Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

DaF - Prüfungen - TestDaF

Was ist TestDaF?

Der Test Deutsch als Fremdsprache – TestDaF – ist eine internationale, zentrale und standardisierte Sprachprüfung für Deutsch als Fremdsprache im Hochschulkontext und richtet sich insbesondere an

  • Studierende, die ein Studium in Deutschland aufnehmen wollen und hierfür einen Nachweis ihrer deutschen Sprachkenntnisse brauchen,
  • Studierende, die in ihrem Heimatland ihre Deutschkenntnisse nachweisen müssen,
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die einen Aufenthalt an einer Hochschule in Deutschland planen und ihren Sprachstand überprüfen wollen,
  • alle, die für wissenschaftliche Berufe ihre Deutschkenntnisse nachweisen müssen.

Ziel des TestDaF ist es, die Sprachfähigkeit eines Kandidaten im Hinblick auf ein Hochschulstudium zu erfassen. Die Aufgaben stammen aus dem Hochschulkontext.

Weitere und genauere Informationen zum TestDaF erhalten Sie auf der Homepage des TestDaF-Instituts


Termine

Wann sind die nächsten Prüfungstermine?

2017 bietet das Testzentrum der Universität Regensburg folgende Prüfungstermine an:

Test Termin Anmeldezeitraum
T085 14.02.2017 20.11.2016-17.01.2017
T086 26.04.2017 01.03.2017-29.03.2017
T087 14.06.2017 19.04.2017-17.05.2017
T088 19.07.2017 24.05.2017-21.06.2017
S005 07.09.2017 01.08.2017-21.08.2017
T089 20.09.2017 26.07.2017-23.08.2017
T090 16.11.2017 21.09.2017-19.10.2017

Anmeldung

Wie melde ich mich zum TestDaF an?

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt im Internet auf einer vom TestDaF-Institut dafür eingerichteten Anmeldeseite. Es ist nicht möglich, sich direkt beim Testzentrum der Universität Regensburg anzumelden.

Einige Tage nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie ein Zulassungsschreiben mit wichtigen Informationen zur Prüfung. Das Zulassungsschreiben müssen Sie unterschrieben zum Prüfungstermin mitbringen.

Wie viel kostet der TestDaF?

Der TestDaF kostet bis zu Prüfungstermin T090 EUR 175,-, ab dem Prüfungstermin T091 EUR 195,-. Das Prüfungsentgelt wird direkt an das TestDaF-Institut bezahlt.

Tipp für DAAD-Stipendiatinnen und -Stipendiaten: Wenn Sie während Ihres Deutschlandaufenthalts den TestDaF ablegen wollen, sprechen Sie mit dem DAAD. Sie können eine finanzielle Unterstützung zur Prüfungsteilnahme erhalten.

Prüfung

Wie sieht die Prüfung aus?

Die Prüfung TestDaF besteht aus vier Teilen:

  • Leseverstehen (3 Lesetexte, Dauer: 60 Minuten)
  • Hörverstehen (3 Hörtexte, Dauer: ca. 40 Minuten)
  • Schriftlicher Ausdruck (1 Aufgabe zum Schreiben, Dauer: 60 Minuten)
  • Mündlicher Ausdruck (7 Aufgaben zum Sprechen, Dauer: ca. 35 Minuten)

Die Prüfung dauert 3 Stunden und 10 Minuten ohne Pausen. Zwischen den rezeptiven und den produktiven Prüfungsteilen ist eine Pause von 30-60 Minuten vorgesehen. Zwischen Lese- und Hörverstehen sowie zwischen Schriftlichem und Mündlichem Ausdruck muss eine Pause von 10 Minuten eingehalten werden.

Alle Themen und Aufgaben haben einen Bezug zum Hochschulkontext. Da der TestDaF für Studienbewerberinnen und Studienbewerber aller Fachrichtungen gilt und nur wenig oder keine Vorkenntnisse zu den Studienfächern vorausgesetzt werden können, sind Sachthemen allgemeinverständlich abgehandelt.

Wie wird der TestDaF bewertet?

Der TestDaF ist eine Prüfung, die zentral bewertet wird. Alle Prüfungsunterlagen werden nach der Prüfung an das TestDaF-Institut in Hagen (Deutschland) zurückgeschickt, um dort die Prüfungsleistungen zu bewerten.
Die Prüfungsergebnisse werden in allen vier Prüfungsteilen einer von drei Stufen zugeordnet:

  • TestDaF-Niveaustufe 3 (TDN 3)
  • TestDaF-Niveaustufe 4 (TDN 4)
  • TestDaF-Niveaustufe 5 (TDN 5)

Es gibt keine Gesamtnote, auf dem TestDaF-Zeugnis erscheint eine TestDaF-Niveaustufe pro Fertigkeit.

Die höchste Stufe, die Sie erreichen können, ist die TDN 5, die niedrigste die TDN 3. Darunter wird keine Einstufung mehr vorgenommen. Auf dem Zeugnis steht dann „unter TDN 3“. Im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarats entsprechen die TestDaF-Niveaustufen 3, 4 und 5 den Niveaustufen B2 bis C1.

Was muss ich zur Prüfung mitbringen?

  • Ausweis mit Foto
  • unterschriebenes Zulassungsschreiben
  • Kugelschreiber mit blauer oder schwarzer Mine

Wie oft darf der TestDaF wiederholt werden?

Die Prüfung kann so oft wie notwendig wiederholt werden.

Vorbereitung

Kann ich genug Deutsch für den TestDaF?

Für den TestDaF sollten Sie über sehr gute Deutschkenntnisse verfügen. Das TestDaF-Institut empfiehlt 700-1000 Unterrichtseinheiten Deutsch, die man absolviert haben sollte, bevor man am TestDaF teilnimmt.

Ob Sie bereits „fit für den TestDaF“ sind, können Sie mit Hilfe eines kleinen Sprachtests innerhalb von 10 Minuten besser einschätzen. Ein noch genaueres Bild Ihrer Deutschkenntnisse liefert Ihnen der "onSET", der Online-Einstufungstest Deutsch als Fremdsprache.

Wie kann ich mich auf den TestDaF vorbereiten?

Auch wenn Sie über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Format des TestDaF vertraut machen. Auf den Internetseiten des TestDaF-Instituts finden Sie Tipps zur Prüfungsvorbereitung und Modellsätze von Prüfungsaufgaben.

Das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache selbst führt derzeit keine TestDaF-Vorbereitungskurse durch. In Regensburg werden TestDaF-Vorbereitungskurse von der Sprachenschule "Horizonte" angeboten.

Zeugnis

Wie bekomme ich das TestDaF-Zeugnis?

Das TestDaF-Zeugnis wird 6 Wochen nach der Prüfung vom Testzentrum an die Teilnehmer und Teilnehmerinnen verschickt. Teilen Sie deshalb bitte vor der Prüfung dem Prüfungszentrum die genaue Anschrift mit, an die Ihr Zeugnis geschickt werden soll.

Wie lange ist ein TestDaF-Zeugnis gültig?

Das Zeugnis ist unbegrenzt gültig.

Kann ich ein zweites Zeugnis bekommen?

Gegen eine Gebühr von 20 Euro können Sie ein zweites Zeugnis erhalten. Sie können sich dazu per E-Mail an das Testzentrum der UR wenden oder es direkt über das Kontaktformular beim TestDaF-Institut bestellen. Bitte geben Sie Ihren Namen, die aktuelle Adresse, Ihre Teilnehmernummer und das Datum der Prüfung an.

  1. Universität Regensburg

DaF - TestDaF

Logotestdaf
Testzentrum der UR

E-Mail: test.daf@ur.de

Tel.:

+49 941 943-2424

Fax.:

+49  941 943-2410