Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Kurse

KURS 37 450: Die Seminar- Bachelor-Arbeit für Geistes-, Sozialwissenschaften und BWL (2 ECTS)

Der Kurs empfiehlt sich für alle, die demnächst eine universitäre Arbeit schreiben. Sie arbeiten sich in notwendige Arbeitsschritte und Textmodelle für das Schreiben einer universitären Arbeit ein. Sie lernen Strategien kennen, die Sie bei der Entwicklung Ihrer Texte unterstützen: Strategien der Ideenfindung, Themeneingrenzung, Formulierung einer Fragestellung/Hypothese, der Recherche und des Lesens, Strategien zur Strukturierung der Ideen, zum Schreiben des Rohtextes, z. B. paraphrasieren, zitieren, belegen, definieren, argumentieren, etc. bis hin zur den wichtigen Strategien der Textüberarbeitung, die aus einem Manuskript erst einen Text machen. Der Kurs ist fächerübergreifend konzipiert, so dass Sie die Informationen zum Schreiben Ihrer Seminar- oder Bachelorarbeit auf Ihr Schreiben in Ihrem Fach transferieren können.

Nicht geeignet ist der Kurs für Naturwissenschaftler. Für Naturwissenschaftler wird der Online-Kurs 37 452 angeboten:Academic writing for the Life Sciences – writing and reading your research articles, writing your thesis

ECTS Punkte: Benotete Scheine sind mit entsprechendem Leistungsnachweis möglich. Bei aktiver Teilnahme an 80% der Veranstaltung erhalten Sie einen Teilnahmeschein für 2 ECTS Punkte.


Anmeldung: Die Anmeldung findet nur über die E-Learning Plattform GRIPS (nicht über FlexNow) statt. Klicken Sie hier auf Bachelorarbeitkurs. So kommen Sie zur Anmeldung in den  GRIPS-Kurs und jetzt können Sie sich anmelden. Sie können sich ab dem 18.9.2017 anmelden

im Wintersemester 2017/18 finden drei Montagstermine statt:
23.10., 30.11., 6.11. von 14.15-18.00 Uhr
in Raum 
Philosophie/Theologie PHTG - PT 3.0.76 *



KURS 37 452: Academic writing for the Life Sciences – writing and reading your research articles, writing your thesis (3 ECTS)
(Blockkurs, benotete Scheine sind mit entsprechendem Leistungsnachweis möglich) 
This course is a blenden learning course aimed at students of Biology, Chemistry, Pharmacology, Medicine, Life Sciences etc., with upper-intermediate to advanced skills in English. Students will explore strategies for writing and reading research papers. After close reading, we will build models for the different blocks of a research article and streamline the models. You will then carefully analyze and present one research article from your own field, which you provide, testing the models discussed in the course. This will enable you to write these text portions for your own work. The course offers extensive reading practice, vocabulary work, and grammar pertinent to academic writing in research articles. Close and guided reading will help you become better critical and analytical readers, which in turn will support your own writing. At the same time you will improve your language proficiency. Every week you will receive the course materials and weekly tasks online via the GRIPS course. The course starts on Friday the 28th. By then you need to be registered in the GRIPS course. Please, use the link below to register.

Registration: Please, register via GRIPS. You cannot register via FlexNow for this course. Here's the link for registration Academic writing for the Life SciencesRegistration for the Summersemester will be open as of April 1st. 

There is an obligatory face-to-face introductory course meeting on Monday, October 23rd from 6.15 pm - 7.00 pm in room PT 3.0.75


KURS 37 458: Wie schreibe ich wissenschaftlich? Für Geistes-, BWL und Sozialwissenschaftler (3 ECTS) (semesterbegleitend, benotete Scheine sind mit entsprechendem Leistungsnachweis möglich) semesterbegleitend donnerstags von 16-18 Uhr. Start:SoSe 2018

 Wesentliche wissenschaftssprachliche Fähigkeiten werden während des Studiums erlernt, denn erst hier werden Sie mit dem Sprachgebrauch, wie er in Ihrem Fach als Konvention praktiziert wird, konfrontiert. Die Ausdrücke der alltäglichen Wissenschaftssprache sowie Modelle von Textbausteinen und Schreibroutinen werden zu wertvollen Instrumenten des eigenen Schreibens. Sie befähigen Sie, wissenschaftliche Schreib- und Denkaufgaben der Konvention entsprechend zu formulieren. Der Kurs ist für alle, die ihren wissenschaftssprachlichen Stil entwickeln möchten.
Anmeldung: Die Anmeldung findet nur über die E-Learning Plattform GRIPS und nicht über FlexNow statt. Klicken Sie auf Wissenschaftssprache Deutsch und melden Sie sich bereits für das SS 2018 an.


Neu! KURS 37 453: SCHREIBWERKSTATT
Die wissenschaftliche Hausarbeit in den Geisteswissenschaften in diesem Kurs begleitet schreiben (6 ECTS)

Kontinuierlich Feedback im Entstehungsprozess der Arbeit erhalten! 

Dieser Kurs adressiert Studierende in den Geisteswissenschaften, die im WS 17 18 Seminararbeiten sowie andere Arbeiten semesterbegleitend schreiben wollen. 
Im Kurs lernen Sie den Schreibprozess einer Seminararbeit in einem Fach Ihrer Wahl systematisch anhand einer eigenen Seminararbeit kennen. Diese Arbeit kann entweder eine Seminararbeit aus einem Ihrer Studienfächer sein oder zu einem frei gewählten Thema verfasst werden. Sie erhalten in allen Etappen Feedback durch interessierte Leser (Schreibberatung ZSK). Im Wintersemester werden folgende Präsenztermine stattfinden: 
donnerstags 18.00 c.t.-20.30 Uhr: 26.10., 9.11., 23.11., 7.12., 11.1., 25.1., 8.2.
in Raum  
Philosophie/Theologie PHTG - PT 3.0.75 *

In den Präsenzblöcken werden Sie Methoden und Strategien zu der Themenfindung und -planung, der Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung, der Arbeit mit Literatur und der Erstellung eines Kurzexposés mit einer Grobgliederung, Schreibtechniken für das Verfassen und Überarbeiten von Rohtexten kennenlernen und erproben. Neben der Reflektion der Arbeit auf der eLearning-Plattform dienen die Präsenzblöcke im Januar und Februar vornehmlich der Besprechung und Überarbeitung Ihrer eigenen Texte.

In den eLearning-Segmenten des Kurses können Sie das Gelernte durch kurze, motivierende Schreibübungen vertiefen und Ihre eigenen Textprojekte angeleitet weiterentwickeln. Als Studienleistung verfassen Sie ein reflektierendes Portfolio während der eLearning-Phase.

Bei einem erfolgreichen Abschluss des Kurses können Sie 6 Leistungspunkte für den Wahlbereich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät erwerben.

eLearningphase: semesterbegleitend

Kursleitung: Dr. Christine K. Braun

Anmeldung ab dem 18.9. über GRIPS möglich

  1. Universität Regensburg