Die Netzwerkmitglieder und ihre Projekte

Die Mitglieder wurden von den Initiatorinnen des Netzwerks unter Einhaltung der DFG-Richtlinien ausgewählt, sie hatten sich auf den in H-Soz-u-Kult publizierten Call for Paper beworben. Die Projekte der NachwuchswissenschaftlerInnen sind zugleich Qualifikationsarbeiten, alle Forschenden befinden sich in der Promotions- bzw. Habilitationsphase.

Zur Netzwerkbeschreibung

Sara BernasconiSara Bernasconi

Universität Zürich, Schweiz

Projekt: In den Grenzlanden – Hebammen in Bosnien-Herzegowina von 1878 bis 1918

mehr ...

Indira DurakovicIndira Duraković

Pädagogische Hochschule Steiermark, Universität Graz, Österreich

Projekt: Gesundheitspolitik und soziale Kontrolle in Serbien (1890–1915)

mehr ...

Alexander FriedmanAlexander Friedman

Historisches Institut der Universität des Saarlandes, Deutschland

Projekt: Behinderten- und Krankenmorde in Belarus 1941–1944

mehr ...

Heike KargeHeike Karge

Universität Regensburg, Deutschland

Projekt: Geisteskrankheit in Südosteuropa

mehr ...

Friederike Kind-KovacsFriederike Kind-Kovacs

Universität Regensburg, Deutschland

Projekt: Das umkämpfte Kind: Kinderarmut und Transnationale Kindernothilfe in Ungarn in der Zwischenkriegszeit

mehr ...

Fanny Le BonhommeFanny Le Bonhomme

Universität Rennes 2 und Universität Potsdam, CERHIO (Rennes 2), Centre Marc Bloch (Berlin), Zentrum für Zeithistorische Forschung (Potsdam), Frankreich und Deutschland

Projekt: Psychiatrie und Gesellschaft in der DDR der sechziger Jahre

mehr ...

Maren RögerMaren Röger

Deutsches Historisches Institut Warschau, Polen

Projekt: Körper zur Verfügung: Zivile und militärische Prostitutionspolitiken in Europa, 1870–1945 (Polen, Deutschland, Frankreich)

mehr ...

Tamara ScheerTamara Scheer

Ludwig-Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft Wien, Österreich

Projekt: Österreich-Ungarns Militärärzte und die Sprachenfrage in der k.u.k. Armee (1868–1918)

mehr ...

Katrin SteffenKatrin Steffen

Nordost-Institut an der Universität Hamburg, Deutschland

Projekt: Diskurse über das Gesundheitswesen in Polen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

mehr ...

Angelika StrobelAngelika Strobel

Universität Zürich, Schweiz

Projekt: Die Gesundung Russlands: Hygienepropaganda und Moderne im frühen 20. Jahrhundert

mehr ...

Isabel StröhleIsabel Ströhle

Ludwig-Maximilians-Universität München, Deutschland

Projekt: Möglichkeiten und Grenzen sozioökonomischer Inklusion im ländlichen Kosovo. Von der sozialistisch-jugoslawischen Provinz zur unabhängigen Republik

mehr ...

Andre ThiemannAndre Thiemann

Max-Planck-Institut für sozialanthropologische Forschung, Halle, Deutschland

Projekt: Local State and Social Security in Serbia

mehr ...

Justyna Aniceta TurkowskaJustyna Aniceta Turkowska

Justus-Liebig-Universität Gießen, Deutschland

Projekt: Der kranke Rand des Reiches: Sozialhygiene, Moral und Nation in der Provinz Posen um die Jahrhundertwende

mehr ...

Esther WahlenEsther Wahlen

European University Institute, Florenz, Italien

Projekt: Drogenprobleme und Drogenpolitik in Rumänien und Tschechoslowakei im Spätsozialismus

mehr ...

Maria ZarifiMaria Zarifi

Offene Universität, Griechenland

Projekt: Transnationale Moderne: Wissens-Netzwerke und wissenschaftlicher Transfer zwischen Deutschland und Griechenland 1832–1952

mehr ...

 

Treffen des Netzwerks