Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Schreibwerkstatt während des aktuellen Semesters

37 453 Schreibwerkstatt während des Semesters

Die wissenschaftliche Hausarbeit schreiben für Geistes- und gesellschaftswissenschaften und BWL (6 ECTS)

Dieser Kurs adressiert Studierende in den Bachelorstudiengängen in den Geisteswissenschaften, die im WS 17 18 Seminararbeiten semesterbegleitend schreiben.

Alle, die wissenschaftliche Arbeiten schreiben, werden früher oder später mit verschiedenen, typischen Herausforderungen konfrontiert: nur noch wenig Zeit bis zur Abgabe, jede Menge Material, die Fragestellung ist noch unklar, es geht nicht voran etc. Vielleicht kommt auch Ihnen das bereits bekannt vor.

Im Kurs lernen Sie den Schreibprozess systematisch anhand einer eigenen Seminararbeit kennen. Diese Arbeit kann entweder eine Seminararbeit aus einem Ihrer Studienfächer sein oder zu einem frei gewählten Thema verfasst werden.

Voraussetzung: Es ist notwendig, dass Sie zu Beginn des Kurses entscheiden, zu welchem Seminar oder zu welchem Thema Sie schreiben werden.

Der Kurs gliedert sich in eLearning –Segmente (über GRIPS) und Präsenzblöcke,  die jeweils donnerstags 18.00 c.t.-20.30 Uhr zu folgenden Terminen stattfinden: 26.10., 9.11., 23.11., 7.12., 11.1., 25.1., 8.2.

In den Präsenzblöcken beschäftigen wir uns mit

  • Strategien zu der Themenfindung und -planung,
  • der Entwicklung einer wissenschaftlichen Fragestellung und Hypothese,
  • der Entwicklung eines Exposés für die Arbeit, das mit dem Betreuer besprochen werden sollte
  •  der Arbeit mit Literatur, zusammenfassen, paraphrasieren und zitieren für die eigene Arbeit
  • Schreibtechniken für das Verfassen und Überarbeiten von Rohtexten

·        Neben der Reflektion der Arbeit auf der eLearning-Plattform durch (a) die Kollegen aus der Schreibgruppe und (b) durch die Dozentin dienen die Präsenzblöcke im Januar und Februar vornehmlich den Dos and Don’ts beim Formulieren (Thematisierungen, Kontextualisierung, Prägnanz der Argumentation), sowie Überarbeitungsstrategien wie Strukturieren und Kürzen und dem Textfeedback sowie der Besprechung und Überarbeitung Ihrer eigenen Texte

Als Studienleistung verfassen Sie eine Projektskizze, die die Entwicklung Ihrer Arbeit reflektierend und resümierend begleitet.

Bei einem erfolgreichen Abschluss des Kurses können Sie 6 Leistungspunkte für den Wahlbereich der Bachelorstudiengänge der Philosophischen Fakultät erwerben.

Im Wintersemester werden folgende Präsenztermine stattfinden:
immer donnerstags 18.00 c.t.-20.30 Uhr:
26.10., 9.11., 23.11., 7.12., 11.1., 25.1., 8.2.

eLearningphase: semesterbegleitend

Kursleitung: Dr. Christine K. Braun

Anmeldung hier über GRIPS

  1. Universität Regensburg