Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Raumvergabe

Kostenlose Raumvergabe an studentische Gruppen

Studentische Gruppen können kostenlos Räume an der Universität für Veranstaltungen buchen. Auflage der Universitätsleitung ist, dass sich die jeweilige Gruppe zuvor vom Sprecher*innenrat akkreditieren lässt und die jeweilige Veranstaltung eine Reihe von Bedingungen erfüllt.

Falls eure Gruppe noch nicht von uns akkreditiert ist könnt ihr im folgenden Abschnitt nachlesen, wie die Akkreditierung abläuft, ansonsten könnt ihr gleich weiter zum Raumvergabeformular.


Akkreditierung

Wie funktioniert die Akkreditierung?

Eine Vertreter*in der jeweiligen Gruppe schickt einen formlosen Antrag auf Akkreditierung zur Nutzung kostenloser Räume mit einer Kurzbeschreibung der Gruppe an: info@asta-regensburg.de

Daraufhin wird die betreffende Gruppe respektive deren Vertreter*innen zur nächsten AStA-Sitzung eingeladen, um die Gruppe kurz vorzustellen. Der AStA entscheidet über die Akkreditierung per Abstimmung.

Welche Bedingungen gelten für die Akkreditierung und die Veranstaltungen?

  1.  Die Gruppe und die jeweilige Veranstaltung müssen einen thematischen Bezug zu universitären Bildungs-, Sozial- oder Kulturbelangen haben, die in das Eigeninteresse der Universität fallen. Aktionen beziehungsweise Veranstaltungen gegen Rassismus, Sexismus und Diskriminierung können in das Eigeninteresse der Universität fallen, wenn die sonstigen Bedingungen erfüllt sind.
  2. Die jeweilige Veranstaltung darf keine rassistischen, sexistischen oder allgemein diskriminierenden Inhalte propagieren. Gruppen oder deren Vertreter*innen, die schon durch solche Inhalte auffällig geworden sind, werden nicht akkreditiert.
  3. Die jeweilige Veranstaltung darf keinen überwiegend parteipolitischen Charakter haben und die Veranstaltung darf nicht darauf abzielen eine Partei oder politische Gruppierung besonders hervorzuheben. Es muss für alle Studierenden die Möglichkeit gegeben sein, aus der Veranstaltung einen bildenden, kulturellen oder wissenschaftlichen Nutzen zu ziehen.
  4. Die Gruppe und die jeweilige Veranstaltung dürfen nicht kommerziell orientiert sein. Das heißt insbesondere: Die Veranstaltung darf nicht der Bewerbung von kommerziellen Interessen dienen, es darf kein Eintritt verlangt werden und auch kein Geld im Umfeld der Versammlung gesammelt werden. Der Verkauf von Essen und Getränken am Rande einer Veranstaltung mit anderem Zweck kann im Einzelfall erlaubt werden.
  5. Die Akkreditierung einer Gruppe kann widerrufen werden, falls sie (oder ihre Vertreter*innen) in der Vergangenheit gegen formale Auflagen der Raumnutzung, Sicherheitsbestimmungen oder die Hausordnung verstoßen haben.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob meine Veranstaltung die Kriterien erfüllt. Was tun?

  • Bitte redet mit uns, im Gespräch lassen sich Grenzfälle fast immer besser klären als schriftlich.
  • Das letzte Wort in der Entscheidung zur Raumvergabe hat im Streitfall die Universitätsverwaltung.

Unsere Gruppe ist akkreditiert. Wie können wir einen Raum beantragen?

Die Gruppe füllt das Raumvergabeformular* aus und sendet es an info@asta-regensburg.de. Die Raumanfrage kann auch mit einem formlosen Antrag geschehen, in dem alle im Antrag abgefragten Informationen enthalten sind. Der AStA überprüft zeitnah, ob die Bedingungen zur Raumvergabe erfüllt sind und schickt bei positiver Bewertung eine Genehmigung an den Antragssteller. Mit der ausgedruckten Genehmigung kann der Antragsteller bei der Raumverwaltung, Verwaltungsgebäude Zimmer 1.51, einen Raum reservieren und verfügbare Orte und Zeiten abstimmen.


* Das Formular ist im PDF-Format. Bitte entweder die Adobe "Formular Senden" Option wählen oder das ausgefüllte Formular speichern und uns per E-Mail zusenden.

  1. Universität

Studentischer Sprecher*innenrat

EMail:                                  info@asta-regensburg.de

Telefon 0941 943-2243

Facebook

Studentenhaus, Zi. 1.27

Bürozeiten:

Dienstag bis Donnerstag:

08:00 bis 12:00