Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Portugiesisch

GRUNDKURSE

Grundkurs 1/2

Grundkurs 3/4

Grundkurs 1/2 Portugiesisch

Zielgruppe: Anfänger ohne Vorkenntnisse.

Lehrwerk :
Lehrbuch: Beleza! Brasilianisches Portugiesisch für Anfänger. Maria Prata. Klett
Verlag. Lehrbuch ISBN: 978-3-12-528910-9 Lektionen 1-10 und Arbeitsbuch ISBN: 978-3-12-528911-6 sowie zusätzliche Materialien vom Dozenten

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufen A1 des GER.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die noch im elementaren Bereich liegen, die Ihnen erlauben, in routinemäßigen Situationen, sich in Bezug auf für sie wichtige Angelegenheiten zu verständigen. Sie können über sich und andere erzählen, sowie ganz kurze einfache Texte verstehen und einfache Notizen und Mitteilungen erfassen. Außerdem sind sie in der Lage kurze und klare Mitteilungen und Durchsagen zu verstehen.

Kommunikative Inhalte: Die lexikalischen und grammatischen Kenntnisse werden systematisch aufgebaut. Situationen des Alltags- und des Berufslebens werden durch Lese- und Hörtexten eingeführt (z.B. sich vorstellen, sich orientieren, im Restaurant bestellen, ein Hotelzimmer reservieren, nach dem Weg fragen, über eine unternommene Reise und einen vergangenen Tag beschreiben) die die Studierenden in Rollenspielen einüben. Dabei wird besonders auf die landeskundlichen Elemente, insbesondere die interkulturellen Unterschiede hingewiesen. Allgemeine gesellschaftliche Themen werden auf eine einfache Art besprochen, beispielsweise Leben in der Stadt, Freizeitgestaltung, Feste und Bräuche, interkulturelle Begegnungen. Dabei sollen die Kursteilnehmer insbesondere lernen, ihre Meinung zu diesen Themen zu äußern und persönliche Erfahrungen zu schildern, über vergangene Aktivitäten zu berichten und etwas zu beschreiben. Die Kursteilnehmer werden mit weiteren Textsorten vertraut: Auszüge aus Prospekten und Zeitungsartikeln. Sie hören kurze Radiosendungen oder sehen kurze Videos und sind in der Lage die Hauptinformationen zu verstehen. Sie lernen standardisierte Briefe zu den oben genannten Situationen zu schreiben sowie Erfahrungsberichte, Beschreibungen und Nacherzählungen (wie z. B. über Menschen, über Orte, über einen Job oder über Erfahrungen im Studentenleben) zu verfassen.

Grammatik: Die Grundstrukturen der Grammatik werden systematisch aufgebaut. Es werden folgende Themen behandelt: Indikativ Präsens der regelmäßigen und unregelmäßiger Verben, bestimmte und unbestimmte Artikel, Demonstrativpronomen, Reflexivpronomen, die Verneinung, einige Präpositionen und Fragepronomina, Verschmelzung der Präpositionen a, de und em mit dem bestimmten Artikel, Adjektiv und Substantiv, Präsens mit ir und Gerundium, Futur mit ir, Modalverben, zusammengesetzte Präpositionen, reflexive Verben, Jahreszahlen und Jahrhunderte, Maskulin/Feminin, Personalpronomen als Objekt, (Akkusativ/Dativ), Verwendung von há/desde/daqui a, nem...nem, não...nem, das einfache Perfekt von den regelmäßigen und einige unregelmäßiger Verben, Komparativ, Verwendung von tanto/tão

Leistungsnachweis: Klausur (90 Minuten): Hörverstehen, Leseverstehen, Grammatik, Schreibfertigkeiten, Reagieren.

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Keine

6

Klausur

A1


Grundkurs 3/4 Portugiesisch

Zielgruppe: Anfänger mit Vorkenntnissen A1

Lehrwerk:
Lehrbuch: Beleza! Brasilianisches Portugiesisch für Anfänger. Maria Prata. Klett
Verlag. Lehrbuch ISBN: 978-3-12-528910-9 Lektionen 10-18 und Arbeitsbuch ISBN: 978-3-12-528911-6 sowie zusätzliche Materialien vom Dozenten

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufen A2 GER.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses schon über eine selbstständige Sprachverwendung. Sie können jetzt eine Interaktion selbstständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, einen Artikel oder kurze Geschichten zusammenfassen und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte: Im Kurs werden die Sprachmittel erlernt, die in folgenden kommunikativen Situationen dienen: Alltagssituationen, bzw. über vergangene Ereignisse sprechen, über die Verkehrssituation in Großstädten diskutieren, über Reisen und Urlaubserlebnisse berichten, im Hotel einchecken, über das Leben in der Stadt/Provinz sprechen, über zukünftige Ereignisse bzw. die eigene Zukunft oder das Wetter reden, über Freizeitaktivitäten erzählen, über gleichzeitige, Handlungen in der Vergangenheit berichten, Glückwünsche äußern, Hoffnungen, Wünsche, Meinungen und Befürchtungen ausdrücken.
Dabei wird besonders auf die landeskundlichen Elemente, insbesondere die interkulturellen Unterschiede hingewiesen. Allgemeine gesellschaftliche Themen werden auf eine einfache Art besprochen, beispielsweise Leben in der Stadt, Freizeitgestaltung, Feste und Bräuche, interkulturelle Begegnungen. Dabei sollen die Kursteilnehmer insbesondere lernen, ihre Meinung zu diesen Themen zu äußern und persönliche Erfahrungen zu schildern, über vergangene Aktivitäten zu berichten und etwas zu beschreiben.

Grammatik: Der Imperativ, das Imperfekt, Unterscheidung Perfekt/Imperfekt, Superlativ, Pronominalverben, Nahe Vergangenheit, Diminutiv, Indefinitpronomen, das zusammengesetzte Plusquamperfekt, das einfache Plusquamperfekt, der Konjunktiv Präsens, Relativpronomen, Adverb der Art und Weise, das unregelmäßige Partizip.

Leistungsnachweis: Klausur (90 Minuten): Leseverstehen, Schreibfertigkeiten, Grammatik, Hörverstehen
Mündliche Prüfung

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Kenntnisse auf dem Niveau A1 bzw. erfolgreiche Teilnahme am vorherigen Kurs

6

Klausur +

mündliche Prüfung

A2

AUFBAUKURSE

Aufbaukurs 1 Aufbaukurs 2 Aufbaukurs 3 Aufbaukurs 4

Aufbaukurs 1 Portugiesisch

Zielgruppe: Studenten mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder A2)

Lehrwerk:
Novo Avenida Brasil 3. Curso Básico de Português para Estrangeiros. Cristián G. Bergweiler et all. ISBN: 9788512546100. Lektionen 1 – 4.

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur selbständigen Sprachverwendung entsprechen der Stufen B1.1 des GERs.
Die Teilnehmer vefügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie zum Handeln in verschiedenen Alltagsituationen auf einem mittleren Niveau befähigen. Sie können eine Interaktion selbständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, die Handlung eines Films oder Buchs wiederzugeben und die eigenen Reaktionen zu beschreiben und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte: Am Ende des Kurses besitzen die Teilnehmer folgende kommunikative Fertigkeiten: können sich teilweise über kulturelle Unterschiede und Sprache austauschen, Ratschläge, Warnungen und Meinungen aussprechen, kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen und im Sprachgebiet begegnet. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und dies auch begründen oder erklären. Können über persönliche, und zu Ihrem Studienumfeld, Themen einfache Texte schreiben, persönliche Briefe, Buch- und Filmbeschreibungen beschreiben. Können die Hauptpunkte, wenn die Standardsprache verwendet wird, verstehen und auch schon teilweise verschiedene Varianten der portugiesischen Sprache in einfachen Hörtexten verstehen.

Grammatik: Vertiefung von dem Präsens, Imperfekt und Futur des Konjunktivs, Unterordnende Konjunktionen, die den Indikativ oder den Konjunktiv verlangen, Wortbildung, Rektion und der Verben, verbale und nominale Kongruenz.

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverstehen, Schreibfertigkeiten, Grammatik, Hörverstehen
Mündliche Prüfung + Mündliche Prüfung (20 Minuten)

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Kenntnisse auf dem Niveau A2 bzw. erfolgreiche Teilnahme am vorherigen Kurs oder Einstufungstest

3

Klausur +

mündliche Prüfung


B1.1

Aufbaukurs  2 Portugiesisch

Zielgruppe: Studenten mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder B1.1)

Lehrwerk:
Novo Avenida Brasil 3. Curso Básico de Português para Estrangeiros. Cristián G. Bergweiler et all. ISBN: 9788512546100. Lektionen 5 – 8.

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur selbstständigen Sprachverwendung entsprechen der Stufen B1 des GERs.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie zum Handeln in verschiedenen Alltagsituationen auf einem mittleren Niveau befähigen. Sie können eine Interaktion selbstständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, die Handlung eines Films oder Buchs wiederzugeben und die eigenen Reaktionen zu beschreiben und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte: Am Ende des Kurses besitzen die Teilnehmer folgende kommunikative Fertigkeiten: können sich teilweise über kulturelle Unterschiede und Sprache austauschen, Vorschläge machen und einen Rat geben, Erzählungen und Erfindungen beschreiben und benennen, wirtschaftliche Situationen beschreiben, nach Meinungen fragen und die eigene Meinung ausdrücken. Können weiter zu Ihrem Studienumfeld und weiteren globalen Themen Texte schreiben, verschiedene Beschreibungen machen. Können die Hauptpunkte, wenn die Standardsprache verwendet wird, verstehen und auch verschiedene Varianten der portugiesischen Sprache in einfachen Hörtexten verstehen. Können einfache literarische Texte verstehen und über sie erzählen.

Grammatik: Zusammengesetzte Zeiten des Konjunktivs und Indikativs, Gebrauch von Infinitiv, Der persönliche Infinitiv. Redewendungen, Direkte und Indirekte Rede.

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverstehen, Schreibfertigkeiten, Grammatik, Hörverstehen

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Kenntnisse auf dem Niveau B1.1 bzw. erfolgreiche Teilnahme am vorherigen Kurs oder Einstufungstest

3

Klausur +

mündliche Prüfung

B1

Aufbaukurs 3 Portugiesisch

Zielgruppe: Studenten mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder B1)

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur selbständigen Sprachverwendung entsprechen der Stufen B2.1 des GERs.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie zum Handeln in verschiedenen Alltagsituationen auf einem mittleren Niveau befähigen. Sie können eine Interaktion selbständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, die Handlung eines Films oder Buchs wiederzugeben und die eigenen Reaktionen zu beschreiben und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte: Am Ende des Kurses besitzen die Teilnehmer folgende kommunikativen Fertigkeiten: können sich teilweise über kulturelle Unterschiede und Sprache austauschen, Vorschläge machen und einen Rat geben, Erzählungen und Erfindungen beschreiben und benennen, wirtschaftliche Situationen beschreiben, nach Meinungen fragen und die eigene Meinung ausdrücken. Können weiter zu Ihrem Studienumfeld und weiteren globalen Themen Texte schreiben, verschiedene Beschreibungen machen. Können die Hauptpunkte, wenn die Standardsprache verwendet wird, verstehen und auch verschiedene Varianten der portugiesischen Sprache in einfachen Hörtexten verstehen. Können einfache literarische Texte verstehen und über sie erzählen.

Grammatik: Nominalisierung. Gebrauch der Zeiten und Modi. Das Partizip Perfekt. Bildung des Passivs. Satzbau und Satzgefüge: Der zusammengesetzte Satz mit Konjunktionen und Satzverkürzende Konstruktionen. Die indirekte Rede.

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverstehen, Schreibfertigkeiten, Grammatik, Hörverstehen
Mündliche Prüfung

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Kenntnisse auf dem Niveau B1 bzw. erfolgreiche Teilnahme am vorherigen Kurs oder Einstufungstest

3

Klausur + mündliche Prüfung

B 2.1

Aufbaukurs  4 Portugiesisch

Zielgruppe: Studenten mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder B2.1)

  • Brasilianisches Portugiesisch mit Berücksichtigung einiger Besonderheiten des europäischen Portugiesisch

Lernziele: Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur selbständigen Sprachverwendung entsprechen der Stufen B2 des GERs.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie zum Handeln in verschiedenen Alltagsituationen auf einem mittleren Niveau befähigen. Sie können eine Interaktion selbständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken: Nachrichten hören und erzählen, die Handlung eines Films oder Buchs wiederzugeben und die eigenen Reaktionen zu beschreiben und Stellung dazu nehmen, sich zu Ihrem Sachgebiet (Studienumfeld) zu äußern und darin zu handeln.
Die Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte: Am Ende des Kurses besitzen die Teilnehmer folgende kommunikative Fertigkeiten: können sich teilweise über kulturelle Unterschiede und Sprache austauschen, Vorschläge machen und einen Rat geben, Erzählungen und Erfindungen beschreiben und benennen, wirtschaftliche Situationen beschreiben, nach Meinungen fragen und die eigene Meinung ausdrücken. Können weiter zu Ihrem Studienumfeld und weiteren globalen Themen Texte schreiben, verschiedene Beschreibungen machen. Können die Hauptpunkte, wenn die Standardsprache verwendet wird, verstehen und auch verschiedene Varianten der portugiesischen Sprache in einfachen Hörtexten verstehen. Können einfache literarische Texte verstehen und über sie erzählen.

Grammatik: Nominalisierung. Satzbau und Satzgefüge: Der zusammengesetzte Satz mit Konjunktionen und Satzverkürzende Konstruktionen. Die indirekte Rede. Gebrauch der Zeiten und Modi (Vertiefung).

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Leseverstehen, Schreibfertigkeiten, Grammatik, Hörverstehen
Mündliche Prüfung

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

GER

Kenntnisse auf dem Niveau B2.1 bzw. erfolgreiche Teilnahme am vorherigen Kurs oder Einstufungstest

3

Klausur +

mündliche Prüfung

B2

 

LANDESKUNDE

Image002Image004Image008Image006

Landeskunde Portugal- Brasilien

Der Kurs behandelt die Länder Portugal und Brasilien, ihre Geschichte, die Bevölkerung und ihre Kultur.
Zu Beginn des Kurses werden Referatsthemen ausgesucht. Über diese Themen müssen sich die Studenten informieren, um später im Kurs zu einem vordefinierten Zeitpunkt vor anderen Kursteilnehmern ein Referat halten zu können.

 

Zulassungsvoraussetzung

ECTS

Prüfung

Leistungsnachweis

keine

3

keine

Referat

 

  1. Universität Regensburg

SFA

Portugiesisch

Portugal