Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

TAWO | Studiengänge

Die Professur für Theologische Anthropologie und Wertorientierung wirkt im Diplom-/Magisterstudiengang Katholische Theologie im Fach „Christliche Sozialwissenschaften“ sowie in den Lehramtsstudiengängen für Katholische Religionslehre mit. Darüber hinaus ist sie in besonderer Weise für die nachfolgenden Studiengänge zuständig:


Master

Masterstudiengang "Menschenbild und Werte in christlicher Perspektive"

Der Master-Studiengang vermittelt die Kompetenz für die Übernahme wertbezogener Gestaltungsaufgaben in verschiedenen Handlungs- und Berufsfeldern durch die Entwicklung der ethischen Analyse- und Urteilsfähigkeit auf der Grundlage christlicher Anthropologie und Ethik. Er will ermöglichen, in komplexen Handlungssituationen mit unterschiedlichen Handlungslogiken und divergierenden Erwartungen differenziert, integrativ und innovativ nach Lösungen zu suchen, die sach- und menschengerecht sind, also ethischen Ansprüchen genügen.

Der interdisziplinär angelegte Studiengang korrespondiert mit dem Schwerpunkt „Theologische Anthropologie und Wertorientierung“ der Fakultät Katholische Theologie. Zugleich bezieht er sich auf die zunehmenden anthropologischen und ethischen Fragestellungen in den geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen, juristischen und medizinischen Disziplinen.

Im Studium ist ein Schwerpunktmodul zu anthropologischen und ethischen Fragen
in

  • a) Medizin und Gesundheit oder
  • b) Wirtschaft und Unternehmen oder
  • c) im Bildungsprozess

zu wählen.

Weiterhin sind eine basale Einführung in die Katholische Theologie, vertiefende Module zur Anthropologie, Ethik und Wertekommunikation sowie ein Praktikum und ein Wahlbereich Inhalte des Studienprogramms.

Der Master ist nicht-konsekutiv; er ist offen für Absolventinnen und Absolventen eines geistes-, sozial-, wirtschafts- oder humanwissenschaftlichen Faches mit der Abschlussnote mindestens gut (2,5) (nach Eignungsprüfung auch für Absolventen eines anderen Faches oder mit einer schlechteren Abschlussnote).

Die Studiendauer beträgt drei Semester, sofern das grundständige Studium mindestens 210 LP (7 Semester) umfasst; andernfalls sind 30 LP zusätzlich aus dem Lehrangebot des Masterstudiengangs gemäß den Vorgaben der Prüfungs- und Studienordnung zu erwerben.

Bewerbungsfristen:
1. Juni für das Wintersemester
31. Dezember für das Sommersemester

Für die Bewerbung benötigen wir Ihr Bachelorezeugnis und Bachelorurkunde in unbeglaubigter Kopie (das Original benötigen Sie dann für die Einschreibung).

Falls diese Zeugnisse noch nicht vorliegen, einen vom Prüfungsamt unterzeichneten Auszug aus Ihrem Punkte-Leistungskonto mit akutellem Stand, der möglichst auch die Gesamtnote nach derzeitigem Stand ausweisen sollte.

Außerdem erbitten wir einen Lebenslauf, der sich auf den Bildungsgang konzentrieren kann.

Bewerbungen sind zu richten an:

Universität Regensburg
Professur für Theologische Anthropologie und Wertorientierung
Prof. Dr. Bernhard Laux
93040 Regensburg

Links

TaWO

„Theologische Anthropologie und Wertorientierung - TAWO“ kann in drei verschiedenen Studiengängen in besonderer Weise studiert werden:

  • als studienbegleitende Zusatzausbildung: 
    Sie wird für Studierende aller Fächer an der Universität angeboten und ist auf Orientierungswissen ausgerichtet. Sie will zu Reflexions- und Handlungskompetenz in Fragen des Menschenbildes, der Ethik, der Werte sowie der gesellschaftlichen und pädagogischen Wertekommunikation beitragen.
    Für die Zusatzausbildung sind mindestens zwei Semester erforderlich, sie kann jedoch auch über einen längeren Zeitraum verteilt werden. Der Gesamtumfang beträgt 24 Leistungspunkte und umfasst drei Vorlesungen und drei Seminare. Studieninhalte sind: Theologische Anthropologie, Ethik und Wertekommunikation.
    zur Prüfungs- und Studienordnung
  • Modulkatalog
  • als Studieneinheit im Frei kombinierbaren Nebenfach (FKN) in den Bachelorstudiengängen der Philosophischen Fakultäten 
  • als Wahlangebot für Studierende der Humanmedizin

  1. Fakultät für Katholische Theologie
  2. Systematische Theologie