Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Stellungnahme ver.di Landesbezirk Bayern zum Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Bezüge 2017/2018 der Beamtinnen und Beamten

Der ver.di Landesbezirk Bayern hat in der Tarif- und Besoldungsrunde 2017 von Anfang an die Forderung aufgestellt, dass das Ergebnis in den Tarifverhandlungen wirkungsgleich auf den Beamtenbereich zu übertragen ist.
Nachdem in der Tarifrunde strukturelle Verbesserungen erreicht wurden, die nicht in tabellenwirksamen Erhöhungen abgebildet werden können (Einführung einer Stufe 6 ab der Entgeltgruppe 9 aufwärts) haben wir die Position vertreten, dass die strukturellen Verbesserungen im Beamtenbereich berücksichtigt werden müssen, um eine Wirkungsgleichheit zu erzielen.

vollständiges PDF

  1. Universität

Der Personalrat der Universität Regensburg

Sekretariat, Sabine Hackl
Telefon 0941 943-2384
E-Mail personalrat.uni@ur.de

Dsc 5821

VORSTAND

T. Grimm              943-5855

R. Goppel-Hirmer 943-1522

I. Bauer                 943-5856

Ch. Oerther           943-2383