Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Finnisch

Finnisch

Zur Sprachauswahl


GRUNDKURS 1 UND 2

Grundkurs 1 Finnisch

Zielgruppe: Studierende ohne Vorkenntnisse

Lehrbuch: „Yksi kaksi kolme“ Finnisch für Deutschsprachige , Lehrbuch mitCD von Senja Riekkinen-Gebbert. Hempen-Verlag, ISBN: 978-3-944312-12-5. In diesem Kurs behandeln wir ca. die ersten 8 Lektionen.

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe A1 des GER.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die zum Handeln in unterschiedlichen Alltagssituationen auf einem elementaren Level befähigen. Die Teilnehmer können daher vertraute und alltägliche Ausdrücke, ganz einfache Sätze verstehen und verwenden und sich in einer einfacheren Art verständigen, vorausgesetzt die Gesprächpartner äußern sich deutlich und langsam.

Kommunikative Inhalte:
In dem Kurs werden Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung von kommunikativen Situationen dienen: Wir lernen auf Finnisch zu grüßen, uns vorzustellen, Erkundigungen über eine Person einzuholen, Personalien aufzuschreiben, nach Sachen, Gebäuden und Ländern zu fragen und diese zu beschreiben. Wir lernen nach dem Befinden fragen, zu telefonieren, sich über Personen, Gegenstände und  den Wohnort zu unterhalten und kleine Briefe zu schreiben. Es wird außerdem über die Unterschiede zwischen der eigenen und der finnischen Kultur reflektiert, wie
z. B. über den Charakter der Finnen und ihr Kaffee trinken, sowie mökki und die finnische Sauna.

Grammatik:
Die zentralen Themen in der Grammatik sind Vokalharmonie, Verbtypen und die Konjugation, Genitiv mit Stufenwechsel, Akkusativ und Possessivsuffixe.

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverständnis, Schreibfertigkeit, Grammatische Kompetenz, Hörverständnis, Reagieren

Zulassungvorausetzung ECTS Prüfung GER
Keine 3 Klausur A 1
nach oben



Grundkurs 2 Finnisch

Zielgruppe: Studierende mit Vorkenntnissen (vorheriger Kur oder Niveau A1)

Lehrbuch: „Yksi kaksi kolme“ Finnisch für Deutschsprachige, Lehrbuch mit CD von Senja Riekkinen-Gebbert. Hempen-Verlag, ISBN: 978-3-944312-12-5. In diesem Kurs behandeln wir die Lektionen 8-12.

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe A2 des GER.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die noch im elementaren Bereich liegen, mit denen sie sich in routinemäßigen Situationen in Bezug auf für sie wichtige Angelegenheiten verständigen können. Sie sind fähig, über sich und andere etwas zu erzählen, sowie ganz kurze leichte Texte und Durchsagen zu verstehen. Außerdem sind sie in der Lage kurze und klare Notizen und Mitteilungen zu erfassen.

Kommunikative Inhalte:
In dem Kurs werden Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung von kommunikativen Situationen dienen: Wir lernen nach Orten zu fragen und eine Beschreibung zu verstehen, eine Postkarte zu schreiben, über Freizeit, Interessen und Vorlieben zu sprechen, wir sprechen über Berufe und Arbeitsstellen, Hobbys und Pläne fürs Wochenende. Wir unterhalten uns über Getränke und Speisen, lernen das Bestellen im Restaurant, bieten Hilfe an, Erfragen nach Preisen und geben diese an. Landeskundliche Themen sind „Jedermannsrecht“ und was es für die Finnen bedeutet, warum es in Finnland keine Eile gibt, was es mit dem finnischen Tango so an sich hat und wozu sisu, die Urkraft der Finnen, gut ist.

Grammatik:
Das grammatikalische Gerüst dieses Kurses sind die 6 Lokalfälle, Essiv, Partitiv Singular, der bestimmte Plural und die Deklination der Personalpronomen.

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverständnis, Schreibfertigkeit, Grammatische Kompetenz, Hörverständnis, Reagieren

Zulassungvorausetzung ECTS Prüfung GER
Besuch des Kurses 1 oder Kenntnisse auf dem Niveau A1 3 Klausur A 2

nach oben

GRUNDKURS 3 UND 4

Grundkurs Finnisch 3 und 4

Zielgruppe: Studierende mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder Niveau A2)

Lehrwerk: Die Materialien für den Online Teil dieses Kurses werden über Grips für alle angemeldeten Teilnehmer zur Verfügung gestellt.

Für den Präsenzteil verwenden wir: Yksi kaksi kolme“ Finnisch für Deutschsprachige" Teil 2 von Senja Riekkinen-Gebbert. Hempen-Verlag,
ISBN: 3-934106-31-5. In diesem Kurs werden die Lektionen 1-12 behandelt.

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Kurstypologie: Die Kurse 3 und 4 sind zusammengelegt. Dies bedeutet, dass man innerhalb des Semesters das Niveau B1 erreichen kann. Zu Hause wird ein bestimmterStoff von Online-Materialien selbständig erarbeitet. In der Präsenzstunde werden die Probleme und Schwierigkeiten behandelt, die beim Üben zuhause aufgetreten sind. Es wird die Grammatik erklärt, Texte gelesen und vor allem Finnisch gesprochen.

Lernziele:
Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe B1 des GER.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses schon über eine selbstständige Sprachverwendung. Sie können jetzt eine Interaktion selbstständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, einen Artikel oder kurze Geschichten zusammenfassen und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte:
In dem Kurs werden Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung von kommunikativen Situationen dienen und gezielt auch auf einen konkreten Aufenthalt in Finnland vorbereiten, sei es durch ein Auslandssemester oder Praktikum: Wir lernen den eigenen Tagesablauf zu beschreiben, sich nach dem Fahrplan zu erkundigen, den "finnisch" Kalender zu kennen. Wir sprechen über die Jahreszeiten, den Urlaub, finnische Bräuche und Eigenarten, Mengen und Preise, rund ums Thema Einkaufen und die Familie, wir treffen Verabredungen, unterhalten uns über das Wetter und die Jahreszeiten, planen unsere Freizeit und führen Alltagsgespräche. Bezüglich des Aufenthaltes in Finnland lernen Sie, was zu tun ist, wenn man in Finnland erkrankt, wie Sie eine Wohnung mieten können, oder ein Buch in der Bibliothek bestellen oder ausleihen, die Registrierung bei der finnischen Behörde usw. Landeskundliche Themen sind die finnischen Beflaggungstage, Dialekte und Volksstämme in Finnland, Festivals, besondere finnische Sportarten und was die typisch finnischen Eigenschaften wohl sein könnten.

Grammatik:
Das grammatische Gerüst dieses Kurses sind Zeitangaben, Partitiv Plural, Worttypen, Mengenangaben, umgangsprachliche wir-Form, Imperfekt, Komparation der Adjektive, Objektfälle, Imperativ, Genitiv-Plural, Perfekt und Plusquamperfekt.

Leistungsnachweis:
Klausur (120 Minuten), Leseverständnis, Schreibfertigkeit, Grammatische Kompetenz, Hörverständnis, Reagieren

Zulassungvorausetzung ECTS Prüfung GER

Besuch des Kurses 2 oder Kenntnisse

auf dem Niveau A2

6 Klausur B1

nach oben

LANDESKUNDE

Landeskunde Finnisch

Lehrwerk: Ildikó Hámos, Ilari Sohlo: KulturSchock Finnland, ISBN: 978-3-8317-1291-5.

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Kurstypologie: Der Kurs wird größtenteils auf Deutsch gehalten. Finnischkenntnisse sind daher nicht zwingend erforderlich, aber wünschenswert. Am Anfang des Kurses suchen sich die Teilnehmer ein Referatsthema aus, dass sie interessiert. Begleitend wird das Lehrbuch zur Hand genommen. Am Ende des Kurses gibt es eine kleine Klausur.
Lerninhalte: Im Kurs beschäftigen wir uns mit Themen aus den Bereichen der Natur und Geografie, Geschichte, moderne und ältere finnische Literatur, Kunst und Film, Architektur, finnische Musik, Politik, Herkunft der Finnen, Minderheiten in Finnland (Saamen, Finnlandsschweden, Roma) usw. Der Kurs hebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Es geht viel mehr darum den Studierenden anhand der von ihnen gewählten Referatsthemen die finnische Kultur und Lebensweise näher zu bringen, Einblicke in die finnische Denkweise zu geben und die Möglichkeit dies alles kontrastiv mit dem Deutschen zu betrachten.

Leistungsnachweis: Referat (30 Minuten) und Klausur (90 Minuten)

Zulassungvorausetzung ECTS Prüfung
Keine 3 Klausur + Referat

nach oben


  1. Universität Regensburg