2016 schreibt das Institut für Kunsterziehung der Universität Regensburg gemeinsam mit der Universitätsstiftung Pro Arte und der Eberhard-Dirrigl-Stiftung zum zweiten Mal den kunst.preis aus. Der kunst.preis wird alle drei Jahre vergeben und ist eine feste Einrichtung in Regensburg.

Die Ausschreibung richtet sich an alle Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Kunsterziehung aus den Jahren 2013, 2014 und 2015 in den Studiengängen:

- Kunsterziehung für ein Lehramt an öffentlichen Schulen
- Bachelor Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung
- Master Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung
- Magister Bildende Kunst und Ästhetische Erziehung

Der kunst.preis gliedert sich in zwei Stufen. Im ersten Schritt begutachtet eine Jury aus Mitgliedern des Instituts die eingereichten Arbeiten und wählt bis zu sechs Bewerberinnen und Bewerber aus. Für diese Absolventen Absolventinnen wird mit Unterstützung der Universitätsstiftung Pro Arte eine Ausstellung in der Kunsthalle der Universität Regensburg ausgerichtet und organisiert.

nach oben