Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Startseite Honorarprofessur Schulte

Schulte Image Neu

Interdisziplinär denken und handeln

Die Honorarprofessur für Immobilienwirtschaft

Prof. Dr. Karl-Werner Schulte HonRICS

Die Lehre und Forschung der Honorarprofessur für Immobilienwirtschaft baut auf dem interdisziplinären Forschungskonzept auf, das durch das "Haus der Immobilienökonomie" visualisiert wird.


Lehr- und Forschungskonzept der Immobilienökonomie

Schulte/Bone-Winkel/Schäfers (Hrsg.), Immobilienökonomie, 5. Auflage,
de Gruyter-Oldenbourg

 

Die Basisdisziplin ist die BWL. Der Begriff "Immobilienökonomie" als Bezeichnung der wissenschaftlichen Disziplin geht auf Prof. Dr. Karl-Werner Schulte zurück.

Gegenstand der Immobilienökonomie ist die Erklärung und Gestaltung realer Entscheidungen von mit Immobilien befassten Wirtschaftssubjekten.
Dazu gehören:
Immobilienunternehmen, aber auch

  • der Staat (Bund, Länder, Gemeinden)
  • Non-Property-Companies (Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen)
  • Kirchen
  • Privatanleger (einschliesslich Family Offices und Stiftungen)


Die Immobilienökonomie versteht sich also nicht als Branchen-BWL, weil ihr Anwendungsbereich weit über die Immobilienwirtschaft hinausgreift.

Die Immobilienökonomie bezieht ihre Aussagen zum einen aus der Übertragung von Erkenntnissen der Allgemeinen BWL und zum anderen aus den benachbarten Disziplinen VWL, Rechtswissenschaft, Stadtplanung, Wirtschaftsgeographie, Architektur und Ingenieurwesen.

Karl-Werner Schulte gilt als Begründer der Immobiliendisziplin an Hochschulen im deutschsprachigen Raum.

Nach seinem Wechsel von der European Business School an die Universität Regensburg wurde seine Professur für Immobilienwirtschaft von ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG gefördert.

Seit Ende 2011 befindet sich Professor Karl-Werner Schulte im Ruhestand. Er ist jedoch weiter am IREBS Institut für Immobilienwirtschaft aktiv, vergibt Bachelor- und Masterarbeitsthemen und betreut seine Doktorandinnen und Doktoranden.

Seinen neuen Arbeitsschwerpunkt bildet "African Real Estate Research (AFRER)". Er leitet das gleichnamige Competence Center und ist Gründer der IREBS Foundation for African Real Estate Research, die afrikanische Universitäten und deren Real Estate Researcher sowie die "African Real Estate Society (AfRES)" unterstützt.
Näheres unter AFRER.

Eine Zusammenfassung über sein Wirken ist auf WIKIPEDIA zu finden.
 


Forschungsthemen

  • Real Estate Investment in Africa
  • Improvement of Transparency of Real Estate Markets in Africa
  • Sustainable Real Estate Development in Africa
  • Development of Real Estate Mortgage Financing Systems in Africa

Ausbildungsziele

Ziel der Honorarprofessur ist es, den Studierenden im Rahmen einer interdisziplinären Lehre ein Verständnis für die Besonderheiten der Immobilienwirtschaft in Afrika und deren Zukunftschancen zu vermitteln und am Center for African Real Estate Research an Konzepten zur Professionalisierung dieses Sektors zu arbeiten.

  1. Startseite Universität Regensburg
  2. IRE|BS - International Real Estate Business School

Honorarprofessur für Immobilienwirtschaft

 
Prof. Dr. Karl-Werner Schulte
 
 

 

Irebs-right-13

 
Telefon: +49 6722 71412
Fax: +49 6722 64216
E-Mail:
Karl-Werner.Schulte@irebs.de
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung