Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

DaF - Prüfungen - UNIcert®

Was ist UNIcert®?

Das Lehrgebiet Deutsch als Fremdsprache bietet den ausländischen Studierenden der Universität Regensburg und der Hochschule Regensburg die Möglichkeit zum Erwerb des hochschulübergreifenden Fremdsprachenzertifikats UNIcert®.

UNIcert® steht für eine hochschulbezogene Fremdsprachenausbildung. Mit dem UNIcert®-System soll eine Gleichwertigkeit der Sprachausbildung an den Hochschulen, eine Sicherung des Qualitätsstandards und ein international vergleichbares Ausbildungsniveau gewährleistet werden. Als Zusatzqualifikation fördert das UNIcert®-Zertifikat die Mobilität und Wettbewerbsfähigkeit der Hochschulabsolventen/-innen auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Ziele der UNIcert®-Ausbildung sind die Befähigung zur Bewältigung hochschulbezogener allgemeiner wissenschafts-, berufs- und fachsprachlicher Situationen und die Vorbereitung auf die sprachlichen Anforderungen entsprechender akademischer Berufe im In- und Ausland.

Die UNIcert®-Ausbildung ist ein vertikal gegliedertes Ausbildungsprogramm, in dessen Rahmen hochschuladäquate Fremdsprachenkenntnisse und Fertigkeiten vermittelt werden. Das Ausbildungsprogramm umfasst vier Leistungsstufen, die jeweils Kompetenzstufen des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) entsprechen:

  • B1: Leistungsstufe UNIcert® I
  • B2: Leistungsstufe UNIcert® II
  • C1: Leistungsstufe UNIcert® III
  • C2: Leistungsstufe UNIcert® IV

Genaueres regeln die UNIcert®-Prüfungsordnung der Universität Regensburg bzw. die UNIcert®-Studienordnung am Zentrum für Sprache und Kommunikation der Universität Regensburg.

An der Universität Regensburg kann man für Deutsch als Fremdsprache das UNIcert®-Zertifikat der Stufen III (allgemein wissenschaftssprachliche Orientierung) und IV (fachsprachliche Orientierung) erwerben.


UNIcert® III

Ausbildungsprogramm UNIcert® III

Die Ausbildungsstufe UNIcert® III umfasst Kontaktunterricht im Umfang von 12 Semesterwochenstunden (SWS) und führt zum Erwerb von 18 Leistungspunkten. Das Ausbildungsprogramm ist horizontal in verschiedene allgemein wissenschaftssprachliche und/oder fertigkeitsorientierte Kurse gegliedert, die nacheinander oder parallel belegt werden können.

  • Kurs 1: Textarbeit: Leseverstehen und sprachliche Strukturen, 6 SWS
  • Kurs 2: Hörverstehen im Studium, 2 SWS
  • Kurs 3: Sprechen im Studium, 2 SWS
  • Kurs 4: Schreiben im Studium, 2 SWS

Die Lernziele der Ausbildungsstufe UNIcert® III orientieren sich am Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Zulassungsvoraussetzungen UNIcert® III

Über die Zulassung zur UNIcert®-Ausbildung der Stufe III entscheidet eine Sprachstandfeststellung. Diese wird durch einen Einstufungstest vor Beginn der Aufnahme der UNIcert®-Ausbildung vollzogen.

Vom Einstufungstest kann abgesehen werden, wenn einer der folgenden Nachweise vor Aufnahme der Ausbildung vorgelegt wird:

  • UNIcert®-Zertifikat Deutsch der Stufe II
  • Goethe-Zertifikat Deutsch B2
  • DSH-1
  • TestDaF mit mindestens TDN3 in allen Prüfungsteilen
  • ÖSD B2

Auf Antrag kann durch den Prüfungsausschuss eine Befreiung vom Einstufungstest ausgesprochen werden, wenn ein anderer geeigneter Sprachstandsnachweis vorgelegt wird. Über die Eignung von Nachweisen entscheidet der Prüfungsausschuss. Unter Vorlage des entsprechenden Nachweises muss die Befreiung schriftlich und spätestens eine Woche vor Ausbildungsbeginn über den Leiter des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache beim UNIcert®-Prüfungsausschuss beantragt werden.

Abschlussprüfung und Zertifikat UNIcert® III

Die Ausbildungsstufe UNIcert® III schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Die Anmeldung erfolgt schriftlich beim Vorsitzenden der Prüfungskommission. Fristen und Termine werden auf unseren Terminseiten unter Aktuelles bekannt gegeben.

Das Prüfungsentgelt beträgt EUR 30,-.

Das Anmeldeformular ist im Sekretariat des Lehrgebiets DaF erhältlich.

Die Abschlussprüfung besteht aus folgenden Teilprüfungen:

  • Hörverstehen (Bearbeitungszeit: 40 Minuten)
  • Leseverstehen (Bearbeitungszeit: 70 Minuten)
  • Schriftlicher Ausdruck (Bearbeitungszeit: 70 Minuten)
  • Mündlicher Ausdruck (Dauer: 20 Minuten)

Nach erfolgreichem Abschluss aller vorgeschriebenen Kurse und der Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer oder die Teilnehmerin das UNIcert®-Zertifikat der Stufe III mit allgemein wissenschaftssprachlicher Orientierung.

UNIcert® IV

Ausbildungsprogramm UNIcert® IV

Die Ausbildungsstufe UNIcert® IV umfasst Kontaktunterricht im Umfang von 12 Semesterwochenstunden (SWS) und führt zum Erwerb von 22 Leistungspunkten. Das Ausbildungsprogramm ist horizontal in folgende wissenschaftssprachliche bzw. fertigkeitsorientierte  gegliedert, die nacheinander oder parallel belegt werden können.

  • Kurs 1: Arbeit mit wissenschaftlichen Texten, 4 SWS
  • Kurs 2: Präsentieren und Diskutieren, 2 SWS
  • Kurs 3: Wissenschaftssprache*), 2 SWS
  • Kurs 4: Wissenschaftliches Schreiben*), 2 SWS

*) Es werden verschiedene Kurse angeboten, die als Kurs 3 oder Kurs 4 anerkannt werden können. Die Kurse sind im Vorlesungsverzeichnis entsprechend gekennzeichnet.

Die Lernziele der Ausbildungsstufe UNIcert® IV orientieren sich am Niveau C2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens.

Zulassungsvoraussetzungen UNIcert® IV

Über die Zulassung zur UNIcert®-Ausbildung der Stufe IV entscheidet eine Sprachstandfeststellung. Diese wird durch einen Einstufungstest vor Beginn der Aufnahme der UNIcert®-Ausbildung vollzogen.

Vom Einstufungstest kann abgesehen werden, wenn einer der folgenden Nachweise vor Aufnahme der Ausbildung vorgelegt wird:

  • UNIcert®-Zertifikat Deutsch als Fremdsprache der Stufe III
  • Goethe-Zertifikat Deutsch C1 oder C2
  • DSH-2 oder DSH-3
  • TestDaF mit mindestens TDN4 in allen Prüfungsteilen
  • DSD II bzw. C1 (Ergebnis C1 in allen Prüfungsteilen)
  • ÖSD C1

Auf Antrag kann durch den Prüfungsausschuss eine Befreiung vom Einstufungstest ausgesprochen werden, wenn ein anderer geeigneter Sprachstandsnachweis vorgelegt wird. Über die Eignung von Nachweisen entscheidet der Prüfungsausschuss. Unter Vorlage des entsprechenden Nachweises muss die Befreiung schriftlich und spätestens eine Woche vor Ausbildungsbeginn über den Leiter des Lehrgebiets Deutsch als Fremdsprache beim UNIcert®-Prüfungsausschuss beantragt werden.

Abschlussprüfung und Zertifikat UNIcert® IV

Die Ausbildungsstufe UNIcert® IV schließt mit einer Abschlussprüfung ab. Die Anmeldung erfolgt schriftlich beim Vorsitzenden der Prüfungskommission. Fristen und Termine werden auf unseren Terminseiten unter Aktuelles bekannt gegeben.

Das Prüfungsentgelt beträgt EUR 30,-.

Das Anmeldeformular ist im Sekretariat des Lehrgebiets DaF erhältlich.

Die Abschlussprüfung besteht aus folgenden Teilprüfungen:

  • Hörverstehen (Bearbeitungszeit: 50 Minuten)
  • Leseverstehen (Bearbeitungszeit: 120 Minuten)
  • Schriftlicher Ausdruck (Bearbeitungszeit: 100 Minuten)
  • Mündlicher Ausdruck (Dauer: 30 Minuten)

Nach erfolgreichem Abschluss aller vorgeschriebenen Kurse und der Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer oder die Teilnehmerin das UNIcert®-Zertifikat der Stufe IV mit allgemein wissenschaftssprachlicher Orientierung.

  1. Universität Regensburg

DaF - UNIcert®

Logo Unicert

UNIcert®-Prüfungsordnung der Universität Regensburg

UNIcert®-Studienordnung des Zentrums für Sprache und Kommunikation