Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Prof. Dr. Christoph Knoppik

Aktuelles

  • Bitte planen Sie in der Urlaubszeit mögliche Verzögerungen bei der Bestätigung von Leistungsbescheinigungen für BAföG ein.

Wintersemester 2017/18

  • Der Blockkurs "Empirische Projekte in EViews" (PIE) findet an 6 Vormittagen in den zwei Wochen vor Start der Vorlesungszeit statt, 4.10.-6.10. & 10.10.-12.10.2017, je 9-13 Uhr, CIP RWL U01, pie_info.pdf.
  • Die Anmeldung zum Seminar "Wirtschaft der MOE-Staaten" (MOM) im WS 2017/18 ist ab sofort möglich, näheres in mom_info.pdf und mom_themen .

Prüfungsangelegenheiten

  • Wiederholungsklausuren im WS 2017/18 zum SS 2017
    • GEC und MOB: vorgezogen am 01.12.2017 (angestrebt 14 Uhr), Anmeldung in Flexnow ab Anfang November
    • MOZ: regulärer Prüfungszeitraum, regulärer Anmeldezeitraum in Flexnow
  • Wiederholungsklausuren  im SS 2017 zum WS 2016/17
    • GBS regulärer Prüfungszeitraum, reguläre Anmeldung über Flexnow


Weitere Hinweise

  • Derzeit keine.


Professur

Die Professur bietet im Rahmen des Ost-West-Profils von Institut und Universität Kurse zur Wirtschaft der mittel- und osteuropäischen Staaten an. Im Bachelorprogramm sind dies „Wirtschaftsbeziehungen zu den mittel- und osteuropäischen Staaten“ und „Wirtschaftspolitische Institutionen der mittel- und osteuropäischen Staaten", sowie das Seminar „Wirtschaft der mittel- und osteuropäischen Staaten“ mit wechselnden Schwerpunktthemen. Im Rahmen des Masterprogramms wird der Kurs „Arbeitsmärkte, Beschäftigung und Wachstum in den mittel- und osteuropäischen Staaten“ angeboten. Darüber hinaus gibt es ein Kursangebot zu angrenzenden Themengebieten.

  1. Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  2. Institut für Volkswirtschaftslehre und Ökonometrie

Institut für VWL und Ökonometrie

Prof. Dr.

Christoph Knoppik             RW(L) 422

Copyknoppik 191px

Telefon 0941 943-2700
E-mail
Sprechstunde Do 13 - 14
und nach Vereinbarung. Um Anmeldung wird gebeten