Zu Hauptinhalt springen
Startseite UR

Schwedisch

Schwedisch

Zur Sprachauswahl


GRUNDKURS 1

Grundkurs 1 Schwedisch

Zielgruppe: Studierende ohne Vorkenntnisse

Lehrwerk: Välkomna! neu, Kursbuch A1-A2, Klett-Verlag, Lehrbuch + 2 Audio CDs
ISBN: 978-3-12-527951-3 und
Välkomna! neu, Arbeitsbuch A1-A2, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-527952-0

Lektionen 1-5

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe A1. Teil 1.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie in verschiedenen Alltagssituationen zum Kommunizieren auf einem elementaren Niveau befähigen. Sie können vertraute und alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden und sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen. Sie können sich auch schriftlich auf ganz einfache Art und Weise ausdrücken und auch ganz einfache schriftliche Mitteilungen oder Informationsmaterial verstehen.


Kommunikative Inhalte:
Im Kurs werden die Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung u.a. der folgenden kommunikativen Situationen dienen: sich begrüßen und verabschieden, nach unbekannten Wörtern fragen, sagen, warum man Schwedisch lernt, nach dem Befinden fragen, Adresse und Telefonnummer angeben, Beruf und Arbeitsplatz nennen, Vorlieben ausdrücken, über Lebensmittel und Mahlzeiten sprechen, im Café bestellen, Informationen im Touristenbüro erfragen, einen Ort beschreiben und nach dem Weg fragen, über Produkte und Geschäfte sprechen, einkaufen gehen, über Freizeitbeschäftigungen und das Wetter sprechen, Uhrzeiten angeben und über Ereignisse in der Vergangenheit berichten.

Grammatik:

  • Verben: Konjugationen im Präsens, Futur und Präteritum; Imperativ; Modalverben
  • Substantive: unbestimmter und bestimmter Artikel, Pluralbildung
  • Personalpronomen: Subjekt- und Objektform
  • Relativpronomen: som
  • Fragewörter Hur? Vad? Varifrån? Varför? Vilken?
  • Verneinung inte
  • Adjektive: Übereinstimmung mit dem Substantiv, unbestimmte Form
  • Präpositonen und Adverbien
  • Grund- und Ordnungszahlen
  • Phonetik und Orthographie: u/ o/ a/ k/ sk/ sj/ g/ dj/ hj/ lj/ lg/ rg/ r+s/

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Hörverständnis, Kommunikation, Grammatik und Wortschatz, Leseverständnis, Schreibfertigkeit.

Zulassungsvoraussetzung

ECTS Prüfung GER
Keine 3 Klausur A 1. Teil 1

nach oben

GRUNDKURS 2

Grundkurs 2 Schwedisch


Zielgruppe: Studierende mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder Niveau A1 Teil 1)

Lehrwerk: Välkomna! neu, Kursbuch A1-A2, Klett-Verlag, Lehrbuch + 2 Audio CDs
ISBN: 978-3-12-527951-3 und
Välkomna! neu, Arbeitsbuch A1-A2, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-527952-0

Lektionen 6-10

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe A1 Teil 2 und A2 Teil 1.

Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten noch im elementaren Bereich, die Ihnen erlauben einzelne Sätze und die gebräuchlichsten Wörter in Bezug auf für sie wichtige Angelegenheiten zu verstehen. Sie können sich in routinemäßigen Situationen verständigen und auch Informationen über vertraute und geläufige Dinge austauschen. Sie können jetzt zunehmend längere Texte verstehen und produzieren und sich auch mündlich besser ausdrücken.


Kommunikative Inhalte:
Im Kurs werden die Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung folgender kommunikativer Situationen dienen: über Verwandtschaftsbeziehungen sprechen, Angaben zur Person machen, über Verkehrsmittel und Reisemöglichkeiten sprechen, eine Wohnung beschreiben, eine (Ferien)wohnung suchen und mieten, höflich reklamieren, Smalltalk betreiben, ungeschriebene Regeln bei Einladungen kennen, Kleidung beschreiben und einkaufen, Unzufriedenheit ausdrücken, über den Tagesablauf und über Zeit sprechen, Haushaltsaktivitäten benennen, um Informationen bitten, Gegenstände beschreiben und einen Verlust melden, ein Hotel auswählen und Literatur empfehlen.

Grammatik:

  • Verben: Präteritum, Perfekt; regelmäßige und unregelmäßige Verben
  • Substantive: Plural mit Umlaut, Pluraliatantum
  • Demonstrativpronomen: den här, den där
  • Indefinitpronomen: inte någon, ingen
  • Possessivpronomen: nicht reflexive, reflexive
  • Adjektive: bestimmte Form; Komparativ und Superlativ
  • Präpositionen und Lokal- und Temporaladverbien
  • Nebensätze mit fastän, därför att, eftersom, innan und när
  • Konjunktionen
  • Phonetik und Orthographie

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Hörverständnis, Kommunikation, Grammatik und Wortschatz, Leseverständnis, Schreibfertigkeit.

Zulassungsvoraussetzung

ECTS Prüfung GER
Besuch des Kurses 1 oder
Kenntnisse auf dem Niveau A1
3 Klausur A 2. Teil 1

nach oben

GRUNDKURS 3

Grundkurs 3 Schwedisch


Zielgruppe: Studierende mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder Niveau A 2.1)

Lehrwerk: Välkomna! neu Kursbuch A1-A2, Klett-Verlag, Lehrbuch + 2 Audio CDs
ISBN: 978-3-12-527951-3 und
Välkomna! neu Arbeitsbuch A1-A2, Klett-Verlag, ISBN: 978-3-12-527952-0

Lektionen 11-15

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die Kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe A2 Teil 2.
Die Teilnehmer verfügen am Ende des Kurses über Kenntnisse und Fertigkeiten noch im elementaren Bereich, die ihnen erlauben sich in einfachen, routinemäßigen Situationen zu verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht (z.b. Informationen zur Person und zur Familie). Die Teilnehmer können mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung oder Arbeit, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen (z.B. Einkaufen, Arztbesuch, Verabredungen) beschreiben.

Kommunikative Inhalte:
Im Kurs werden die Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung u.a. der folgenden kommunikativen Situationen dienen: über den Tagesablauf und über Zeit sprechen, Haushaltsaktivitäten benennen, um Informationen bitten, ein Hotel auswählen, Gegenstände beschreiben und vergleichen, einen Verlust melden, über das Befinden sprechen, Krankheitssymptome angeben, über Gefühle sprechen, Aussehen und Eigenschaften beschreiben, über Freizeitaktivitäten sprechen und sich verabreden, um Erlaubnis bitten, den Arbeitstag beschreiben, über die Ausbildung berichten, eine Bewerbung schreiben, das Schul- und Bildungssystem kennen lernen.

Grammatik:

  • Verben: reflexive Verben, Perfekt und Präteritum, Präsens Partizip; Passiv
  • Substantive: (unregelmäßiger) Plural, unbestimmte und bestimmte Form
  • Adjektive: nach Genitiv oder Possessivpronomen; Komparation
  • Präpositionen: av, om, till; Position und Richtung
  • Adverbien: Bildung mit Adjektiv +t, Komparation, Zeitadverbien
  • Nebensätze mit som, där, om, innan, när, medan
  • Phonetik und Orthographie: Betonung bei Komposita und Verb+ Partikel

Leistungsnachweis:
Klausur (90 Minuten): Hörverständnis, Kommunikation, Grammatik und Wortschatz, Leseverständnis, Schreibfertigkeit.

Zulassungsvoraussetzung

ECTS Prüfung GER
Besuch des Kurses 2 oder
Kenntnisse auf dem Niveau A1/ A2
3 Klausur A 2. Teil 2

nach oben

GRUNDKURS 4

Grundkurs 4 Schwedisch


Zielgruppe:
Studierende mit Vorkenntnissen (vorheriger Kurs oder Niveau A2)
Lehrwerk: Välkomna tillbaka! neu, Lehr- und Arbeitsbuch B1, Klett-Verlag,
ISBN: 978-3-12-527961-2
Välkomna tillbaka! neu, Lösungsheft, ISBN: 978-3-12-527962-9

Lektionen 1-5

Bevor Sie sich das Lehrwerk beschaffen, schauen Sie bitte in der Bibliothek (Lehrbuchsammlung), Sie können eventuell das Lehrwerk ausleihen.

Lernziele:
Die Kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechen der Stufe B1 Teil 1.

Am Ende des Kurses verfügen die Teilnehmer schon über eine selbständige Sprachverwendung. Sie können jetzt eine Interaktion selbständig aufrechterhalten und sich in einem immer größeren Spektrum von Situationen ausdrücken. Alltagsprobleme können sie jetzt flexibel bewältigen und auch in weniger routinemäßigen Situationen ohne Vorbereitung am Gespräch teilnehmen und ihre Absichten erklären.

Kommunikative Inhalte:
Im Kurs werden die Sprachmittel erlernt, die zur Bewältigung u.a. der folgenden kommunikativen Situationen dienen: Pläne äußern, einen Ausflug buchen, Annahmen über die Zukunft äußern, über Computer und Internet diskutieren, Informationen suchen, Zustimmung und Widerspruch äußern, Allemansrätten kennen lernen, gute Wünsche aussprechen, ungeschriebene Landesregeln kennen lernen und passend reagieren, ein Gespräch beginnen, ein Geschehen beschreiben, Ansichten über Personen äußern, über unterschiedliche Arten des Sprachenlernens sprechen, zu Veränderungen in der Sprache Stellung nehmen, über Ereignisse und Etappen im eigenen Leben sprechen, über Ereignisse im Konjunktiv sprechen, Vor- und Nachteile benennen, über Energiepolitik sprechen, Statistiken deuten und vergleichen, über die Zukunft sprechen, über Medien und Kultur sprechen, einen Film rezensieren, Aufmerksamkeit und Interesse zeigen.

Grammatik:

  • Verben: Plusquamperfekt; Futur; Passiv; Konjunktiv; Deponentia
  • Adjektive: Partizip Perfekt als Adjektiv
  • Adverbien: Richtung und Befindlichkeit
  • Pronomen: reflexive Possessivpronomen, Interrogativpronomen
  • Präpositionen: nachgestellte und zeitliche Präpositionen
  • Indirekte Fragen

Leistungsnachweis
Klausur (90 Minuten): Hörverständnis, Kommunikation, Grammatik und Wortschatz, Leseverständnis, Schreibfertigkeit. Außerdem eine mündliche Prüfung.

 

Zulassungsvoraussetzung

ECTS Prüfung GER

Besuch des Kurses 3 oder
Kenntnisse A2

3

Klausur +

mündl. Prüfung

B1. Teil 1

nach oben

  1. Universität Regensburg