Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Willkommen am Lehrstuhl für Immobilienökonomie

Mcs Uni -13

Das Fach Immobilienökonomie stellt die wichtigsten Themen vor, die für das Verständnis von Städten und Immobilienmärkten (kommerzielle Immobilienmärkte ebenso wie Wohnungsmärkte) eine Rolle spielen: Der Einfluss ökonomischer Prinzipien auf die Nachfrage nach Immobilien, die Funktionsweise von Immobilienmärkten, das Verhältnis zwischen Landnutzung, Bodenwert und Standort. Studenten, die das Fach belegt haben, sollen verstehen, wie Immobilienmärkte funktionieren und wie sie mit anderen Märkten zusammenhängen. Ebenfalls behandelt werden die Gründe für staatliche Intervention, die Formen staatlicher Eingriffe und die Bewertung der entsprechenden Politikmaßnahmen.


Forschungsthemen

  • Wohnungsnachfrage und Investitionen unter Unsicherheit
  • Dynamische Gleichgewichte von Wohnungssuche und Arbeitslosigkeit
  • Asymmetrische Information und Wirtschaftszyklen
  • Konjunkturzyklen und ihre Dynamik im Immobiliensektor
  • Optimale Investitionen im Immobiliensektor mit heterogenen Firmen (und Investitionsbeschränkungen)

Ausbildungsziele

Hauptziel des Studienschwerpunkts ist es, ein breites Kursangebot für all diejenigen zur Verfügung zu stellen, die sich in irgendeiner Weise für die Entscheidungsprozesse auf Immobilienmärkten interessieren und Lust darauf haben, sich intensiv mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des IRE|BS Instituts für Immobilienwirtschaft.


Aktuelles


10.11.2016

Info for the Master Literature Seminar (VWL/BWL/IVWL/IMMO): June 17-24, 2017: Official Registration Begins!

  • If you are interested taking our seminar, please send an email to Frau Kerstin Zeise (kerstin.zeise@ur.de) ASAP or at the latest NOVEMBER 30th, 2016 with the following info!
    • Degree program (VWL/BWL/IVWL/IMMO), Sememster in your program, Specialization (Schwerpunkt), and which courses have taken or will take by SS17 (Dyn. Macro / IMMOÖkO II), Student ID (Matrk. Nr.)
    • In the first week of DECEMBER, we will then make the final list of participants.
  • Seminar INFO:
    • Costs
      • Accommodation + Rental Car will be approx. €150 per person per week.
      • Plus, the flight cost + approx. €50-100 food and drinks.
    • House for the Seminar
      •  https://www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p6560781
  • Max. no. of students: 10! due to the house size.
  • Topics: will be given or can pick your own (but then needs to be approved by me). Can take the same seminar topic to your master thesis IF you decide to write your master thesis with me.
  • Requirements for the Seminar: You MUST have taken (or will take) Dynamic Macro and/or Finanz & Immoökonomie II. If you are selected for the seminar, but then decided NOT to take Finanz & Immoökonomie II in SS17, we will ask you to drop the seminar.

G. Lee (Nov. 10, 2016)



27.04.2016

Wiederholungsklausur Dynamische Makroökonomik (PO 2011 und PO 2015).

Die Wiederholungsklausuren Dynamische Makroökonomik finden im regulären Prüfungszeitraum schriftlich statt.


26.08.2015

Master Literature Block Seminar für Lst. Lee: VWL, IVWL, BWL und IMMO (Juni 11- 18, 2016) - ausgebucht!

MSc Real Estate Economics / Macroeconomics - Literaturseminar - Lst. Lee SS16Infos: . Anmeldung (kerstin.zeise@ur.de) ab sofort bis spätestens 21.12.2015! Pre-requisite for the Anmeldung: MUST have taken or will be taking AT LEAST any of Dynamic Macroeconomics (I, II), or Immobilieökonomie II!!!!!!Es ist möglich, die Seminarkosten als "Verlustvortrag" für eure künftige Steuerlast beim Finanzamt anzugeben! Where: Fuerteventura. Costs: Accommodation and Car Rental paid from the Lst. Flight and Food must be covered by each participant. Max. of 9 seminar participants. Suggested Topics: Please refer to https://elearning.uni-regensburg.de/mod/resource/view.php?id=540427 (Nov. 26, 2015) 



26.09.2013

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert IREBS-Projekt über Wohnimmobilienmärkte.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert über die nächsten drei Jahre mit insgesamt etwa 190.000 Euro ein Forschungsprojekt am Lehrstuhl für Immobilienökonomie der International Real Estate Business School (IREBS) der Universität Regensburg. Unter der Leitung von Prof. Lee, Ph.D. werden dabei insbesondere die Zusammenhänge zwischen Wohnungsmärkten, Finanzintermediären und der Geldpolitik untersucht. Wesentliche Fragestelllungen sind hierbei: ( 1) Wie beeinflussen Unsicherheiten im Kreditkanal die Finanz- und Wohnungsmärkte in verschiedenen Stadien des Konjunkturzyklus? (2) Was sind die Auswirkungen von beschränkter Kreditvergabe auf Hauspreise und Konjunkturzyklen? (3) Welche geldpolitischen Instrumente fördern bzw. verhindern die Entwicklungen auf Wohnungs- und Finanzmärkten?

(Steffen Sebastian)


  1. STARTSEITE UR

Lehrstuhl für Immobilienökonomie

Mcs Uni -14