besatzungszonen und Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1945-1947 (VKZG.B 54), Paderborn-München-Wien-Zürich 2012, in: Theologische Revue 108 (2012) 394-396.
  105. Scottà, Antonio, Papa Benedetto XV. La Chiesa, la grande guerra, la pace (1914-1922), Rom 2009, in: QFIAB 91 (2011) 569-571.
  106. Maria Rottler, „O goldene Zeiten: die uns allen Appetit zu leben am Ende nehmen.“ P. Roman Zirngibl (1740-1816) und seine Wahrnehmung einer Umbruchszeit (Regensburger Beiträge zur Regionalgeschichte 9), Regensburg 2010, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 75 (2012), 304 f.
  107. Koller, Alexander (Hg.), Die Außenbeziehungen der römischen Kurie unter Paul V. Borghese (1605-1621) (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts 115), Tübingen 2008, in: RoJKG 30 (2011), 260-263.
  108. Daniel Bormuth, Die Deutschen Evangelischen Kirchentage in der Weimarer Republik (Konfession und Gesellschaft 41), Stuttgart 2007, in: ZBKG 81 (2012), 415-417.
  109. Rainer Lächele/Jörg Thierfelder (Hg.), Württembergs Protestantismus in der Weimarer Republik, Stuttgart 2003, in: ZBKG 81 (2012) 442 f.
  110. Michael Beyer/Andreas Gößner/Günther Wartenberg (Hg.), Kirche und Regionalbewußtsein in Sachsen im 16. Jahrhundert. Regionenbezogene Identifikationsprozesse im konfessionellen Raum (Leipziger Studien zur Erforschung von regionenbezogenen Identifikationsprozessen 10), Leipzig 2003, in: ZBKG 81 (2012), 434 f.
  111. Wolfgang Altgeld/Matthias Stickler (Hg.), „Italien am Main“. Großherzog Ferdinand III. der Toskana als Kurfürst und Großherzog von Würzburg (Historische Studien der Universität Würzburg 7 = Mainfränkische Studien 75), Rhaden/Westfalen 2007, in: ZBKG 81 (2012)m 477-479.
  112. Christian M. König, Christliche Ethik oder zweckrationale Technik der Macht? Der frühneuzeitliche Politikbegriff im Spiegel höfischer Verhaltenslehren, Frankfurt a. M. u.a. 2012, in: ZBLG 76 (2013), 615-617[http://www.kbl.badw.de/zblg-online/rezension_2436.html].
  113. Ulrike Treusch, Bernhard von Waging († 1472), ein Theologe der Melker Reform (Beiträge zur historischen Theologie 158), Tübingen 2011, in: BABKG 54 (2012) 251-254.
  114. Jörg Zedler, Bayern und der Vatikan. Eine politische Biographie des letzten Gesandten am Heiligen Stuhl Otto von Ritter (VKZG.B 125), Paderborn 2013, in: ZBLG 76 (2013), 630-632 [http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_2484.html].
  115. Peter Brachwitz: Die Autorität des Unsichtbaren. Religionsgravamina im Reich des 18. Jahrhunderts (Pluralisierung & Autorität 23), Berlin 2011, in: Theologische Revue 109 (2013), 298-300.
  116. Conciliorum Oecumenicorum Generaliumque Decreta. Editio Critica. III: The Oecumenical Councils of the Roman Catholic Church. From Trent to Vatican II (1545-1965). Bearb. von Klaus Ganzer, Giuseppe Alberigo und Alberto Melloni (Corpus Christianorum), Turnhout 2010, in: ZKG 123 (2012), 303 f.
  117. Massimo Firpo - Ottavia Niccoli (Hg.), Il cardinale Giovanni Morone e l’ultima fase del concilio di Trento (= Annali dell’Istituto storico italo-germanico in Trento. Quaderni 80), Bologna 2010, in: ZKG 123 (2012), 375 f.
  118. Gisela Fleckenstein - Norbert Schloßmacher - Michael Klöcker (Hg.), Alte und neue Wege der Kirchengeschichte. FS Christoph Weber,  Frankfurt am Main 2008, in: ZKG 123 (2012), 304-306.
  119. Alberto Guasco - Raffaela Perin (Hg.), Pius XI.: Keywords. International Conference Milan 2009 (Christianity and History 7), Münster 2010, in: ZKG 123 (2012), 415-417.
  120. Alexander Koller (Bearb.), Nuntiaturberichte aus Deutschland nebst ergänzenden Aktenstücken. Nuntiaturen des Orazio Malaspina und des Ottavio Santacroce. Interim des Cesare dell'Arena (1578-1581)(NBD III 10), Berlin 2012, in: sehepunkte 13 (2013) [http://www.sehepunkte.de/2013/09/22435.html].
  121. Mariano Delgado - Markus Ries (Hg.): Karl Borromäus und die katholische Reform. Akten des Freiburger Symposiums zur 400. Wiederkehr der Heiligsprechung des Schutzpatrons der katholischen Schweiz (Studien zur christlichen Religions- und Kulturgeschichte 13), Fribourg 2010, in: ZKG 124 (2013), 129 f.
  122. Jochen Krenz, Konturen einer oberdeutschen kirchlichen Kommunikationslandschaft des ausgehenden 18. Jahrhunderts (Presse und Geschichte. Neue Beiträge 66), Bremen 2012, in: Theologische Revue 109 (2013), 400 f.
  123. Tobias Appl, Die Kirchenpolitik Herzog Wilhelms V. von Bayern. Der Ausbau der bayerischen Hauptstädte zu geistlichen Zentren (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte 162), München 2011, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 76 (2013), 394-396.
  124. Michael Cramer-Fürtig/Bernhard Gotto (Hg.), „Machtergreifung“ in Augsburg. Anfänge der NS-Diktatur 1933-1937 (Beiträge zur Geschichte der Stadt Augsburg 4), Augsburg 2008, in: Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 47 (2013), 844-847.
  125. Christian Lange, Einführung in die allgemeinen Konzilien, Darmstadt 2012, in: Theologische Revue 109 (2013), 477 f.
  126. Gianmaria Zamagni, Fine dell’era constantina. Retrospettiva genealogica di un concetto critico, Bologna 2012, in: Theologische Revue 109 (2013), 492 f.
  127. Alessandra Marani, Una nuova istituzione ecclesiastica contra la secolarizzazione. Le conferenze episcopali regionali (1889-1914) (= Italia sacra 83), Rom 2009, in: ZKG 124 (2013), 401f.
  128. Michael Hirschfeld, Die Bischofswahlen im Deutschen Reich 1887-1914. Ein Konfliktfeld zwischen Staat und katholischer Kirche vom Ende des Kulturkampfes bis zum Ersten Weltkrieg, Münster 2012, in: QFIAB 93 (2013), 530-532.
  129. Franz Xaver Bischof/Martin Thurner (Hg.), Die benediktinische Klosterreform im 15. Jahrhundert (= Veröffentlichungen des Grabmann-Institutes zur Erforschung der mittelalterlichen Theologie und Philosophie 56), Berlin 2013, in: Beiträge zur altbayerischen Kirchengeschichte 55 (2013), 297-301.
  130. Hans Neueder, Oberaltaich. Geschichte eines bedeutenden bayerischen Benediktinerklosters, Regensburg 2012, in: ZBKG 82 (2013), 337f.
  131. Armin Heigl, Cuius regio, eius religio? Vom Versuch die Oberpfälzer zu Calvinisten zu machen (= Regensburger Beiträge zur Regionalgeschichte 6), Regensburg 2009, in: ZBKG 82 (2013), 354-356.
  132. Karina Garhammer, Das Bistum Passau unter Bischof Joseph Franz von Weckert (1876-1889) (Veröffentlichungen des Instituts für Kulturraumforschung Ostbaierns und der Nachbarregionen der Universität Passau 64), Passau 2012, in: ZBKG 82 (2013), 363 f.
  133. Thomas Frank/Norbert Winkler (Hg.): Renovatio et unitas – Nikolaus von Kues als Reformer. Theorie und Praxis der reformatio im 15. Jahrhundert (= Berliner Mittelalter- und Frühneuzeitforschung 13), Göttingen 2012, in: Theologische Revue 110 (2014) 130-132.
  134. Josef Pöppel, Weißenohe. Geschichte von Kloster und Pfarrei, Norderstedt 2013, in: ZBLG 77 (2014), 319f. [http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_2485.html].
  135. Hans Werner Goetz, Gott und die Welt. Religiöse Vorstellungen des frühen und hohen Mittelalters. I/2: Die materielle Schöpfung. Kosmos und Welt. Die Welt als Heilsgeschehen, in: Theologische Revue 110 (2014), 213 f.
  136. Thomas M. Krüger, Leitungsgewalt und Kollegialität. Vom benediktinischen Beratungsrecht zum Konstitutionalismus deutscher Domkapitel und des Kardinalkollegs (ca. 500-1500), in: Theologische Revue 110 (2014), 217-219.
  137. Das Konfessionalisierungsparadigma. Leistungen, Problem, Grenzen, hg. von Thomas Brockmann und Dieter J. Weiß, Münster 2013, in: Theologische Revue 110 (2014), 295-297.
  138. Heinz Hürten (Bearb.): Akten deutscher Bischöfe seit 1945. Bundesrepublik Deutschland 1956-1960 (Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte. A 57), Paderborn 2012, in: Theologische Revue 110 (2014), 299 f.
  139. Rüdiger Drews, Ludwig Windthorst. Katholischer Volkstribun gegen Bismarck. Eine Biographie, Regensburg 2011, in: ZKG 124 (2014) 269 f.
  140. Karl Brunner, In Freiheit glauben. Historisches zu Gott und Kirche, Wien 2013, in: Theologische Revue 110 (2014), 325 f.
  141. Ulrich Horst, Juan de Torquemada und Thomas de Vio Cajetan. Zwei Protagonisten der päpstlichen Gewaltenfülle (= Quellen und Forschungen zur Geschichte des Dominikanerordens. NF 19), Berlin 2012, in: ZRG.KA 101 (2015), 452-454.
  142. Hanna Brommer, Rekatholisierung mit und ohne System. Die Hochstifte Würzburg und Bamberg im Vergleich (ca. 1555-1700), Göttingen 2014, in: ZBKG 83 (2014) 261-263.
  143. Peter M. Seidel, Michael Helding (1606-1561). Ein Bischof im Dienst von Kirche und Reich (RST 157), Münster 2012, in: ZKG 125 (2014), 417-419.
  144. Hebert Hömig, Carl Theodor von Dalberg. Staatsmann und Kirchenfürst im Schatten Napoleons, Paderborn 2011, in: Theologische Revue 111 (2015), 210-212.
  145. Joseph Bernhart (1881-1969). Briefwechsel mit dem Präsidenten der Industrie- und Handelskammer Augsburg Otto A. H. Vogel (1894-193) in den Jahren 1940 bis 1968. Hg. von Thomas Groll, Weißenhorn 2012, in: Theologische Revue 111 (2015), 218 f.
  146. Robert A. Vantresca, Soldier of Christ. The life of Pope Pius XII., Cambridge/Mass. 2013, in: Journal of History of Modern Theology. Zeitschrift für neuere Theologiegeschichte 21 (2014), 298-300.
  147. Karl-Heinz Braun u.a. (Hg.), Das Konstanzer Konzil. Essays 1414-1418. Weltereignis des Mittelalters, Stuttgart 2013, in: Theologische Revue 111 (2015), 294-296.
  148. Markus Thurau, Paul von Schanz (1841-1905). Zur sozial- und theologiegeschichtlichen Verortung eines katholischen Theologen im langen 19. Jahrhundert, Stuttgart 2013, in: Würzburger Diözesangeschichtsblätter 78 (2015), 548-550.
  149. Joachim Schmiedl, Dieses Ende ist eher ein Anfang. Die Rezeption des Zweiten Vatikanischen Konzils durch die deutschen Bischöfe, Paderborn 2014, in: Theologische Revue 111 (2015), 387f.
  150. Lena Krull, Prozessionen in Preußen. Katholisches Leben in Berlin, Breslau, Essen und Münster im 19. Jahrhundert, Würzburg 2013, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte 33 (2015), 183-185.

Mitgliedschaften

Bayerische Akademie der Wissenschaften. Kommission für Theologiegeschichtsforschung
Historische Sektion der bayerischen Benediktinerakademie
Wissenschaftlicher Beirat der Katholischen Akademie in Bayern
Leiter des Regensburger Hochschulkreises der Katholischen Akademie in Bayern
Mitglied des Ausschusses der Gesellschaft zur Herausgabe des Corpus Catholicorum
Vorstandsmitglied des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte
Vorstandsmitglied des Vereins für Regensburger Bistumsgeschichte
Mitglied des Instituts für religiöse Volkskunde, Münster
Mitglied der erweiterten Vorstandschaft des Historischen Vereins für das Ermland
  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Historische Theologie

Mittlere und Neue Kirchengeschichte

 

Kontakt:

Sekretariat: Claudia Gleixner
PT. 4.2.35
Tel: 0941/943 3732
E-mail