Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Kursangebot

Hier finden sie einen Überblick über unser Ausbildungsangebot. Für nähere Informationen bitte anklicken.

Achtsemestrige Zusatzausbildung in Sprecherziehung 

Die achtsemestrige Ausbildung qualifiziert zur Berufstätigkeit als Sprecherzieherin bzw. Sprecherzieher und Kommunikationstrainerin bzw. Kommunikationstrainer.

Je nach Studienschwerpunkten und -qualifikationen liegen die beruflichen Möglichkeiten von Sprecherzieherinnen und Sprecherziehern in den Bereichen Rhetorik, Atem-, Stimm- und Lautbildung, Stimm- und Sprechtherapie oder Sprechkunst. Die viersemestrige Ausbildung in Sprechziehung gilt als Zwischenprüfung für den achtsemestrigen Studiengang. Zweck dieser vier Semester ist die Verbesserung der Eigensprache in den Bereichen Sprechbildung, Rhetorische Kommunikation und Sprechkunst.

 

Die Fachbegleitende Prüfung in Sprecherziehung ist in erster Linie die Voraussetzung, nach weiteren vier Semestern die ‘Prüfung für Sprecherzieher/-innen’ ablegen zu können. Die meisten Studierenden betrachteten deshalb diese Prüfung als ‘Zwischenprüfung’.

Zweck dieser vier Semester ist die Verbesserung der Eigensprache in den Bereichen Sprechbildung, Rhetorische Kommunikation und Sprechkunst.

Damit ist diese Prüfung auch interessant für Studierende, die z.B. in Medien als Sprecher/-in, Redakteur/-in etc, tätig werden wollen.

Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung im Nebenfach

In vielen Studiengängen (z.B. Psychologie, Pädagogik, BWL u.v.a.) kann “Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung” als Nebenfach bzw. Nachbarfach oder Wahlpflichtfach gewählt werden.

Im Rahmen der Modularisierung ist “Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung” frei kombinierbares Nebenfach in den meisten Bachelorstudiengängen. Anforderungen und Dauer richten sich nach den jeweiligen Studienordnungen.

 

Die Studienbegleitende Ausbildung in Mündlicher Kommunikation und Sprecherziehung dient der berufsvorbereitenden Qualifikation in den Bereichen mündlicher Kommunikation: Der Rhetorik sowie der Sprechbildung.

Lernziele für die Leistungsbescheinigung sind die Analyse kommunikativer Situationen und die Beherrschung der Grundlagen freien Sprechens und Diskutierens. Hierzu werden zusätzliche Veranstaltungen angeboten.

 

Diese Seminarreihe bietet eine umfassende praktische, rhetorische Ausbildung mit internationaler Ausrichtung und richtet sich an Studierende, die ihre kommunikative Kompetenz auch im internationalen Kontext intensiv erweitern wollen. Die Reihe beinhaltet innerhalb von 2 Semestern insgesamt 9 Veranstaltungen z.B. zu Präsentationstechnik, Verhandlungsführung, Moderation, Kritik- und Konfliktgespräch etc.


Weiterbildungsmaster "Speech Communication and Rhetoric"

  1. Universität Regensburg

Lehrgebiet Mündliche Kommunikation und Sprecherziehung

 

Sammelgeb _ude-au _en9 Rs

Sammelgebäude, S0.18
Telefon 0941 943-2536

E-Mail

Master of Speech Communication and Rhetoric (M.A.)