Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Japanisch


Japanisch

Zur Sprachauswahl

Kurssystem mit 4 SWS - Kursen

 GER
UNIcert® Basis Kurs 1 (6 ECTS) A1
UNIcert® Basis Kurs 2 (6 ECTS) A2
UNIcert®I Kurs 1 (6 ECTS) B1.1
UNIcert®I Kurs 2 (6 ECTS) B1.1
UNIcert® I Kurs 3 (6 ECTS) B1.2
UNIcert® II Kurs 1 (6 ECTS) B2.1
UNIcert® II Kurs 2 (6 ECTS) B2.2


BASIS

UNIcert® Basis Japanisch Kurs 1

Zulassungsvoraussetzung: Keine (Kurs für Anfänger ohne Vorkenntnisse)

Lehrmaterialien: "Minna no Nihongo I" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-603-6, "Minna no Nihongo I (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-639-5

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziel: Erwerb von Grundkenntnissen (bis zu Niveau A1 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer erlernen die japanischen Silbenschriften Hiragana und Katakana, 28 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und 200 Vokabeln. Sie lesen Notizen für den Einkauf, für Verabredungen, Tages-, Wochen- und Monatspläne und hören kurze, einfache Hörtexte (Weganweisungen, Einladungen, Begrüßungen, Verabschiedungen und Vorstellungen. Die Orts- und Zeitangaben werden eingeführt. Die Studierenden schreiben selbst einfache Notizen.

Situationen: Die Kursteilnehmer lernen, sich selbst vorzustellen, die eigenen Vorlieben und Verständnis zu äußern. Ihnen werden alltägliche Ausdrücke für die Begrüßung und die einfache Einladung vermittelt. Weiter lernen sie, einfache Vorschläge zu machen, sie mit einfachen Begründungen anzunehmen und abzulehnen.
Diese Alltagssituationen werden in Rollenspielen und Dialogübungen eingeübt.

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverständnis (20%), schriftlicher Ausdruck (20%), Grammatik (10%), Kanji (10%), Hörverständnis (20%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (20%)

ECTS-Punkte: 6

nach oben


UNIcert® Basis Japanisch Kurs 2

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme am Basis Kurs 1 bzw. ehemaligem UNIcert I Japanisch Kurs 1 (bis SS12) oder Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien:  "Minna no Nihongo I" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-603-6, "Minna no Nihongo I (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-639-5

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziel: Erwerb von Kenntnissen (bis zu Niveau A2 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer lernen 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und 500 Vokabeln. Die Satzbildung wird erläutert. Es werden häufig gebrauchte Ausdrücke (im Restaurant bestellen, Einkaufen, Tagespläne erzählen etc.), die man in einfachen Routinesituationen verwenden kann, sowohl mündlich als auch schriftlich eingeübt.

Situationen: Folgende kommunikative Situationen werden eingeführt und sowohl mündlich als auch schriftlich eingeübt:

• Vergleiche anstellen
• Bewertungen machen
• Wünsche äußern
• Verbote aussprechen
• Erlaubnis erteilen
• Angebote machen
• Pflichten ausdrücken
• über Erfahrungen berichten.
• Interessen äußern

Die Kursteilnehmer beschreiben ihre Erfahrungen, sprechen Verbote aus und drücken Bitten und Wünsche aus.

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverstehen (25%), schriftlicher Ausdruck (25%), Hörverständnis (25%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (25%)

ECTS-Punkte: 6

Möglichkeit des Erwerbs vom Zertifikat UNIcert Basis (A2 GER) auf Antrag

nach oben

UNICERT I

UNIcert® I Kurs 1 UNIcert® I Kurs 2 UNIcert® I Kurs 3

UNIcert® I Japanisch Kurs 1

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreiche Teilnahme am UNIcert Basis Japanisch Kurs 2 bzw. ehemaligem UNIcert I Japanisch Kurs 2 (bis SS12) bzw. Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien:  "Minna no Nihongo I" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-603-6, "Minna no Nihongo I (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-639-5, "Minna no Nihongo II" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-646-3, "Minna no Nihongo II (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-704-0

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziel: Erwerb von gesicherten Kenntnissen (bis zu Niveau B1.1 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer erlernen 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und 800 Vokabeln. Bei der Grammatik liegt der Schwerpunkt auf der Modifizierung der Aussage mit Relativsätzen. Die Kursteilnehmer lernen einfache Begründungen auszudrücken, in denen besonders die Modifizierung mit Relativsätzen geübt wird. Sie üben es, einfache thematisch begrenzte Gespräche über vertraute Themen in Alltagssituationen im direkten Kontakt zu führen, Gedanken auszutauschen (in schriftlicher und mündlicher Form), Informationen und Berichte über alltägliche Aspekte des eigenen Lebensbereichs zu geben (in schriftlicher und mündlicher Form). Sie können Zustände, Bedingungen und Fähigkeiten ausdrücken.

Situationen: Folgende kommunikative Situationen werden eingeführt und sowohl mündlich als auch schriftlich eingeübt:

• Fähigkeiten ausdrücken
• Aussage einer anderen Person direkt oder indirekt mitteilen
• Zustand beschreiben
• Bedingungen äußern

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverständnis (20%), schriftlicher Ausdruck (20%), Grammatik (10%), Kanji (10%), Hörverständnis (20%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (20%)

ECTS-Punkte: 6

nach oben


UNIcert® I Japanisch Kurs 2

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der UNIcert® I Japanisch Kurs 1 bzw. ehemaligem UNIcert I Japanisch Kurs 3 (bis SS12) bzw. Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien:  "Minna no Nihongo II" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-646-3, "Minna no Nihongo II (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-704-0

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele: Erwerb von Kenntnissen (bis zu Niveau B1.1 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer lernen weitere 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und Vokabeln (bis 1110). Sie lernen Vorhaben oder Vermutungen auszudrücken und üben einfache thematisch begrenzte Gespräche über vertraute Themen in Alltagssituationen im direkten Kontakt zu führen. Sie können Befehle erteilen oder Verbote aussprechen und weitere genauere Zeitformen verwenden sowie Bedingungen äußern. Sie lernen Passivformen und können dadurch die Handlungsrichtung ausdrücken.

Situationen:

Folgende kommunikative Situationen werden eingeführt und sowohl mündlich als auch schriftlich eingeübt:

• Vorhaben ausdrücken
• einen Rat geben
• Vermutungen äußern
• Befehle erteilen
• Verbote aussprechen
• Bedingungen äußern
• Grund und Ursache ausdrücken

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverständnis (20%), schriftlicher Ausdruck (20%), Grammatik (10%), Kanji (10%), Hörverständnis (20%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (20%)

ECTS-Punkte: 6

nach oben


UNIcert® I Japanisch Kurs 3

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der UNIcert® I Japanisch Kurs 2 bzw. ehemaligem UNIcert II Japanisch Kurs 1 (bis SS12) oder Nachweis gleichwertiger Sprachkenntnisse bzw. Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien:  "Minna no Nihongo II" (Auflage 2), ISBN 978-4-88319-646-3, "Minna no Nihongo II (Auflage 2)" Grammatik und Übersetzungen auf Deutsch ISBN 978-4-88319-704-0

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziel: Erwerb von vertieften Kenntnissen (bis zu Niveau B1.2 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer lernen weitere 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji, bis 316) und Vokabeln (bis 1500). Sie üben Dialoge sowie Interviews. Sie üben, wie sie sich sinnvoll und fließend an Gesprächen beteiligen können. Insbesondere lernen sie, ihre eigenen Standpunkte zu einem Problem mündlich und schriftlich darzulegen, ihre Ansichten durch relevante Erklärungen zu stützen, Vor- und Nachteile von verschiedenen Alternativen anzugeben, Vermutungen über Ursachen und deren Folge anzustellen, verschiedene Vorschläge zu beurteilen. Das Argumentieren üben sie ebenfalls im schriftlichen Bereich.

Situationen: Dialoge, kontroverse Debatten, Interviews

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverstehen (25%), schriftlicher Ausdruck (25%), Hörverständnis (25%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (25%)

ECTS-Punkte: 6

Möglichkeit des Erwerbs vom ZertifikatUNIcert I (B1 GER) auf Antrag

nach oben

UNICERT II

UNIcert® II Kurs 1 UNIcert® II Kurs 2

UNIcert® II Japanisch Kurs 1

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der UNIcert®-Stufe I Japanisch bzw. Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien: von dem Lehrer verteilte Materialien

Lernziele: Erwerb von Kenntnissen (bis zu Niveau B2.1 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer lernen weitere 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und Vokabeln (bis 1110). Es werden Aufsätze gelesen, besprochen und geschrieben.

Situationen: Dialoge, kontroverse Debatten, Interviews

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverständnis (20%), schriftlicher Ausdruck (20%), Grammatik (10%), Kanji (10%), Hörverständnis (20%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (20%)

ECTS-Punkte: 6

nach oben



UNIcert® II Japanisch Kurs 2

Zulassungsvoraussetzung: Erfolgreicher Abschluss der UNIcert® II Japanisch Kurs 1 oder Nachweis gleichwertiger Sprachkenntnisse bzw. Einstufungstest bzw. andere vom Prüfungsausschuss der SFA anerkannte Studiennachweise.

Lehrmaterialien: von dem Lehrer verteilte Materialien

Lernziel: Erwerb von vertieften Kenntnissen (bis zu Niveau B2.2 GER)

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer lernen weitere 72 chinesische Schriftzeichen (Kanji) und Vokabeln (bis 1500). Sie üben Dialoge sowie Interviews. Sie üben, wie sie sich sinnvoll und fließend an Gesprächen beteiligen können. Insbesondere lernen sie, ihre eigenen Standpunkte zu einem Problem mündlich und schriftlich darzulegen, ihre Ansichten durch relevante Erklärungen zu stützen, Vor- und Nachteile von verschiedenen Alternativen anzugeben, Vermutungen über Ursachen und deren Folge anzustellen, verschiedene Vorschläge zu beurteilen. Das Argumentieren üben sie ebenfalls im schriftlichen Bereich.

Situationen: Dialoge, kontroverse Debatten, Interviews

Leistungsnachweis:

  • Klausur (90 Minuten): Leseverstehen (25%), schriftlicher Ausdruck (25%), Hörverständnis (25%)
  • Mündliche Prüfung (20 Minuten): Mündlicher Ausdruck (25%)

ECTS-Punkte: 6

Möglichkeit des Erwerbs vom ZertifikatUNIcert II (B2 GER) auf Antrag

nach oben

SONSTIGE

Einführung in die japanische Kultur

Zulassungsvoraussetzung: keine

Studieninhalte:

  • Aktiv mitmachen: Kalligraphie, Furoshiki (Einschlagtuch), Origami (Papierfalten), Ikebana (Blumenstecken), Teezeremonie in München (freiwillig), Kochen
  • Informationen über Japan, Japanische Kultur und Japanisch: japanische Schriftzeichen, Stereotyp, Kulturschock, Alltagsleben in Japan, Reisetipps, Japanischer Film
  • Referate (je ca. 10 Min.) über Japan oder japanische Kultur

Leistungsnachweis:

Benotete Arbeiten: Kalligraphie, Furoshiki & Origami, Ikebana, Kochen etc.
Referat

ECTS-Punkte: 3


Japanisch Tandemkurs

Zulassungsvoraussetzung: erfolgreiche Teilnahme am Kurs UNIcert® Basis Kurs 1. Die gleichzeitige Teilnahme am Kurs UNIcert® Basis Kurs 2 wird ausdrücklich empfohlen.

Lehrmaterialien: keine

Lernziele: Unterstützung des Erwerbs von Kenntnissen (bis zu Niveau B1.1. GER); Auf Japanisch kommunizieren, Informationen zu den beiden Kulturen und das Studentenleben in beiden Ländern austauschen.

Studieninhalte: Die Kursteilnehmer unterhalten sich auf Japanisch und auf Deutsch mit Japanern, die in Japan bzw. in Regensburg wohnen, über verschiedene Themen. Sie tauschen Informationen über Hobbies, Sightseeing Spots, Studium, Alltag etc. aus. Die Begegnung findet einmal pro Woche über Skype statt, es können aber auch andere Medien wie Facebook oder E-Mail für diese Kommunikation eingesetzt werden. Dadurch können nicht nur die Kompetenzen Hörverstehen und Sprechfertigkeit, sondern auch das Lesen und Schreiben (insbesondere die Textsorte E-Mail) verbessert werden und die interkulturelle Kommunikation gefördert werden.

Leistungsnachweis: regelmäßige Teilnahme, Abschlussprüfung

ECTS-Punkte: 3


Japanisch, Lesen und Schreiben

Zulassungsvoraussetzung: mindestens der Abschluss des UNIcert ® Basis Japanisch Kurs 2 (ehemaliger UNIcert ® I Japanisch Kurs 2) oder entsprechendes Niveau.

Lehrmaterialien:
Lehrmaterial (Kopien) werden von der Lehrkraft zur Verfügung gestellt
Studieninhalte:

  • weitere Kanjis lernen. Man kernt mit Radikalen Kanjis und übt dabei, wie man in einem Kanji-Lexikon nachschlägt
  • längere Texte lesen und verstehen. Man liest einfach geschrieben Zeitungsartikel, Mangas, Kurzgeschichten und Lyrik
  • Aufsätze zu verschiedenen Themen schreiben; eine Stadtführung die Empfehlung eines Cafes bzw. Restaurants für Japaner schreiben. Neujahrskarte schreiben.
  • Emails schreiben bzw. mit dem PC Texet schreiben. Tipps zur Eingabe von unbekannten Kanjis.

Leistungsnachweis:
benotete schriftliche Arbeiteten (Hausaufgaben)

ECTS-Punkte: 3 


Japanische Phonetik

Zulassungsvoraussetzung: mindestens der Abschluss des UNIcert ® Basis Japanisch Kurs 2 (ehemaliger UNIcert ® I Japanisch Kurs 2) oder entsprechendes Niveau.

Inhalt:

  • schadowing üben
  • Theorie über verschiedene Aspekte der japanischen Phonetik lernen und in der Praxis üben

Lehrmaterialien: werden im Unterricht von der Dozentin zur Verfügung gestellt

Leistungsnachweis: benotete Unterrichtsbeiträge


JLPT-Kurs

Zulassungsvoraussetzung: mindestens nach  erfolgreichem Abschluss des Kurses  UNIcert ® Basis Japanisch Kurs 2 (ehemaliger UNIcert ® I Japanisch Kurs 2) oder entsprechendes Niveau

Lehrmaterialien:
Übungsbücher für den JLPT N4 und N3 sowie Kopien

Lernziel:

  • Hörverstehen üben
  • Leseverstehen üben
  • Vokabeln, Grammatik und eventuell Kanjis wiederholen bzw. lernen

Leistungsnachweis: Klaussur (90 Minuten)


nach oben

  1. Universität Regensburg